3 Wege, um ein Haustierfotografie-Unternehmen zu gründen

Inhaltsverzeichnis:

3 Wege, um ein Haustierfotografie-Unternehmen zu gründen
3 Wege, um ein Haustierfotografie-Unternehmen zu gründen
Anonim

Ein Geschäft für Tierfotografie kann ein großartiger Nebenjob oder ein eigenständiges Unternehmen sein. Wenn Sie ein Geschäft für Tierfotografie gründen möchten, richten Sie zunächst ein Studio ein und besorgen Sie sich die richtige Ausrüstung. Vermarkten Sie Ihr Unternehmen an haustierfreundlichen Standorten, damit Sie Kunden finden. Arbeiten Sie daran, qualitativ hochwertige Arbeit zu schaffen und Ihren Kunden zu gefallen, damit Ihr Unternehmen im Laufe der Jahre wachsen kann.

Schritte

Methode 1 von 3: Grundlagen schaffen

Starten Sie ein Haustierfotografie-Geschäft Schritt 1

Schritt 1. Nehmen Sie an Kursen über Tierverhalten teil

Wenn Sie Haustiere fotografieren, haben Sie es möglicherweise mit Tieren zu tun, die nervös, laut oder ängstlich sind. Ein Tierverhaltenskurs kann Ihnen helfen, nützliche Fähigkeiten zu erlernen, die für eine Karriere als Tierfotograf unerlässlich sind.

  • Sie können online oder an einem örtlichen Community College Kurse belegen. Sie können auch überprüfen, ob Unternehmen wie Tierarztpraxen und Tierheime Kurse zum Tierverhalten anbieten.
  • Wenn ein Kurs außerhalb Ihrer Preisspanne liegt, versuchen Sie, Bücher über das Verhalten von Tieren zu kaufen, um sich selbst ein wenig über das Thema beizubringen.
Starten Sie ein Haustierfotografie-Geschäft Schritt 2

Schritt 2. Überlegen Sie, welche Art von Bildern Sie machen werden

Wenn Sie mit der Gründung Ihres Unternehmens beginnen, ist es wichtig, die Art der angebotenen Dienstleistungen genau einzugrenzen. Entscheiden Sie, ob Sie Bilder im Hochformat oder Außenaufnahmen und zusätzliche Dienste bereitstellen.

  • Bei der Eingrenzung der Dienste, die Sie bereitstellen möchten, müssen Sie häufig Ihre Fähigkeiten bestimmen. Wenn Sie beispielsweise keinen Raum in Ihrem Haus mit solider Beleuchtung haben, sollten Sie sich wahrscheinlich als jemand bewerben, der Außenfotos von Haustieren macht.
  • Hast du besondere Fähigkeiten? Wenn ja, finden Sie einen Weg, sie zu nutzen, um Kunden zu locken. Wenn Sie sich beispielsweise mit Drucktechnik auskennen, bieten Sie an, T-Shirts mit den Haustieren der Menschen darauf zu bedrucken.
Starten Sie ein Haustierfotografie-Geschäft Schritt 3

Schritt 3. Investieren Sie in hochwertige Ausrüstung

Sie benötigen technische Ausrüstung, darunter eine Digitalkamera, Stative, Reflektoren und verschiedene Objektive für verschiedene Aufnahmearten. Wenn Sie in Innenräumen arbeiten, benötigen Sie eine Kulisse zum Schießen sowie einen Kulissenständer. Sie müssen auch in Lichter für Fotostudios investieren, wenn Sie in Innenräumen fotografieren möchten.

  • Suchen Sie für eine Kamera nach einer DSLR-Kamera und verwenden Sie ein Festbrennweitenobjektiv mit Autofokus.
  • Wenn Sie nicht wissen, wie Sie Ihre Kamera oder andere Ausrüstung verwenden sollen, lesen Sie die Handbücher sorgfältig durch, bevor Sie beginnen. Sie können sich auch Online-Tutorials ansehen oder einen Fotokurs belegen.
Starten Sie ein Haustierfotografie-Geschäft Schritt 4

Schritt 4. Schaffen Sie Platz für Ihr Unternehmen

Wo wollen Sie Geschäfte machen? Wenn Sie in Innenräumen fotografieren, müssen Sie einen Raum mit gutem Licht räumen, um Ihr Studio zu sein. Aber auch wenn Sie im Freien fotografieren, sollte ein Raum in Ihrem Zuhause als Büro dienen. Ihr Büro ist der Ort, an dem Sie Kunden treffen, um Ihre Preise und Dienstleistungen zu besprechen.

