4 Möglichkeiten, Ruder an eine Wand zu hängen

Inhaltsverzeichnis:

4 Möglichkeiten, Ruder an eine Wand zu hängen
4 Möglichkeiten, Ruder an eine Wand zu hängen
Anonim

Schöne Ruder können an eine Wand gehängt werden, um jedem Raum ein tolles Designelement zu verleihen. Dies ist auch eine großartige Möglichkeit, Ruder, die Sie tatsächlich verwenden, aufzubewahren. In beiden Fällen müssen Sie einen geeigneten Platz finden und dann herausfinden, wie Sie die Ruder am besten an der Wand befestigen. Mit nur wenig Planungs- und Arbeitsaufwand können Sie dekorative Ruder oder Ruder, die Sie zum Paddeln verwenden, ansprechend und effektiv aufhängen.

Schritte

Methode 1 von 4: Berücksichtigen Sie Ihren Platz und Ihre Bequemlichkeit

Ruder an eine Wand hängen Schritt 1
Ruder an eine Wand hängen Schritt 1

Schritt 1. Suchen Sie einen Ort, an dem funktionelle Ruder aufbewahrt werden können

Ruder können horizontal, vertikal oder diagonal gelagert werden, sodass Sie nur eine Dimension des Raums benötigen, um so lang wie die Ruder zu sein. Dieser Platz kann sich in einem beliebigen Lagerbereich befinden, z. B. einer Garage oder einem Keller, aber stellen Sie sicher, dass Sie bei Bedarf darauf zugreifen können.

  • Funktionale Ruder können diagonal gelagert werden, wenn Ihr Platz begrenzt ist, aber sie sind möglicherweise etwas weniger bequem von der Wand zu nehmen.
  • Wenn Sie Ruder in verschiedenen Längen lagern müssen, stellen Sie sicher, dass der Bereich, den Sie auswählen, groß genug für das längste Ruder ist.
Hängen Sie Ruder an eine Wand Schritt 2
Hängen Sie Ruder an eine Wand Schritt 2

Schritt 2. Stellen Sie sicher, dass Sie Platz haben, um dekorative Ruder aufzustellen

Bevor Sie anfangen, dekorative Ruder an einer Wand anzubringen, müssen Sie sicherstellen, dass sie in eine angenehme Anordnung passen. Messen Sie die Ruder und stellen Sie sicher, dass Sie an der Wand einen Platz haben, an dem sie passen.

  • Da die Ruder schräg hängen können, können Sie einen Raum diagonal messen, um zu sehen, ob die Ruder so passen.
  • Denken Sie daran, dass Ruder vertikal aufgestellt werden können, so dass sie ein schönes dekoratives Element in einem engen Wandraum sein können.
Hängen Sie Ruder an eine Wand Schritt 3
Hängen Sie Ruder an eine Wand Schritt 3

Schritt 3. Planen Sie die Anordnung

Sobald Sie sicher sind, dass Sie genügend Platz haben, können Sie mit der Anordnung der Ruder beginnen. Halten Sie die Ruder in verschiedenen Winkeln nach oben, um zu sehen, welche Anordnung am besten aussieht. Eine angenehme Anordnung für Ruder ist, sie kreuzweise in einem "x" zu platzieren. Es ist aber auch eine gute Wahl, sie einfach horizontal übereinander aufzuhängen.

Selbst wenn Sie möchten, dass die Ruder parallel sind, bedeutet das nicht, dass sie perfekt zueinander passen müssen. Versuchen Sie, parallele, aber in entgegengesetzte Richtungen gedrehte Ruder aufzustellen, sodass der Griff des einen neben dem Kopf des anderen liegt

Hängen Sie Ruder an eine Wand Schritt 4
Hängen Sie Ruder an eine Wand Schritt 4

Schritt 4. Kaufen Sie ein Ruderlagerregal für eine bequeme Option

Ruder werden am einfachsten auf Gestellen gelagert, die speziell für die Lagerung von Rudern hergestellt wurden. Diese variieren im Design, von einfachen Holzblöcken, aus denen Zapfen herauskommen, bis hin zu speziell geschnittenen Stücken, die die genaue Form der Ruder beibehalten. Ruder können jedoch auch auf einer Vielzahl anderer Gestelle oder Hakensysteme aufbewahrt werden, wie zum Beispiel Gestelle zur Aufbewahrung von Besen oder Gewehren. Schauen Sie sich also vor der Auswahl verschiedene Optionen an.

