3 Möglichkeiten zum Einrichten von Gitarrenpedalen

Inhaltsverzeichnis:

3 Möglichkeiten zum Einrichten von Gitarrenpedalen
3 Möglichkeiten zum Einrichten von Gitarrenpedalen
Anonim

Gitarrenpedale, manchmal auch Effektpedale genannt, bieten eine einfache und effektive Möglichkeit, den Ton Ihrer E-Gitarre zu modulieren. Die Reihenfolge Ihrer Pedale sichert den besten Ton, aber welcher Ton das ist, hängt von Ihren persönlichen Vorlieben ab. Obwohl es grundlegende Richtlinien gibt, gibt es wirklich keine richtige oder falsche Art, Ihre Pedale zu bestellen. Um Gitarrenpedale einzurichten, lernen Sie die grundlegenden Richtlinien und experimentieren Sie, um das Arrangement zu finden, das am besten den gewünschten Stil und Klang in Ihrer Musik erzeugt.

Schritte

Methode 1 von 3: Bestellung Ihrer Signalkette

Gitarrenpedale einrichten Schritt 1

Schritt 1. Entscheiden Sie, welche Art von Ton Sie haben möchten

Obwohl es einige Standardkonfigurationen für Gitarrenpedale gibt, hängt die Reihenfolge Ihrer Pedale vom gewünschten Klang ab. Dies hängt vom Musikstil ab, den Sie spielen.

  • Stellen Sie sicher, dass die Funktionalität des Pedals erhalten bleibt. Denken Sie daran, dass ein Wechsel der Reihenfolge drastische Auswirkungen auf den erzeugten Ton haben kann. Sie können mit einigen Pedalen in verschiedenen Positionen experimentieren, bis Sie den gewünschten Sound gefunden haben.
  • Es gibt eine goldene Regel: Drives und Gain-gesteuerte Pedale kommen zuerst in der Kette, dann kommen die Filter, denen die Modulation folgt, und die zeitbasierten Effekte bleiben als letztes übrig.
  • Nachdem Sie Ihre Reihenfolge gewählt haben, nummerieren Sie Ihre Pedale, damit Sie die gleiche Reihenfolge leicht reproduzieren können und sich diese nicht merken müssen.
Gitarrenpedale einrichten Schritt 2

Schritt 2. Verbinden Sie Ihre Pedale mit kurzen Patchkabeln

Seien Sie bei der Auswahl der Kabel, die Ihre Pedale verbinden, bereit, in Qualität zu investieren. Je besser das Kabel, desto besser der Klang Ihrer Gitarre.

Ihre Patchkabel sollten so kurz wie möglich sein. Längere Kabel führen zu einer Verschlechterung des Signals und Ihr Ton wird darunter leiden

Gitarrenpedale einrichten Schritt 3

Schritt 3. Positionieren Sie zuerst Ihr Tuner-Pedal

Wenn Sie ein chromatisches Stimmgerät verwenden, schließen Sie Ihre Gitarre direkt an das Stimmgerät an. Sie möchten, dass das Pedal das saubere, unmodulierte Signal Ihrer Gitarre stimmt und nicht den stark verzerrten Klang, der erzeugt wird, wenn das Signal zuerst durch andere Effektpedale geleitet wird.

Gitarrenpedale einrichten Schritt 4

Schritt 4. Schließen Sie die Filtereffektpedale am Anfang der Kette an

Filterpedale wie Auto-Wahs, Hüllkurvenfilter und Wah-Wahs funktionieren normalerweise am besten, wenn sie Ihrem Tuner-Pedal folgen. Wenn Sie kein Tuner-Pedal verwenden, sollten Filterpedale in Ihrem Setup an erster Stelle stehen.

  • Jeder Filter sollte ein sauberes Signal modulieren. Die Platzierung hinter anderen Effektpedalen schränkt ihre Funktionsfähigkeit ein.
  • Dies kann auch eine gute Position für Phaser-Pedale sein, je nachdem, welche Art von Ton Sie erreichen möchten.
Gitarrenpedale einrichten Schritt 5

Schritt 5. Schließen Sie Ihr Kompressorpedal nach den Filterpedalen an

Kompressorpedale "ausgleichen" die Lautstärke Ihrer Gitarre und erhöhen die Lautstärke leiserer Töne. Sie erhalten viele laute, unerwünschte Geräusche, wenn Sie das Kompressorpedal später in der Kette einsetzen, wenn der Klang der Gitarre bereits stark verändert wurde.