Sofern Sie nicht bereits ein Studio oder eine Lagerfläche für andere Zwecke mieten, ist es am besten, mit der Anmietung von Räumen für Ihr Unternehmen zu warten. Sie wissen nie, wie viel Geld Sie verdienen werden, und warten Sie am besten, bis Sie ein stabiles Geschäft haben, um in zusätzlichen Speicherplatz zu investieren

Starten Sie ein Haustierfotografie-Geschäft Schritt 5

Schritt 5. Entscheiden Sie, wie viel Sie aufladen möchten

Überprüfen Sie die Preisspanne für professionelle Fotografie in Ihrer Nähe, einschließlich anderer Tierfotografen. Dies wird Ihnen helfen, eine ungefähre Bandbreite des Betrags zu ermitteln, den die Leute für professionelle Fotos zu zahlen bereit sind. Wenn Sie am Anfang stehen, kann es hilfreich sein, etwas weniger als die Konkurrenz aufzuladen.

Denken Sie neben den Gebühren für Fotos auch an zusätzliche Gebühren, die angemessen sein können. Dies stellt sicher, dass Sie einen Gewinn erzielen. Wenn Sie beispielsweise im Freien fotografieren, lassen Sie sich von Kunden das Benzin erstatten, wenn sie Fotos an weit entfernten Orten machen möchten

Starten Sie ein Haustierfotografie-Geschäft Schritt 6

Schritt 6. Schreiben Sie einen Businessplan

Ein Businessplan ist ein Dokument, das die Grundlagen für Ihr Unternehmen legt. Für ein kleines, selbst geführtes Fotogeschäft sollten Sie keinen umfangreichen Plan benötigen. Es ist jedoch eine gute Idee, einen groben Überblick über einen Geschäftsplan zu haben, auf den Sie sich beziehen können, wenn Sie sich entscheiden, Ihr Geschäft in Zukunft zu erweitern.

  • Ihr Plan sollte die Beschreibung, Mission und Ziele Ihres Unternehmens enthalten. Denken Sie über die allgemeine Philosophie Ihres Unternehmens und die Art von Markt nach, die Sie erreichen möchten.
  • Überlegen Sie, wie Ihr Unternehmen strukturiert ist. Finden Sie eine lockere Organisation für Dinge wie Geld, Zeit und Ressourcen.
Starten Sie ein Haustierfotografie-Geschäft Schritt 7

Schritt 7. Wenden Sie sich an einen Buchhalter

Sofern Sie nicht selbst über umfangreiche Erfahrung im Finanzmanagement verfügen, müssen Sie vor der Gründung Ihres eigenen Unternehmens einen Buchhalter aufsuchen. Ein Buchhalter kann Ihnen helfen, Finanzen zu delegieren und alle Finanzierungen oder Kredite zu suchen, die Sie für den Anfang benötigen.

Es kann auch sein, dass Sie steuerliche Dokumente vor der Gründung Ihres Unternehmens ausfüllen müssen. Ein Buchhalter kann Sie durch den Prozess begleiten

Methode 2 von 3: Marketing Ihres Unternehmens

Starten Sie ein Haustierfotografie-Geschäft Schritt 8

Schritt 1. Erstellen Sie eine Website

Da Fotografie ein visuelles Medium ist, benötigen Sie eine Website, auf der potenzielle Kunden Ihre Arbeit sehen können. Verwenden Sie eine Website wie WordPress, mit der Sie Ihre eigene Website entwerfen und anpassen können. Sie können dann eine attraktive Vorlage auswählen und diese mit Informationen über Sie und Ihr Unternehmen ausfüllen.

  • Sie sollten einen Abschnitt "Über" haben, in dem Sie erklären, wer Sie sind, wie lange Sie im Fotogeschäft tätig sind und welche speziellen Qualifikationen Sie haben.
  • Sie sollten auch Dinge wie Ihre Preise, Stunden und Kontaktinformationen angeben.
  • Ihre Website mag anfangs etwas spärlich sein, da Sie keine Kundenberichte haben, aber sie sollte mit der Zeit wachsen.
Starten Sie ein Haustierfotografie-Geschäft Schritt 9

Schritt 2. Machen Sie einige Fotos von Ihren eigenen Haustieren

Sie benötigen ein Portfolio, das Sie online hochladen können, um Kunden zu gewinnen. Das Fotografieren Ihrer eigenen Haustiere kann Ihnen nicht nur helfen, Ihre Fähigkeiten unter Beweis zu stellen, sondern Ihnen auch etwas Übung geben. Machen Sie eine Handvoll hochwertiger Bilder von Ihren Haustieren und laden Sie sie auf Ihre Social-Media-Seiten und Ihre Website hoch.

