Ein Mikroskop herstellen – wikiHow

Inhaltsverzeichnis:

Ein Mikroskop herstellen – wikiHow
Ein Mikroskop herstellen – wikiHow
Anonim

Mikroskope unterscheiden sich in Typ und Stärke, aber der gebräuchlichste Typ verwendet eine Kombination von Linsen, um ein Bild zu vergrößern. Auf diese Weise können Sie Dinge sehen, die Sie mit bloßem Auge nicht sehen könnten. Wenn Sie Ihr eigenes Mikroskop bauen möchten, benötigen Sie nur wenige Materialien. Die Montage ist einfach: Einfach das Objektiv einstellen, ein Okular herstellen und alles auf einer stabilen Basis befestigen.

Schritte

Teil 1 von 3: Objektiv einstellen

Machen Sie ein Mikroskop Schritt 1

Schritt 1. Finden Sie zwei Rohre mit unterschiedlichen Durchmessern

Suchen Sie nach Schläuchen aus robusten Materialien wie PVC. Dadurch wird sichergestellt, dass Ihr Mikroskop im Laufe der Zeit hält. Das kleine Röhrchen sollte gerade klein genug sein, um an den Innenwänden des großen Röhrchens entlang zu gleiten.

Machen Sie jedes Röhrchen ungefähr 2,5 cm lang

Machen Sie ein Mikroskop Schritt 2

Schritt 2. Legen Sie die Röhrchen mit schwarzem Papier aus

Die Funktion eines Mikroskops wird beeinträchtigt, wenn Licht durch die Seite des Tubus einfällt. Um die Funktionsfähigkeit des Mikroskops zu verbessern, die Seiten des Tubus mit schwarzem Papier auskleiden. Dies hilft, überschüssiges Licht zu absorbieren.

Wenn Sie ein dickes, undurchsichtiges Material wie PVC verwenden, ist das schwarze Papier nicht erforderlich

Machen Sie ein Mikroskop Schritt 3

Schritt 3. Befestigen Sie eine Linse an jedem Tubus

Kleben Sie mit Sekundenkleber eine Linse auf das Ende jedes Röhrchens. Der Durchmesser der Linse sollte dem Durchmesser des Tubus entsprechen. Verwenden Sie eine moderate Menge Kleber und achten Sie darauf, dass er nicht auf die Innenseite der Linse gelangt. Lassen Sie den Kleber trocknen, bevor Sie fortfahren.

Verwenden Sie Objektive mit kurzen Brennweiten. Sie könnten zum Beispiel die Linsen von Einweg-35-mm-Kameras wiederverwenden, um ein Mikroskop herzustellen. Oder Sie können Linsen online bestellen

Machen Sie ein Mikroskop Schritt 4

Schritt 4. Schieben Sie das kleine Röhrchen in das große Röhrchen

Legen Sie das offene Ende des kleinen Röhrchens in das große Röhrchen. Sie haben jetzt an beiden Enden eine Linse und die Möglichkeit, sie näher aneinander zu bewegen. So können Sie mit Ihrem Mikroskop Objekte betrachten und scharfstellen.

Die Fokussierung dieser Art von Mikroskop erfolgt durch einfaches Zusammenschieben der Linsen oder weiter auseinander, bis ein klares Bild erhalten wird

Machen Sie ein Mikroskop Schritt 5

Schritt 5. Bedecken Sie jedes Ende mit einer Gummischeibe

Decken Sie die Kanten jeder Linse ab, indem Sie eine Gummischeibe aufkleben. Achten Sie darauf, dass die Discs nicht die Mitte einer der Linsen bedecken. Dadurch entsteht ein Puffer zwischen der Linse und anderen Objekten. Es macht das Mikroskop auch ästhetisch ansprechender.

Teil 2 von 3: Erstellen eines Okulars

Machen Sie ein Mikroskop Schritt 6

Schritt 1. Machen Sie ein Loch in eine Filmdose

Ein Okular ist nicht erforderlich, um Objekte zu sehen, aber es hilft, den Blick vom Beobachtungsobjektiv fernzuhalten. Es kann auch das Betrachten komfortabler machen. Verwenden Sie einen Bohrer oder einen spitzen Gegenstand (z. B. eine Schere), um ein Loch in den Boden einer Filmdose zu bohren. Das Loch sollte sich in der Mitte des Kanisters befinden und groß genug sein, um das kleinste Röhrchen hindurchzuschieben.

Machen Sie ein Mikroskop Schritt 7

Schritt 2. Schieben Sie den Linsentubus durch das Loch

Richten Sie das kleinste Röhrchen mit dem Loch im Kanister aus. Schieben Sie den Schlauch so, dass sich die obere (Seite mit dem Objektiv) Zoll im Filmbehälter befindet. Wenn das Rohr nicht passt, vergrößern Sie das Loch, bis es passt.

Machen Sie ein Mikroskop Schritt 8

Schritt 3. Befestigen Sie das Okular

Verwenden Sie Kleber oder flüssigen Zement, um das Okular in Position zu halten. Dadurch können Sie durch das Okular schauen, ohne dass es sich bewegt. Geben Sie dem Kleber Zeit zum Trocknen.

Teil 3 von 3: Einen Stand aufbauen

Machen Sie ein Mikroskop Schritt 9

Schritt 1. Beginnen Sie mit einer soliden Basis

Verwenden Sie ein Quadrat aus Sperrholz oder Kunststoff, um Ihre Basis zu setzen. Verwenden Sie eine Säge, um das Quadrat so zu schneiden, dass es eine Seitenlänge von 10 cm hat. Sie möchten, dass die Basis ungefähr 1,9 cm dick ist.

Machen Sie ein Mikroskop Schritt 10

Schritt 2. Erstellen Sie einen vertikalen Stand

Sie können einen Holzzylinder verwenden, um einen vertikalen Stand zu erstellen. PVC-Rohr ist eine weitere Option. Schneiden Sie den vertikalen Ständer auf eine Höhe von 1,3 cm zu. Kleben Sie den vertikalen Ständer auf die Grundplatte.

Machen Sie ein Mikroskop Schritt 11

Schritt 3. Befestigen Sie den Mikroskoptubus am vertikalen Stativ

Der Mikroskoptubus sollte knapp über der Grundplatte aufliegen. Auf diese Weise können Sie Proben unter die Mikroskoplinse legen. Das Rohr kann mit Klebstoff oder Kabelbindern am vertikalen Ständer befestigt werden.

Machen Sie ein Mikroskop Schritt 12

Schritt 4. Testen Sie Ihr Mikroskop

Sammeln Sie eine Probe und betrachten Sie sie unter Ihrem Mikroskop. Sie können damit beginnen, einen Tropfen Wasser oder eine Haarsträhne zu betrachten. Sie können das Okular nach oben und unten verschieben, um den Fokus des Mikroskops einzustellen.

Beliebt nach Thema