Einen Meteoriten finden: 11 Schritte (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

Einen Meteoriten finden: 11 Schritte (mit Bildern)
Einen Meteoriten finden: 11 Schritte (mit Bildern)
Anonim

Das Sonnensystem ist voller Meteore. Diese Meteore fliegen um das Sonnensystem herum und kollidieren manchmal mit anderen Himmelskörpern, einschließlich der Erde. Einige Meteore verglühen in der Atmosphäre und erreichen die Erdoberfläche nie, aber einige tun es. Sobald ein Meteor auf der Erdoberfläche landet, wird er als Meteorit klassifiziert. Wenn Sie daran interessiert sind, einen dieser Weltraumschätze zu besitzen, können Sie ihn finden. Sie müssen nur wissen, wo Sie suchen müssen, wie Sie einen Meteoriten lokalisieren und wie Sie ihn von anderen Gesteinen unterscheiden können.

Schritte

Teil 1 von 3: Standortwahl

Finden Sie einen Meteoriten Schritt 1

Schritt 1. Durchsuchen Sie eine Datenbank

Wissenschaftler und Meteoriten-Enthusiasten führen aktuelle Aufzeichnungen darüber, wo sie Meteoriten finden. Sie können online nach Datenbanken wie der Datenbank der Meteoritical Society suchen, die die Gebiete zeigen, die die meisten Meteoritenfunde produzieren. Den nächstgelegenen „Hot Spot“für Meteoriten zu lokalisieren ist ein guter Anfang, um Ihren eigenen zu finden.

Finde einen Meteoriten Schritt 2

Schritt 2. Wählen Sie ein warmes, trockenes Klima

Feuchtigkeit und feuchtes Klima werden einen Meteoriten relativ schnell zerstören. Ihre beste Chance, einen intakten Meteoriten zu finden, ist, an einem Ort zu suchen, der heiß und trocken bleibt. Wüsten sind eines der besten Klimazonen für die Suche. Ausgetrocknete Seebetten sind auch toll.

So wurden beispielsweise in der Sahara mehr Meteoriten gefunden als an jedem anderen Ort der Erde

Finde einen Meteoriten Schritt 3

Schritt 3. Holen Sie sich die Erlaubnis, den Bereich zu durchsuchen

Bevor Sie die Erde auf der Suche nach Meteoriten absuchen, nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um darüber nachzudenken, wem das Land gehört, das Sie suchen. Wenn das Land in Privatbesitz ist, benötigen Sie die Erlaubnis des Eigentümers, bevor Sie es durchsuchen können. Für öffentliches Land gelten je nach Gerichtsbarkeit unterschiedliche Regeln, aber Sie benötigen immer eine Erlaubnis, um öffentliches Land zu durchsuchen.

  • Wenn es sich um Privatgrundstücke handelt, müssen Sie den Grundeigentümer um Erlaubnis bitten, sich auf dem Grundstück zu befinden.
  • Wenn das Land in öffentlichem Besitz ist (z. B. ein Park), benötigen Sie die Erlaubnis der Verwaltungsbehörde, es zu durchsuchen, und die Erlaubnis, den Meteoriten zu behalten, wenn Sie ihn finden. Einige Gebiete klassifizieren sie als Artefakte, was bedeutet, dass sie eher der Gemeinde als dem Entdecker gehören.

Teil 2 von 3: Einen Meteoriten jagen

Finde einen Meteoriten Schritt 4

Schritt 1. Kaufen oder machen Sie einen Meteoritenstab

Während der Name etwas Exotisches vermuten lässt, ist ein Meteoritenstab ein einfacher Stab mit einem Magneten am Ende. Sie können das Ende an Felsen am Boden kleben, um die magnetischen Eigenschaften zu testen. Wenn ein Gestein magnetische Eigenschaften hat, besteht die Möglichkeit, dass es sich um einen Meteoriten handelt und eine weitere Untersuchung erforderlich ist.

Die Verwendung eines langen Stocks verhindert, dass Sie sich ständig bücken, um zu sehen, ob einzelne Steine ​​magnetisch sind

Finde einen Meteoriten Schritt 5

Schritt 2. Besorgen Sie sich einen guten Metalldetektor

Sie sollten sich einen Metalldetektor besorgen, der dafür gemacht ist, nach Gold zu suchen. Dies sind die genauesten Metalldetektoren. Gehen Sie zu dem Ort, den Sie suchen möchten, und führen Sie die Spule des Metalldetektors über den Boden, um nach Meteoriten unter der Oberfläche zu suchen.

