So scannen Sie Fotos (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

So scannen Sie Fotos (mit Bildern)
So scannen Sie Fotos (mit Bildern)
Anonim

Haben Sie Tonnen von alten Bildern, die Sie auf dem Computer aufbewahren möchten? Vielleicht haben Sie nur ein Paar, das Sie Ihren Familienmitgliedern schicken möchten, oder Sie möchten Kopien ausdrucken. Egal, wie du deine Fotos scannst, wikiHow kann dir dabei helfen, deine Scans in der höchstmöglichen Qualität zu erhalten. Beginnen Sie einfach mit Schritt 1 unten!

Schritte

Teil 1 von 3: Einrichten Ihres Scanners

Fotos scannen Schritt 1

Schritt 1. Schalten Sie den Computer und den Drucker ein, um sicherzustellen, dass sie verbunden sind

Wenn das System nicht funktioniert:

  • Überprüfen Sie die Stromquellen einschließlich der Wand- und Überspannungsanschlüsse.
  • Fehlerbehebung für lose Kabelverbindungen.
  • Vergewissern Sie sich, dass das USB-Kabel an den richtigen Anschluss angeschlossen ist.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie den richtigen Kabeltyp haben.
  • Lesen Sie die Anweisungen des Benutzerhandbuchs zur Installation des Druckers oder Scanners.
  • Senden Sie ein Helpdesk-Ticket oder greifen Sie auf die Online-Hilfefunktion zu.
Fotos scannen Schritt 2

Schritt 2. Navigieren Sie zum Speicherort des Scanprogramms

Klicken Sie in Windows auf die Schaltfläche Start, um aktive Programme aufzurufen. Wenn Sie einen Mac verwenden, klicken Sie auf das Scannersymbol. Wenn das Programm nicht installiert ist oder Sie die Installationsdisketten nicht finden können, können Sie grundlegende integrierte Dienstprogramme verwenden oder seriöse von Websites wie CNET herunterladen.

Für Windows-Computer heißt das grundlegende integrierte Dienstprogramm Windows-Fax und -Scan und kann über die Suchleiste im Startmenü gefunden werden

Fotos scannen Schritt 3

Schritt 3. Führen Sie das Scanprogramm aus

Suchen Sie das Scannerprogramm. Aktivieren und öffnen Sie das Scanprogramm, indem Sie auf den Namen des Programms doppelklicken oder auf die Scan-Schaltfläche Ihres Druckers oder Scanners klicken. Klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter, um mit dem nächsten Schritt fortzufahren. Sie sollten aufgefordert werden, das Bild zum Scannen zu platzieren.

Teil 2 von 3: Das Bild scannen

Fotos scannen Schritt 4

Schritt 1. Platzieren Sie das Bild zum Scannen

Legen Sie die Dokumente mit der bedruckten Seite nach unten auf die Drucker- oder Scanneroberfläche. Richten Sie das Foto innerhalb der Pfeile oder Raster auf dem Gerät aus. Schließen Sie den Deckel, falls vorhanden. Drücken Sie am Scanner auf Scannen oder verwenden Sie das Scanprogramm auf Ihrem Computer.

Fotos scannen Schritt 5

Schritt 2. Wählen Sie Ihre Scaneinstellungen

Sie haben die Wahl zwischen dem Scannen in Farbe, Schwarzweiß, Grau oder benutzerdefiniert. Sie können auch das digitale Format wählen, in dem Sie Ihr Bild speichern möchten (jpg, jpeg oder tiff).

Fotos scannen Schritt 6

Schritt 3. Wählen Sie eine Vorschau

Wenn Sie auf Vorschau klicken, können Sie Ihre Auswahl überprüfen, bevor Sie fortfahren, und die erforderlichen Änderungen an den Einstellungen vornehmen. Entscheiden Sie in der Vorschau über die Art des Formats, die Ausrichtung und die Auflösung, bevor Sie fortfahren. "Orientation" ermöglicht dem Benutzer die Auswahl von Hoch- oder Querformat und "Resolution" bestimmt die Schärfe des Bildes.

Eine höhere Auflösung macht die Details des Bildes deutlicher. Um ein schärferes Bild zu erhalten, erhöhen Sie die Auflösung. Hinweis: Dadurch wird auch die Bildgröße und die Dateigröße erheblich erhöht. Sie können es möglicherweise nicht als E-Mail-Anhang senden, ohne es zu verkleinern. Über 300 dpi ist unnötig

Fotos scannen Schritt 7

Schritt 4. Klicken Sie auf „Fertig stellen“oder „Scannen“

Nachdem Sie die gewünschten Einstellungen in der Vorschau ausgewählt haben, klicken Sie auf Fertig stellen oder scannen, um fortzufahren und den Vorgang abzuschließen. Welches Wort verwendet wird, hängt von Ihrem Programm ab und es kann sogar ein ganz anderes verwendet werden.