Wenn Sie keine eigenen Haustiere haben, fragen Sie Freunde und Familienmitglieder, ob Sie ihre Haustiere für Ihre Website fotografieren dürfen

Starten Sie ein Haustierfotografie-Geschäft Schritt 10

Schritt 3. Werben Sie in einem Gebiet mit einem soliden Markt

Das Platzieren von Flyern und Karten in Ihrer Heimatstadt kann Ihnen helfen, Kunden zu gewinnen, aber nur, wenn Sie auf ein Gebiet abzielen, in dem es einen Markt für Ihre Arbeit gibt. Denken Sie an Nachbarschaften, in denen die Menschen dazu neigen, viele Haustiere zu haben.

Suchen Sie nicht nur nach Haustieren, sondern auch nach Bereichen mit Unternehmen wie Hundetagesstätten und Spas. Dies deutet darauf hin, dass die Menschen bereit sind, viel Geld für Luxusartikel für ihre Tiere auszugeben

Starten Sie ein Haustierfotografie-Geschäft Schritt 11

Schritt 4. Beginnen Sie mit lokaler Werbung

Suchen Sie nach regionalen Zeitschriften oder Veröffentlichungen über Haustiere und haustierbezogene Dienstleistungen. Nehmen Sie Werbeflächen in diesen Publikationen heraus. Lassen Sie Ihr Unternehmen in den lokalen Gelben Seiten eintragen. Bringen Sie einige Ihrer Visitenkarten und Flyer zu örtlichen Tierarztpraxen, Hundetagesstätten, Haustier-Spas und anderen haustierfreundlichen Einrichtungen.

Stellen Sie sicher, dass es in Ordnung ist, Ihren Flyer zuerst in einem Geschäft abzugeben. Einige Unternehmen mögen es nicht, wenn Leute in ihren Geschäften Flyer aufhängen oder Broschüren hinterlassen

Starten Sie ein Haustierfotografie-Geschäft Schritt 12

Schritt 5. Entwickeln Sie eine Social-Media-Präsenz

Erstellen Sie für Ihr Unternehmen verschiedene Social-Media-Konten wie Twitter-, Facebook- und Instagram-Konten. Verwenden Sie diese, um für Ihre Marke zu werben und relevante Inhalte zu veröffentlichen, z. B. aktuelle Bilder von Fotoshootings.

  • Seien Sie beim Posten konsequent. Je mehr Sie posten, desto mehr Likes und Shares erhalten Sie, was zu einer größeren Followerschaft in den sozialen Medien führt.
  • Wenn Sie bemerken, dass einige Ihrer Fotos online positive Aufmerksamkeit erhalten, versuchen Sie, sie zu lokalen Unternehmen zu bringen und zu sehen, ob sie einige Ihrer Arbeiten zeigen möchten. Besuchen Sie zum Beispiel eine Tierklinik oder eine Hundetagesstätte und fragen Sie, ob sie ein Schwarzes Brett haben, auf dem Sie einen Flyer oder eine Visitenkarte aufhängen können.
  • Behalte beim Posten deine Marke im Hinterkopf. Wenn du dich zum Beispiel als lustiges und skurriles Unternehmen bewirbst, poste alberne Inhalte wie lustige Tiermemes.
Starten Sie ein Haustierfotografie-Geschäft Schritt 13

Schritt 6. Werben Sie bei haustierfreundlichen Veranstaltungen

Suchen Sie nach haustierfreundlichen Veranstaltungen in Ihrer Nähe, z. B. Adoptionsveranstaltungen und Festivals. Versuchen Sie, bei diesen Veranstaltungen einen Stand aufzubauen und sich direkt mit potenziellen Kunden zu treffen. Das Verteilen von Broschüren und Gespräche mit Haustierbesitzern ist eine unschätzbare Möglichkeit, Ihr Geschäft auszubauen.

