Edelstahl mit Essig reinigen – wikiHow

Inhaltsverzeichnis:

Edelstahl mit Essig reinigen – wikiHow
Edelstahl mit Essig reinigen – wikiHow
Anonim

Essig ist ein gängiges, natürliches Haushaltsprodukt, das viele Menschen zum Reinigen verwenden. Es ist auch eine großartige Möglichkeit, Ihre Edelstahlgegenstände von Schmutz, Schmutz und Fingerabdrücken zu befreien. Die milde Säure von Essig kann die meisten Edelstahlgegenstände, die Sie besitzen, schnell und einfach reinigen. Sie können Edelstahlgegenstände reinigen, indem Sie sie mit einem Essigspray abwischen, mit natürlichen Ölen polieren und die richtigen Reinigungstechniken anwenden.

Schritte

Teil 1 von 2: Edelstahl mit Essig abwischen

Edelstahl mit Essig reinigen Schritt 1

Schritt 1. Wählen Sie Ihren Essig

Sie können jede Art von Essig verwenden, um Ihren Edelstahl zu reinigen. Dazu gehören Weiß- und Apfelessig. Sie können sich auch für speziell formulierten Reinigungsessig entscheiden. Dies ist etwas stärker als Weiß- oder Apfelessig, kann aber bei hartnäckigen Flecken besser funktionieren.

Edelstahl mit Essig reinigen Schritt 2

Schritt 2. Mischen Sie Essig und Wasser zu gleichen Teilen in einer Sprühflasche

Gießen Sie einen Teil Essig und einen Teil destilliertes Wasser in eine saubere Sprühflasche. Verwenden Sie unverdünnten Essig für starke Flecken oder Flecken. Dies kann sicherstellen, dass Sie Ihren Edelstahl zur Reinigung gleichmäßig beschichten, ohne ihn zu übersättigen.

Leitungswasser kann Flecken auf Ihrem Edelstahl hinterlassen

Edelstahl mit Essig reinigen Schritt 3

Schritt 3. Besprühen Sie Ihren Edelstahlartikel

Sprühen Sie die Mischung oder unverdünnten Essig auf Ihren Edelstahl. Verwenden Sie zu Beginn einen leichten Nebel, damit Sie die meisten Flecken entfernen. Nach dem Abwischen kannst du bei hartnäckigen Flecken mehr Essig aufsprühen.

Gießen Sie 2-3 Esslöffel Essig auf ein Mikrofasertuch, wenn Sie Ihren Edelstahl nicht besprühen möchten

Edelstahl mit Essig reinigen Schritt 4

Schritt 4. Wischen Sie den Essig ab

Lasse den Essig bei hartnäckigen Flecken 10 Sekunden oder länger einwirken, bevor du ihn abwischst. Wische überschüssigen Essig mit einem sauberen, trockenen Tuch ab. Achten Sie darauf, mit der Maserung des Edelstahls zu wischen, um Schlieren zu vermeiden.

Du kannst Papiertücher, Mikrofasertücher und sogar ein altes Kleidungsstück verwenden, um Essig abzuwischen. Stellen Sie sicher, dass sie sauber und fusselfrei sind, um Streifenbildung zu vermeiden

EXPERTENTIPP

James Sears

James Sears

House Cleaning Professional James Sears leads the customer happiness team at Neatly, a group of cleaning gurus based in Los Angeles and Orange County, California. James is an expert in all things clean and provides transformative experiences by reducing clutter and renewing your home environment. James is a current Trustee Scholar at the University of Southern California.

James Sears

James Sears

House Cleaning Professional

Gently scrub the surface with a microfiber cloth

After applying white vinegar, lightly scrub the stainless steel with a microfiber cloth to remove dirt or buildup. Another option is rubbing lemon juice or ketchup onto the steel. All of these products work because they are slightly acidic and are also non-toxic.

Edelstahl mit Essig reinigen Schritt 5

Schritt 5. Konzentrieren Sie zusätzliches Spray auf hartnäckige Flecken

Wenn Ihre erste Reinigung mit Essig nicht jeden Fleck entfernt hat, wiederholen Sie den Vorgang. Trainieren Sie das Spray auf hartnäckigen Flecken und lassen Sie den Essig eine Minute lang einwirken. Reiben Sie sanft, bis der Fleck herauskommt.

Teil 2 von 2: Edelstahl mit den richtigen Techniken reinigen

Edelstahl mit Essig reinigen Schritt 6

Schritt 1. Konsultieren Sie die Produkthandbücher

Einige Edelstahlgegenstände erfordern möglicherweise spezielle Reinigungsverfahren. Lesen Sie die Bedienungsanleitung, um herauszufinden, ob Sie Essig auf Edelstahl verwenden können. Sie können auch den Hersteller anrufen, um zu fragen, ob Essig zum Reinigen von Edelstahl sicher ist.

Edelstahl mit Essig reinigen Schritt 7

Schritt 2. Verwenden Sie saubere, fusselfreie Tücher

Reinigen Sie Ihren Edelstahl mit sauberen, fusselfreien Tüchern. Verwenden Sie für Essig und Öl jeweils ein separates Tuch. Dies kann Ihren Edelstahl reinigen, ohne ihn zu zerkratzen oder an Schmutz zu reiben. Die folgenden Arten von Tüchern sind fusselfrei und können auf Ihrem Edelstahl arbeiten:

  • Papiertücher
  • Mikrofasertücher
Edelstahl mit Essig reinigen Schritt 8

Schritt 3. Mit einem sanften Schwamm schrubben

Edelstahl ist empfindlich und kann leicht zerkratzen. Wenn Sie hartnäckige Flecken haben, verwenden Sie einen Nylon-Scheuerschwamm oder eine alte Zahnbürste, um sie zu entfernen. Reiben Sie mit sanftem Druck, um ein Verkratzen Ihres Edelstahls zu vermeiden.

Edelstahl mit Essig reinigen Schritt 9

Schritt 4. Vermeiden Sie scheuernde Reinigungsmittel

Trotz seines Namens kann Edelstahl färben. Halten Sie sich beim Reinigen Ihres Edelstahls von den folgenden Dingen fern, um weitere Flecken oder Kratzer zu vermeiden:

  • Hartes Wasser, das braune Flecken hinterlassen kann
  • Stahlwolle
  • Stahlbürsten
Edelstahl mit Essig reinigen Schritt 10

Schritt 5. Wischen Sie mit der Maserung

Jedes Edelstahlprodukt ist von einer Maserung durchzogen. Die Maserung verläuft entweder horizontal oder vertikal. Untersuchen Sie Ihren Edelstahl, um herauszufinden, wie das Produktkorn verläuft. Achten Sie jedes Mal, wenn Sie mit Essig reinigen oder mit Öl abwischen, darauf, dass Sie der individuellen Maserung des Edelstahls folgen.

Beliebt nach Thema