  • Gute gebrauchte Metalldetektoren kosten in der Regel zwischen 250 und 400 US-Dollar. Es besteht keine Notwendigkeit, einen neuen zu einem höheren Preis zu kaufen.
  • Der Metalldetektor ist empfindlicher als ein Meteoritenstab, aber weniger bequem zu bedienen. Sie sollten beides bei sich haben.
Finde einen Meteoriten Schritt 6

Schritt 3. Bringen Sie ein GPS mit

Ein GPS wird Ihnen in zweierlei Hinsicht dienen. Erstens hilft es Ihnen, Ihre Position im Auge zu behalten, falls Sie verloren gehen. Zweitens können Sie die Position aller Meteoriten, die Sie finden, markieren.

Wenn Sie einen Meteoriten finden, ist es wichtig, seinen Standort zu markieren. Auf diese Weise können Sie es in die Meteoritendatenbanken hochladen und helfen, die Position von Meteoriten zu kartieren

Finde einen Meteoriten Schritt 7

Schritt 4. Seien Sie bereit zu graben

Manchmal kann man Meteoriten finden, die einfach auf dem Boden liegen. In anderen Fällen empfängt Ihr Metalldetektor ein Signal von etwas tief im Boden. Bringen Sie eine Spitzhacke und einen Spaten mit, um mögliche Meteoriten auszugraben.

Teil 3 von 3: Einen Meteoriten identifizieren

Finde einen Meteoriten Schritt 8

Schritt 1. Testen Sie das Gestein auf magnetische Eigenschaften

Das Testen des Gesteins auf magnetische Eigenschaften kann ziemlich schnell durchgeführt werden. Halten Sie einfach einen Magneten in die Nähe des Felsens, um festzustellen, ob es eine Interaktion gibt. Dies ist sogar mit dem Magneten an der Spitze Ihres Meteoritenstabes möglich. Die meisten Meteoriten haben magnetische Eigenschaften.

Denken Sie daran, dass einige terrestrische Gesteine ​​auch magnetische Eigenschaften haben

Finde einen Meteoriten Schritt 9

Schritt 2. Beobachten Sie die Dichte des Gesteins

Aufgrund ihres hohen Eisen- und Nickelgehalts sind Meteoriten ziemlich dicht. Sie sind oft dichter als die meisten terrestrischen Gesteine. Dies kann lose übersetzt werden, um schwerer als andere Felsen ihrer Größe zu sein. Heben Sie den Stein auf und analysieren Sie, wie schwer er sich anfühlt im Vergleich zu dem, was Sie von einem Stein dieser Größe erwarten würden.

Finde einen Meteoriten Schritt 10

Schritt 3. Suchen Sie nach gemeinsamen Meteoritenmerkmalen

Obwohl nicht alle Meteoriten die gleichen Eigenschaften aufweisen, gibt es einige gemeinsame Merkmale, die bei den meisten von ihnen zu finden sind. Wenn Sie eines oder mehrere dieser Merkmale identifizieren können, besteht eine gute Chance, dass Sie einen Meteoriten gefunden haben. Vier spezifische Merkmale, auf die Sie achten sollten, sind:

  • Ein metallischer Glanz auf der Gesteinsoberfläche
  • Kleine abgerundete Steinstücke an der Oberfläche (diese werden als Chondren bezeichnet)
  • Eine schwarze oder braune Beschichtung, die als Fusionskruste bekannt ist (diese wird durch die extreme Hitze beim Durchfliegen der Atmosphäre erzeugt)
  • Kleine Dellen, die die Oberfläche des Gesteins bedecken (dies ist eine Regmaglypt-Textur oder Daumenabdrücke)
Finde einen Meteoriten Schritt 11

Schritt 4. Führen Sie einen Streifentest durch

Versuchen Sie, den fraglichen Stein über eine Streak-Platte oder ein Blatt Papier zu ziehen. Wenn es einen Streifen hinterlässt, handelt es sich wahrscheinlich um ein terrestrisches Gestein. Wenn es keinen Streifen hinterlässt oder wenn der Streifen schwach und grau ist, könnte es sich um einen Meteoriten handeln.

Eine Streakplatte besteht im Allgemeinen aus unglasierter Keramik. Sie finden sie online oder in Gesteins-/Mineral-Testkits

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Bringen Sie viel Essen und Wasser mit.
  • Gehen Sie in ein Museum und machen Sie sich mit Meteoriten vertraut.
  • Wenn es keine in der Nähe gibt, können Sie auf eine Online-Auktionsseite gehen - die meisten echten Auktionen haben Klassifizierungen.
  • Habe einen Freund bei dir. Es ist sogar eine gute Idee, separat zu fahren, falls Sie Probleme mit dem Auto haben.

Warnungen

  • Sie können in trockenen Klimazonen schnell dehydrieren. Bringen Sie entsprechende Mengen Wasser mit.
  • Betreten Sie nicht, um nach Meteoriten zu suchen.
  • Keine Meteoriten stehlen.
  • Gehen Sie niemals alleine auf Meteoritenjagd.

Beliebt nach Thema