Starten Sie ein Haustierfotografie-Geschäft Schritt 14

Schritt 7. Spenden Sie Ihre Arbeit für wohltätige Zwecke

Um bekannt zu werden, kann es hilfreich sein, einige Fotos zu spenden oder kostenlos zu fotografieren. Versuchen Sie zum Beispiel, kostenlose Fotos für ein lokales Tierheim zu machen. Ein Tierheim wird die kostenlose professionelle Fotografie zu schätzen wissen und es wird Ihr eigenes Portfolio erweitern und Ihren Namen bekannt machen.

Methode 3 von 3: Ihr Geschäft im Laufe der Zeit aufrechterhalten

Starten Sie ein Haustierfotografie-Geschäft Schritt 15

Schritt 1. Bleiben Sie geduldig und enthusiastisch bei der Arbeit mit Tieren

Sie werden es in der Tierfotografie nicht schaffen, wenn Sie nicht wirklich lieben, was Sie tun. Bleiben Sie im Laufe der Jahre in Ihrem Geschäft leidenschaftlich. Erinnere dich an die Dinge, die du an Tieren magst, selbst in Momenten, in denen Tiere frustrierend sind.

  • Wenn du zum Beispiel mit einem schüchternen Hund arbeitest, dann sei mitfühlen. Wenn der Hund aus einem missbräuchlichen Hintergrund stammt, denken Sie daran.
  • Außerdem leben Haustiere nicht so lange wie Menschen. Ihre Kunden werden die Bilder, die Sie von diesem Tier machen, schätzen, wenn es weg ist, also arbeiten Sie hart daran, ein paar erfolgreiche Fotos zu machen.
Starten Sie ein Haustierfotografie-Geschäft Schritt 16

Schritt 2. Halten Sie Ihren Zeitplan flexibel

Sie wissen nie, wann Kunden verfügbar sind. Ein flexibler Zeitplan kann Ihnen also helfen, mehr Kunden zu gewinnen. Seien Sie bereit, Last-Minute-Shootings zu machen. Kunden möchten zum Beispiel Fotos von einem Tier, das eingeschläfert werden soll, also seien Sie bereit, Ihren Samstagnachmittag einem Notfall-Fotoshooting zu widmen.

Starten Sie ein Haustierfotografie-Geschäft Schritt 17

Schritt 3. Entwickeln Sie Ihre tierischen Fähigkeiten weiter

Die Arbeit mit Tieren ist ein fortlaufender Prozess, also bilden Sie sich weiter, während Sie sich mehr in das Geschäft einbringen. Nehmen Sie an zusätzlichen Kursen in Tiertraining und -verhalten teil und lernen Sie aus Ihren eigenen Erfahrungen. Wenn es Zertifizierungskurse gibt, die Sie im Tiertraining belegen können, melden Sie sich an. Ein breiteres Kompetenzspektrum kann mehr Kunden anziehen.

Erweitern Sie Ihre Erfahrung auf die Arbeit mit verschiedenen Tierarten. Werben Sie in Zoohandlungen, die Dinge wie Reptilien oder Sattelladen verkaufen, damit Sie mit Pferden oder Vieh arbeiten können

Starten Sie ein Haustierfotografie-Geschäft Schritt 18

Schritt 4. Erweitern Sie Ihre fotografischen Fähigkeiten

Erweitern Sie nicht nur Ihre Fähigkeiten im Umgang mit Tieren, sondern erfahren Sie auch mehr über die Fotografie, während Sie Ihr Geschäft aufbauen. Nehmen Sie an Fotokursen teil oder verwenden Sie Online-Tutorials, um Dinge wie Bearbeitung, Beleuchtung und andere technische Fähigkeiten zu erlernen. Je mehr Sie über Fotografie wissen, desto zufriedener werden Ihre Kunden mit Ihrer Arbeit sein.

Starten Sie ein Haustierfotografie-Geschäft Schritt 19

Schritt 5. Stellen Sie bei Bedarf Mitarbeiter ein

Wenn Ihr Unternehmen wächst, stellen Sie möglicherweise fest, dass Sie nicht alles selbst bewältigen können. In Zukunft müssen Sie möglicherweise Mitarbeiter einstellen, die bei Dingen wie Einrichtung, Terminplanung und Bearbeitung helfen. Stellen Sie bei Bedarf Mitarbeiter ein, um mit den steigenden Anforderungen Ihres Unternehmens Schritt zu halten.

Wenn Sie keine Geschäftserfahrung haben, wenden Sie sich an einen Anwalt oder Buchhalter, um alle erforderlichen Unterlagen für die Einstellung von Mitarbeitern auszufüllen

Tipps

Beliebt nach Thema