3 Möglichkeiten, Mikrowellengerüche loszuwerden

Inhaltsverzeichnis:

3 Möglichkeiten, Mikrowellengerüche loszuwerden
3 Möglichkeiten, Mikrowellengerüche loszuwerden
Anonim

Mikrowellen neigen dazu, die Gerüche der darin zubereiteten Speisen aufzunehmen, besonders wenn etwas anbrennt. Dies kann mit der Zeit zu ziemlich unangenehmen Gerüchen führen. Der beste Weg, diese loszuwerden, besteht darin, Ihre Mikrowelle gründlich mit weißem Essig zu reinigen. Wenn das allein nicht ausreicht, können Sie ein paar zusätzliche Schritte ausprobieren, um hartnäckige Gerüche zu bekämpfen. Danach tragen einige zusätzliche Maßnahmen dazu bei, dass Ihre Mikrowelle angenehm riecht.

Schritte

Methode 1 von 3: Reinigung mit Essig zum Desodorieren

Befreien Sie sich von Mikrowellengerüchen Schritt 1

Schritt 1. Mikrowelle eine Wasser-Essig-Mischung

Vermische ½ Tasse (118 ml) Wasser mit 1 Esslöffel weißem Essig in einer großen mikrowellenfesten Schüssel. Gib die Mischung in deine Mikrowelle und nuke für ungefähr fünf Minuten auf der höchsten Stufe. Dann bei geschlossener Tür etwa 10 bis 15 Minuten ruhen lassen. Dadurch können alle klebrigen oder verkrusteten Essensreste den Dampf absorbieren, wodurch sie sich lösen und die meisten Gerüche eliminieren sollten.

Befreien Sie sich von Mikrowellengerüchen Schritt 2

Schritt 2. Leeren Sie die Mikrowelle

Nehmen Sie zuerst die Schüssel mit Wasser und Essig heraus. Achten Sie darauf, Ofenhandschuhe oder eine andere Form von Schutz zu tragen, da die Schüssel noch heiß sein kann. Entfernen Sie dann die Glasplatte sowie die Drehtellerauflage oder den Rollring, auf dem die Platte ruht (falls Ihre Mikrowelle eine hat).

Entfernen Sie Mikrowellengerüche Schritt 3

Schritt 3. Wischen Sie das Innere ab

Befeuchte ein Papiertuch, ein Mikrofasertuch oder ein ähnliches Material. Verwenden Sie dies, um das Innere Ihrer Mikrowelle sowie die Innenseite der Tür zu schrubben. Wiederholen Sie dies nach Bedarf, wenn Sie mehr als ein Handtuch oder Tuch benötigen.

Befreien Sie sich von Mikrowellengerüchen Schritt 4

Schritt 4. Verwenden Sie eine Scheuerbürste für stärkeren Schmutz

Wenn Essensreste zu einer Kruste gegart sind, die für ein Papiertuch oder Tuch zu hart ist, wechsle zu einer Scheuerbürste. Vermische einen Teil Wasser mit zwei Teilen Essig in einer Schüssel oder Sprühflasche. Tauchen Sie dann entweder Ihre Bürste ein oder sprühen Sie den Bereich in Ihrer Mikrowelle ein und schrubben Sie kräftig.

Befreien Sie sich von Mikrowellengerüchen Schritt 5

Schritt 5. Reinigen Sie die Platte samt Halterung oder Ring

Reinigen Sie diese wie normales Geschirr in der Spüle. Verwenden Sie warmes Wasser, Spülmittel und einen Schwamm, um sie gründlich zu schrubben. Spülen Sie sie unter klarem Wasser ab und trocknen Sie sie dann mit einem Geschirrtuch ab, bevor Sie sie wieder in die Mikrowelle stellen.

Methode 2 von 3: Beseitigung hartnäckiger Gerüche

Befreien Sie sich von Mikrowellengerüchen Schritt 6

Schritt 1. Testen Sie nach der Reinigung

Hoffentlich hat das Waschen des Inneren deiner Mikrowelle mit Essig alle verbrannten Gerüche oder Essensgerüche beseitigt. Wenn Sie fertig sind, schnuppern Sie daran. Wenn Sie immer noch die gleichen Gerüche wie zuvor wahrnehmen, fahren Sie mit den nächsten Schritten fort.

