Sopran singen (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

Sopran singen (mit Bildern)
Sopran singen (mit Bildern)
Anonim

Sopran ist die höchste weibliche Stimme der 4 Hauptstimmbereiche. Abhängig von Ihrem Chor oder Ihrer Denkweise kann der Tonumfang eines Soprans vom mittleren C (C4) bis zum hohen A (A5), obwohl einige Opernsoprane "Sopran C" (C6), die 2 Oktaven über dem mittleren C liegt. Ihre natürliche Stimme mag vielleicht für die Rolle des Soprans geeignet gewesen sein, aber nur mit Übung und Übung können Sie hoffen, Ihr volles Potenzial auszuschöpfen.

Schritte

Teil 1 von 3: Aufwärmen zum Singen

Sopran singen Schritt 1

Schritt 1. Verstehe die Vorteile des Aufwärmens

Wenn Sie Ihre Stimme nicht richtig aufwärmen, können Sie nicht in der Lage sein, Ihren gesamten Stimmumfang zu singen. Schlimmer noch, das Singen ohne Aufwärmen, insbesondere das Singen eines komplexen oder herausfordernden Teils, kann Ihre Stimmlippen schädigen und zu einem Stimm-Burnout führen.

Sing Sopran Schritt 2

Schritt 2. Dehnen Sie Ihren Körper, um ihn zu entspannen

Entlaste deinen Körper, indem du ein paar grundlegende Dehnübungen ausführst. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Arme, Brust und Rücken strecken, da diese Körperteile alle mit Ihrem Stimmtrakt und Ihrem Rumpf verbunden sind und diese beeinflussen. Ein entspannter Oberkörper erzeugt beim Singen eine bessere Klangqualität und verringert die Wahrscheinlichkeit von Stimmschäden.

Massieren Sie Ihren Kiefer, um die dort in den Muskeln enthaltenen Spannungen zu lösen und Ihre Stimmproduktion zu verbessern. Reiben Sie mit den Handballen oder den Fingerspitzen Ihr Gesicht von unterhalb des Wangenknochens entlang Ihrer Kinnlinie in Richtung Kinn

Sopran singen Schritt 3

Schritt 3. Hydratisieren Sie Ihre Stimmlippen

Eine schlecht hydratisierte Stimme kann dazu führen, dass Sie verstümmelt oder Ihr Ton unrein klingen. Sie sollten vor dem Singen viel Wasser trinken und nichts zu heißes oder zu kaltes trinken. Getränke mit Raumtemperatur sind am freundlichsten zu Ihrer Stimme.

  • Ernsthafte Sänger sollten täglich zwischen 6 und 8 Gläser Wasser trinken, obwohl sich diese Zahl je nach individuellem Körpertyp erheblich ändern kann.
  • Sie können ein wenig Zitronensaft in Ihr Wasser geben, um eine Prise Geschmack hinzuzufügen und Ihr Wasser angenehmer zu machen.
  • Eine andere Möglichkeit, Ihre Stimmbänder mit Feuchtigkeit zu versorgen, ist die Verwendung eines persönlichen Luftbefeuchters.
Sing Sopran Schritt 4

Schritt 4. Führen Sie die Waage aus

Streben Sie eine 2-Oktaven-Tonleiter in Sechzehntelnoten an, damit sich Ihre Stimmlippen in Vorbereitung auf das Singen mehr dehnen können. Beginnen Sie Ihre Tonleiter mit einer Tonhöhe in Ihrem unteren Register und steigen Sie sanft auf, bis Sie 2 Oktaven über Ihrem Ausgangston erreichen. Steigen Sie dann sanft zu Ihrem Startplatz ab. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Kopfstimme verwenden und aus dem Zwerchfell singen.

Der Schlüssel hier ist, Ihrer Stimme eine gute Dehnung zu geben. Sie können diese Übung mit vielen verschiedenen Klängen und Tönen durchführen. Versuchen Sie, mit den Klängen „me“, „ee“und „oo“zu singen

Sopran singen Schritt 5

Schritt 5. Machen Sie Lippentriller

Dies ist eine gute Möglichkeit, die Stimmbänder mit minimaler Belastung Ihrer Stimme aufzuwärmen. Halte deine Lippen geschlossen und drücke schnell kleine Mengen Luft durch sie, um ein "brr"-Geräusch zu erzeugen. Die Aktion ähnelt dem Blasen von Himbeeren und kann in verschiedenen Tonlagen durchgeführt werden.

  • Variieren Sie die Länge und Intensität der Lippentriller, um ein gutes Aufwärmen zu erzielen.
  • Schauen Sie sich dieses Video von Celine Dion beim Lippentriller an:
Sing Sopran Schritt 6

Schritt 6. Verbessern Sie den Luftstrom mit einem "S"-Geräusch

Zu viel Luft bei hohen Tönen führt dazu, dass Ihre Stimmbänder aneinander reiben, was sie mit der Zeit verschleißen kann. Üben Sie 15–20 Sekunden lang, Ihren Luftstrom mit einem zischenden „S“zu kontrollieren.