  • Überlegen Sie bei der Auswahl Ihres Regals, ob Sie vertikal oder horizontal lagern möchten. Es gibt verschiedene Racks für diese 2 Konfigurationen.
  • Berücksichtigen Sie bei der Auswahl eines Racks, wie viele Ruder Sie lagern müssen. Lagerregale variieren stark in der Anzahl der Ruder, die sie aufnehmen können.

Methode 2 von 4: Aufbau eines vertikalen Lagerregals

Hängen Sie Ruder an eine Wand Schritt 5
Hängen Sie Ruder an eine Wand Schritt 5

Schritt 1. Kaufe Verbrauchsmaterialien

Wenn Sie kein vorgefertigtes Rack finden, das Ihnen gefällt oder Sie ein Projekt durchführen möchten, versuchen Sie es selbst. Um Ihr eigenes einfaches Regal zu bauen, in dem 4 Ruder vertikal gelagert werden können, müssen Sie mit einem Stück Holz beginnen, das mindestens 5,1 × 10,2 × 61,0 cm groß ist. Sie benötigen außerdem 81 cm Dübel mit einem Durchmesser von mindestens 1,3 cm, Wandanker und Holzleim.

  • Sie benötigen außerdem eine Säge, einen Schraubendreher und einen Bohrer.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie einen Bohrer mit dem gleichen Durchmesser wie die von Ihnen verwendete Dübelung und einen Bohrer mit dem gleichen Durchmesser wie der Schaft der Schrauben haben, die in die Wanddübel eingesetzt werden.
Hängen Sie Ruder an eine Wand Schritt 6
Hängen Sie Ruder an eine Wand Schritt 6

Schritt 2. Schneiden Sie das Holz auf Länge

Wenn Sie kein Stück Holz gekauft haben, das genau 2 x 4 x 24 Zoll (5,1 × 10,2 × 61,0 cm) groß ist, schneiden Sie es auf diese Länge zu. Dann schneiden Sie die Dübel in 8 Stücke von jeweils 10 cm Länge.

Sie können jede Art von Holzsäge verwenden, um diese Schnitte durchzuführen. Selbst eine Handsäge macht diese Schnitte schnell

Hängen Sie Ruder an eine Wand Schritt 7
Hängen Sie Ruder an eine Wand Schritt 7

Schritt 3. Markieren Sie die Löcher

Markieren Sie, wo Sie die 8 Löcher für Dübel entlang der Mitte der breiten Seite des Holzes bohren werden. Beginnen Sie Ihre Markierungen 5,1 cm vom Ende entfernt. Die 8 Löcher bestehen aus vier gepaarten Löchern. Die gepaarten Löcher sollten 5,1 cm voneinander entfernt sein oder die genaue Breite Ihres Ruderhalses haben. Die Paare sollten 10 cm voneinander entfernt sein. Markieren Sie dann die 2 Löcher, die verwendet werden, um das Rack an der Wand zu verankern.

Die Ankerlöcher sollten 2,5 cm von jedem Ende des Racks entfernt sein

Hängen Sie Ruder an eine Wand Schritt 8
Hängen Sie Ruder an eine Wand Schritt 8

Schritt 4. Bohren Sie die Löcher

Zentrieren Sie nach der Markierung Ihren Bohrer auf den Markierungen und bohren Sie die Löcher. Bohren Sie die Dübellöcher halb durch das Holz. Sie sollten nicht ganz durch das Holz gehen, damit die Dübel leichter in die Löcher geklebt werden können. Bohren Sie die 2 Löcher für die Dübel ganz durch das Holz, damit die Dübel leicht durch das Gestell geschraubt werden können.

Denken Sie daran, Bohrer unterschiedlicher Größe für die Ankerlöcher und die Dübellöcher zu verwenden

Hängen Sie Ruder an eine Wand Schritt 9
Hängen Sie Ruder an eine Wand Schritt 9

Schritt 5. Bringen Sie die Dübel an

In jedes Loch einen erbsengroßen Spritzer Holzleim geben. Setzen Sie dann in jedes Loch einen Dübel ein und achten Sie darauf, dass er so weit wie möglich eingeführt wird. Stellen Sie sicher, dass die Unterseite jedes Dübels den Boden jedes Lochs berührt.