Abhängig von der Art der Musik, die Sie spielen, möchten Sie möglicherweise Ihr Kompressorpedal am Ende Ihrer Kette. Wenn Sie beispielsweise Country-Musik spielen, zerquetscht ein Kompressorpedal am Ende der Kette alles, unabhängig von den verwendeten Effekten. Bei Rockmusik hingegen funktioniert es typischerweise direkt nach den Filterpedalen besser

Gitarrenpedale einrichten Schritt 6

Schritt 6. Fügen Sie Overdrive- und Distortion-Pedale hinzu

Overdrive- und Distortion-Pedale gehören zu den beliebtesten Arten von Effektpedalen, insbesondere in der Rockmusik. Wenn Sie diese Pedale vor Filter- und Kompressorpedalen platzieren, kann ein unangenehmer Ton entstehen.

Overdrive- und Distortion-Pedale erzeugen und verstärken die Obertöne jeder gespielten Note. Aus diesem Grund möchten Sie keine verstärkten Obertöne in Filter- oder Kompressorpedale einspeisen

Gitarrenpedale einrichten Schritt 7

Schritt 7. Entscheiden Sie, wo Sie die Pitch-Shifting-Pedale platzieren möchten

In den meisten Fällen funktioniert ein Pitch-Shifting-Pedal am besten, wenn ihm ein komprimiertes Signal zugeführt wird. Im Allgemeinen möchten Sie es nach Kompressions- oder Equalizer-Pedalen platzieren, es sei denn, Sie haben Ihr Kompressorpedal am Ende Ihrer Kette positioniert.

Gitarrenpedale einrichten Schritt 8

Schritt 8. Schließen Sie die Modulationspedale am Ende Ihrer Signalkette an

Wenn Sie Modulationspedale wie Chorus-, Flanger-, Tremolo- oder Phaser-Pedale verwenden, möchten Sie diese im Allgemeinen später in Ihrer Signalkette platzieren, damit sie einen satteren Klang haben.

Wenn Sie mehrere Pedale im Modulationsstil haben, sollten Sie mit deren Reihenfolge experimentieren, bis Sie das beste Arrangement gefunden haben, das Ihrer Gitarre den gewünschten Klang verleiht

Gitarrenpedale einrichten Schritt 9

Schritt 9. Platzieren Sie Lautstärkepedale am Anfang oder Ende Ihrer Signalkette

Ob Sie das Lautstärkepedal früher oder später in der Signalkette einsetzen, beeinflusst, welchen Teil des Klangs Ihrer Gitarre das Pedal anpasst, und verleiht diesem Pedal eine andere Funktionalität.

  • Am Anfang Ihrer Signalkette, in der Nähe Ihrer Gitarre, regelt das Lautstärkepedal die Lautstärke Ihres unmodulierten Signals, das in andere Effektpedale geleitet wird. Es kann hilfreich sein, Ihren Sound zu bereinigen, wenn Sie viel Overdrive verwenden.
  • Wenn Sie Ihr Lautstärkepedal am Ende Ihrer Signalkette platzieren, wird die Lautstärke des fertigen Signals angepasst.
Gitarrenpedale einrichten Schritt 10

Schritt 10. Positionieren Sie alle zeitbasierten Pedale zuletzt

Denken Sie bei der Bestellung von zeitbasierten Pedalen wie Delay-Pedalen daran, wie der von Ihnen erzeugte Klang tatsächlich im physischen Raum auftritt. Da Delay oder Echo als letztes zu hören sind, ist es sinnvoll, diese Art von Pedalen am Ende der Signalkette zu platzieren.

Denken Sie daran, dass es schwieriger sein kann, die Lautstärke jedes nachfolgenden Delay- oder Echo-Effekts zu regeln, wenn Sie ein Delay-Pedal vor einem Volume-Pedal platzieren

Punktzahl

0 / 0

Methode 1 Quiz

Warum sollte Ihr Tuner-Pedal an erster Stelle in der Aufstellung stehen?