  • Achten Sie beim Singen hoher Töne auf Spannung in Ihrer Stimme, da dies ein Zeichen für einen falschen Luftstrom ist.
  • Eine andere Übung zur Verbesserung des Luftstroms besteht darin, schnell Luft durch einen kleinen Kaffeestrohhalm zu blasen. Achten Sie auf eine gute Körperhaltung! Schmerzende Bauchmuskeln sind ein Zeichen dafür, dass du diese Übung richtig machst.
Sopran singen Schritt 7

Schritt 7. Bohren Sie für die Aussprache

Die Aussprache, auch Diktion genannt, ist, wie deutlich Sie die Wörter aussprechen, die Sie sprechen. Eine schlechte Diktion kann dazu führen, dass du beim Singen sprachlos wirst oder die Wörter, die du singst, unklar sind. Es gibt viele verschiedene Übungen, die Sie der Diktion zuliebe anwenden können, einige könnten Sie versuchen, zu sagen:

  • Roter LKW, gelber LKW, roter LKW, gelber LKW.
  • Sie verkauft Muscheln an der Küste. Die Muscheln, die sie verkauft, sind Muscheln, da bin ich mir sicher. Denn wenn sie Muscheln an der Küste verkauft, dann verkauft sie sicher auch Muscheln an der Küste.
  • Betty Botter kaufte ein bisschen Butter. "Aber", sagte sie, "diese Butter ist bitter. Wenn ich sie in meinen Teig gebe, wird mein Teig bitter. Aber ein bisschen bessere Butter macht meinen Teig besser." Betty Botter kaufte ein bisschen bessere Butter, besser als die bittere Butter, dann tat sie es in ihren Teig, jetzt ist ihr bitterer Teig besser!
Sing Sopran Schritt 8

Schritt 8. Passen Sie Ihr Warmup an die Teile an, die Sie üben

Relativ tiefe Sopran- und Mezzosopran-Parts können es schwieriger machen, die Dynamik klar zu singen, also üben Sie den Wechsel zwischen forte, piano und so weiter. Höhere Sopranstimmen benötigen viel Luft, also üben Sie Atemübungen.

Teil 2 von 3: Ihre Stimme trainieren, um Sopran zu singen

Sopran singen Schritt 9

Schritt 1. Nehmen Sie die richtige Haltung ein

Die richtige Haltung verbessert den Luftstrom und erweitert Ihren Stimmtrakt und Ihren Rumpf, um den besten Klang zu erzeugen. Auch im Sitzen kann die richtige Haltung das Timbre und die Tonhöhe Ihrer Stimme drastisch verbessern. Im Allgemeinen sollten Sie Ihre Wirbelsäule aufrecht halten, Ihre Schultern nach hinten ziehen und Ihre Brust hoch, aber bequem halten.

  • Halten Sie Ihr Kinn ungefähr parallel zum Boden.
  • Dein Bauch sollte flach und fest sein, aber bereit, sich für die Bauchatmung auszudehnen.
  • Halten Sie Ihre Hände entspannt und an Ihren Seiten.
  • Beugen Sie die Knie leicht, stehen Sie niemals mit angezogenen Knien.
  • Stellen Sie Ihre Füße schulterbreit auseinander, mit einem etwas vor dem anderen.
  • Halten Sie beim Sitzen den Rücken von der Stuhllehne fern.
Sing Sopran Schritt 10

Schritt 2. Atmen Sie tief ein, um die Bauchatmung zu aktivieren

Das richtige Atemmanagement ist entscheidend, um beim Singen optimal zu klingen, und ist notwendig, um mit Geschick zu singen. Das Zwerchfell, ein Muskel an der Unterseite Ihres Brustkorbs, bewegt sich beim Einatmen nach unten in den Rumpf, um in Ihren Lungen Platz für Luft zu schaffen. Beim Ausatmen drückt es sich wie ein Regenschirm ein.

  • Das meinen Gesangslehrer, wenn sie sagen: "Atme aus deinem Bauch." Was sie meinen ist: "Atmen Sie kontrolliert mit Ihrem Zwerchfell."
  • Je mehr Kontrolle Sie über Ihre Atmung haben, desto mehr Atemunterstützung können Sie Ihrem Singen verleihen und einen reicheren, volleren Ton erzeugen.
  • Wenn Sie richtig mit Ihrem Zwerchfell atmen, sollten Sie beim Einatmen im Bereich zwischen Brustbein und Bauchnabel eine leichte Ausdehnung und Kontraktion spüren.
Sopran singen Schritt 11

Schritt 3. Arpeggios singen

Intervalltraining kann Ihnen dabei helfen, Ihre Stimme präziser zu trainieren. Da Arpeggios die Noten eines fortlaufend gesungenen Akkords sind, eignet sich diese Übung perfekt zum Trainieren von Sopranen. Als Sopran wirst du wahrscheinlich häufig große Intervallsprünge machen müssen, und das Üben von Arpeggien wird dich darauf vorbereiten.

