11 einfache Möglichkeiten, die Unterstützung großer Umweltverschmutzer zu stoppen

Inhaltsverzeichnis:

11 einfache Möglichkeiten, die Unterstützung großer Umweltverschmutzer zu stoppen
11 einfache Möglichkeiten, die Unterstützung großer Umweltverschmutzer zu stoppen
Anonim

Sie haben wahrscheinlich viele Tipps gesehen, wie Sie einen "grüneren" Lebensstil führen und Ihren eigenen CO2-Fußabdruck reduzieren können - aber die Realität ist, dass egal wie Sie Ihren eigenen Lebensstil ändern, es wirklich keine Auswirkungen auf die Klimawandelkrise hat so viel. Studien zeigen, dass 90 Unternehmen weltweit für fast 2/3 aller wichtigen Treibhausgasemissionen der Industrie verantwortlich sind. Wenn diese Unternehmen ihre Taten nicht bereinigen - und zwar schnell -, werden alle Ihre individuellen Bemühungen umsonst sein. Hier haben wir einige der besten Tipps für Sie zusammengestellt, wenn Sie die großen Umweltverschmutzer nicht mehr unterstützen und sie ermutigen möchten, konkrete Veränderungen vorzunehmen, die dazu beitragen, die Erde für kommende Generationen zu retten.

Schritte

Methode 1 von 11: Kaufen Sie weniger kommerzielle Snacks und Getränke in Flaschen

Stoppen Sie die Unterstützung großer Umweltverschmutzer Schritt 1

0 1 BALD KOMMEN

Schritt 1. Snack- und Getränkehersteller gehören zu den größten Umweltverschmutzern weltweit

Massenhaft hergestellte Snacks und abgefüllte Getränke verbrauchen während des Herstellungsprozesses viele fossile Brennstoffe und hinterlassen auch viel Verpackungsmüll. Damit gehören Unternehmen wie Coca-Cola, Nestlé und PepsiCo zu den Top-Plastikverschmutzern.

Sie können jederzeit die Zutaten kaufen, um Ihre eigene Studentenfuttermischung zuzubereiten, die Sie essen können, wenn das Verlangen nach einem Snack aufkommt, oder Süßigkeiten in lokalen Handwerksläden kaufen, um sowohl kleine Unternehmen als auch die Umwelt zu unterstützen

Methode 2 von 11: Baue dir einen Kleiderschrank voller nachhaltiger Klassiker

Stoppen Sie die Unterstützung großer Umweltverschmutzer Schritt 2

0 1 BALD KOMMEN

Schritt 1. Führende Fast-Fashion-Unternehmen sind auch große Umweltverschmutzer

Sie wissen, dass die meisten Trends "out" sind, bevor dieses heiße neue Top es durch die Wäsche schafft. Statt mit einem billigen Outfit von Zara oder H&M auf den neuesten Trend aufzuspringen, schaue auf nachhaltige Basics, die von Unternehmen mit nachhaltigen, umweltfreundlichen Herstellungsverfahren produziert werden.

  • Pact und Boden sind zwei Unternehmen, die ethische, fair gehandelte und umweltfreundliche Kleidung herstellen. Es ist zwar etwas teurer als etwas, das Sie bei einem Fast-Fashion-Händler kaufen würden, aber es hält länger. Im Laufe der Zeit wird Ihr Cost-per-Use tatsächlich niedriger sein.
  • Der Kauf gebrauchter Artikel in Secondhand-Läden ist eine weitere Möglichkeit, die Nachfrage nach neuen Produkten großer Umweltverschmutzer zu verringern.

Methode 3 von 11: Verwenden Sie umweltfreundliche Reinigungsmittel

Stoppen Sie die Unterstützung großer Umweltverschmutzer Schritt 3

0 8 BALD KOMMEN

Schritt 1. Die meisten handelsüblichen Reinigungsmittel schaden der Umwelt

Die Hersteller verschmutzen bei der Herstellung des Produkts, dann füllen sie es in eine Plastikflasche und dann sprühen Sie die Chemikalien beim Reinigen in die Luft. Bei jedem Schritt des Weges sind diese Reinigungsmittel schlecht für die Umwelt – und können auch Ihrer Gesundheit schaden. Wählen Sie umweltfreundliche Produkte mit ungiftigen Inhaltsstoffen.

