So tauen Sie Ihre Klimaanlage in 24 Stunden sicher ab

Inhaltsverzeichnis:

So tauen Sie Ihre Klimaanlage in 24 Stunden sicher ab
So tauen Sie Ihre Klimaanlage in 24 Stunden sicher ab
Anonim

Wenn Sie Ihre zentrale Klimaanlage viel benutzen und sie bei besonders kalten Temperaturen betreiben, kann die Feuchtigkeit, die sich darauf ansammelt, gefrieren und dazu führen, dass sie nicht mehr richtig funktioniert. Dies kann selbst während der heißesten Sommerperioden passieren - die Zeit, in der Sie die kühle Luft am meisten brauchen! Machen Sie sofort ein paar einfache Schritte, um Ihre zentrale Klimaanlage abzutauen, damit Ihr Zuhause schön kühl bleibt.

Schritte

Methode 1 von 2: Enteisen des Geräts

Entfrosten Sie Ihre Klimaanlage Schritt 1

Schritt 1. Schalten Sie das AC-Gerät vollständig aus, sobald Sie Anzeichen von Frost bemerken

Lokalisieren Sie die Netzschalter am Thermostat und in der Nähe des Verflüssigungssatzes im Freien und schalten Sie sie aus. Gehen Sie zum Sicherungskasten Ihres Hauses und drehen Sie die Sicherungsautomaten, die das Kühlsystem steuern, aus, um besonders sicher zu sein, dass es sich beim Auftauen nicht einschaltet.

  • Anzeichen von Frost sind sichtbare Eiskristalle auf dem Gerät und/oder warme Luft, die aus dem Gerät strömt.
  • Wenn Sie Ihre Klimaanlage bei Frost laufen lassen, kann sich das Problem verschlimmern und Ihr Gerät kann kostspielige Reparaturen erfordern.
  • Wenn der Leistungsschalter, der Ihr AC-System steuert, auch andere Dinge steuert, die Sie nicht ausschalten möchten, ist es in Ordnung, den Leistungsschalter eingeschaltet zu lassen. Das Ausschalten ist nur eine zusätzliche Vorsichtsmaßnahme.
  • Verwenden Sie in der Zwischenzeit Ventilatoren oder eine tragbare Klimaanlage, um Ihr Zuhause kühl zu halten, wenn Sie die Hitze nicht ertragen.
Entfrosten Sie Ihre Klimaanlage Schritt 2

Schritt 2. Lassen Sie die Klimaanlage mindestens 24 Stunden lang auftauen

Leichter Frost kann in nur wenigen Stunden schmelzen, aber stärkerer Frost braucht normalerweise bis zu einem ganzen Tag, um vollständig aufzutauen. Warten Sie sicherheitshalber mindestens einen Tag und stellen Sie sicher, dass das Eis weg ist.

  • Überprüfen Sie die Spulen des AC-Geräts, um sicherzustellen, dass sich keine sichtbaren Eisspulen darauf befinden, bevor Sie fortfahren.
  • Wenn Sie den Schmelzvorgang beschleunigen möchten, blasen Sie das Gerät nur mit warmer Luft aus einem Fön auf der Einstellung NIEDRIG.
  • Gießen Sie kein heißes Wasser auf ein AC-Gerät, um zu versuchen, den Frost zu schmelzen. Es ist ein elektrisches System und kann auf diese Weise beschädigt werden.
Entfrosten Sie Ihre Klimaanlage Schritt 3

Schritt 3. Wischen Sie Wasser und Kondenswasser mit einem Handtuch vom AC-Gerät ab

Überprüfen Sie Ihre Klimaanlage auf Wasseransammlungen und Kondenswasser. Weiche Pfützen und Tröpfchen vollständig mit einem trockenen Handtuch ein, um überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen.

Feuchtigkeitsansammlungen gefrieren, wenn Sie Ihre Klimaanlage über längere Zeit bei kalten Temperaturen betreiben. Deshalb ist es wichtig, die überschüssige Feuchtigkeit aufzusaugen, bevor Sie das System wieder verwenden

Entfrosten Sie Ihre Klimaanlage Schritt 4

Schritt 4. Schalten Sie das AC-System wieder ein

Schalten Sie die Leistungsschalter, die das System steuern, an Ihrem Leistungsschalterkasten wieder ein. Schalten Sie den Netzschalter in der Nähe der Außenkondensatoreinheit wieder ein, schalten Sie dann den Thermostat wieder ein und stellen Sie ihn auf die gewünschte Temperatur ein.

