Wie man ein Lineal liest: 10 Schritte (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

Wie man ein Lineal liest: 10 Schritte (mit Bildern)
Wie man ein Lineal liest: 10 Schritte (mit Bildern)
Anonim

Wenn Sie all die verschiedenen Linien auf einem Lineal verwirrt sind, machen Sie sich keine Sorgen! Das Lesen eines Lineals ist wirklich einfach, wenn Sie wissen, was Sie tun. Es gibt zwei Arten von Linealen: das Zolllineal mit 12 großen Zahlen (1 für jeden Zoll) und das metrische Lineal mit 30 großen Zahlen (1 für jeden Zentimeter). Wir führen Sie durch die Grundlagen jeder Art von Lineal. Dann ist das Messen ein Kinderspiel.

Schritte

Methode 1 von 2: Ein Zolllineal lesen

Lesen Sie ein Lineal Schritt 1

Schritt 1. Holen Sie sich ein Zolllineal

Sie wissen, dass es sich um ein Zolllineal handelt, da es 12 Linien hat, die Zoll auf dem Lineal angeben. 12 Zoll entspricht 1 Fuß (0,305 m). Jeder Fuß ist in Zoll unterteilt. Jeder Zoll ist in 15 kleinere Markierungen unterteilt, was insgesamt 16 Markierungen für jeden Zoll auf dem Lineal entspricht.

  • Je länger die Linie auf der Linealoberfläche ist, desto größer ist die Messung. Im Bereich von 1 Zoll bis 1/16 Zoll nehmen die Linien mit der Maßeinheit ab.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie das Lineal von links nach rechts lesen. Wenn Sie etwas messen, richten Sie es an der linken Seite der Nullmarke auf dem Lineal aus. Die linke Seite der Linie, an der das Objekt endet, ist seine Messung in Zoll.
Lesen Sie ein Lineal Schritt 2

Schritt 2. Lernen Sie die Zollmarkierungen

Ein Lineal besteht aus 12-Zoll-Markierungen. Dies sind normalerweise die nummerierten Markierungen auf dem Lineal und werden durch die längsten Linien auf dem Lineal gekennzeichnet. Wenn Sie beispielsweise einen Nagel messen müssen, legen Sie ein Ende direkt auf die linke Seite des Lineals. Wenn er direkt über der langen Linie neben der großen Zahl 5 endet, ist der Nagel 5 Zoll lang.

Einige Lineale werden auch 1/2 Zoll mit Zahlen bezeichnen, also stellen Sie sicher, dass Sie die größten Zahlen mit den längsten Linien als Zollmarkierungen verwenden

Lesen Sie ein Lineal Schritt 3

Schritt 3. Lernen Sie die 1/2 Zoll Markierungen

Die 1/2-Zoll-Markierungen sind die zweitlängsten Linien auf dem Lineal, halb so lang wie die Zoll-Markierungen. Jede 1/2-Zoll-Markierung liegt in der Mitte zwischen jeder Zoll-Zahl, da sie einen halben Zoll beträgt. Dies bedeutet, dass Markierungen direkt zwischen 0 und 1 Zoll, 1 und 2 Zoll, 2 und 3 Zoll usw. über das Lineal die 1/2 Zoll-Markierungen sind. Insgesamt gibt es 24 dieser Markierungen auf einem 12-Zoll-Lineal.

Legen Sie das Lineal beispielsweise mit dem Radiergummi ganz links vom Lineal gegen einen Bleistift. Markieren Sie, wo die Spitze der Bleistiftmine auf dem Lineal endet. Wenn die Bleistiftspitze an der kürzeren Linie auf halbem Weg zwischen den 4 und 5 Zoll Markierungen endet, ist Ihr Bleistift 4 und 1/2 Zoll lang

Lesen Sie ein Lineal Schritt 4

Schritt 4. Lernen Sie die 1/4 Zoll Markierungen

Auf halbem Weg zwischen jeder 1/2-Zoll-Linie befindet sich eine kleinere Linie, die 1/4 Zoll bezeichnet. Im ersten Zoll markieren diese Markierungen 1/4, 1/2, 3/4 und 1 Zoll. Obwohl die 1/2-Zoll- und 1-Zoll-Markierungen ihre eigenen Linien haben, sind sie immer noch Teil der 1/4-Zoll-Messungen, da 2/4 Zoll einem halben Zoll und 4/4 Zoll 1 Zoll entsprechen. Auf einem 12-Zoll-Lineal befinden sich insgesamt 48 dieser Markierungen.

Wenn Sie beispielsweise eine Karotte messen und die Spitze auf die Linie auf halbem Weg zwischen den 6 1/2- und 7-Zoll-Linien fällt, ist die Karotte 6 und 3/4 Zoll lang

Lesen Sie ein Lineal Schritt 5

Schritt 5. Lernen Sie die 1/8 Zoll Markierungen

Die 1/8-Zoll-Markierungen sind die kleineren Markierungen, die sich direkt zwischen den 1/4-Zoll-Markierungen auf dem Lineal befinden. Zwischen 0 und 1 Zoll gibt es Markierungen, die 1/8, 1/4 (oder 2/8), 3/8, 1/2 (oder 4/8), 5/8, 6/8 (oder 3/ 4), 7/8 und 1 (oder 8/8) Zoll. Insgesamt befinden sich 96 dieser Markierungen auf einem 12-Zoll-Lineal.

