Wie man eine Jazzband gründet (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

Wie man eine Jazzband gründet (mit Bildern)
Wie man eine Jazzband gründet (mit Bildern)
Anonim

Wenn Sie Jazz lieben und ein Instrument spielen können, kann die Gründung einer Jazzband viel Spaß machen – aber es erfordert auch viel Zeit und Mühe. Der Schlüssel zu einer erfolgreichen Band ist eine sorgfältige Planung, das Finden der richtigen Mitglieder und die Inspiration von Jazzlegenden.

Schritte

Teil 1 von 4: Organisiere deine Band

Eine Jazzband gründen Schritt 1

Schritt 1. Meistern Sie Ihr Instrument

Egal, ob Sie Trompete, Klavier oder Saxophon spielen, Sie müssen wissen, dass Sie in Höchstform sind, bevor Sie mit der Zusammenstellung einer Band beginnen. Sie wollen nicht das schwache Glied in Ihrem eigenen Jazz-Ensemble sein! Es ist in Ordnung, wenn Sie ein paar Stunden brauchen, um Ihr Instrument aufzufrischen – tun Sie alles, um sich vollkommen sicher zu fühlen.

Stellen Sie insbesondere sicher, dass Sie so viele Jazzstandards wie möglich beherrschen. Songs wie „Round Midnight“, „Sweet Georgia Brown“, „Body and Soul“, „Ain’t Misbehavin‘“und Ihre persönlichen Favoriten sind ein guter Anfang

Eine Jazzband gründen Schritt 2

Schritt 2. Entscheiden Sie, wie groß das Band sein soll

Je nachdem, welchen Jazzstil Sie spielen, kann Ihr Ensemble aus beliebig vielen Musikern bestehen. Duos, Trios und Quartette sind alle üblich, aber Quintette und größere Gruppen können einen reicheren, vielseitigeren Klang ermöglichen. Versuchen Sie herauszufinden, wie viele Leute – oder Instrumente – Ihre Band haben soll, damit Sie mit der Planung beginnen können.

Es ist nicht notwendig, sich eine bestimmte Nummer für deine Band auszudenken, aber es hilft zu wissen, ob du eine kleine Gruppe von zwei oder drei oder eine größere Band zusammenstellst, wenn es Zeit für ein Vorsprechen ist

Eine Jazzband gründen Schritt 3

Schritt 3. Betrachten Sie Jazzstile

Während die meisten Leute eine ziemlich klare Vorstellung davon haben, wie Jazz klingt, gibt es tatsächlich eine Vielzahl von Stilen innerhalb des Genres. Ihre Band muss sich nicht auf einen einzigen Stil spezialisieren, aber es ist eine gute Idee, sich mit den verschiedenen Stilen vertraut zu machen und sich auf Ihre Favoriten festzulegen. So finden Sie die richtigen Mitglieder für Ihre Band.

  • Ragtime hat einen kühnen, leidenschaftlichen Klang, der Rhythmen des traditionellen afrikanischen Tanzes entlehnt.
  • Der Blues bezieht normalerweise Gesang in die Songs ein, ebenso wie Gitarren, Klavier und Mundharmonika.
  • Big Band besteht normalerweise aus Ensembles von 10 oder mehr Spielern mit Instrumenten wie Trompete, Saxophon, Klavier, Gitarre, Schlagzeug und Bass.
  • Dixieland Jazz ist auch als traditioneller oder New Orleans Jazz bekannt und beinhaltet Elemente des Ragtime und des Blues.
  • Bebop ähnelt dem Big Band Jazz, besteht aber meist aus kleineren Bands, die aus vier bis sechs Musikern bestehen.
  • Andere Stile sind Folk Jazz, Free Jazz, Hot Jazz, Cool und Hard Bop.

Teil 2 von 4: Mitglieder werben

Eine Jazzband gründen Schritt 4

Schritt 1. Skizzieren Sie die Rhythmus-Sektion

Die Rhythmusgruppe einer Jazzband ist entscheidend, weil sie die Grundlage für die gesamte Musik bildet. Schlagzeug und andere Percussion-Instrumente sind normalerweise eine Schlüsselkomponente einer Rhythmusgruppe, aber Sie können auch Klavier, Bass und Gitarre einbeziehen. Bestimmen Sie, welches dieser Instrumente Sie in Ihr Ensemble aufnehmen möchten.

