3 Möglichkeiten, Teppiche zu schneiden

Inhaltsverzeichnis:

3 Möglichkeiten, Teppiche zu schneiden
3 Möglichkeiten, Teppiche zu schneiden
Anonim

Das Schneiden von Teppichen mag wie eine einfache Aufgabe erscheinen, aber es ist eine Kunst, die Arbeit richtig zu erledigen. Ob Sie es einlegen oder hochziehen, wenn Sie die Feinheiten des Teppichschneidens kennen, können Sie wertvolle Zeit und Kosten sparen. Das Wichtigste ist, ein Messer zu verwenden, das scharf genug ist, um schnell und mit der notwendigen Genauigkeit und Kontrolle zu arbeiten. Darüber hinaus gilt es, sich Zeit zu nehmen, um Missgeschicke zu vermeiden und zu sehen, dass sich der Teppich nahtlos in die Raumaufteilung einfügt.

Schritte

Methode 1 von 3: Saubere Schnitte machen

Teppich schneiden Schritt 1

Schritt 1. Beginnen Sie mit einem scharfen Messer

Dies ist das wichtigste (und möglicherweise einzige) Werkzeug, das Sie zum Schneiden von Teppichen benötigen. Ein Standard-Allzweckmesser ist vorzuziehen, obwohl auch so etwas wie ein X-Acto-Messer oder ein Rasiermesser ausreichen können. Was auch immer Sie verwenden, stellen Sie sicher, dass die Kante schön und scharf ist.

  • Wenn Sie ein Universalmesser mit abnehmbarer Klinge verwenden, nehmen Sie sich eine Minute Zeit, um ein neues einzusetzen, bevor Sie beginnen.
  • Sie können auch ein tragbares elektrisches Teppichschneidewerkzeug verwenden. Diese Werkzeuge verfügen über langlebige Kanten und einen automatisierten Schneidvorgang, der Ihnen helfen kann, die Schwierigkeit der manuellen Ausführung zu umgehen.
Teppich schneiden Schritt 2

Schritt 2. Legen Sie die Messerspitze gegen den Teppich

Greife das Messer mit deiner dominanten Hand so, dass die angewinkelte Kante der Klinge von dir weg zeigt. Richten Sie die Klinge nach unten und berühren Sie mit der Spitze Ihren Ausgangspunkt auf dem Teppich. Drücke dann gerade genug nach unten, um die harte Rückseite des Teppichs zu durchstechen.

  • Beim Schneiden von Teppichen geht es meistens darum, durch die Rückseite zu gelangen, die die harte, flache Seite ist, die bündig am Boden anliegt.
  • Stecken Sie die Klinge nicht zu tief in den Teppich. Du könntest dein Messer stumpf machen oder zerbrechen oder sogar den darunter liegenden Bodenbelag markieren.
Teppich schneiden Schritt 3

Schritt 3. Ziehen Sie die Klinge in einer geraden Linie entlang

Sobald Sie die Spitze durch den Teppich geschoben haben, ziehen Sie das Messer mit einer langsamen, sanften Bewegung zurück. Sie sollten spüren können, wie die Unterlage unter der Klinge nachgibt. Verwenden Sie ein Lineal, um Ihre Bewegungen zu führen, und halten Sie alle zwei bis drei Fuß an, um sich neu zu positionieren, bevor Sie mit dem Schneiden fortfahren.

  • Halten Sie Ihr Handgelenk fest, um schlampige oder ungleichmäßige Schnitte zu vermeiden.
  • Wenn Sie kein Lineal haben, versuchen Sie, eine der Nähte an der Unterseite des Trägers zu ertasten. Wenn Sie einer Naht folgen, können Sie gerade, gleichmäßige Schnitte machen.
Teppich schneiden Schritt 4

Schritt 4. Ersetzen Sie Ihre Messerklinge nach Bedarf

Ihre Originalklinge verliert schnell ihre Schneide, wenn sie mehrere Meter hartes Trägermaterial durchschneidet. Stellen Sie sicher, dass sich ein neues Blade im Standby-Modus befindet, damit das Projekt weiterläuft. Das Arbeiten mit einer stumpfen Klinge wird Sie nur verlangsamen.

