3 Möglichkeiten, eine batteriebetriebene Quarz-Wanduhr zu warten

Inhaltsverzeichnis:

3 Möglichkeiten, eine batteriebetriebene Quarz-Wanduhr zu warten
3 Möglichkeiten, eine batteriebetriebene Quarz-Wanduhr zu warten
Anonim

Technologische Fortschritte haben Uhren geschaffen, die effizient und einfach zu warten sind. Die gängigste Uhr auf dem Markt ist eine Quarzuhr. Es verwendet einen kleinen Quarzkristall und elektrische Ströme, um die Zeit zu halten. Diese Uhren sind so wartungsfreundlich, dass Sie die Batterie in der Regel nur dann austauschen müssen, wenn sie nicht mehr funktioniert. Wenn die Uhr trotz neuer Batterie Probleme macht, sollten Sie überprüfen, ob die Zeiger an keiner anderen Stelle der Uhr anschlagen. Darüber hinaus ist es schneller und billiger, das Uhrwerk (die Baugruppe, die die Zeit hält) auszutauschen, als zu versuchen, es zu reparieren.

Schritte

Methode 1 von 3: Ersetzen der Batterie

Pflegen Sie eine batteriebetriebene Quarz-Wanduhr Schritt 1
Pflegen Sie eine batteriebetriebene Quarz-Wanduhr Schritt 1

Schritt 1. Öffnen Sie das Batteriefach

Das Batteriefach befindet sich auf der Rückseite der Uhr. Die kleine schwarze Box, die als Uhrwerk bekannt ist, nimmt die Batterie auf. Drücken Sie den Clip mit einem Schraubendreher ein oder schrauben Sie ihn ab.

Pflegen Sie eine batteriebetriebene Quarz-Wanduhr Schritt 2
Pflegen Sie eine batteriebetriebene Quarz-Wanduhr Schritt 2

Schritt 2. Entfernen Sie die alte Batterie

Heble mit den Fingern ein Ende des Akkus hoch. Dies sollte es aus dem Fach lösen. Entsorgen Sie den Akku.

Pflegen Sie eine batteriebetriebene Quarz-Wanduhr Schritt 3
Pflegen Sie eine batteriebetriebene Quarz-Wanduhr Schritt 3

Schritt 3. Reinigen Sie die Anschlüsse

Entfernen Sie lose Korrosion von den Batteriepolen. Verwenden Sie ein feuchtes Wattestäbchen oder einen Wattebausch, um die Anschlüsse zu reinigen.

Pflegen Sie eine batteriebetriebene Quarz-Wanduhr Schritt 4
Pflegen Sie eine batteriebetriebene Quarz-Wanduhr Schritt 4

Schritt 4. Trocknen Sie die Anschlüsse

Trocknen Sie die Anschlüsse vorsichtig mit einem sauberen Tuch oder Papiertuch ab. Es ist wichtig, dass die Pole beim Einlegen einer neuen Batterie nicht nass werden. Wenn Sie kein sauberes, trockenes Tuch haben, lassen Sie die Anschlüsse an der Luft trocknen.

Pflegen Sie eine batteriebetriebene Quarz-Wanduhr Schritt 5
Pflegen Sie eine batteriebetriebene Quarz-Wanduhr Schritt 5

Schritt 5. Legen Sie die neue Batterie ein

Lesen Sie die Anweisungen im Batterieanschluss der Uhr, um festzustellen, welchen Batterietyp die Uhr benötigt. Stellen Sie sicher, dass die positiven und negativen Enden der Batterie mit den Etiketten am Batteriepol ausgerichtet sind.

Methode 2 von 3: Reduzierung der Reibung

Pflegen Sie eine batteriebetriebene Quarz-Wanduhr Schritt 6
Pflegen Sie eine batteriebetriebene Quarz-Wanduhr Schritt 6

Schritt 1. Untersuchen Sie die Uhrzeiger mit intakter Frontplatte

Beobachten Sie, wie die Uhr im Laufe der Zeit tickt. Stellen Sie fest, ob die Zeiger der Uhr angepasst werden müssen. Die Zeiger der Uhr dürfen sich nicht berühren. Sie wissen, dass die Zeiger der Uhr angepasst werden müssen, wenn sie sich beim Drehen um die Uhr verhaken.

Pflegen Sie eine batteriebetriebene Quarz-Wanduhr Schritt 7
Pflegen Sie eine batteriebetriebene Quarz-Wanduhr Schritt 7

Schritt 2. Entfernen Sie die Frontblende

Entfernen Sie vorsichtig die Frontplatte der Uhr, um Anpassungen an den Zeigern vorzunehmen. Die Frontplatte sollte sofort abspringen.