Sie möchten, dass Ihre Gitarre ohne andere Pedaleffekte gestimmt wird.

Genau! Ein Tuner nimmt den Sound von der angeschlossenen Maschine auf. Wenn Sie also eines Ihrer anderen Pedale daran anschließen, wird Ihr reiner Gitarrensound nicht gestimmt. Wenn Sie kein Tuner-Pedal haben, setzen Sie Füllpedale zuerst in die Kette ein. Lesen Sie weiter für eine weitere Quizfrage.

Es nimmt den meisten Platz auf der Bühne oder dem Boden ein.

Nicht genau! Ein Tuner-Pedal kann größer sein als andere Pedale, aber nicht unbedingt. Ihr Volume-Pedal wird wahrscheinlich größer sein als alle! Es gibt eine bessere Option da draußen!

Es ist das teuerste Pedal.

Nicht unbedingt! Der Preis Ihrer Pedale hängt von der Qualität der Produkte und dem Ort ab, an dem Sie sie kaufen. Sie alle können teure Ergänzungen zu Ihrem Sound sein, also behandeln Sie alle Ihre Pedale sorgfältig! Rate nochmal!

Es muss sich direkt neben einem Modulatorpedal befinden.

Definitiv nicht! Modulatorpedale sollten sich am Ende der Kette befinden und nicht direkt neben Ihrem Stimmgerät. Dadurch erhalten die Modulatorpedale sattere Klänge. Klicken Sie auf eine andere Antwort, um die richtige zu finden…

Willst du mehr Quiz?

Teste dich weiter!

Methode 2 von 3: Verwenden einer Effektschleife

Gitarrenpedale einrichten Schritt 11

Schritt 1. Untersuchen Sie Ihren Verstärker

Nicht alle Amps verfügen über eine Effektschleife, aber wenn Ihrer dies tut, können Sie damit experimentieren, einige Ihrer Effekte in die Effektschleife Ihres Verstärkers zu legen, um Ihrer Gitarre einen satteren, nuancierteren Klang zu verleihen.

Die Effektschleife befindet sich vor der Endstufensektion, aber nach dem Vorverstärker Ihres Verstärkers. Sie sehen die Buchsen "Effects Send" und "Effects Return". Bei einigen Verstärkern können diese auch mit "Preamp Out" und "Power Amp In" gekennzeichnet sein

Gitarrenpedale einrichten Schritt 12

Schritt 2. Platzieren Sie Ihre Delay- und Reverb-Effekte in der Effektschleife des Verstärkers

Die meisten Gitarristen, die die Effektschleife verwenden, um ihre Gitarrenpedale einzurichten, setzen die zeitbasierten Effekte in die Schleife, um den verwaschenen Sound zu vermeiden, der erzeugt werden kann, wenn diese Effekte in den Overdrive und die Verzerrung des Verstärkers eingespeist werden.

Dieses Setup kann Ihnen einen klareren Klang liefern, wenn Ihr Verstärker übersteuerten oder verzerrten Klang erzeugt. Der Sound aus der Vorverstärkersektion Ihres Verstärkers wird in diese Effekte eingespeist

Gitarrenpedale einrichten Schritt 13

Schritt 3. Verschieben Sie Lautstärke und Modulation in die Effektschleife

Durch das Platzieren von Modulationspedalen in der Effektschleife erhalten Sie einen anderen Klang, als wenn Sie sie direkt von Ihrer Gitarre durch Ihre Signalkette laufen lassen. Experimentieren Sie damit und sehen Sie, ob es zu Ihrem Stil passt.

Durch Bewegen des Lautstärkepedals innerhalb der Effektschleife können Sie den gesamten Sound steuern, der aus dem Verstärker kommt

Punktzahl

0 / 0

Methode 2 Quiz

Wie kannst du die Reihenfolge deiner Pedale nutzen, um einen saubereren Sound zu erzeugen?

Füge Effekte in die Effektschleife deines Verstärkers hinzu.

Nicht unbedingt! Dies kann Ihrem Sound eine sattere Qualität verleihen, aber es gibt andere Möglichkeiten, Ihren Sound schön und sauber zu machen. Experimentieren Sie mit Ihrem Verstärker, um herauszufinden, welcher Sound Ihnen am besten gefällt! Versuchen Sie es mit einer anderen Antwort…

Fügen Sie Ihre Modulationspedale zum Loop hinzu.