Es mag mühsam erscheinen, ständig anhalten zu müssen, um die Klingen zu wechseln, aber es wird Ihnen auf lange Sicht viel Zeit und Arbeit sparen

Methode 2 von 3: Teppich für die Installation schneiden

Teppich schneiden Schritt 5

Schritt 1. Messen Sie Ihren Arbeitsbereich

Verwenden Sie ein Maßband, um die Länge und Breite des Raums zu ermitteln, den Sie mit Teppich auslegen möchten. Dies gibt Ihnen eine genaue Vorstellung davon, wie viel Teppich Sie benötigen. Es wird auch einfacher, jeden Abschnitt nach den richtigen Spezifikationen zu schneiden.

  • Die meisten Teppichrollen sind in einer Breite von 12 Fuß erhältlich. Berücksichtigen Sie dies also, wenn Sie die beste Art und Weise planen, den Boden zu bedecken.
  • Um die Innenfläche des Raumes zu ermitteln, multiplizieren Sie die Länge des Raumes (in Fuß) mit der Breite.
Teppich schneiden Schritt 6

Schritt 2. Arbeiten Sie ein paar Meter auf einmal

Der Schlüssel zur Verlegung eines professionell aussehenden Teppichs besteht darin, sich Zeit zu nehmen und jedem Abschnitt die gleiche Sorgfalt und Aufmerksamkeit zu widmen. Rollen Sie den Teppich nach und nach ab und teilen Sie ihn in handlichere Streifen. Schneiden Sie zwei oder drei Fuß ab, rutschen Sie dann zurück und setzen Sie das Schneiden aus einer bequemen Position fort.

Die Rolle selbst kann als praktische Referenz zum Nachzeichnen von geraden Linien dienen

Teppich schneiden Schritt 7

Schritt 3. Machen Sie Ihre Schnitte auf der Rückseite des Teppichs

Wenn es der Platz zulässt, falten Sie die Teppichrolle um und führen Sie Ihr Messer direkt über die Unterlage, um einen saubereren Schnitt mit weniger Mühen oder Rätselraten zu erzielen. Die Unterlage ist hart und flach, sodass Sie sich nicht durch den dicken Stapel kämpfen müssen.

  • Markieren Sie die Rückseite mit einem Bleistift oder Permanentmarker, um anzuzeigen, wo Sie schneiden müssen, oder verwenden Sie einfach die sich kreuzenden Nähte als praktische visuelle Referenz.
  • Das Falten des Teppichs schafft auch eine sicherere Schnittfläche und verhindert, dass Sie den darunter liegenden Bodenbelag verkratzen.
Teppich schneiden Schritt 8

Schritt 4. Schneiden Sie vorsichtig um Ecken, Konturen und Öffnungen

Bei einigen Grundrissen kann es erforderlich sein, Platz für einen Kamin, einen Fliesenabschnitt oder andere Details zu lassen. Messen Sie diese Bereiche zuerst, damit Sie wissen, wie viel Teppich Sie zuschneiden müssen. Wenn Sie befürchten, einen Fehler zu machen, können Sie den Teppich beim ersten Durchgang leicht einkerben, bevor Sie sich zum Schnitt verpflichten.

  • Es kann hilfreich sein, zuerst ein Modell der Schnitte, die Sie an einem Stück Karton vornehmen möchten, durchzuführen.
  • Komplexe Ausschnitte überlässt man am besten den Profis.

Methode 3 von 3: Alten Teppich entfernen

Teppich schneiden Schritt 9

Schritt 1. Öffnen Sie mit der Messerspitze ein Loch im Teppich

Beginnen Sie mit einem Abschnitt ein paar Meter von der Wand entfernt. Machen Sie einen Schlitz von etwa 10 bis 5 cm Länge – er sollte groß genug sein, um Ihre Hand leicht hineinzuschieben.