Eine Jazzband gründen Schritt 5

Schritt 2. Organisieren Sie die Hornsektion

Wenn man an Jazz denkt, denken viele an den beeindruckenden Klang von Horninstrumenten, die vor sich hin heulen. Dies bedeutet normalerweise Blechbläser wie Trompeten und Posaunen, aber die Hornsektion kann auch Holzbläser, einschließlich Saxophone und Klarinetten, umfassen. Überlege dir, welche dieser Instrumente deine Band aufnehmen soll, damit du weißt, nach welcher Art von Musikern du suchen musst.

  • Wenn Sie eine kleinere Band planen, ist es eine gute Idee, mindestens eines von jedem Horntyp zu haben, anstatt nur eines zu verdoppeln. Wenn Sie beispielsweise als Frontmann der Band auftreten und Trompete spielen, sollten Sie in Erwägung ziehen, Posaune, Saxophon und Klarinettisten zum Ensemble hinzuzufügen, nicht einen weiteren Trompeter.
  • In einer traditionellen Bigband gibt es normalerweise fünf Trompeten, fünf Posaunen und fünf Saxophone, wobei manchmal eine Klarinette für eines der Saxophone verwendet wird.
Eine Jazzband gründen Schritt 6

Schritt 3. Ziehen Sie zusätzliche Instrumente in Betracht

Während die Rhythmus- und Bläser-Sektionen für eine Jazzband unerlässlich sind, können Sie Ihren Sound weiter ausfüllen, indem Sie andere Instrumente einbeziehen. Einige Jazzensembles enthalten eine Flöte, während andere eine Tuba haben. Sie könnten eine Gitarre in der Rhythmus-Sektion durch ein Banjo ersetzen, ziehen Sie einen Bass in Betracht. Sie sind schwerer zu finden und es lohnt sich, sie zu haben. oder arbeite in einer Mundharmonika für einige Lieder. Erinnern Sie sich an die Kombination von Instrumenten, die Ihnen in Ihren Lieblingsjazzbands am besten gefällt, wenn Sie Inspiration brauchen.

Vielleicht möchten Sie auch einen Sänger für Ihre Jazzband einbeziehen. Es hilft jedoch, einen Musiker zu finden, der neben dem Singen eines der anderen Instrumente spielen kann, damit Sie sich nicht bei jedem Song auf den Gesang festlegen müssen

Eine Jazzband gründen Schritt 7

Schritt 4. Denken Sie über potenzielle Veranstaltungsorte nach

Die Größe Ihres Proberaums kann sich darauf auswirken, wie viele Mitglieder Ihre Band haben kann. Wenn Sie beispielsweise in Ihrer Garage proben, haben Sie möglicherweise nicht genug Platz für ein Bigband-Ensemble. Darüber hinaus sollten Sie auch die Veranstaltungsorte planen, in denen Sie sich erhoffen, wie z. B. lokale Jazzclubs. Eine kleine Bühne kann bedeuten, dass Sie die Band besser als Trio oder Quartett halten.

Eine Jazzband gründen Schritt 8

Schritt 5. Sprechen Sie mit Freunden und Familie

Bandmitglieder unter Leuten zu finden, die Sie bereits gut kennen, ist normalerweise der beste Ausgangspunkt, denn Sie wissen bereits, ob Sie den gleichen Jazzgeschmack teilen. Besprechen Sie Ihre Pläne mit den Musikern, die Sie kennen, und sehen Sie, ob einer von ihnen zu Ihrem Ensemble passt.