Nö! Das Hinzufügen von Modulationspedalen zu Ihrer Amp-Effektschleife ändert den Sound, aber es wird ihn nicht unbedingt sauberer machen. Experimentiere mit deinem Equipment, um einen Sound zu finden, den du liebst! Versuchen Sie es nochmal…

Fügen Sie der Schleife zeitbasierte Effekte hinzu.

Absolut! Wenn Sie zeitbasierte Effekte wie Delays und Reverbs hinzufügen möchten, sollten Sie sie in die Effektschleife des Verstärkers aufnehmen. Dies macht Ihren Sound sauberer und beseitigt jeden verwaschenen Sound, der üblich ist, indem zeitbasierte Effekte direkt an den Overdrive angeschlossen werden. Lesen Sie weiter für eine weitere Quizfrage.

Fügen Sie das Lautstärkepedal zur Schleife hinzu.

Nicht ganz! Auf diese Weise können Sie die Lautstärke des Verstärkers leicht regeln, aber die Qualität Ihres Sounds ändert sich dadurch nicht. Spielen Sie mit der Reihenfolge Ihrer Pedale herum, um das zu finden, das Ihnen am besten gefällt! Klicken Sie auf eine andere Antwort, um die richtige zu finden…

Willst du mehr Quiz?

Teste dich weiter!

Methode 3 von 3: Verwenden eines Pedalboards

Gitarrenpedale einrichten Schritt 14

Schritt 1. Wählen Sie die richtige Größe

Pedalboards können ab Lager gekauft oder an Ihr spezielles Setup angepasst werden. Ob Sie sich für ein kleines, mittleres oder großes Pedalboard entscheiden, hängt im Allgemeinen von der Anzahl der Pedale ab, die Sie regelmäßig verwenden, und der Größe dieser Pedale.

  • Wenn Sie fünf oder weniger Pedale verwenden, möchten Sie im Allgemeinen ein kleines Pedalboard. Für mehr als zehn Pedale hingegen möchte man ein großes Pedalboard.
  • Berücksichtigen Sie auch, wenn Sie im Laufe der Zeit weitere Pedale hinzufügen möchten. Wenn Sie beispielsweise derzeit vier Pedale verwenden, aber drei weitere hinzufügen möchten, ist es am besten, sich ein mittelgroßes Pedalboard zu besorgen, damit Sie Platz für die anderen haben, wenn Sie sie bekommen.
  • Wenn Ihre Pedale überdimensioniert sind, möchten Sie möglicherweise ein großes Pedalboard, auch wenn Sie nur vier oder fünf Pedale verwenden. Dadurch wird eine Überfüllung verhindert.
Gitarrenpedale einrichten Schritt 15

Schritt 2. Überprüfen Sie den Leistungsbedarf Ihrer Pedale

Egal, ob Sie ein vorgefertigtes Board kaufen oder Ihr eigenes bauen, Sie müssen sicherstellen, dass das Pedalboard alle Ihre Pedale antreibt. Während die meisten Pedale 9 Volt Strom benötigen, benötigen einige mehr.

  • Überprüfen Sie unbedingt den Leistungsbedarf jedes Pedals in Ihrem Setup – gehen Sie nicht einfach davon aus, dass alle gleich sind.
  • Sie möchten auch den Leistungsbedarf von Pedalen überprüfen, die Sie später hinzufügen möchten, um sicherzustellen, dass das von Ihnen gekaufte Board damit umgehen kann.
Gitarrenpedale einrichten Schritt 16

Schritt 3. Finden Sie eine geeignete Stromversorgung

Ihr Netzteil muss die richtige Spannung haben und in der Lage sein, die Anzahl der Pedale zu bewältigen, die Sie haben oder letztendlich haben werden, wenn Ihr Setup abgeschlossen ist.