  • Schauen Sie über die vagen Behauptungen auf dem Etikett hinaus, die Ihnen sagen, dass ein Produkt "grün" oder "umweltfreundlich" ist. Wenn Sie in den USA sind, suchen Sie nach einem "Safer Choice"-Label von den EPA-Produkten, die dieses Label tragen, die auf hohe Zertifizierungsstandards getestet wurden.
  • Umweltfreundliche Produkte sollten auch über eine effiziente Verpackung verfügen, die entweder recycelbar ist, aus recyceltem Material besteht oder beides.

Methode 4 von 11: Beseitigen Sie Plastik aus Ihrer Schönheitsroutine

Stoppen Sie die Unterstützung großer Umweltverschmutzer Schritt 4

0 4 BALD KOMMEN

Schritt 1. Ersetzen Sie Ihre Körperpflegeprodukte durch umweltfreundliche Alternativen

Große Körperpflegemarken sind für eine Menge Plastikverschmutzung verantwortlich. Denken Sie nur an all die Verpackungen, die in einen einzigen kompakten oder errötenden Topf passen! Selbst wenn Sie kein Make-up tragen, sind Ihr Deodorant, Shampoo, Duschgel und andere Körperpflegeprodukte für eine Menge Umweltverschmutzung weltweit verantwortlich.

  • UpCircle Beauty (Hautpflege) und Beauty Kitchen (Haut- und Haarpflege) sind nur 2 von vielen Körperpflegemarken, die sich der Herstellung nachhaltiger Schönheits- und Körperpflegeprodukte verschrieben haben.
  • Mikroperlen sind ein großer Schwerpunkt im Bereich Körperpflege. Diese winzigen Plastikkugeln können Ihre Haut wunderbar peelen, aber dann werden sie in den Abfluss gespült und gelangen in die Wasserversorgung, um Flüsse, Bäche und Ozeane zu verschmutzen. Überprüfen Sie Ihre Produkte und entfernen Sie alles, was Mikroperlen enthält.

Methode 5 von 11: Holen Sie sich Container, die Sie mehr als einmal verwenden können

Stoppen Sie die Unterstützung großer Umweltverschmutzer Schritt 5

0 6 BALD KOMMEN

Schritt 1. Bringen Sie Ihre eigenen Behälter mit, anstatt Wegwerfoptionen zu verwenden

All diese Pappbecher aus Ihrem täglichen Kaffee machen Starbucks zu einem der größten Umweltverschmutzer in Nordamerika. Kaufen Sie stattdessen einen To-Go-Becher, den Sie täglich nachfüllen können. Übertragen Sie diese Philosophie auch auf andere Bereiche Ihres Lebens, mit einem Fokus auf Dinge, die Sie oft verwenden können, anstatt sie nach einmaligem Gebrauch wegzuwerfen.

  • Du könntest zum Beispiel Stofftaschen zum Lebensmittelladen tragen, anstatt Papier- oder Plastiktüten zu holen. Selbst wenn Sie die Tasche für Müll wiederverwenden, verwenden Sie sie immer noch nur zweimal, verglichen mit den vielen Fällen, die Sie eine Tasche verwenden könnten.
  • Kaufen Sie eine Wasserflasche, die Sie nachfüllen können, anstatt Wasser in Flaschen zu kaufen und die Flaschen zu werfen, wenn Sie fertig sind. Sicher, Sie können recyceln - aber das behebt nur einen Teil des Problems. Diese Flaschen erfordern viel Umweltverschmutzung (durch die Verbrennung fossiler Brennstoffe), um sie herzustellen.

