Vorhänge für ein Himmelbett nähen – Gunook

Inhaltsverzeichnis:

Vorhänge für ein Himmelbett nähen – Gunook
Vorhänge für ein Himmelbett nähen – Gunook
Anonim

So stellen Sie schnell Flächenvorhänge für Ihr Himmelbett zusammen:

Schritte

Nähen Sie Vorhänge für ein Himmelbett Schritt 1

Schritt 1. Verstehen Sie ungefähre Maße

Die Einzelbetten sind 3' x 6,25'. Doppelbetten sind 4,5 x 6,25 '. Queensize-Betten sind 6' x 6,5'. Kingsize-Betten sind 6,5 'x 6,5'.

Nähen Sie Vorhänge für ein Himmelbett Schritt 2

Schritt 2. Messen Sie die Länge und Höhe jeder Seite des Bettrahmens

Geraffte Vorhänge sind normalerweise 1,5 bis 2,0 Mal breiter als die Fläche, die sie abdecken müssen.

  • Fügen Sie zwei Zoll für eine ein Zoll große Rüsche an der Oberseite des Vorhangs hinzu.
  • Addieren Sie die Breite der Gardinenstange plus 1/4 Zoll für die Bewegung innerhalb einer Stangentasche.
  • Fügen Sie vier Zoll für den unteren Saum hinzu.
  • Füge für jeden Saum an "beiden" Seiten eines Panels anderthalb Zoll Breite hinzu.
Vorhänge für ein Himmelbett nähen Schritt 3

Schritt 3. Nähen Sie Stoffbahnen zusammen, um die Breite jeder Bahn zu vergrößern

Nähen Sie Vorhänge für ein Himmelbett Schritt 4

Schritt 4. Säumen Sie die Seiten jedes Paneels

Drehen Sie die Stoffkante um und bügeln Sie sie zweimal, um einen 1-Zoll-Saum zu bilden. Nähen Sie es an Ort und Stelle.

Nähen Sie Vorhänge für ein Himmelbett Schritt 5

Schritt 5. Falten Sie die Oberseite jedes Paneels

  • Drehen Sie sich um und bügeln Sie einen Viertelzoll Stoff.
  • Drehen Sie den Stoff ein zweites Mal um. Diese Breite sollte die Breite Ihrer Rute plus die Höhe einer Rüsche aufnehmen.
  • Wenn Sie keine Rüsche wollen, passen Sie einfach die Rute an.
Vorhänge für ein Himmelbett nähen Schritt 6

Schritt 6. Nähen Sie die Oberseite jedes Paneels

  • Nähen Sie den Saum an Ort und Stelle.
  • Platzieren Sie eine weitere Reihe horizontaler Nähte zwischen dem Saum und der Oberseite des Paneels, um der Breite der Stange und der Rüsche gerecht zu werden.
Nähen Sie Vorhänge für ein Himmelbett Schritt 7

Schritt 7. Säumen Sie die unteren Platten

  • Drehen Sie sich um und bügeln Sie einen Viertelzoll Stoff.
  • Wenden Sie den Stoff ein zweites Mal bis zum gewünschten Maß.
  • Nähen Sie es von Hand für ein schönes fertiges Aussehen.
Vorhänge für ein Himmelbett nähen Schritt 8

Schritt 8. Schieben Sie die Stangen in die Taschen und hängen Sie Ihre Vorhänge auf

Vorhang für ein Himmelbett nähen Schritt 9

Schritt 9. Machen Sie Raffhalter

  • Schneiden Sie einen Stoffstreifen auf die gewünschte Länge und Breite zu und lassen Sie auf allen Seiten eine zusätzliche Nahtzugabe von einem halben Zoll zu.
  • Auf der rechten Seite auf rechts entlang der offenen Kante nähen, um eine lange Röhre zu bilden.
  • Befestigen Sie eine Sicherheitsnadel an einem Ende des Rohres.
  • Führen Sie die Nadel durch das Rohr, während Sie den Stoff mit der rechten Seite nach außen ziehen.
  • Stecken Sie an jedem Ende einer Krawatte einen halben Zoll Stoff ein und nähen Sie ihn von Hand zusammen.
  • Bügeln Sie die Krawatten flach.
  • Legen Sie eine Krawatte um den Bettpfosten, fassen Sie das Paneel in die Krawatte ein und machen Sie eine Schleife.

Tipps

  • Wenn Ihre Stange nicht abnehmbar ist, verwenden Sie Clipringe mit geraden Platten. Erstellen Sie einen 1-Zoll-Saum an der Oberseite jedes Panels.
  • Die Nahtzugabe ist die Stoffmenge, die über die Naht hinausragt.
  • Transparente Stoffe sorgen für mehr Licht.
  • Kleinere Säume funktionieren genauso gut.
  • Probieren Sie ein gekauftes Muster aus, um weitere Anleitungen zu erhalten.

Beliebt nach Thema