  • Wenn die Dübel nicht unten bleiben möchten, verwenden Sie ein Stück Malerband oder Abdeckband, um sie beim Trocknen zu befestigen.
  • Wenn Kleber um den Rand des Dübels herausspritzt, wischen Sie ihn sofort mit einem leicht feuchten Tuch ab. Es ist eine gute Idee, den Kleber vor dem Trocknen zu reinigen, da er leichter zu entfernen ist.
  • Lassen Sie die Dübel 24 Stunden trocknen, bevor Sie mit dem Projekt fortfahren.
Ruder an die Wand hängen Schritt 10
Ruder an die Wand hängen Schritt 10

Schritt 6. Hängen Sie das Lagerregal an die Wand

Stellen Sie das Rack an die Wand und stellen Sie sicher, dass es eben ist. Dann markieren Sie, wo die Anker an der Wand sein sollen. Nachdem Sie Markierungen gemacht haben, können Sie das Rack abnehmen und Ihre Pilotlöcher bohren. Sobald die Pilotlöcher gebohrt sind, setzen Sie die Dübel in die Wand ein, richten Sie das Rack aus und setzen Sie die Schrauben durch das Rack und in die Dübel in der Wand.

Verwenden Sie Dübel, die für Ihren speziellen Wandtyp geeignet sind, und stellen Sie sicher, dass das Rack fest in der Wand befestigt ist

Ruder an die Wand hängen Schritt 11
Ruder an die Wand hängen Schritt 11

Schritt 7. Stellen Sie die Ruder auf

Sobald das Gestell an der Wand ist, können Sie Ihre Ruder aufhängen. Haken Sie einfach den Griff oder Kopf jedes Ruders zwischen ein Paar Dübel.

Es ist eine gute Idee, die Ruderpaare beim Aufhängen zusammenzuhalten, damit Sie passende Paare anstelle von 2 nicht übereinstimmenden Rudern greifen

Methode 3 von 4: Ruder horizontal oder diagonal mit Haken aufhängen

Hängen Sie Ruder an eine Wand Schritt 12
Hängen Sie Ruder an eine Wand Schritt 12

Schritt 1. Markieren Sie Ihre bevorzugte Aufhängung an der Wand

Wenn Sie Ihre Ruder beispielsweise horizontal aufhängen möchten, verwenden Sie 4 Haken in zwei ebenen, parallelen Reihen. Jede Reihe besteht aus 2 Haken, die etwas weniger als die Länge zwischen Ihrem Rudergriff und dem Paddel voneinander getrennt sind.

Wenn Sie Ihre Ruder in einer "X" -Form aufhängen möchten, benötigen Sie 5 Haken - einen an jedem äußeren Punkt der "X" -Form, abgewinkelt zum Kreuzungspunkt des "X" (wo der fünfte Haken wird). gehen)

Hängen Sie Ruder an eine Wand Schritt 13
Hängen Sie Ruder an eine Wand Schritt 13

Schritt 2. Kaufen Sie hängende Hardware

Unabhängig von der Anordnung müssen Sie die Haken in der Wand verankern. Sie können entweder große Haken kaufen, um Ruder an einer Wand zu halten, oder Wandanker, an denen separate Haken aufgehängt werden können.

Je nach gewählter Aufhängung (horizontal oder diagonal) benötigen Sie entweder 4 oder 5 Anker

Hängen Sie Ruder an eine Wand Schritt 14
Hängen Sie Ruder an eine Wand Schritt 14

Schritt 3. Setzen Sie die Dübel in die Wand ein

Bohren Sie nacheinander an jeder der 4 oder 5 Positionen, an denen Ihre Anker/Haken angebracht werden, Pilotlöcher in die Wand. Verwenden Sie einen Bohrer, der dem Durchmesser Ihres Verankerungssystems entspricht. Setzen Sie dann die selbstverankernden Haken oder die Anker ein und dann die Haken, die in sie passen.

  • Befolgen Sie die spezifischen Anweisungen für die von Ihnen ausgewählten Anker/Haken.
  • Wie Sie Ihre Anker an Ihrer Wand befestigen, hängt von der Art der Wände ab, die Sie haben. Wenn Sie Trockenbauwände haben, sollten Sie andere Dübel verwenden, wenn Sie an einem Wandständer oder in einem Bereich ohne Ständer befestigen.
Hängen Sie Ruder an eine Wand Schritt 15
Hängen Sie Ruder an eine Wand Schritt 15

Schritt 4. Legen Sie die Ruder an die Wand

Sobald die Anker sicher in der Wand sind, können Sie die Ruder aufstellen. Stellen Sie sicher, dass sie in der für Sie angenehmen Anordnung hängen und richtig an der Wand ausbalanciert sind.

