4 einfache Möglichkeiten zum Reinigen von Mikroskoplinsen

Inhaltsverzeichnis:

4 einfache Möglichkeiten zum Reinigen von Mikroskoplinsen
4 einfache Möglichkeiten zum Reinigen von Mikroskoplinsen
Anonim

Schmutz, Staub und Öl können sich im Laufe der Zeit auf Mikroskopobjektiven ansammeln, was zu verschwommenen Bildern von geringer Qualität führt. Glücklicherweise können Sie die von den Objektiven erzeugte Bildqualität wiederherstellen, indem Sie sie sorgfältig reinigen. Wie Sie Ihre Mikroskoplinsen richtig reinigen, hängt davon ab, ob sie konkav oder konvex sind. In jedem Fall ist es wichtig, dass Sie sorgfältig arbeiten und die richtigen Werkzeuge verwenden, damit Sie die Linsen nicht beschädigen. Sobald sie alle sauber sind, gibt es einige Dinge, die Sie tun können, um sie in Topform zu halten, damit Ihre Bilder immer klar und gestochen scharf aussehen.

Schritte

Methode 1 von 4: Konkave Linsen reinigen

Mikroskoplinsen reinigen Schritt 1

Schritt 1. Befeuchten Sie ein Wattestäbchen mit 1 bis 2 Tropfen Linsenreinigungslösung

Ein Wattestäbchen hilft Ihnen, die Oberfläche einer konkaven Linse zu reinigen, die sich nach innen wölbt. Verwenden Sie unbedingt eine Linsenreinigungslösung oder ein Lösungsmittel wie Aceton oder Xylol.

Wenn Sie ein Lösungsmittel wie Aceton verwenden, achten Sie darauf, dass es nicht auf Kunststoffteile gelangt. Aceton löst die meisten Kunststoffe und Farben

Mikroskoplinsen reinigen Schritt 2

Schritt 2. Drehen Sie den feuchten Tupfer vorsichtig in der Mitte der Linse und bewegen Sie ihn nach außen

Um die gesamte Linse mit Ihrer Reinigungslösung zu bedecken, bewegen Sie Ihren Tupfer spiralförmig von innen nach außen. Sobald Sie den äußersten Rand der Linse abgewischt haben, haben Sie den Bereich abgedeckt.

Mikroskoplinsen reinigen Schritt 3

Schritt 3. Trocknen Sie die Linse in kreisenden Bewegungen mit dem anderen Ende des Tupfers

Um deine Linse zu trocknen, drehe das Wattestäbchen zum trockenen Ende. Wischen Sie die Linse in derselben kreisförmigen Bewegung ab und bewegen Sie sich spiralförmig von innen nach außen.

Methode 2 von 4: Reinigen von konvexen Linsen

Mikroskoplinsen reinigen Schritt 4

Schritt 1. Befeuchten Sie ein Stück Linsenpapier mit 1 bis 2 Tropfen Linsenreinigungslösung

Verwenden Sie speziell zum Reinigen von Linsen hergestelltes Linsenpapier. Obwohl Linsenpapier weich und speziell für empfindliche Oberflächen wie Mikroskoplinsen hergestellt wurde, ist es am besten, es zusammen mit einer Linsenreinigungslösung zu verwenden, um Kratzer zu vermeiden.

Bei sehr hartnäckigen oder klebrigen Rückständen kann Xylol anstelle der Lösung verwendet werden

Mikroskoplinsen reinigen Schritt 5

Schritt 2. Halten Sie das angefeuchtete Linsenpapier 5 bis 10 Sekunden lang gegen die Linse

Objektive mit höherer Vergrößerung, wie z. B. ein 10-fach-Objektiv, verwenden häufig Immersionsöl, um klarere Bilder zu erzielen. Dieser Schritt hilft dabei, alle Ölrückstände auf Ihrem Objektiv aufzulösen.

Linsen, die Immersionsöl verwenden, sollten nach jedem Gebrauch mit Linsenpapier gereinigt werden

Mikroskoplinsen reinigen Schritt 6

Schritt 3. Drücken Sie einige Sekunden lang ein trockenes Stück Linsenpapier gegen die Linse

Um die Linsenreinigungslösung von Ihrer Linse aufzusaugen, drücken Sie ein neues Stück Linsenpapier gegen die Linse. Verwenden Sie keine Papiertücher oder andere Tücher, um Ihre Linse abzuwischen. Dies kann es zerkratzen oder mehr Schmutz hinterlassen.

Methode 3 von 4: Pflege Ihrer Linsen

Mikroskoplinsen reinigen Schritt 7

Schritt 1. Waschen Sie sich gründlich die Hände, bevor Sie Ihr Mikroskop anfassen

Um zu vermeiden, dass Staub oder Schmutz auf Ihr Mikroskop übertragen wird, waschen Sie Ihre Hände mit Wasser und Seife. Trocknen Sie sie gründlich ab und ziehen Sie danach Handschuhe an.

