So entfernen Sie Tapeten von Trockenbau (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

So entfernen Sie Tapeten von Trockenbau (mit Bildern)
So entfernen Sie Tapeten von Trockenbau (mit Bildern)
Anonim

Das Entfernen alter Tapeten und das Ersetzen durch ein neues Dekor oder einen frischen Anstrich kann das Aussehen eines Raumes komplett verändern. Wenn Sie jedoch Trockenbauwände haben, müssen Sie aufpassen, dass Sie sie nicht aushöhlen oder zu nass werden. Außerdem hängt der Vorgang zum Entfernen der Tapete von der Art der Tapete ab, die Sie haben. Neuere Tapeten sind so konzipiert, dass sie sich leicht entfernen lassen, und Sie können sie möglicherweise ohne Werkzeuge oder Chemikalien abziehen. Sowohl bei abziehbaren als auch bei älteren Tapeten musst du einige von Hand abziehen, und dann musst du chemische Abstreifer verwenden, um den Rest zu entfernen.

Schritte

Teil 1 von 3: Den Raum vorbereiten

Tapete von Trockenbau entfernen Schritt 1

Schritt 1. Sammeln Sie Ihre Vorräte

Für dieses Projekt benötigen Sie spezielle Ausrüstung zum Entfernen von Tapeten von Trockenbauwänden sowie einige grundlegende Werkzeuge zum Entfernen von Tapeten und Schutzausrüstung für den Raum. Du wirst brauchen:

  • Plastikabdeckungen oder Planen
  • Malerband
  • Bewertungstool
  • Chemischer Tapetenablöser
  • Tapeten entfernen von Stoffbahnen
  • Kompressionssprüher oder Sprühflasche
  • Schwamm
  • Eimer
  • Heißes Wasser
  • Leiter oder Stuhl
  • Schaber
Tapete von Trockenbau entfernen Schritt 2

Schritt 2. Räume die Wände frei

Sie können die Tapeten nicht von den Wänden entfernen, wenn sie voller Bilder und Dekorationen sind, also müssen Sie alles entfernen. Dazu gehört alles, was an der Wand befestigt ist, wie zum Beispiel:

  • Bilder
  • Möbel
  • Wandlampen und Lichter
  • Fernseher
  • Anschlüsse
  • Schalterplatten
  • Belüftungsöffnungen
  • Hardware wie Schrauben und Nägel
Tapete von Trockenbau entfernen Schritt 3

Schritt 3. Räumen Sie den Raum auf

Das Entfernen von Tapeten ist eine chaotische Angelegenheit, und der beste Weg, um Möbel, Teppiche und andere Dekorationen zu schützen, besteht darin, sie aus dem Raum zu entfernen, bevor Sie beginnen. Nehmen Sie Betten, Sofas, Stühle, Regale, Dekorationen, Teppiche und alles andere, was sich im Raum befindet, heraus. Bewahren Sie sie in einem anderen Raum auf, bis die Tapete entfernt und der Raum neu dekoriert wurde.

Wenn Sie bestimmte Gegenstände nicht entfernen können, verschieben Sie sie in die Mitte des Raumes, um sie zu schützen und Ihnen mehr Platz zum Arbeiten zu geben

Tapete von Trockenbau entfernen Schritt 4

Schritt 4. Bedecken Sie alles mit Plastik

Wenn Sie alles, was Sie können, aus dem Raum entfernt haben, decken Sie die Reste mit Planen oder Plastikplanen ab. Decken Sie die Böden vollständig ab, um Teppiche, Fliesen und Hartholz zu schützen. Kleben Sie die Kanten der Plastikfolien an die Sockelleisten, damit kein Wasser und keine Paste auf den Boden gelangen oder die Sockelleisten durchnässen.

Wenn in der Mitte des Raums noch Möbel übrig sind, decke sie ebenfalls mit Plastik ab

Teil 2 von 3: Entfernen des Hintergrundbilds

Tapete von Trockenbau entfernen Schritt 5

Schritt 1. Trocknen Sie Streifen, was Sie können

Die Art der Tapete an den Wänden bestimmt, wie viel Mühe Sie aufwenden müssen, um sie zu entfernen. Neuere Tapeten werden als abziehbare Tapeten bezeichnet, da Sie sie mit den Händen und einem Schaber abziehen können, ohne Wasser hinzuzufügen oder Chemikalien zu entfernen. Egal welche Art von Tapete Sie haben, beginnen Sie damit, alle losen Teile abzureißen, die Sie können.