Wenn Sie mit Solfège vertraut sind, fällt das Arpeggio-Intervall für eine volle Oktave auf die Töne Do-Me-Sol-Do. Auf einer Tastatur würde dies in der Tonart C die aufsteigenden Intervalle mittleres C-E-G-hohes C bedeuten

Sing Sopran Schritt 12

Schritt 4. Erweitern Sie Ihren Stimmumfang sicher

Arbeiten Sie daran, die Qualität der Noten zu perfektionieren, die Sie erreichen können, bevor Sie versuchen, sie in einen höheren oder niedrigeren Bereich zu verschieben. Wenn Sie Übungen versuchen, um Ihre Reichweite zu erhöhen, tun Sie dies schrittweise und reduzieren Sie Ihre Anstrengungen sofort, wenn sich Ihre Stimme angespannt oder heiser anfühlt. Um Schäden an Ihrer Stimme zu vermeiden, arbeiten Sie eng mit einem Stimmtrainer zusammen, wenn Sie versuchen, Ihren Stimmumfang erheblich zu ändern.

  • Wenn Sie Anspannung, Müdigkeit oder Beschwerden in Ihrer Stimme oder Ihrem Hals bemerken, singen Sie möglicherweise ein zu herausforderndes Lied.
  • Die höchste jemals gespielte Note ist das A über dem Sopran C. Es ist unglaublich selten, dass ein Sänger diese Note erreicht, also stellen Sie Ihre Erwartungen nicht zu hoch.

Schritt 5. Ändern Sie die Art und Weise, wie Sie Konsonanten aussprechen, wenn Sie Sopran singen

Beim Singen hoher Töne müssen einige Konsonantenklänge angepasst oder weggelassen werden. Singen Sie zum Beispiel ein amerikanisches „R“als britisches „R“und ein amerikanisches „L“als italienisches „L“. Ändern Sie das Wort so, dass Sie einen „ah“-Vokal singen. Das Ohr des Zuhörers wird die Aussprache natürlich korrigieren, um das Wort zu hören.

Sing Sopran Schritt 13

Schritt 6. Lassen Sie Ihre Stimme nach dem Üben ruhen

Geben Sie Ihrer Stimme nach jedem Training Zeit, sich zu erholen, und machen Sie eine Pause von Rufen, Flüstern oder anderen Anspannungen. Hören Sie auf zu singen, sobald sich Ihre Stimme angespannt anfühlt, sonst können Sie dauerhafte Schäden anrichten.

Sing Sopran Schritt 14

Schritt 7. Treten Sie einem Chor bei

Das Singen mit anderen Menschen kann für Ihre Stimme eine große Bereicherung sein. Sie können nicht nur die Stimmen anderer talentierter Künstler hören, sondern auch sehen, wie diese Leute auftreten. Fragen Sie Ihre Chorkollegen nach ihrer Methode und ihren Tricks, mit denen sie ihre Stimmqualität verbessern und einen wunderschönen Klang erzeugen.

Ein großer Chor kann seine Soprane in 2 Stimmen teilen. Zuerst singen Soprane die höchsten Töne und manchmal einen Diskant (die höhere Melodie). Zweite Soprane singen eine etwas tiefere Stimme

Sing Sopran Schritt 15

Schritt 8. Identifizieren Sie Ihren Soprantyp

Die Opernwelt unterteilt Sopranistinnen in 5 Kategorien: Koloratur, Soubrette, Lyrik, Spinto und Dramatik. Stimmen, die für verschiedene Arten von Sopran geschrieben wurden, können leicht unterschiedliche Tonlagen haben und unterschiedliche stimmliche Qualitäten erfordern. Finde heraus, welche Art von Soprangesang zu deinen Stärken passt, und konzentriere dich darauf.

