So rendern Sie ein Video in HD mit Sony Vegas - Gunook

Inhaltsverzeichnis:

So rendern Sie ein Video in HD mit Sony Vegas - Gunook
So rendern Sie ein Video in HD mit Sony Vegas - Gunook
Anonim

Fast alle modernen Geräte zeichnen in HD (High Definition) auf. Daher ist es wichtig zu wissen, wie Sie Ihre aufgenommenen Videos in HD rendern, wenn Sie möchten, dass sie online hochgeladen oder auf Ihrem Fernseher wiedergegeben werden. Mit Sony Vegas können Sie schnell aus einer Vielzahl von Voreinstellungen auswählen, die das Rendern in HD zum Kinderspiel machen. Siehe Schritt 1 unten, um zu erfahren, wie.

Schritte

Teil 1 von 2: Einrichten des Projekts

Rendern eines Videos in HD mit Sony Vegas Schritt 1

Schritt 1. Schalten Sie die GPU-Beschleunigung ein

Wenn Sie eine kompatible Grafikkarte installiert haben, können Sie diese verwenden, um die Renderzeit zu verkürzen und einen Teil des Prozesses von Ihrer CPU zu entlasten. Klicken Sie auf Optionen und wählen Sie unten im Menü Einstellungen aus.

  • Klicken Sie auf die Registerkarte Video.
  • Klicken Sie auf das Dropdown-Menü neben "GPU-Beschleunigung der Videoverarbeitung" und wählen Sie Ihre Grafikkarte aus. Wenn Ihre Grafikkarte nicht unterstützt wird, wird sie nicht im Menü angezeigt.
  • Klicken Sie auf Übernehmen und dann auf OK, um das Fenster zu schließen.
Rendern Sie ein Video in HD mit Sony Vegas Schritt 2

Schritt 2. Öffnen Sie das Fenster Projekteigenschaften

Sie können dieses Fenster öffnen, indem Sie über dem Vorschaufenster auf die Schaltfläche Projekteigenschaften klicken oder auf Datei → Eigenschaften klicken. Dadurch wird ein neues Fenster geöffnet, in dem Sie alle Details Ihres Projekts anpassen können.

Sie können die Projekteigenschaften festlegen, bevor Sie mit der Bearbeitung Ihres Videos beginnen

Rendern Sie ein Video in HD mit Sony Vegas Schritt 3

Schritt 3. Wählen Sie eine Vorlage aus

Oben auf der Registerkarte Video sehen Sie ein Dropdown-Menü Vorlage. Es wird eine große Liste von Vorlagen zur Auswahl geben, aber wenn Sie in HD rendern, müssen Sie nur auf einige achten.

  • Wenn Sie in NTSC (Nordamerika) filmen, wählen Sie "HDV 720-30p" für 720p oder "HD 1080-60i" für 1080p.
  • Wenn Sie in PAL (Europa) filmen, wählen Sie "HDV 720-25p" für 720p oder "HD 1080-50i" für 1080p.
  • Der Hauptunterschied zwischen NTSC und PAL ist die Bildrate (29.970 vs. 25).
  • Wenn Sie mit einer höheren Bildrate als den NTSC- oder PAL-Standards aufnehmen, z. B. 60 fps, wählen Sie die entsprechende Vorlage für die gewünschte Auflösung.
Rendern Sie ein Video in HD mit Sony Vegas Schritt 4

Schritt 4. Ändern Sie die Feldreihenfolge

Wenn Sie 1080p-Videos rendern, sollten Sie die Halbbildreihenfolge für Ihre Frames ändern. Klicken Sie auf das Dropdown-Menü "Feldreihenfolge" und wählen Sie "Keine (Progressive Scan)". Dies führt zu einem flüssigeren Video.

Rendern Sie ein Video in HD mit Sony Vegas Schritt 5

Schritt 5. Überprüfen Sie die Rendering-Qualität

Nachdem Sie Ihre Vorlage ausgewählt haben, suchen Sie nach dem Dropdown-Menü "Rendering-Qualität in voller Auflösung". Stellen Sie sicher, dass es auf "Beste" eingestellt ist.

Rendern Sie ein Video in HD mit Sony Vegas Schritt 6

Schritt 6. Wählen Sie die Deinterlace-Methode aus

Die meisten modernen digitalen Aufnahmen werden im progressiven Modus aufgenommen, sodass kein Deinterlacing erforderlich ist. Klicken Sie auf das Dropdown-Menü und wählen Sie "Keine". Jede andere Methode könnte zu unerwünschten Scanlines im endgültigen Video führen.

Wenn Sie in 1080p rendern, wählen Sie "Blend Fields", da die meisten 1080p-Filmmaterial immer noch Interlaced-Frames verwenden

Rendern Sie ein Video in HD mit Sony Vegas Schritt 7

Schritt 7. Aktivieren Sie die Option „Quellmedien anpassen

.." Kasten.

Dies wird dazu beitragen, die Wahrscheinlichkeit zu verringern, dass kleine schwarze Balken um den Rand Ihres Endprodukts herum erscheinen.

Rendern Sie ein Video in HD mit Sony Vegas Schritt 8

Schritt 8. Speichern Sie Ihre Vorlage

Wenn Sie mit der Konfiguration Ihrer benutzerdefinierten Vorlage fertig sind, können Sie sie für einen späteren einfachen Zugriff speichern. Geben Sie einen Namen in das Feld Vorlage ein, damit Sie sich daran erinnern können, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Speichern. Ihre benutzerdefinierte Vorlage wird der Liste hinzugefügt, sodass Sie sie schnell wieder auswählen können.