  • Wenn Sie eine abziehbare Tapete haben, können Sie alle Tapeten ohne chemische Abbeizmittel entfernen. Fahre mit dem Abziehen und Trockenkratzen des Papiers fort, um den Großteil davon zu entfernen. Lösen Sie die Ecken mit einem Spachtel oder Schaber und ziehen Sie das Papier dann in einem 15-Grad-Winkel ab. Befeuchte Papierreste mit einem feuchten Schwamm und entferne den Rest mit einem Schaber.
  • Wenn Sie eine abziehbare Tapete haben, können Sie die oberste Papierschicht leicht entfernen und die Rückseite bleibt an der Wand zurück. Sie werden diese Unterlage später mit Wasser und chemischem Stripper entfernen.
Tapete von Trockenbau entfernen Schritt 6

Schritt 2. Bewerten Sie das verbleibende Hintergrundbild

Gehen Sie mit dem Tapetenritzwerkzeug vorsichtig über alle Tapetenflächen, die Sie entfernen möchten. Dadurch werden kleine Löcher in die Tapete oder den Träger gestanzt. Drücken Sie nicht zu fest, da der Vorritzer die darunter liegende Trockenbauwand beschädigen kann.

  • Es ist wichtig, die Tapete oder den Träger anzuritzen, da dies dem chemischen Abbeizmittel Zugang zu der darunter liegenden Paste gibt. Sobald die Paste mit dem Stripper getränkt ist, lässt sich die Tapete leicht ablösen.
  • Verwenden Sie grobes Schleifpapier, um die Oberfläche der Tapete oder des Trägers aufzurauen, wenn Sie kein Ritzwerkzeug haben.
Tapete von Trockenbau entfernen Schritt 7

Schritt 3. Weichen Sie die Tapetenabziehfolien in heißem Wasser ein

Füllen Sie einen Eimer mit heißem Wasser und tränken Sie die Tapetenabziehfolien, um sie zu sättigen. Dadurch können sie an den Wänden kleben und beginnen den Kleber unter dem Papier oder der Unterlage zu lösen.

  • Wenn du ein pulverförmiges chemisches Abbeizmittel verwendest, das mit Wasser vermischt wird, kannst du die Blätter auch in der chemischen Abbeizlösung anstelle von klarem Wasser einweichen.
  • Tapetenablöser können als vorgemischte Flüssigkeit, als flüssiges Konzentrat oder als Pulver geliefert werden. Wenn Sie ein Pulver- oder Flüssigkonzentrat haben, geben Sie die Stripping-Chemikalie in einen Eimer und mischen Sie sie gemäß den Anweisungen des Herstellers mit Wasser.
  • Wenn Sie mit aggressiven Chemikalien arbeiten, sollten Sie Handschuhe und Schutzbrillen tragen. Arbeiten Sie immer in einem gut belüfteten Raum.
Tapete von Trockenbau entfernen Schritt 8

Schritt 4. Legen Sie die Tapetenentferner auf

Nehmen Sie die Blätter aus dem Eimer und legen Sie sie nacheinander an die Wand. Wringen Sie jedes Blatt vorsichtig aus, um überschüssiges Wasser zu entfernen. Legen Sie die Blätter senkrecht an die Wand, beginnend an einer der Ecken. Überlappen Sie die Blätter nicht, aber stellen Sie sicher, dass sich die Kanten berühren, um sicherzustellen, dass sich keine Bereiche mit freiliegendem Papier dazwischen befinden.

  • Es ist wichtig, die Tapetenentfernungsfolien zu verwenden, wenn Sie chemische Abbeizmittel verwenden, um Tapeten von Trockenbauwänden zu entfernen, da die Blätter die Trockenbauwände vor übermäßiger Feuchtigkeit und Wasserschäden schützen.
  • Sie haben wahrscheinlich nur genug Blätter, um einen Teil der Wand zu bedecken, also müssen Sie in Abschnitten arbeiten, bis alle Tapeten entfernt sind.
Tapete von Trockenbau entfernen Schritt 9

Schritt 5. Besprühen und tränken Sie die Tücher mit Abziehlösung

Nachdem Sie alle Platten an der Wand angebracht haben, sprühen Sie sie mit einer gleichmäßigen Schicht chemischen Abziehers ein. Sowohl für gebrauchsfertige als auch für ungemischte Lösungen können Sie entweder eine Sprühflasche zum Einweichen der Blätter verwenden oder die Mischung zur schnelleren Anwendung in einen Kompressionssprüher geben.

  • Lassen Sie die Blätter etwa 30 Minuten an den Wänden einweichen. Während Sie Trockenbau normalerweise nicht länger als 15 einweichen lassen möchten, verhindern die Laken, dass sie zu nass werden.
  • Wenn die Tapete einweicht, wird die chemische Lösung durch die Löcher, die Sie in das Papier oder den Träger gestochen haben, eindringen und den darunter liegenden Kleber auflösen.
Tapete von Trockenbau entfernen Schritt 10

Schritt 6. Ziehen Sie die Tapete ab

Beginnen Sie in der gleichen Ecke oben an der Wand, greifen Sie das erste Blatt und die darunter liegende Tapete und ziehen Sie die beiden vorsichtig von der Wand ab. Es ist in Ordnung, wenn Tapeten im Wert von mehr als einem Blatt gleichzeitig abgehen.