Wenn nicht, lassen Sie die Tür offen, damit der Essigduft entweicht. Testen Sie später noch einmal, um sicherzustellen, dass der Essig keine anhaltenden Gerüche überwältigt, die beim Auslüften des Essigs deutlicher werden

Befreien Sie sich von Mikrowellengerüchen Schritt 7

Schritt 2. Wechseln Sie zu Essig und Backpulver

Zählen Sie Essig nicht aus, nur weil er die Arbeit beim ersten Mal nicht erledigt hat. Wenn die Gerüche anhalten, tränke einen Schwamm mit reinem Essig und bestäube ihn dann mit etwas Backpulver. Mikrowelle auf hoher Stufe für etwa 25 Sekunden. Verwenden Sie dann den Schwamm, um das Innere Ihrer Mikrowelle ein zweites Mal abzuwischen.

Befreien Sie sich von Mikrowellengerüchen Schritt 8

Schritt 3. Fahren Sie bei Bedarf mit dem Nagellackentferner fort

Wenn es nicht funktioniert hat, deine Mikrowelle ein zweites Mal mit reinem Essig und Backpulver abzuwischen, nimm etwas acetonfreien Nagellackentferner. Weiche einige Wattepads oder Wattebäusche darin ein. Verwenden Sie diese, um das Innere Ihrer Mikrowelle abzuwischen.

Befreien Sie sich von Mikrowellengerüchen Schritt 9

Schritt 4. Entfernen Sie den Nagellackentferner, falls verwendet

Lassen Sie diese Chemikalien nicht in Ihrer Mikrowelle zurück. Verwenden Sie einen Schwamm, um den Nagellackentferner mit Spülmittel abzuwaschen. Wischen Sie dann das Innere wieder mit einer Mischung aus einem Teil Wasser und zwei Teilen Essig ab. Lassen Sie die Tür offen, damit die Mikrowelle auslüften kann.

Methode 3 von 3: Zusätzliche Maßnahmen ergreifen

Befreien Sie sich von Mikrowellengerüchen Schritt 10

Schritt 1. Etwas Zitrusartiges in die Mikrowelle stellen

Schnappen Sie sich frisches Obst, wie ein paar Orangen oder eine Zitrone. Schäle die Orangen oder schneide die Zitrone in zwei Hälften. Füllen Sie eine Schüssel mit 1 oder 2 Tassen (237 oder 473 ml) Wasser. Die Orangenschalen oder Zitronenhälften hinzufügen. Mikrowelle für vier Minuten (oder weniger, falls erforderlich, um zu vermeiden, dass Früchte anbrennen, die die Wasseroberfläche beschädigen). Lassen Sie es zwischen 30 Minuten und 12 Stunden bei geschlossener Tür stehen.

Dies wird auf jeden Fall empfohlen, wenn Sie Nagellackentferner verwendet haben. Zitrusfrüchte sollten jeden anhaltenden Geruch davon beseitigen

Befreien Sie sich von Mikrowellengerüchen Schritt 11

Schritt 2. Nehmen Sie Gerüche mit Backpulver oder Kaffeesatz auf

Öffnen Sie eine neue Schachtel Backpulver oder legen Sie einfach eine alte in Ihre Mikrowelle. Lassen Sie es 12 Stunden einwirken, damit es alle Gerüche aufnehmen kann, die noch vorhanden sind. Geben Sie alternativ frischen oder gebrauchten Kaffeesatz in eine Tasse oder Schüssel und verwenden Sie diesen stattdessen.

Beide Praktiken sind eine gute vorbeugende Maßnahme, um zu verhindern, dass leichte Gerüche zwischen den Anwendungen stärker werden

Befreien Sie sich von Mikrowellengerüchen Schritt 12

Schritt 3. Regelmäßig reinigen, um weitere Gerüche zu vermeiden

Wischen Sie das Innere Ihrer Mikrowelle idealerweise nach jedem Gebrauch kurz mit Papiertüchern und einer Mischung aus einem Teil Wasser und zwei Teilen Essig aus. Wenn dies nicht möglich ist, lassen Sie die Tür nach jedem Gebrauch geöffnet, um sie zu lüften. Anschließend mindestens ein- bis zweimal im Monat gründlich reinigen.

Beliebt nach Thema