Dieser Schritt ist nicht erforderlich, wenn die Uhr keine Frontblende hat

Pflegen Sie eine batteriebetriebene Quarz-Wanduhr Schritt 8
Pflegen Sie eine batteriebetriebene Quarz-Wanduhr Schritt 8

Schritt 3. Stellen Sie sicher, dass sich die Uhrzeiger nicht berühren

Wenn sich die Zeiger der Uhr berühren, biegen Sie sie vorsichtig voneinander weg. Achten Sie darauf, sie nicht zu weit zu biegen. Biegen Sie sie nur so weit, dass sie sich beim Vorbeigehen nicht berühren.

Methode 3 von 3: Ersetzen der Bewegung

Pflegen Sie eine batteriebetriebene Quarz-Wanduhr Schritt 9
Pflegen Sie eine batteriebetriebene Quarz-Wanduhr Schritt 9

Schritt 1. Nehmen Sie die Frontblende ab

Wenn Ihre Uhr eine Frontblende hat, entfernen Sie diese vorsichtig. Dies kann durch einfaches Abziehen vom Rand der Uhr erfolgen.

Dieser Schritt ist nicht erforderlich, wenn Ihre Uhr keine Frontblende hat

Pflegen Sie eine batteriebetriebene Quarz-Wanduhr Schritt 10
Pflegen Sie eine batteriebetriebene Quarz-Wanduhr Schritt 10

Schritt 2. Heben Sie den Sekundenzeiger an

Entfernen Sie den Sekundenzeiger, indem Sie ihn vorsichtig abheben. Achten Sie darauf, den Zeiger nicht zu beschädigen oder zu verbiegen, wenn Sie ihn vom Zifferblatt der Uhr entfernen.

Pflegen Sie eine batteriebetriebene Quarz-Wanduhr Schritt 11
Pflegen Sie eine batteriebetriebene Quarz-Wanduhr Schritt 11

Schritt 3. Nehmen Sie den Minutenzeiger ab

Als nächstes entfernen Sie den Minutenzeiger. Sie sollten auch mit dieser Hand vorsichtig sein, um sie nicht zu beschädigen oder zu verbiegen.

Pflegen Sie eine batteriebetriebene Quarz-Wanduhr Schritt 12
Pflegen Sie eine batteriebetriebene Quarz-Wanduhr Schritt 12

Schritt 4. Entfernen Sie den Stundenzeiger

Der letzte Zeiger, den Sie entfernen sollten, ist der Stundenzeiger. Achten Sie auch hier darauf, den Zeiger nicht zu beschädigen, wenn Sie ihn vom Zifferblatt der Uhr entfernen.

Pflegen Sie eine batteriebetriebene Quarz-Wanduhr Schritt 13
Pflegen Sie eine batteriebetriebene Quarz-Wanduhr Schritt 13

Schritt 5. Ziehen Sie das Uhrwerk heraus

Das Uhrwerk ist der quadratische Kasten, der auf der Rückseite der Uhr sitzt. Ziehen Sie es vorsichtig von der Uhr weg. Achten Sie darauf, das Zifferblatt der Uhr nicht zu beschädigen, wenn Sie das alte Uhrwerk entfernen.

Pflegen Sie eine batteriebetriebene Quarz-Wanduhr Schritt 14
Pflegen Sie eine batteriebetriebene Quarz-Wanduhr Schritt 14

Schritt 6. Fügen Sie das neue Uhrwerk ein

Setzen Sie das neue Uhrwerk dort ein, wo das alte Uhrwerk einst saß. Achten Sie darauf, das Zifferblatt der Uhr nicht zu beschädigen, wenn Sie das Uhrwerk in das Loch im Zifferblatt der Uhr einsetzen.

Pflegen Sie eine batteriebetriebene Quarz-Wanduhr Schritt 15
Pflegen Sie eine batteriebetriebene Quarz-Wanduhr Schritt 15

Schritt 7. Ersetzen Sie die Hände

Beginnen Sie mit dem Ersetzen der Zeiger, indem Sie mit dem Stundenzeiger beginnen, dann mit dem Minutenzeiger und schließlich mit dem Sekundenzeiger. Achten Sie darauf, die Zeiger nicht zu verbiegen, während Sie sie wieder auf das Zifferblatt der Uhr setzen. Wenn sich die Hände berühren, biegen Sie sie vorsichtig voneinander weg.

Pflegen Sie eine batteriebetriebene Quarz-Wanduhr Schritt 16
Pflegen Sie eine batteriebetriebene Quarz-Wanduhr Schritt 16

Schritt 8. Setzen Sie die Frontblende wieder auf

Nachdem Sie alle Teile der Uhr zusammengebaut haben, sollten Sie die Frontplatte wieder aufsetzen. Die Frontplatte sollte direkt wieder in den Rand der Uhr springen.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Versuchen Sie, die Zeiger der Uhr beim Entfernen nicht zu verbiegen.
  • Gehen Sie vorsichtig mit den Teilen der Uhr um, um Kratzer oder Beschädigungen des Zifferblatts der Uhr zu vermeiden.

Warnungen

Beliebt nach Thema