Wenn sich das Problem des Überfrierens Ihres AC-Geräts wiederholt, versuchen Sie einige der Techniken der folgenden Frostschutzmethode, um zu sehen, ob sie das Problem lösen

Methode 2 von 2: Frostschutz

Entfrosten Sie Ihre Klimaanlage Schritt 5

Schritt 1. Reinigen Sie den Filter der Klimaanlage

Schalten Sie Ihre Klimaanlage aus. Lösen Sie die Befestigungselemente, die das Gitter an der Vorderseite der Gebläseeinheit in Ihrem Haus halten, und entfernen Sie das Gitter. Ziehen Sie den Filter heraus und saugen Sie ihn ab, wenn nur eine leichte Staubschicht darauf ist, oder spülen Sie ihn ab und lassen Sie ihn trocknen, wenn Schmutz und Dreck angebacken sind.

  • Verschmutzte Luftfilter verschmutzen die Spulen des Systems, was zum Einfrieren führen kann.
  • Wenn seit dem Filterwechsel mehr als 1 Monat vergangen ist, ersetzen Sie ihn, anstatt ihn zu reinigen.
Entfrosten Sie Ihre Klimaanlage Schritt 6

Schritt 2. Reinigen Sie die Spulen der Klimaanlage

Schalten Sie das AC-Gerät aus. Schrauben Sie die Zugangsklappe an der Rückseite des Kondensators ab und entfernen Sie sie. Sprühen Sie einen handelsüblichen Spulenreiniger auf alle Kupferspulenrohre, warten Sie die auf der Verpackung angegebene Zeit und wischen Sie sie mit einem sauberen Lappen ab, um Schmutz und Dreck von den Spulen zu entfernen.

Wenn die Spulen schmutzig werden, werden sie zu kalt und Feuchtigkeit, die sich auf ihnen ansammelt, gefriert

Entfrosten Sie Ihre Klimaanlage Schritt 7

Schritt 3. Überprüfen Sie die Kondensatablaufleitung auf Verstopfungen und reinigen Sie sie bei Bedarf

Suchen Sie nach dem weißen PVC- oder Kupferrohr in der Nähe der Außenkondensatoreinheit. Untersuchen Sie diese Kondensatablaufleitung auf sichtbare Verstopfungen wie Blätter oder andere Ablagerungen. Suchen Sie auch nach Wasserlachen und Kondenswasserablagerungen im System, die ebenfalls Anzeichen für Verstopfungen sein können.

Wenn Sie feststellen, dass die Abflussleitung verstopft ist, gießen Sie 1/4 Tasse (59 ml) destillierten weißen Essig in das T-förmige Zugangsrohr an der Abflussleitung. Warten Sie 30 Minuten und spülen Sie dann die Abflussleitung mit Wasser aus, um Verstopfungen zu beseitigen

Entfrosten Sie Ihre Klimaanlage Schritt 8

Schritt 4. Rufen Sie einen HLK-Techniker an, um das Kältemittel zu überprüfen und bei Bedarf nachzufüllen

Ein niedriger Freongehalt, das in Klimaanlagen verwendete Kühlmittel, kann zu Frostproblemen führen. Das Nachfüllen von Freon ist gefährlich, also lassen Sie dies immer von einem Fachmann durchführen und versuchen Sie niemals, es selbst zu tun.

Ein HLK-Techniker kann Ihr System auch auf Kältemittellecks untersuchen und diese reparieren, wenn sie welche finden

Entfrosten Sie Ihre Klimaanlage Schritt 9

Schritt 5. Lassen Sie Ihr AC-Gerät bei nicht weniger als 26 °C (78 °F) laufen

Dies ist die optimale Temperatur, auf die Sie Ihren Thermostat einstellen können. Es hält Ihr Zuhause kühl, wenn es draußen heiß ist, ohne so kalt zu sein, dass das Gerät einfriert.

Wenn Sie schlafen, lassen Sie die Klimaanlage bei 28 °C laufen, um Energie zu sparen. Stellen Sie die Temperatur während Ihrer Abwesenheit nicht unter 29 °C (85 °F)

Tipps

Wenn Sie Ihre Klimaanlage abgetaut und Frostschutztechniken ausprobiert haben, das Problem jedoch weiterhin besteht, rufen Sie einen professionellen HLK-Techniker an, um das System zu überprüfen

Warnungen

  • Gießen Sie kein heißes Wasser auf ein AC-Gerät, um es aufzutauen. Wasser kann elektrische Komponenten beschädigen.
  • Versuchen Sie niemals, das Freon Ihrer Klimaanlage selbst aufzuladen. Es ist gefährlich und sollte nur von einem Fachmann durchgeführt werden.

Beliebt nach Thema