  • Wenn Sie beispielsweise 10 Pedale haben, die alle 9 Volt benötigen, benötigen Sie ein 9-Volt-Netzteil, das 10 oder mehr Pedale verarbeiten kann.
  • Wenn Sie ein Pedal haben, das 12 Volt benötigt, müssen Sie nach einer Stromversorgung suchen, mit der Sie die Pedale isolieren können, da Sie nicht möchten, dass 12 Volt durch die anderen Pedale laufen, die weniger Strom benötigen.
Gitarrenpedale einrichten Schritt 17

Schritt 4. Verwenden Sie kompakte Patchkabel

Während Sie auf Ihrem Pedalboard ein wenig Platz zwischen den Pedalen lassen möchten, damit es nicht überladen aussieht, möchten Sie dennoch extrem kurze Patchkabel verwenden, um die Qualität Ihres Sounds zu erhalten.

  • Wählen Sie Kabel mit rechtwinkligen Steckern anstelle von geraden Steckern, um den Platzbedarf der Kabel zu reduzieren.
  • Wenn Sie das nötige Werkzeug haben, können Sie Ihre Kabel ganz einfach selbst zuschneiden, was sowohl Geld spart als auch sicherstellen kann, dass Ihre Kabel genau die Länge haben, die Sie für Ihr spezielles Setup benötigen.
  • Vermeiden Sie schwarze Kabel, da diese auf einer Bühne verloren gehen können und Sie das Problem möglicherweise nicht leicht identifizieren können, wenn eines ausgehakt oder beschädigt ist.
Gitarrenpedale einrichten Schritt 18

Schritt 5. Klettverschluss deine Pedale am Board

Da Sie möglicherweise die Reihenfolge Ihrer Pedale ändern möchten, um den Klang Ihrer Gitarre zu ändern, verwenden Sie ein nicht dauerhaftes Mittel wie Klettverschluss, um die Pedale an Ihrem Pedalboard zu befestigen.

  • Besonders wenn Sie mit einer großen Anzahl von Pedalen arbeiten, möchten Sie diese möglicherweise so versetzen, dass sie sich zwischen der Vorder- und Hinterkante des Pedalboards abwechseln. Dies erleichtert es Ihnen, zwischen ihnen zu unterscheiden und während einer Performance das gewünschte Pedal zu treten.
  • Stellen Sie sicher, dass die Pedale, die Sie am häufigsten verwenden, so ausgelegt sind, dass Sie sie am einfachsten mit dem Fuß erreichen können.
  • Beachten Sie, dass die Position der Pedale auf dem Board nicht unbedingt der von Ihnen erstellten Signalkette entsprechen muss. Sie möchten es jedoch so genau wie möglich befolgen, um die Länge der Patchkabel zu reduzieren.

Punktzahl

0 / 0

Methode 3 Quiz

Warum sollten Sie kurze Patchkabel verwenden, um Ihre Pedale anzuschließen?

Sie wollen keinen Platz zwischen den Pedalen.

Definitiv nicht! Planen Sie zwischen jedem Pedal ein wenig Platz ein. Achten Sie beim Anordnen Ihres Pedalboards darauf, dass Sie genügend Platz für die Pedale haben, einen kleinen Abstand zwischen ihnen und ihren Kabeln. Planen Sie nach Möglichkeit auch Ihre Stromversorgung. Wählen Sie eine andere Antwort!

Um die Klangqualität zu erhalten.

Ja! Je kürzer die Kabel sind, desto weiter muss der Klang zwischen den Pedalen wandern. Wenn Sie das Fachwissen und die Materialien haben, können Sie sogar Ihre eigenen Schnüre schneiden, um sicherzustellen, dass sie genau die Länge haben, die Sie benötigen. Lesen Sie weiter für eine weitere Quizfrage.

So stolpert niemand über Kabel.

Nicht genau! Auch wenn Ihre Kabel etwas länger sind, sollten sie in und um Ihr Pedalboard herum enthalten sein. Stellen Sie sicher, dass Sie rechtwinklige Stecker anstelle von geraden Steckern verwenden - sie nehmen weniger Platz ein! Es gibt eine bessere Option da draußen!

Alles das oben Genannte.

Nicht ganz! Nicht alle bisherigen Antworten sind gute Gründe, in kürzere Patchkabel zu investieren. Berücksichtigen Sie beim Kauf von Kabeln und einem Pedalboard alle zukünftigen Pedalkäufe, die Sie erhoffen! Versuchen Sie es nochmal…

Willst du mehr Quiz?

Teste dich weiter!

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Beliebt nach Thema