Stellen Sie sicher, dass die Familie und Freunde, die Sie bitten, sich anzuschließen, Ihrer Vision der Band entsprechen. Wenn Sie beispielsweise Trompeter sind und ein Trio oder Quartett gründen, bitten Sie Ihren Cousin, der auch Trompete spielt, nicht mitzumachen, da der Klang möglicherweise unausgewogen wird

Eine Jazzband gründen Schritt 9

Schritt 6. Kontaktieren Sie Mitglieder von nicht mehr existierenden Bands

Wenn Sie ein Fan von lokalen Jazzbands waren, die sich aufgelöst haben, haben Sie möglicherweise eine Auswahlliste potenzieller Musiker für Ihre neue Band. Nehmen Sie Kontakt mit den Mitgliedern auf und sehen Sie, ob sie daran interessiert sind, Ihrem Ensemble beizutreten.

Wenn Sie keine gemeinsamen Freunde oder Bekannten mit den Musikern haben, für die Sie sich interessieren, prüfen Sie, ob diese über Social-Media-Kontakte verfügen. Möglicherweise können Sie sie so kontaktieren

Eine Jazzband gründen Schritt 10

Schritt 7. Platzieren Sie eine Anzeige

Sie haben wahrscheinlich keine Familie und Freunde, die alle Instrumente spielen, die Sie für Ihre Band benötigen, besonders wenn Sie ein großes Jazz-Ensemble gründen. Wenn dies der Fall ist, müssen Sie andere Musiker rekrutieren, um die anderen Rollen zu besetzen. Die Schaltung einer Anzeige ist in der Regel der einfachste Weg, um Interessenten zu finden. Sie können online in Musikforen oder Craigslist werben oder eine Anzeige in einer Lokalzeitung aufgeben.

Wenn Sie in der Schule sind, sollten Sie in Erwägung ziehen, einen Flyer zu erstellen, in dem nach Jazzbandmitgliedern gefragt wird, den Sie auf den schwarzen Brettern der Schüler veröffentlichen können

Eine Jazzband gründen Schritt 11

Schritt 8. Halten Sie Vorsprechen ab

Egal, ob Sie die Musiker kennen, die Sie für Ihre Band in Betracht ziehen oder nicht, Sie möchten sicher sein, dass sie gut genug spielen können, um Teil Ihres Jazzensembles zu sein. Sie können auch sicherstellen, dass potenzielle Mitglieder wissen, was von ihnen erwartet wird, wenn sie beitreten, und welche Art von Musik sie spielen werden.

  • Wenn Sie ein Vorsprechen abhalten, können Sie entweder alle potenziellen Mitglieder bitten, ein bestimmtes Jazzstück Ihrer Wahl vorzubereiten, oder ihnen erlauben, einen beliebigen Jazzsong zu spielen, den sie bevorzugen.
  • Berücksichtigen Sie beim Vorsingen nicht nur die Fähigkeiten der Musiker. Berücksichtigen Sie auch ihre Persönlichkeit, damit Sie sicherstellen können, dass sie gut zu Ihrer Band passen.

Teil 3 von 4: Proben als Band

Eine Jazzband gründen Schritt 12

Schritt 1. Machen Sie eine Jam-Session

Wenn Sie Ihre Band zum ersten Mal gründen, ist es am besten, keine formellen Praktiken zu haben, da Sie noch nicht wirklich wissen, wie alle Mitglieder zusammenpassen. Halten Sie stattdessen eine informelle Jam-Session ab, damit Sie die Spielstile des anderen kennenlernen können. Es ermöglicht Ihnen auch, die kreative Richtung der Band zu diskutieren – obwohl Sie vielleicht das Gründungsmitglied sind, ist es wichtig, dass jeder bei der Entwicklung des Sounds der Band mitreden kann.

  • Bei deiner Jam-Session spielst du möglicherweise nicht einmal bestimmte Songs. Lassen Sie die Mitglieder ihre Lieblingsriffs spielen und sehen Sie, wie sie alle zusammenpassen.
  • Sie können auch alle Bandmitglieder ihre Lieblingssongs auswählen und sie spielen lassen, ohne sich zu viele Gedanken über die Perfektion machen zu müssen.
Eine Jazzband gründen Schritt 13

Schritt 2. Wählen Sie Lieder

Sobald sich die Band ein wenig wohler fühlt, miteinander zu spielen, ist es an der Zeit, eine Setlist zu erstellen. Wenn Sie gerade erst anfangen, versuchen Sie nicht, mit Originalmaterial aufzuwarten. Versuchen Sie stattdessen, vier oder fünf klassische Jazz-Songs wie „In the Mood“oder „Take Five“auszuwählen, die jeder in der Band gerne covert.