Rendern Sie ein Video in HD mit Sony Vegas Schritt 9

Schritt 9. Klicken Sie auf die Registerkarte Audio

Hier können Sie Ihre Audioeinstellungen für Ihr Projekt anpassen. Es gibt einige Dinge, die Sie überprüfen sollten, um das bestmögliche Video zu gewährleisten.

  • Abtastrate (Hz) - Diese sollte auf 48.000 eingestellt werden, was DVD-Qualität entspricht.
  • Resample- und Stretch-Qualität - Dies sollte auf "Best" eingestellt sein.

Teil 2 von 2: Rendern des Videos

Rendern Sie ein Video in HD mit Sony Vegas Schritt 10

Schritt 1. Öffnen Sie das Menü "Rendern als"

Nachdem die Projekteigenschaften festgelegt wurden, können Sie auswählen, wie Sie es für das Endprodukt rendern möchten. Sie finden die Schaltfläche "Rendern als" in der Symbolleiste oder im Menü Datei.

Rendern Sie ein Video in HD mit Sony Vegas Schritt 11

Schritt 2. Wählen Sie ein Ausgabeformat

Im Menü Rendern als sehen Sie im Abschnitt Ausgabeformat eine Liste der verfügbaren Formate. Es wird viel darüber diskutiert, welche Formate am besten funktionieren, aber im Allgemeinen gibt es drei Formate, die als die besten für HD-Video gelten:

  • MainConcept AVC/AAC (*.mp4;*.avc)
  • Windows Media-Video (*.wmv)
  • Sony AVC/MVC (*.mp4;*.m2ts;*.avc)
  • MainConcept führt zu den schnellsten Rendering-Zeiten, wenn Sie die GPU-Beschleunigung verwenden.
  • Sony AVC ist die beste Option für ältere Versionen von Vegas.
Rendern Sie ein Video in HD mit Sony Vegas Schritt 12

Schritt 3. Erweitern Sie das Format, das Sie verwenden möchten

Wenn Sie beispielsweise MainConcept verwenden möchten, erweitern Sie es, um alle verschiedenen Vorlagen anzuzeigen, die in diesem Format verfügbar sind. Wählen Sie diejenige aus, die am besten zu Ihrem Video passt.

  • Wenn Sie für MainConcept ein 720p-Video erstellen, wählen Sie "Internet HD 720p". Wenn Sie ein 1080p-Video erstellen, wählen Sie "Internet HD 1080p".
  • Wenn Sie für Windows Media Video ein 720p-Video erstellen, wählen Sie "6 Mbps HD 720-30p" (NTSC) oder "5 Mbps HD 720-25p" (PAL). Wenn Sie ein 1080p-Video erstellen, wählen Sie "8 Mbps HD 1080-30p" (NTSC) oder "6,7 Mbps HD 1080-25p" (PAL).
Rendern Sie ein Video in HD mit Sony Vegas Schritt 13

Schritt 4. Passen Sie die Vorlage an

Klicken Sie auf die Schaltfläche Vorlage anpassen…, um ein neues Fenster mit allen Vorlageneinstellungen zu öffnen. Hinweis: Dies unterscheidet sich von Ihrer Vorlage für Projekteigenschaften und die folgenden Einstellungen gelten nur für MainConcept.

  • Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen "Quelle darf die Bildrate anpassen". Dies kann dazu beitragen, ein Stottern im endgültigen Projekt zu vermeiden.
  • Stellen Sie sicher, dass das Dropdown-Menü "Bildrate" mit den Einstellungen im Fenster "Projekteigenschaften" übereinstimmt.
  • Passen Sie die Bitrate für kleinere Dateigrößen an. Wenn das endgültige Projekt kleiner sein soll, verringern Sie die durchschnittliche Bitrate am unteren Rand des Fensters. Dies führt zu einem Video mit geringerer Qualität. 720p kann bis zu 5 000 000 im Durchschnitt und 10 000 000 als Maximum betragen.
  • Ändern Sie das Dropdown-Menü "Kodierungsmodus" in "Mit GPU rendern, falls verfügbar". Dadurch wird das Programm gezwungen, die GPU zum Rendern zu verwenden, was den Prozess erheblich beschleunigen kann.
  • Wenn Sie das Windows Media-Videoformat verwenden und ein 1080p-Video erstellen, überprüfen Sie das Dropdown-Menü "Bildgröße" im Fenster "Benutzerdefinierte Einstellungen". Standardmäßig wählt WMV 1440 x 1080, was zu einem verzerrten Bild führt. Stellen Sie es auf "(Originalgröße beibehalten)" und dann das Menü "Pixel-Seitenverhältnis" auf "1.000 (Quadrat)" ein.
Rendern Sie ein Video in HD mit Sony Vegas Schritt 14

Schritt 5. Starten Sie das Rendern

Nachdem Sie alle Renderoptionen festgelegt haben, können Sie mit der Verarbeitung des Videos beginnen. Klicken Sie unten im Fenster "Rendern als" auf die Schaltfläche "Rendern", um den Vorgang zu starten. Ein Fortschrittsbalken wird angezeigt, und Sie sehen den Frame-Zähler unter dem Vorschaufenster, während das Rendern voranschreitet.

Das Rendern in HD kann viel Zeit in Anspruch nehmen. Videolänge, Rendering-Optionen und Computerspezifikationen wirken sich alle auf die gesamte Rendering-Zeit aus

Warnungen

Beliebt nach Thema