Das Schneiden des Teppichs alle paar Meter ist nützlich für große oder seltsam geformte Räume, in denen Sie ihn nicht in einem Stück entfernen können

Teppich schneiden Schritt 10

Schritt 2. Ziehen Sie den losen Teppich mit Ihrer freien Hand hoch

Greifen Sie in den gerade geschnittenen Schlitz und heben Sie den Teppich vom Boden ab. Sie können jetzt den Schnitt beenden, ohne dass Ihr Messer jemals den Bodenbelag berührt.

Wenn dein Teppich mit Heftklammern oder Klebstoff festgeheftet ist, kann es ein wenig Kraft kosten, ihn von Hand zu starten. Verwenden Sie einen Spachtel, um eine Kante abzukratzen, bis genug zum Greifen da ist

Teppich schneiden Schritt 11

Schritt 3. Schneiden Sie den Teppich weiter, während Sie ihn hochziehen

Die kombinierte Aktion von Heben und Schneiden sollte es Ihnen ermöglichen, große Streifen in kürzester Zeit abzuschneiden. Bewege dich alle paar Meter zurück und greife die lose Kante neu. Wenn Sie einen bestimmten Abschnitt vollständig durchgeschnitten haben, ziehen Sie ihn zurück, rollen Sie ihn auf und legen Sie ihn irgendwo beiseite.

  • Da Sie den alten Teppich wegwerfen, ist hier weder Präzision noch Feingefühl gefragt.
  • Beeilen Sie sich nicht – so passieren Unfälle.
Teppich schneiden Schritt 12

Schritt 4. Heble die äußere Kante des Teppichs hoch

Ziehen Sie den Teppich später mit einem Krallenhammer, einem Brecheisen oder einer Zange von Wänden und Ecken frei. Auf diese Weise bleibt es an nichts hängen oder leistet Widerstand, wenn es darum geht, es wegzutragen. Sobald Sie mit den Kanten begonnen haben, gehen Sie um den Umfang des Raums herum und lösen Sie den Rest des Teppichs von Hand.

  • Wenn du Probleme hast, trenne den Teppich dort, wo er mit den Sockelleisten verbunden ist, mit deinem Universalmesser.
  • Nachdem der Teppich zugeschnitten und gelöst wurde, können Sie ihn einfach aufrollen, tragen und entsorgen.
Cut Teppich Schritt 13

Schritt 5. Entsorgen Sie alle verbleibenden Materialien

Bevor Sie Feierabend machen, überprüfen Sie den Bodenbelag unter dem Teppich genau. Grabe alle Heftklammern oder getrockneten Klebstoffklumpen mit einem Bodenschaber aus und sauge dann ab, um den Bereich von Schmutz zu befreien. Nachdem Sie aufgeräumt haben, können Sie mit dem Verlegen neuer Teppiche, Hartholz, Fliesen oder Laminat fortfahren.

  • Sofern Sie nicht vorhaben, Ihren alten Teppich wiederzuverwenden, kann er nach Abschluss des Projekts einfach weggeworfen werden. Graben Sie restliche Heftklammern oder angetrocknete Klebstoffklumpen mit einem Bodenschaber aus.
  • Ein Werkstattsauger ist der beste Weg, um Staub, verirrte Fäden und andere Materialien zu sammeln, die nach dem Entfernen herumliegen.

Tipps

  • Messen Sie Ihre Arbeitsfläche zweimal, um sicherzustellen, dass Sie die richtigen Abmessungen haben.
  • Wenn Sie mit einer anderen Person zusammenarbeiten, können Sie Teppiche doppelt so schnell verlegen oder hochziehen.
  • Tragen Sie bei umfangreichen Arbeiten Handschuhe, Schutzbrille und Knieschützer, um sich bequem und geschützt zu halten. Sie können auch eine Gesichtsmaske aufsetzen, wenn Sie staubempfindlich sind.

Warnungen

  • Seien Sie beim Umgang mit Ihrem Universalmesser äußerst vorsichtig. Die Klinge ist gefährlich scharf und selbst der kleinste Ausrutscher kann zu schweren Verletzungen führen.
  • Türfugennähte und andere Übergänge können schwierig zu schneiden und richtig zu platzieren sein. Bewahren Sie dieses Teil für einen erfahrenen Auftragnehmer auf.

Beliebt nach Thema