Handschuhe verhindern, dass die natürlichen Öle in Ihrer Haut Ihr Mikroskop verunreinigen

Mikroskoplinsen reinigen Schritt 8

Schritt 2. Verwenden Sie ein manuelles Luftgebläse, um vorsichtig Luft auf die Linse zu sprühen

Ein manuelles Luftgebläse, das normalerweise wie eine Glühbirne geformt und aus Gummi besteht, kann zusammengedrückt werden, um kleine Luftstöße zu erzeugen. Verwenden Sie ein manuelles Luftgebläse, um Staub oder Schmutz vorsichtig wegzublasen.

  • Sie können ein manuelles Luftgebläse online oder in Elektronikgeschäften kaufen.
  • Du kannst auch eine Druckluftdose verwenden, aber achte darauf, eine zu verwenden, die keine Reinigungschemikalien enthält. Dies kann das Objektiv beschädigen.
  • Achten Sie darauf, die Linse nicht mit der Spitze der Dose oder des Gebläses zu berühren.
Mikroskoplinsen reinigen Schritt 9

Schritt 3. Reinigen Sie die Linsen nach jedem Gebrauch mit Linsenpapier von Immersionsöl

Es ist wichtig, das Immersionsöl nach jedem Gebrauch zu entfernen. Öl bindet Schmutz und kann Klebstoff in Objektivlinsen langsam auflösen. Drücken Sie ein Stück Linsenpapier gegen die Linse, um das Öl aufzusaugen.

Mikroskoplinsen reinigen Schritt 10

Schritt 4. Decken Sie Ihr Mikroskop ab, wenn es nicht verwendet wird, um es vor Staub zu schützen

Eine Staubschutzhülle für das Mikroskop verhindert, dass sich Staub auf Ihrem Mikroskop absetzt. Stecken Sie die Kanten der Staubschutzhülle ein oder stellen Sie sicher, dass sie mit einem Reißverschluss oder einem Schnappverschluss geschlossen ist. Lagern Sie Ihr Mikroskop auf einer ebenen Fläche, damit es nicht umgestoßen wird.

Methode 4 von 4: Überprüfen Ihres Mikroskops auf Schmutz

Mikroskoplinsen reinigen Schritt 11

Schritt 1. Überprüfen Sie das Äußere des Okulars auf Rückstände

Da Mikroskope empfindliche und teure Geräte sind, sollten Sie die Linsenreinigung nur dann vermeiden, wenn dies unbedingt erforderlich ist. Schauen Sie mit jedem Objektiv durch das Okular. Wenn Sie bei allen Linsen Rückstände sehen, ist Ihr Okular wahrscheinlich verschmutzt.

Besprühen Sie in diesem Fall Ihr Okular mit Druckluft und wischen Sie es vorsichtig mit einem Linsenpapier ab

Mikroskoplinsen reinigen Schritt 12

Schritt 2. Bewegen Sie den Schieber vor und zurück, während Sie durch das Okular schauen

Wenn sich der Schmutz mitbewegt, kann der Schlitten selbst verschmutzt sein. Bleibt der Schmutz an Ort und Stelle, kann es sich um Ihr Okular oder eine Linse handeln.

Wenn die Reinigung des Äußeren Ihres Okulars den Schmutz nicht entfernt, befindet er sich möglicherweise auf der Innenseite des Objektivs. Bringen Sie es am besten zu einem Fachmann oder wenden Sie sich an den Hersteller, um es reinigen zu lassen

Mikroskoplinsen reinigen Schritt 13

Schritt 3. Schauen Sie bei jeder Linse durch das Okular, um die verschmutzte Linse zu lokalisieren

Wenn Ihr Okular sauber ist, Sie aber bei der Verwendung immer noch Flecken sehen, schauen Sie mit jedem Objektiv durch das Okular. Wenn der Schmutz nur bei Verwendung eines Objektivs sichtbar ist, muss dieses gereinigt werden.

Wenn Sie beispielsweise bei der Verwendung des 4x-Objektivs Schmutz sehen, aber nicht das 10x- oder 400x-Objektiv, dann ist Ihr 4x-Objektiv das verschmutzte Objektiv

Warnungen

  • Wenn Sie vermuten, dass die interne Linse verschmutzt ist, lassen Sie sie von einem professionellen Servicecenter überprüfen und reinigen. Es ist am besten, dies nicht selbst zu tun, da die Bildqualität beeinträchtigt werden kann, wenn es nicht richtig gemacht wird.
  • Verwenden Sie zum Reinigen der Linsen nur hochreine Baumwolltücher. Normale Taschentücher oder Tücher können sie beschädigen.
  • Reinigen Sie Ihre Mikroskoplinsen, wenn Sie Schmutz bemerken. Eine zu häufige Reinigung erhöht das Risiko einer Beschädigung der Linsen.
  • Sie können die Linsen leicht reinigen, während sie an Ihrem Mikroskop befestigt sind. Versuchen Sie, die Linsen während der Reinigung nicht aus dem Mikroskop zu entfernen, da dies zu Schäden führen kann.

Beliebt nach Thema