  • Um beste Ergebnisse zu erzielen, bitten Sie einen qualifizierten Gesangslehrer, Ihnen zu helfen, herauszufinden, welcher Soprantyp Sie sind.
  • Beachten Sie, dass Ihre Stimmbänder nicht aufhören zu wachsen, bis Sie etwa 20 Jahre alt sind. Daher kann sich Ihr Stimmtyp im Laufe der Zeit ändern.
Sing Sopran Schritt 16

Schritt 9. Führen Sie regelmäßig durch

Während eine kleine Minderheit von Sopranisten zu ihrem eigenen Vergnügen singen mag, singt die überwältigende Mehrheit der Sänger, um gehört zu werden. Die Atmosphäre der Aufführungen wird sich jedoch stark von Ihren entspannten Übungssitzungen unterscheiden, daher müssen Sie auch die Aufführung üben. Dazu könnten Sie:

  • Singen Sie freiwillig bei einer Gemeinschaftsveranstaltung.
  • Treten Sie einer Community-Chorgruppe bei, um Aufführungserfahrung zu sammeln.
  • Bilden Sie Ihre eigene Chorgruppe mit Freunden, Klassenkameraden oder Arbeitskollegen.
Sing Sopran Schritt 17

Schritt 10. Stellen Sie einen Sprachtrainer ein

Ein Stimmtrainer führt Sie durch typische Sopranübungen und setzt dabei ein geschultes musikalisches Gehör ein, um Ihre Stimme zu verbessern. Ihr Stimmtrainer kann Ihnen auch dabei helfen, Schwachstellen in Ihren Fähigkeiten zu erkennen und Ihnen Übungen zuzuweisen, um diese Mängel zu beheben.

Teil 3 von 3: Achten Sie auf Ihren Körper, um Sopran zu singen

Sing Sopran Schritt 18

Schritt 1. Trainieren und gesund essen

Der Zustand Ihres Körpers beeinflusst den Zustand Ihrer Stimme. So wie Sie bei einer Nebenhöhlenverstopfung nasal klingen, kann ein fitter und schlanker Körper Ihnen helfen, eine konsistentere, reinere Stimmqualität zu erreichen. Das Instrument einer Sängerin ist ihr Körper, also solltest du:

  • Sich ausgewogen ernähren.
  • Machen Sie leichte Übungen, um Ihren Sopran-Körper zu erhalten. Cardio-Training kann helfen, Ihre Atemkontrolle und -unterstützung zu verbessern.
Sing Sopran Schritt 19

Schritt 2. Hören Sie auf Ihren Körper

Viele Sänger möchten ihre Fähigkeiten auf die nächste Stufe heben, indem sie ihre Stimme dehnen. In einigen Fällen kann dies dazu führen, dass zu stark gedrückt wird, was der Stimme manchmal irreparablen Schaden zufügt. Achten Sie beim Singen und Üben des Singens immer auf Ihren Körper. Wenn Sie jemals eine Stimmermüdung verspüren oder uncharakteristische Veränderungen in Ihrer Stimme bemerken, sollten Sie einen Fachmann aufsuchen.

Einige Ärzte sind Spezialisten für Gesang, aber wenn Ihnen diese Art von Experten nicht zur Verfügung steht, sollten Sie einen Hals-Nasen-Ohren-Arzt aufsuchen

Sing Sopran Step 20

Schritt 3. Vermeiden Sie aggressive Substanzen

Bestimmte Substanzen können deine Stimmlippen austrocknen, wie zum Beispiel Koffein und Alkohol. Trockene Stimmlippen können nicht so gut funktionieren, daher sollten Sie diese Substanzen vermeiden. Rauchen kann auch Ihre Stimme reizen und sogar Veränderungen im Gewebe Ihrer Stimmlippen verursachen.

Sing Sopran Schritt 21

Schritt 4. Machen Sie mindestens einmal im Jahr eine Laryngoskopie

Diese Art von Verfahren wird verwendet, um Ihre Stimmlippen auf Unregelmäßigkeiten wie Knötchen und Blutungen zu überprüfen. Ohne angemessene Behandlung können diese Erkrankungen oder andere Pathologien ernsthafte und manchmal dauerhafte Schäden an Ihrer Stimme verursachen.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Wenn Sie unter Lampenfieber leiden, üben Sie, Ihre Angst zu reduzieren. Es ist wichtig, Ihre Nerven zu beruhigen, um Ihre Stimme klar zu halten.
  • Einige Soprane können mit dem Pfeifregister in sehr hohen Tönen klar singen. Mariah Carey ist ein bekanntes Beispiel.
  • Eine andere Aufwärmübung ist das Singen von „rotes Leder, gelbes Leder, rotes Leder, gelbes Leder…“und so weiter. Sie können dies tun, indem Sie mit niedrigem Do beginnen und zu hohem Do aufsteigen. Danach können Sie das Gegenteil tun, indem Sie mit einem hohen Do beginnen und dann zu einem niedrigen Do gehen.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Stimme zum Singen von Sopran geeignet ist, oder erkundigen Sie sich bei Ihrem Chorleiter, Stimmtrainer oder einem anderen Musikprofi nach Ihrem Stimmumfang. Wenn Sie versuchen, außerhalb des natürlichen Bereichs Ihres Körpers zu singen, kann dies zu einer Schädigung Ihrer Stimme führen.

Warnungen

Beliebt nach Thema