Methode 6 von 11: Wechseln Sie zu erneuerbaren Energien

Stoppen Sie die Unterstützung großer Umweltverschmutzer Schritt 6

0 1 BALD KOMMEN

Schritt 1. Verringern Sie Ihre Abhängigkeit vom Netz, um Kraftwerken weniger Geschäfte zu machen

Kraftwerke sind für mehr Treibhausgasemissionen verantwortlich als jeder andere Sektor. Je weniger Energie Sie benötigen, desto besser. Wenn Sie Ihr Zuhause mit erneuerbarer Energie wie Wind- oder Solarenergie betreiben können, tun Sie es! Wenn dies nicht in Ihren Möglichkeiten ist, gibt es dennoch Möglichkeiten, Ihren Verbrauch an fossilen Brennstoffen zu senken, z. B. durch das Fahren eines Hybridautos oder die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel.

  • Auch wenn Sie die Stromversorgung Ihres Hauses nicht umstellen können, können Sie dennoch kleine Schritte unternehmen, um weniger Strom zu verbrauchen, wie zum Beispiel LED-Glühbirnen und Energy Star-Geräte.
  • Sie können auch CO2-Kompensationen erwerben, die fossile Brennstoffe durch saubere erneuerbare Energie ersetzen. Ihre Investition in erneuerbare Energien trägt dazu bei, den Kohlenstoff zu kompensieren, der durch Ihre Nutzung fossiler Brennstoffe in die Atmosphäre freigesetzt wird – daher der Name.

Methode 7 von 11: Veräußerung von umweltverschmutzenden Unternehmen

Stoppen Sie die Unterstützung großer Umweltverschmutzer Schritt 7

0 1 BALD KOMMEN

Schritt 1. Verkaufen Sie alle Aktien, die Sie an großen Umweltverschmutzern oder Unternehmen für fossile Brennstoffe besitzen

Wenn Sie ein Vorsorge- oder Anlagekonto haben, schauen Sie sich Ihre Bestände an. Sprechen Sie mit Ihrem Broker über Ihre Möglichkeiten, wenn Sie große Umweltverschmutzer aus Ihren Investitionen eliminieren möchten. Viele Broker und Pensionsfonds bieten Portfolios ohne fossile Brennstoffe an.

  • Wenn Sie Ihre Anlagen nicht verkaufen können, können Sie den Broker möglicherweise unter Druck setzen, seine Anlagepraktiken zu ändern. Sprechen Sie bei einer Pensionskasse, zu der Sie über Ihren Arbeitgeber beitragen, mit Ihrem Arbeitgeber über das Angebot einer grünen Option.
  • Indem Sie in Unternehmen investieren, die Kohlenstoffabscheidungs- und -speichertechniken verwenden, um Kohlenstoff aus der Atmosphäre zu ziehen, können Sie auch dazu beitragen, die jährlich erzeugte Kohlenstoffmenge auszugleichen.

Methode 8 von 11: Sag deinen Freunden, was du tust

Stoppen Sie die Unterstützung großer Umweltverschmutzer Schritt 8

0 9 BALD KOMMEN

Schritt 1. Teilen Sie Ihre Informationen in sozialen Medien und ermutigen Sie andere, sich Ihnen anzuschließen

Wenn Sie mehr über große Umweltverschmutzer und deren Umweltschäden erfahren, nutzen Sie Ihre sozialen Netzwerke, um die Informationen weit und breit zu verbreiten. Wenn Sie sich entschieden haben, keine Produkte mehr von einem großen Umweltverschmutzer zu kaufen, lassen Sie es Ihre Freunde und Familie wissen und sehen Sie, ob sie bereit sind, dieses Unternehmen ebenfalls nicht mehr zu unterstützen.

  • Wenn Sie sich wohl fühlen, machen Sie Ihre Beiträge öffentlich, anstatt sie auf Personen zu beschränken, die Sie kennen. Auf diese Weise können Ihre Freunde die Informationen auch teilen, wenn sie dies wünschen.
  • Sie können auch Social-Media-Plattformen nutzen, um sich mit anderen auf der ganzen Welt zu vernetzen und das Bewusstsein für die Klimawandelkrise und was man dagegen tun kann, zu verbreiten.