Zum Beispiel messen Sie ein Stück Stoff und die Kante fällt auf die 6. Linie nach der 4-Zoll-Markierung, die direkt zwischen der 1/4-Zoll-Markierung und der 1/2-Zoll-Markierung liegt. Dies bedeutet, dass Ihr Stoff 4 und 3/8 Zoll lang ist

Lesen Sie ein Lineal Schritt 6

Schritt 6. Lernen Sie die 1/16 Zoll Markierungen

Die kleinen Linien auf halbem Weg zwischen jedem 1/8 Zoll bezeichnen 1/16 Zoll. Dies sind auch die kleinsten Linien auf dem Lineal. Die allererste Linie auf der linken Seite des Lineals ist die 1/16-Zoll-Marke. Zwischen 0 und 1 Zoll gibt es Markierungen, die 1/16, 2/16 (oder 1/8), 3/16, 4/16 (oder 1/4), 5/16, 6/16 (oder 3/ 8), 7/16, 8/16 (oder 1/2), 9/16, 10/16 (oder 5/8), 11/16, 12/16 (3/4), 13/16, 14/ 16 (oder 7/8), 15/16, 16/16 (oder 1) Zoll. Auf dem Lineal befinden sich insgesamt 192 dieser Linien.

  • Zum Beispiel messen Sie einen Blütenstiel und das Ende des Stiels fällt auf die 11. Linie nach der 5-Zoll-Marke. Der Blütenstiel ist 5 und 11/16 Zoll lang.
  • Nicht jedes Lineal hat die 1/16-Zoll-Markierung. Wenn Sie kleine Dinge messen möchten oder sehr genau sein müssen, stellen Sie sicher, dass das von Ihnen verwendete Lineal diese Markierungen hat.

Methode 2 von 2: Lesen eines metrischen Lineals

Lesen Sie ein Lineal Schritt 7

Schritt 1. Holen Sie sich ein metrisches Lineal

Ein metrisches Lineal basiert auf dem Internationalen Einheitensystem (SI), das manchmal auch als metrisches System bezeichnet wird, und wird statt in Zoll in Millimeter oder Zentimeter unterteilt. Lineale sind oft 30 Zentimeter lang, die durch große Zahlen auf dem Lineal gekennzeichnet sind. Zwischen jeder Zentimeter-(cm-)Markierung sollten sich 10 kleinere Markierungen befinden, die als Millimeter (mm) bezeichnet werden.

  • Stellen Sie sicher, dass Sie das Lineal von links nach rechts lesen. Wenn Sie ein Objekt messen, richten Sie es an der linken Seite der Nullmarke auf dem Lineal aus. Die linke Seite der Linie, an der das Objekt endet, wird in Zentimetern gemessen. Auf diese Weise hat die Linienstärke keinen Einfluss auf die Messung.
  • Anders als beim englischen Lineal werden die Maße beim metrischen Lineal in Dezimalzahlen statt in Brüchen geschrieben. 1/2 Zentimeter wird beispielsweise als 0,5 cm geschrieben.
Lesen Sie ein Lineal Schritt 8

Schritt 2. Lernen Sie die Zentimetermarkierungen

Die großen Zahlen neben den längsten Linien auf dem Lineal bezeichnen die Zentimetermarkierungen. Ein metrisches Lineal hat 30 dieser Markierungen. Platzieren Sie zum Beispiel die Unterseite eines Buntstifts ganz links auf dem Lineal, um ihn zu messen. Beachten Sie, wo die Spitze fällt. Wenn der Buntstift direkt auf der langen Linie neben der großen Zahl 14 endet, ist dein Buntstift genau 14cm lang.

Lesen Sie ein Lineal Schritt 9

Schritt 3. Lernen Sie die 1/2-Zentimeter-Markierung

Auf halbem Weg zwischen jedem Zentimeter befindet sich eine etwas kürzere Linie, die einen halben Zentimeter oder 0,5 cm anzeigt. Auf einem 30 cm Lineal befinden sich insgesamt 60 dieser Markierungen.

  • Zum Beispiel messen Sie einen Knopf und die Kante endet in der fünften Linie genau zwischen der 1- und 2-Zentimeter-Markierung. Ihr Knopf ist 1,5 cm lang.
  • Um beispielsweise 0,6 cm zu messen, zählen Sie eine dicke Linie (5 mm) und eine dünne Linie (1 mm).
Lesen Sie ein Lineal Schritt 10

Schritt 4. Lernen Sie die Millimetermarkierungen

Zwischen jeder 0,5-cm-Linie befinden sich vier zusätzliche Linien, die die Millimetermarkierungen bezeichnen. Es gibt insgesamt 10 Linien pro Zentimeter, wobei die 0,5-cm-Linie als 5-Millimeter-Markierung fungiert, wodurch jeder Zentimeter 10 mm lang wird. Auf einem 30-cm-Lineal befinden sich 300-Millimeter-Markierungen.

Wenn Sie beispielsweise ein Blatt Papier messen und es an der 7. Markierung zwischen der 24- und 25-Zentimeter-Markierung endet, bedeutet dies, dass Ihr Objekt 247 mm oder 24,7 cm lang ist

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Stellen Sie sicher, dass Sie immer die richtige Seite des Lineals für die jeweilige Aufgabe verwenden. Sie möchten die Zentimeter und die Zoll nicht verwechseln oder Ihre Maße werden nicht korrekt sein. Denken Sie daran, dass es auf einem englischen Lineal 12 große Zahlen und auf dem metrischen Lineal 30 Zahlen gibt.
  • Das Erlernen des Lineallesens erfordert Übung, insbesondere das Umrechnen der Zahlen in den Maßen. Denken Sie daran, mit Ihrem Lineal zu üben, und Sie werden darin besser.

Beliebt nach Thema