Wie man einen Raum einrahmt (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

Wie man einen Raum einrahmt (mit Bildern)
Wie man einen Raum einrahmt (mit Bildern)
Anonim

Einen Raum mit Holz einzurahmen ist etwas, das von den meisten gemacht werden kann, die Spaß an Heimwerkerprojekten haben. Ein gerahmter Raum kann eine wirtschaftliche Aufgabe und kostengünstig zu heizen und zu kühlen sein. Es gibt 2 Methoden, die verwendet werden können, um eine Wand einzurahmen: konventionelles und fortschrittliches Framing. Erfahren Sie, wie Sie einen Raum mit einer der beiden Methoden einrahmen, um Ihrem Haus einen Anbau hinzuzufügen oder Räume in einem unfertigen Keller oder einer Garage zu gestalten. Beide Methoden können ohne zusätzliche Hilfe eines teuren Auftragnehmers oder Zimmermanns alleine durchgeführt werden.

Schritte

Einen Raum einrahmen Schritt 1
Einen Raum einrahmen Schritt 1

Schritt 1. Zeichnen Sie mit Bleistift und Millimeterpapier die Pläne für den neuen Raum

Es stehen auch Computerprogramme zur Verfügung, die Sie verwenden können. Planen Sie Fenster und Türen ein, z. B. wie breit, wie hoch, wie weit die Fenster vom Boden entfernt sind und wo sie im Raum platziert werden.

  • Bevor Sie mit dem Einrahmen eines Raumes beginnen, sollten Sie Ihre Gebäude- und Elektropläne bei Ihrem örtlichen Bauinspektor einreichen. Dieser Plan sollte Wandabmessungen, Fenster, Türen, Kamine und alle Elektroarbeiten enthalten, die ausgeführt werden. Erkundigen Sie sich auch bei Ihrem Stadt-/Gebäudeinspektor, ob Ihre Stadt eine bestimmte Breitenanforderung hat.
  • Wenn Sie einen Raum in Ihrem Keller einrahmen, ist es wichtig, alle Wasserprobleme zu lösen, bevor Sie beginnen. Wenn Sie fortfahren, ohne Leckagen richtig zu beheben, können Sie auf Schimmel und andere größere Probleme stoßen.
Einen Raum einrahmen Schritt 2
Einen Raum einrahmen Schritt 2

Schritt 2. Bestimmen Sie, welche Einrahmungsmethode Sie verwenden möchten, um den Raum einzurahmen

  • Die konventionelle Rahmenmethode verwendet 2 x 4 Noppen auf 16 Zoll (40,64 cm) Zentren. Es verwendet mehr Holz als die Advanced-Framing-Methode und hat weniger Platz zwischen den Stollen zur Isolierung.
  • Die Advanced-Framing-Methode verwendet weniger Holz durch die Verwendung von Stollen in 24 Zoll (60,9 cm) Zentren und offenen Ecken. Die Advanced-Framing-Methode mag von manchen als strukturell minderwertig angesehen werden; es erfüllt jedoch die strukturellen Vorschriften der meisten Gebiete. Ausnahmen können Starkwindgebiete und Gebiete mit seismischer Aktivität sein.
Einen Raum einrahmen Schritt 3
Einen Raum einrahmen Schritt 3

Schritt 3. Berechnen und beschaffen Sie das benötigte Bauholz für Ihr Raumgestaltungsprojekt

  • Nachdem Sie die Einrahmungsmethode festgelegt haben, bestimmen Sie die Anzahl der benötigten Stollen und addieren Sie 10 Prozent. Zusätzliches Holz gibt Ihnen alles, was Sie für Kopfleisten, Feuersperren und kurze Stollen über und unter Fenstern und Türen benötigen.
  • Kaufen Sie behandelte Bretter für die Bodenplatte jeder Wand.
Einen Raum einrahmen Schritt 4
Einen Raum einrahmen Schritt 4

Schritt 4. Schneiden Sie die Bolzen auf Länge

  • Wenn Sie beispielsweise Ständer für eine 2,44 m hohe Wand mit der konventionellen Rahmenmethode schneiden, beträgt die Länge der Ständer 91,5 Zoll (232,41 cm). Dies ist ein Abzug von 4,5 Zoll (11,43 cm) für die untere Platte und 2 obere Platten.
  • Ziehen Sie für die erweiterte Rahmenmethode 7,62 cm (3 Zoll) von 2,44 m (8 Fuß) ab.
Einen Raum einrahmen Schritt 5
Einen Raum einrahmen Schritt 5

Schritt 5. Schneiden Sie die oberen und unteren Platten auf die Länge der Wand zu

Einen Raum einrahmen Schritt 6
Einen Raum einrahmen Schritt 6

Schritt 6. Legen Sie die 2 Bretter hochkant nebeneinander

Einen Raum einrahmen Schritt 7
Einen Raum einrahmen Schritt 7

Schritt 7. Führen Sie ein Maßband über die Länge der Bretter aus

Einen Raum einrahmen Schritt 8
Einen Raum einrahmen Schritt 8

Schritt 8. Verwenden Sie einen Bleistift und ein Geschwindigkeitsquadrat und markieren Sie, wo Bolzen, Kanäle und Ecken platziert werden

  • Kanäle werden dort verwendet, wo eine Wand in der Mitte einer Wand auf eine andere trifft.
  • Ecken werden am Ende einer Wand verwendet.
Einen Raum einrahmen Schritt 9
Einen Raum einrahmen Schritt 9

Schritt 9. Trennen Sie die oberen und unteren Bretter

Platzieren Sie das untere Brett dort, wo Sie die Wand anheben

Einen Raum einrahmen Schritt 10
Einen Raum einrahmen Schritt 10

Schritt 10. Platzieren Sie die Bolzen zwischen den oberen und unteren Platten und verwenden Sie die Bleistiftmarkierungen als Richtlinie

Einen Raum einrahmen Schritt 11
Einen Raum einrahmen Schritt 11

Schritt 11. Verwenden Sie eine Nagelpistole oder einen Hammer und normale Nägel, um die Bolzen an der oberen und unteren Platte zu befestigen

Einen Raum einrahmen Schritt 12
Einen Raum einrahmen Schritt 12

Schritt 12. Schneiden Sie Feuerblöcke über die Länge des Abstands zwischen den Bolzen

Messen Sie den Abstand zwischen den einzelnen Bolzen, um den Abstand sicherzustellen, bevor Sie den Block für diesen Abstand schneiden

Einen Raum einrahmen Schritt 13
Einen Raum einrahmen Schritt 13

Schritt 13. Nageln Sie die Feuerblöcke zwischen die Bolzen

Versetzen Sie die Feuerblöcke und platzieren Sie die Blöcke in der Nähe der Mitte der Wand

Einen Raum einrahmen Schritt 14
Einen Raum einrahmen Schritt 14

Schritt 14. Messen Sie die Wand diagonal in beide Richtungen

Wenn die 2 Maße nicht übereinstimmen, ziehen oder drücken Sie an der Ober- oder Unterseite der Wand, bis dies der Fall ist. Dadurch wird die Wand quadriert

Einen Raum einrahmen Schritt 15
Einen Raum einrahmen Schritt 15

Schritt 15. Heben Sie die fertige Wand an und befestigen Sie sie

Einen Raum einrahmen Schritt 16
Einen Raum einrahmen Schritt 16

Schritt 16. Rahmen Sie die restlichen Wände des Raumes ein und lassen Sie Türen und Fenster zu

Hebe sie an, um die erste Wand zu treffen.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

Beliebt nach Thema