Methode 9 von 11: Bürgerklagen gegen Umweltverschmutzer unterstützen

Stoppen Sie die Unterstützung großer Umweltverschmutzer Schritt 9

0 2 BALD KOMMEN

Schritt 1. Spenden Sie Geld an Anwälte von öffentlichem Interesse, die gegen große Umweltverschmutzer kämpfen

Bürgerinitiativen treten ständig gegen Umweltverschmutzer an – und ihre gesetzlichen Vertreter arbeiten oft für gemeinnützige Organisationen. Diese Klagen haben das Potenzial, große Umweltverschmutzer zu zwingen, ihre Richtlinien zu ändern und für den von ihnen verursachten Schaden zu zahlen, aber es braucht auch viel Geld und Ressourcen, um diese Kämpfe vor Gericht zu führen.

  • Viele gemeinnützige Organisationen und Anwaltskanzleien von öffentlichem Interesse haben auch laufende Sammelklagen. Wenn es in der Nähe Ihres Wohnortes einen Zusammenhang mit einem großen Verschmutzer gibt, können Sie vielleicht an der Klasse teilnehmen. In den USA finden Sie offene Sammelklagen unter
  • Wenn Sie eine juristische Ausbildung haben, können Sie auch herausfinden, ob Sie sich freiwillig für einen Prozess im öffentlichen Interesse zur Bekämpfung der Umweltverschmutzung engagieren können.

Methode 10 von 11: Regierungsvertreter unter Druck setzen

Stoppen Sie die Unterstützung großer Umweltverschmutzer Schritt 10

0 2 BALD KOMMEN

Schritt 1. Bitten Sie Ihre Vertreter, strenge Umweltgesetze zu verabschieden

Der Gesetzgeber ist am besten in der Lage, große Umweltverschmutzer aufzuhalten. Sagen Sie Ihren Vertretern, dass Sie Gesetze unterstützen, die Unternehmen für Umweltschäden bestrafen. Viele gemeinnützige Organisationen verfügen über Skripte, mit denen Sie Ihre Vertreter anrufen oder ihnen schreiben und ihnen mitteilen können, wo Sie stehen.

  • Einige der größten Luftverschmutzer sind Rüstungsunternehmen. Sagen Sie Ihren Vertretern, dass Sie eine Erhöhung der Verteidigungsausgaben ablehnen und eine stärkere Umweltregulierung der Verteidigungsindustrie unterstützen.
  • Die Kommunalverwaltung hat auch die Möglichkeit, Entscheidungen zu treffen, die potenziell große Umweltverschmutzer betreffen können, einschließlich durch Zoneneinteilungsvorschriften und lokale Gesetze. Sich bei den Sitzungen des Zonenausschusses und des Stadtrats zu äußern, kann dazu beitragen, die staatliche Unterstützung für umweltverschmutzende Unternehmen zu beenden.
  • Sie könnten Politiker auch wissen lassen, dass Sie sie nicht unterstützen werden, wenn sie Geld von großen Umweltverschmutzern annehmen. Bewerben und stimmen Sie stattdessen für Kandidaten mit starken Umweltplattformen, die keine Spenden von Unternehmen annehmen, die die Umwelt schädigen.

Methode 11 von 11: Organisiere einen Boykott

Stoppen Sie die Unterstützung großer Umweltverschmutzer Schritt 11

0 3 BALD KOMMEN

Schritt 1. Arbeiten Sie mit Gemeindeführern zusammen, um Unternehmen zum Wandel zu bewegen

Ein Unternehmen zu boykottieren, das der Umwelt schadet, kann eine starke Botschaft aussenden und dazu führen, dass das Unternehmen seine Vorgehensweise ändert – aber Sie können es nicht allein tun. Um wirklich etwas zu bewirken, holen Sie sich angesehene Führungskräfte und Organisationen auf Ihre Seite, damit Hunderte, wenn nicht Tausende von Menschen sich Ihnen anschließen.

  • Nationale und globale gemeinnützige Organisationen können Ihnen helfen, Werbung zu machen und neue Unterstützer für Ihren Boykott zu gewinnen.
  • Ein kleinerer Boykott könnte gegen ein einzelnes lokales Geschäft hilfreich sein, aber für einen großen globalen Konzern macht es keinen Unterschied.

Tipps

Beliebt nach Thema