So hängen Sie eine Plattentür auf – wikiHow

Inhaltsverzeichnis:

So hängen Sie eine Plattentür auf – wikiHow
So hängen Sie eine Plattentür auf – wikiHow
Anonim

Eine Plattentür ist eine Tür, die ohne umlaufenden Rahmen geliefert wird. Plattentüren werden häufig verwendet, wenn eine alte Tür mit noch intaktem Rahmen ersetzt oder eine alte Tür, z. B. eine Antiquität, wiederverwendet wird. Um eine Plattentür aufzuhängen, müssen Sie die Tür zunächst an den vorhandenen Türrahmen anbringen. Anschließend können Sie die Beschläge anbringen und Ihre neue Plattentür in den Türrahmen einhängen.

Schritte

Teil 1 von 3: Montage Ihrer Plattentür am Türrahmen

Hängen Sie eine Plattentür Schritt 1

Schritt 1. Messen Sie die Türrahmenöffnung, wenn Sie nicht die Originaltür haben

Wenn Sie eine Plattentür in einen neuen Türrahmen oder in einen bestehenden Türrahmen einhängen, aber nicht die Originaltür haben, verwenden Sie ein Maßband, um die Größe der Türrahmenöffnung zu messen. Legen Sie das Ende des Maßbandes in die obere Ecke der Türrahmenöffnung und ziehen Sie es nach unten. Stoppen Sie das Maßband 18 Zoll (0,32 cm) über dem Boden, um einen Freiraum unter der Tür zu lassen. Messen Sie dann die lichte Weite der Türrahmenöffnung und lassen Sie a 116 Zoll (0,16 cm) Freiraum auf beiden Seiten.

  • Verwenden Sie diese Maße, um die Größe der Türrahmenöffnung an der Plattentür mit einem Bleistift zu markieren.
  • Wenn Ihr Boden mit Teppichboden ausgelegt ist, lassen Sie 34 Zoll (1,9 cm) Freiraum an der Unterseite der Tür statt a 18 Zoll (0,32 cm) Abstand. Dies gibt der Tür mehr Platz zum Aufschwingen, ohne sich am Teppich zu verfangen.
  • Wenn Sie Ihre Maße an der Plattentür mit einem Bleistift markieren, verwenden Sie ein Lineal, um sicherzustellen, dass Sie eine gerade Linie zeichnen. Dies ermöglicht Ihnen einen sauberen, gleichmäßigen Schnitt, wenn Sie ihn hobeln oder mit einer Kreissäge kürzen.
Hängen Sie eine Plattentür Schritt 2

Schritt 2. Richten Sie die alten und neuen Türplatten aus, wenn Sie die Originaltür haben

Wenn Sie eine Plattentür aufhängen, um eine vorhandene Tür zu ersetzen, und Sie noch die Originaltür haben, können Sie Ihre neue Türplatte so messen, dass sie zum Rahmen passt, indem Sie sie mit der alten Tür ausrichten. Legen Sie dazu beide Türen nebeneinander an die dünnen, langen Seiten mit den Scharnieren der alten Tür nach oben. Richten Sie die Türen so aus, dass die Oberseiten gleichmäßig sind, und verwenden Sie dann eine Klemme, um die Türen zusammenzuhalten.

  • Wenn die alte und die neue Plattentür die gleiche Größe haben, können Sie die neue Plattentür so lassen, wie sie ist.
  • Wenn die neue Plattentür länger oder breiter als die alte Tür ist, verwenden Sie einen Bleistift, um die Form der alten Tür auf der neuen Plattentür nachzuzeichnen.
Hängen Sie eine Plattentür Schritt 3

Schritt 3. Schneiden Sie die Plattentür so zu, dass sie in den Türrahmen passt

Wenn Ihre Plattentür länger oder breiter ist als die alte Plattentür oder die Maße für die Türrahmenöffnung, schneiden Sie sie auf Maß. Wenn weniger als 18 Inch (0,32 cm) muss von unten und/oder von den Seiten beschnitten werden. Hobeln Sie die Tür, um sie auf die richtige Größe zu bringen. Wenn Sie mehr trimmen müssen als 18 Inch (0,32 cm), verwenden Sie eine Kreissäge, um die Tür auf die Größe Ihrer mit Bleistift markierten Maße zuzuschneiden.

Teil 2 von 3: Anbringen der Türbeschläge

Hängen Sie eine Plattentür Schritt 4

Schritt 1. Messen Sie die Scharnierposition an der Tür und dem Türrahmen

Wenn Sie die Originaltür haben, klemmen Sie sie wieder an der neuen Plattentür fest, wenn Sie sie zum Hobeln oder Schneiden gelöst haben. Verwenden Sie ein Lineal, um eine gerade Linie von der Ober- und Unterseite der Scharniere zu ziehen, und verwenden Sie dann einen Bleistift, um die Position über der neuen Tür zu markieren. Wenn Sie die alte Tür nicht haben, messen Sie mit einem Maßband die Position der Scharnierbefestigung am vorhandenen Türrahmen.