Eine Jazzband gründen Schritt 14

Schritt 3. Erstellen Sie einen Probenplan

Nachdem Sie eine Setlist für Ihre Band erstellt haben, müssen Sie nur noch die Songs einstudieren. Um sicherzustellen, dass Sie sich alle für die Verbesserung einsetzen, ist es wichtig, einen Zeitplan zu erstellen, an den sich alle in der Gruppe halten können, damit Sie die Songs regelmäßig spielen können.

  • Um die besten Ergebnisse zu erzielen, versuchen Sie, ein- oder zweimal pro Woche für jeweils drei bis vier Stunden zusammen zu proben.
  • Stellen Sie sicher, dass jeder in der Band auch alleine übt. Sie sollten jeden Tag Ihre eigenen Parts für jeden Song üben, um sicherzustellen, dass Sie ihn im Griff haben.
  • Es ist eine gute Idee, Ihre Proben aufzuzeichnen. Auf diese Weise können Sie zurückgehen und sich Ihre Performance anhören, um zu sehen, an welchen Teilen jedes Songs gearbeitet werden muss.
  • Jeder in der Band sollte Regeln für die Proben zustimmen, wie zum Beispiel, dass jeder vorbereitet ist und pünktlich erscheint. Stellen Sie eine Liste in Ihrem Proberaum auf, damit niemand vergisst, was von ihnen erwartet wird.

Teil 4 von 4: Die Band promoten und Gigs bekommen

Eine Jazzband gründen Schritt 15

Schritt 1. Erstellen Sie eine Online-Präsenz

Heutzutage erhalten die Leute so viele ihrer Informationen online, daher ist es wichtig, deine Band im Internet zu vermarkten. Richten Sie Social-Media-Konten wie Facebook, Twitter und Instagram sowie auf musikspezifischen Websites wie Bandcamp, Spotify und Soundcloud ein. Das Ziel ist es, den Namen der Band zu verbreiten und mit Fans in Kontakt zu treten, die möglicherweise helfen, dich zu promoten.

  • Am Anfang haben Sie möglicherweise keine Auftritte, die Sie online bewerben können. Teilen Sie stattdessen Fotos der Band, kurze Einblicke in die Songs, an denen Sie gerade arbeiten, und andere Informationen hinter den Kulissen.
  • Versuchen Sie, Social-Media-Inhalte zu erstellen, die Ihnen helfen, Ihr Publikum zu begeistern. Du könntest zum Beispiel eine Umfrage veröffentlichen, in der nach den Lieblingsjazzsongs der Leute gefragt wird.
  • Obwohl die Band zu Beginn nicht unbedingt eine eigene Webseite braucht, ist es ein gutes Ziel, das man im Auge behalten sollte. In der Zwischenzeit kann Ihre Facebook-Seite Personen, die Sie für potenzielle Auftritte buchen möchten, als Möglichkeit dienen, mit Ihnen in Kontakt zu treten.
  • Sobald Sie damit begonnen haben, online eine Fangemeinde aufzubauen, möchten Sie möglicherweise eine E-Mail-Mailingliste erstellen, damit Sie Ihre Fans direkt kontaktieren können.
Eine Jazzband gründen Schritt 16

Schritt 2. Teilen Sie Videos von Bandauftritten

Du möchtest den Leuten, die dich für einen Gig buchen könnten, eine Vorstellung davon geben, wie die Band tatsächlich klingt. Daher ist es ideal, ein paar Videos auf YouTube zu veröffentlichen, um dein Talent zu präsentieren. Wenn Sie kein Video von offiziellen Gigs haben, teilen Sie einige Ihrer Proben.