  • Für ein horizontales Muster sollten Sie nur sicherstellen, dass die Ruder eben und parallel sind.
  • Bei einem "X"-Muster überlappen sich die Ruder am mittleren Haken. Passen Sie die Winkel der 4 äußeren Haken nach Bedarf an (indem Sie sie in der Wand leicht lösen oder festziehen), bis die Ausrichtung korrekt ist.

Methode 4 von 4: Hängende Ruder mit dekorativen Seilen

Hängen Sie Ruder an einer Wand Schritt 16
Hängen Sie Ruder an einer Wand Schritt 16

Schritt 1. Verwenden Sie hängende Seile, wenn Sie die Ankerpunkte in Ihrer Wand begrenzen möchten

Ruder können an einem Seil aufgehängt werden, indem ein Ende des Seils in der Nähe des Paddelkopfes und ein Ende in der Nähe des Griffs gebunden wird. Dann wird die Mitte des Seils an einer Wandbefestigung abgehängt.

Dies bedeutet, dass Sie nur 2 Ankerpunkte benötigen, um ein Paar Ruder aufzuhängen

Hängen Sie Ruder an einer Wand Schritt 17
Hängen Sie Ruder an einer Wand Schritt 17

Schritt 2. Kaufen Sie Ihr Seil und Ihre Anker

Wählen Sie ein robustes, aber dekoratives Seil, das mit den Rudern gut aussieht. Sie benötigen außerdem 2 Wandanker, an denen Sie die Seile aufhängen können.

  • Kaufen Sie zwei Seillängen, die jeweils ungefähr doppelt so lang sind wie ein einzelnes Ruder.
  • Die Art der Anker, die Sie erhalten, hängt von der Art der Wände ab, die Sie haben. Egal, ob Sie Trockenbau-, Dreh- und Putz- oder Betonwände haben, erhalten Sie Dübel, die sagen, dass sie für Ihre spezifische Wandart konzipiert sind.
Hängen Sie Ruder an eine Wand Schritt 18
Hängen Sie Ruder an eine Wand Schritt 18

Schritt 3. Befestigen Sie das Seil an den Rudern

Binde ein Ende des Seils mit einem Knoten oder einer Schleife unter den Griff deines Ruders. Ziehen Sie dann das Seil nach unten zum anderen Ende des Ruders. Halten Sie die Spannweite des Seils so eng, wie Sie es möchten, und binden Sie dann das andere Ende des Seils an das Ruder. Sobald beide Enden gebunden sind, können Sie überschüssiges Seil vom Ende abschneiden.

Machen Sie dasselbe mit dem zweiten Ruder. Binden Sie das Seil an diesem Ruder auf die gleiche Weise wie beim ersten, und achten Sie darauf, dass die Spannweite des Seils die gleiche Spannung und Länge wie beim ersten hat

Hängen Sie Ruder an eine Wand Schritt 19
Hängen Sie Ruder an eine Wand Schritt 19

Schritt 4. Befestigen Sie die Anker an der Wand

Sie müssen für jedes Ruder 1 Anker setzen. Stellen Sie sicher, dass Sie die richtige Position für die Anker an der Wand herausfinden, bevor Sie sie anbringen, damit die Ruder wie vorgesehen hängen. Nachdem Sie Ihre Positionen ausgewählt haben, folgen Sie den Anweisungen, die mit den Ankern geliefert wurden, um sie zu befestigen.

Wie Sie die Anker anbringen, hängt davon ab, welchen Typ Sie verwenden. Bei an Trockenbauwänden befestigten Ankern müssen Sie beispielsweise häufig ein kleines Loch bohren, durch das die Flügel des Ankers vor dem Festziehen gesteckt werden. Dübel, die in Drehmaschinen und Gips verwendet werden, werden oft einfach direkt in die Drehmaschine eingeschraubt

Hängen Sie Ruder an einer Wand Schritt 20
Hängen Sie Ruder an einer Wand Schritt 20

Schritt 5. Hängen Sie das Seil in die Anker ein

Haken Sie die Mitte jedes Seils an einem der Anker ein. Dann lassen Sie die Ruder frei hängen und passen ihre Position wie gewünscht an. Stellen Sie sicher, dass die Ruder in ähnlichen Winkeln oder in einer anderen angenehmen Anordnung hängen.

Beliebt nach Thema