Wenn Sie sowohl einen neuen Türrahmen als auch eine neue Plattentür verwenden, bringen Sie die Scharniere so an, dass das obere Scharnier 18 cm von der Oberseite des Türrahmens und das untere Scharnier 28 cm von der Unterseite entfernt ist des Türrahmens

Hängen Sie eine Plattentür Schritt 5

Schritt 2. Schneiden Sie die Scharnierschlitze an der Plattentür ab

Nachdem Sie die Position der Scharniere markiert haben, platzieren Sie eines der Scharniere an der angegebenen Stelle. Mit einem Cuttermesser eine Linie um das Scharnier ritzen. Messen Sie die Tiefe des Scharniers und legen Sie es beiseite. Verwenden Sie dann das Universalmesser, um gerade Kerben in der Tiefe des Scharniers über das Innere des Scharnierbereichs zu ziehen. Verwenden Sie einen Meißel, um die Kerben eine nach der anderen zu entfernen, bis der innere Scharnierbereich eine flache Vertiefung (eine sogenannte Einstecköffnung) hat, damit das Scharnier bündig an der Tür anliegt.

Wiederholen Sie diesen Vorgang, um die Nut für das andere Scharnier zu schneiden

Hängen Sie eine Plattentür Schritt 6

Schritt 3. Befestigen Sie die Scharniere an der Plattentür

Platzieren Sie die Scharniere an den dafür vorgesehenen Stellen an der Tür. Bohren Sie die Schrauben mit einem Bohrer, um die Scharniere an der Plattentür zu befestigen. Die meisten Türscharniere werden mit den benötigten Schrauben geliefert. Wenn dies nicht der Fall ist, können Sie sie in jedem Baumarkt separat kaufen.

Wenn Sie die Schrauben separat kaufen müssen, bringen Sie die Scharniere mit in den Laden, damit Sie die richtige Größe erhalten

Hängen Sie eine Plattentür Schritt 7

Schritt 4. Markieren Sie die Position für den Türknauf, wenn kein Türknaufloch vorhanden ist

Wenn Sie noch die Originaltür haben, können Sie die alte Tür wieder als Schablone verwenden, indem Sie die Türen ausrichten und mit Lineal und Bleistift die Position der Türklinke markieren. Wenn Sie die Originaltür nicht haben, messen Sie mit einem Maßband 91 cm von der Unterseite der Tür. Markieren Sie die Stelle mit einem Bleistift.

  • Wiederverwendete Türen und einige neue Plattentüren haben möglicherweise bereits ein Loch für den Türknauf. In diesem Fall können Sie diesen Schritt überspringen.
  • 36 Zoll (91 cm) ist die Standardhöhe für die meisten Türklinken. Sie können dies jedoch nach Belieben und auch an die jeweilige Türgröße anpassen.
Hängen Sie eine Plattentür Schritt 8

Schritt 5. Installieren Sie den Türknauf an der Plattentür

Nachdem Sie die Position des Türknaufs markiert haben, können Sie den Türknauf installieren, indem Sie die Löcher für den Türknauf und das Schlossset bohren und sie an den angegebenen Stellen einsetzen. Wie Sie die Löcher bohren und den Türknauf anbringen, hängt von der Art und dem Stil des Türknaufs ab, den Sie wählen. Befolgen Sie also die Installationsanweisungen für Ihren spezifischen Türknauf.

Wenn Sie eine umfunktionierte Plattentür verwenden, können Sie entweder den vorhandenen Türknauf verwenden oder den Türknauf durch einen neuen ersetzen, der in die vorhandenen Löcher passt

Teil 3 von 3: Einhängen der Plattentür in den Türrahmen

Hängen Sie eine Plattentür Schritt 9

Schritt 1. Schneiden Sie Nuten für die Türscharniere, wenn Ihr Türrahmen neu ist

Wenn Sie Ihre Plattentür an einem neuen Türrahmen anbringen, müssen Sie wahrscheinlich Nuten für die Türscharniere schneiden. Markieren Sie zuerst die Stelle an der Tür, an der das Scharnier gehen soll, indem Sie den Umriss mit einem Bleistift zeichnen. Messen Sie die Tiefe des Scharniers und legen Sie es beiseite. Verwenden Sie dann das Universalmesser, um den Umfang der Scharnierlinie sowie gerade Kerben in der Tiefe des Scharniers im Inneren des Scharnierbereichs zu markieren. Verwenden Sie einen Meißel, um die Kerben zu entfernen, um Platz für das Scharnier zu schaffen, um bündig zu liegen.

Wenn Sie Ihre Plattentür an einem vorhandenen Türrahmen anbringen, sind die Einsteckschlitze bereits geschnitten und Sie können diesen Schritt überspringen

Hängen Sie eine Plattentür Schritt 10

Schritt 2. Befestigen Sie die Plattentürscharniere am Türrahmen

Bringen Sie die Tür an ihre Position im Türrahmen. Richten Sie das Scharnier an den Scharnierschlitzen am Türrahmen aus. Verwenden Sie dann einen Bohrer, um das Scharnier in den Türrahmen zu schrauben.

Möglicherweise müssen Sie Holzscheiben verwenden, um die Tür fest zu halten, während Sie die Scharnierschrauben anbohren

Hängen Sie eine Plattentür Schritt 11

Schritt 3. Überprüfen Sie den Sitz der Tür

Sobald Ihre Plattentür am Türrahmen befestigt ist, überprüfen Sie den Sitz der Tür, indem Sie sie einige Male öffnen und schließen. Dies hilft Ihnen sicherzustellen, dass die Tür in Ordnung ist, bevor Sie streichen oder färben.

Hängen Sie eine Plattentür Schritt 12

Schritt 4. Streichen oder färben Sie die Plattentür zum Abschluss

Nachdem Sie Ihre Plattentür aufgehängt haben, können Sie die Tür nach Ihrem Geschmack streichen oder färben oder eventuelle Kerben, die während des Montagevorgangs entstanden sind, ausbessern. Sie können den Türrahmen auch lackieren, wenn Sie möchten.

Beliebt nach Thema