Wenn Sie Videos auf YouTube veröffentlichen, posten Sie am besten Coverversionen bekannter Jazzsongs. Dadurch wird sichergestellt, dass die Videos deiner Band bei mehr Suchanfragen auftauchen und du ein größeres Publikum ansprechen

Eine Jazzband gründen Schritt 17

Schritt 3. Melden Sie sich für Open-Mic-Nächte an

Wenn Sie gerade erst anfangen, wird es wahrscheinlich anfangs schwierig sein, Gigs zu finden. Sie können jedoch Live-Erfahrungen mit der Band sammeln und möglicherweise die Aufmerksamkeit von Veranstaltern und Managern von Veranstaltungsorten auf sich ziehen, wenn Sie bei Open-Mic-Nächten spielen, die normalerweise für alle offen sind.

Eine Jazzband gründen Schritt 18

Schritt 4. Besuchen Sie Jazzclubs und andere Veranstaltungsorte oder rufen Sie sie an

Der beste Weg, potenzielle Gigs zu verfolgen, besteht darin, direkt zur Quelle zu gehen. Erstellen Sie eine Liste aller Veranstaltungsorte in Ihrer Nähe, an denen normalerweise Jazzbands auftreten, und wenden Sie sich an den Buchungsagenten oder den Veranstaltungsortmanager, um zu erfahren, ob es Möglichkeiten für Auftritte gibt.

  • Am besten sprichst du entweder mit dem Veranstaltungsort am Telefon oder besuche ihn persönlich. Senden Sie keine anonyme E-Mail.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Online-Präsenz eingerichtet ist, bevor Sie die Veranstaltungsorte kontaktieren, damit Sie den Manager oder Buchungsagenten auf Videos und andere Inhalte verweisen können, die ihnen helfen, ein Gefühl für die Band zu bekommen.
Eine Jazzband gründen Schritt 19

Schritt 5. Flyer erstellen

Wenn Sie daran interessiert sind, bei besonderen Veranstaltungen wie Hochzeiten und Geburtstagsfeiern zu spielen, ist es eine gute Idee, sich mit speziellen Veranstaltungsunternehmen wie Partyplanern, Veranstaltungsmanagement, Caterern und Floristen in Verbindung zu setzen. Das liegt daran, dass Leute, die Veranstaltungen veranstalten, sie möglicherweise um Empfehlungen bitten. Es ist viel einfacher, wenn Sie Flyer haben, die sie weitergeben können.

Ihre Flyer sollten ein Foto oder Logo für die Band und alle Ihre Kontaktdaten enthalten. Leiten Sie potenzielle Kunden auch auf Ihre YouTube-Videos oder Ihre Facebook-Seite, damit sie Sie in Aktion sehen können

Tipps

  • Sei geduldig. Es kann einige Zeit dauern, bis Ihre Jazzband gut genug klingt, um vor Publikum aufzutreten.
  • Denken Sie immer daran, Spaß zu haben. Eine Band zu beaufsichtigen kann manchmal stressig sein, aber wenn Sie an Ihrer Liebe zum Jazz festhalten, werden Sie immer eine gute Zeit haben.
  • Achte darauf, dass die Kommunikationswege zwischen dir und den anderen Mitgliedern der Band offen bleiben. Sie sollten sie ermutigen, Feedback über die Band zu geben und offen für ihre Vorschläge zu sein.
  • Wenn Sie gerade erst anfangen, beginnen Sie am besten mit einer kleineren Jazzband. Sie können anfangs ein Duo mit einem Klavier- und Hornisten bilden und dann zu einem Quartett oder Quintett erweitern, wenn Sie mehr Erfahrung haben.
  • Bevor Sie eine Band zusammenstellen, ist es eine gute Idee, einige Jazzalben herunterzuladen oder lokale Jazzclubs zu besuchen, um ein paar Shows zu besuchen. Das wird Ihnen helfen, die Qualitäten zu erkennen, die Sie an einer Jazzband schätzen, damit Sie genau wissen, wie Ihre klingen sollen.
  • Wenn Sie beim Hören von Jazzalben nicht wissen, wo Sie anfangen sollen, beginnen Sie mit den Klassikern. Künstler wie Benny Goodman, Charlie Parker, Miles Davis, John Coltrane, Buddy Rich, Louis Armstrong und Dizzy Gillespie haben den Goldstandard in diesem Genre gesetzt und sind daher ein idealer Ausgangspunkt, wenn Sie nach Inspiration suchen.

Beliebt nach Thema