  • Wiederholen Sie die Schälschritte, bis alle Blätter entfernt wurden.
  • Wenn Sie ein Blatt von der Wand entfernen, trennen Sie das Blatt von der Tapete und entsorgen Sie die Tapete. Legen Sie das Blatt wieder in die Lösung, um es erneut einzuweichen, damit Sie es auf einem neuen Tapetenabschnitt wiederverwenden können.
  • Wenn Sie noch mehr Tapeten entfernen müssen, entfernen Sie die Blätter aus der Lösung und wiederholen Sie die Schritte zum Entfernen.
Tapete von Trockenbau entfernen Schritt 11

Schritt 7. Kratzen Sie übrig gebliebene Tapeten ab

Benutze einen Schaber oder ein Spachtel, um alle Papier- oder Kleisterreste vorsichtig von der Wand zu entfernen. Um eine Beschädigung der Trockenbauwand zu vermeiden, schieben Sie den Schaber vorsichtig zwischen das Papier und die Trockenbauwand und heben Sie die überschüssige Tapete ab.

  • Entfernen Sie während der Arbeit auch so viel Kleber wie möglich mit dem Schaber.
  • Seien Sie vorsichtig mit den scharfen Ecken des Schabers, da diese Löcher in die feuchte Trockenbauwand stechen können.

Teil 3 von 3: Vorbereiten der Mauer für ein neues Dekor

Tapete von Trockenbau entfernen Schritt 12

Schritt 1. Entfernen Sie Klebstoffreste

Füllen Sie einen sauberen Eimer mit heißem Wasser. Weiche einen Schwamm oder Lappen im Wasser ein und gehe über jeden Zentimeter der Wand, um überschüssigen Kleber abzuspülen und abzuwischen. Wenn Sie die Wand mit Licht beleuchten, weisen dunkle Flecken darauf hin, dass dort noch Klebstoff übrig ist.

Spülen und wringen Sie Ihren Schwamm während der Arbeit häufig aus und wechseln Sie das Wasser nach Bedarf. Wische weiter Teile der Wand ab, bis der gesamte Kleber entfernt ist

Tapete von Trockenbau entfernen Schritt 13

Schritt 2. Lassen Sie die Wände trocknen

Lassen Sie die Wände mindestens 24 Stunden trocknen, bevor Sie etwas anderes tun. Dies gibt der Trockenbauwand Zeit, vollständig auszutrocknen. Stellen Sie sicher, dass sich keine nassen Stellen oder dunklen Flecken auf der Trockenbauwand befinden, bevor Sie mit dem Ausbessern oder Neudekorieren beginnen.

Tapete von Trockenbau entfernen Schritt 14

Schritt 3. Löcher flicken

Die Tapete hat möglicherweise Dellen und Dellen bedeckt, oder es können Löcher oder Rillen in der Trockenbauwand durch den Entfernungsprozess vorhanden sein. Füllen Sie diese mit Spachtelmasse, bevor Sie sie neu streichen oder tapezieren.

  • Geben Sie eine kleine Menge Spachtelmasse auf ein Spachtelmesser und drücken Sie die Spachtelmasse mit dem Messer in das Loch. Glätten Sie die Spachtelmasse mit dem Spachtel und lassen Sie sie trocknen.
  • Verwenden Sie bei größeren Löchern stattdessen Fugenmasse und tragen Sie diese mit einer Kelle auf.
Tapete von Trockenbau entfernen Schritt 15

Schritt 4. Sand die Wände

Dies ist der letzte Schliff, der sicherstellt, dass Sie eine perfekt saubere und glatte Oberfläche haben, auf der neue Farben oder Tapeten haften können. Wenn die Spachtelmasse oder Fugenmasse vollständig getrocknet ist, gehen Sie mit 120er Schleifpapier über die gesamte Oberfläche der Wand.

  • Spachtel braucht in der Regel einige Stunden zum Trocknen, während Fugenmasse etwa 24 Stunden benötigt. Überprüfen Sie die Herstellerangaben zur Trocknungszeit, bevor Sie die Wände schleifen.
  • Ziehen Sie in Erwägung, eine Schutzbrille und eine Maske zu tragen, um zu verhindern, dass Staub in Augen, Nase, Mund und Lunge gelangt.
Tapete von Trockenbau entfernen Schritt 16

Schritt 5. Staubsaugen oder Staub

Um alle Spuren von Staub und Schmutz vom Schleifen von den Wänden zu entfernen, saugen Sie die Wände ab. Gehen Sie dann mit einem leicht feuchten Tuch über die Wände. Lassen Sie die Wände vollständig trocknen, bevor Sie grundieren, streichen oder neue Tapeten anbringen.

Nachdem Sie die Wände geschliffen und abgewischt haben, können Sie den gesamten Schutzkunststoff aus dem Raum entfernen. Sie können es auch an Ort und Stelle lassen, wenn Sie vorhaben zu malen

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Warnungen

Beliebt nach Thema