Fotos scannen Schritt 8

Schritt 5. Verwenden Sie das integrierte Programm, um Sie durch den Vorgang zu führen

Folgen Sie dem Scan-Assistenten oder einem anderen integrierten Programm, wenn Sie weiterhin Probleme haben. Der Assistent zeigt Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie Bilder von einem Scanner auf den Computer oder die Website kopieren.

Fotos scannen Schritt 9

Schritt 6. Speichern Sie Ihre Fotos

Einige Programme speichern Ihre Bilder automatisch in einem Cache innerhalb des Programms selbst, aber für die meisten Programme müssen Sie die Bilder irgendwo auf Ihrem Computer speichern oder direkt ins Internet hochladen. Suchen Sie nach der Schaltfläche zum Speichern oder verwenden Sie die Aufforderung zum Speichern, wenn sie angezeigt wird. Speichern Sie die Bilder an einem Ort, an dem Sie sie nicht verlieren.

Sie müssen sich nicht darum kümmern, jedes Foto umzubenennen. Wenn Sie eine große Anzahl von Fotos haben, kann das lange dauern

Teil 3 von 3: Scannen wie ein Profi

Fotos scannen Schritt 10

Schritt 1. Geben Sie die Zeit ein

Wenn Sie möchten, dass Ihre Fotos beim Einscannen wirklich fantastisch aussehen, müssen Sie einige spezielle Tricks anwenden, aber das Wichtigste ist, dass Sie wirklich Zeit für die Arbeit am Projekt aufwenden müssen. Jedes Foto muss einzeln gescannt und bearbeitet werden. Versuchen Sie also nicht, Zeit zu sparen, indem Sie alle Fotos auf einmal scannen, wenn Sie möchten, dass sie wirklich gut aussehen.

Fotos scannen Schritt 11

Schritt 2. Scannen Sie nach Möglichkeit den Originalfilm

Wenn Sie die Möglichkeit dazu haben, erhalten Sie durch das Scannen des Originalfilms mit einem Filmscanner eine viel höhere Bildqualität. Filmscanner sind nicht billig, aber wenn Sie viele Bilder aufbewahren möchten, kann dies eine gute Idee sein.

Fotos scannen Schritt 12

Schritt 3. Drehen Sie die Fotos nicht im Scanprogramm

Wenn Sie die Fotos im Vorschaufenster des Scanprogramms drehen (oder sogar nachträglich in einem Bildbearbeitungsprogramm drehen), können Sie etwas an Bildqualität verlieren. Scannen Sie sie zunächst in der richtigen Ausrichtung ein, und Sie helfen dabei, die Qualität Ihres Bildes zu erhalten.

Fotos scannen Schritt 13

Schritt 4. Scannen Sie in 24 Bit

In der Liste der Optionen, die Schwarzweiß-Scannen, Farbscannen usw. umfasst, haben Sie manchmal die Möglichkeit, in 24 Bit zu scannen. Dies ist die beste Wahl für qualitativ hochwertige Scans und Sie sollten sie wann immer möglich verwenden.

Fotos scannen Schritt 14

Schritt 5. Passen Sie die Pegel und die Sättigung an

Wenn Ihr Scanprogramm Optionen zum Anpassen der Pegel und Sättigung vor dem Scannen bietet, wählen Sie diese Option. Diese nachträglich in einem Fotoprogramm anzupassen kann das Bild beschädigen und viele Details verlieren. Stufen und Sättigungseinstellungen ändern die Farben, Dunkel- und Helltöne in einem Bild und helfen Ihnen, ein verblasstes Bild wiederherzustellen.

Fotos scannen Schritt 15

Schritt 6. Wenn Sie scannen, um großformatige Nachdrucke zu erstellen, und die enorme Dateigröße kein Problem darstellt, speichern Sie als tiff-Datei

Wenn Sie kompakte Dateien wünschen, speichern Sie sie im PNG- oder JPG-Format (auch JPEG genannt).

Fotos scannen Schritt 16

Schritt 7. Verwenden Sie Photoshop, um Fotos wiederherzustellen, keine automatische Einstellung

Im Allgemeinen werden automatische Einstellungen nicht so gut funktionieren, wie eine Person es kann. Sie können lernen, ein Programm wie Photoshop zu verwenden, oder Sie können Profis beauftragen, die für Sie sehr wichtigen Fotos schnell nachbessern.

Tipps

  • Ein gescanntes Foto kann als Computerbildschirmschoner oder Desktop-Hintergrund verwendet werden.
  • Die meisten Softwarehersteller bieten kostenlose Software-Downloads für ihre älteren Software-Editionen an. Die neueren Versionen sind gegen Gebühr erhältlich.

Warnungen

  • Um Viren zu vermeiden, laden Sie Software immer von einer seriösen Website herunter.
  • Lesen Sie die Bedingungen und Vereinbarungen zum Herunterladen von Software sorgfältig durch, bevor Sie Dateien herunterladen.

Beliebt nach Thema