Einen Chibi-Charakter zeichnen – wikiHow

Inhaltsverzeichnis:

Einen Chibi-Charakter zeichnen – wikiHow
Einen Chibi-Charakter zeichnen – wikiHow
Anonim

Wenn Sie neu beim Zeichnen von Mangas sind, üben Sie das Erstellen von Chibi-Charakteren. Diese kleinen Figuren sind an ihren übergroßen Köpfen, niedlichen Gesichtern und kleinen Körpern zu erkennen. Da sie so zierlich sind, können Sie ihre Funktionen einfach halten und trotzdem effektive Charaktere erhalten. Mit etwas Übung können Sie Ihre eigenen Chibi-Charaktere basierend auf echten Menschen oder Charakteren aus Fernsehsendungen und Filmen zeichnen!

Schritte

Teil 1 von 2: Einen Chibi-Kopf und ein Gesicht zeichnen

Zeichnen Sie einen Chibi-Charakter Schritt 1

Schritt 1. Zeichnen Sie einen großen Kreis, um das Chibi-Gesicht zu machen

Machen Sie den Kreis beliebig groß, je nachdem, wie groß Sie den Charakter machen möchten. Denken Sie daran, dass der Kopf des Charakters die gleiche Größe wie der Rest des gesamten Körpers haben sollte.

Der überproportional große Kopf lässt Ihren Chibi-Charakter noch niedlicher aussehen

Spitze:

Obwohl Sie das Gesicht komplett rund lassen können, haben viele Chibi-Charaktere ausgeprägte Kieferlinien. Sie könnten zum Beispiel einen quadratischen oder spitzen Kiefer zeichnen.

Zeichnen Sie einen Chibi-Charakter Schritt 2

Schritt 2. Machen Sie 2 Linien, die sich im Kreis schneiden

Zeichnen Sie leicht eine vertikale Linie, die gerade durch den Kreis verläuft. Machen Sie dann eine schwache horizontale Linie, die durch die vertikale verläuft. Platzieren Sie die horizontale Linie im unteren Drittel des Kreises.

  • Sie werden diese 2 Linien als Richtlinien für die Platzierung der Gesichtszüge verwenden.
  • Wenn Sie möchten, dass die Gesichtszüge im Gesicht noch tiefer liegen, machen Sie die horizontale Linie im unteren Viertel des Kreises.
Zeichnen Sie einen Chibi-Charakter Schritt 3

Schritt 3. Skizzieren Sie 2 große Augen auf die horizontale Linie im Kreis

Um klassische Chibi-Augen zu machen, zeichne 2 große Rechtecke mit abgerundeten Ecken. Dann machen Sie das Oberlid jedes Auges fett und sehr gewölbt, damit die Augenoberseiten rund sind. Zeichne große Pupillen und Iris, sodass in jedem Auge nur ein kleiner weißer Streifen zu sehen ist. Fügen Sie mindestens 1 weißen Kreis in das Auge ein, um die Lichtreflexion zu zeigen.

  • Lassen Sie zwischen den gezeichneten Augen eine Lücke von der Größe eines Auges.
  • Die Linie kann durch die Mitte der Augen verlaufen oder Sie können die Augen so positionieren, dass die Unterseite der Augen auf der horizontalen Linie liegt.
  • Denken Sie daran, dass Sie nicht versuchen, die Augen realistisch zu machen. Chibi-Augen können jeden Ausdruck zeigen, aber sie sind normalerweise übertrieben, glänzend und kühn.
Zeichnen Sie einen Chibi-Charakter Schritt 4

Schritt 4. Zeichnen Sie einen kleinen Mund in der Nähe der unteren Hälfte des Kreises

Zeichne für einen sehr einfachen Mund eine kleine Linie, die sich je nach Emotionen deines Charakters nach oben oder unten krümmt. Sie können einen Kreis oder ein Dreieck zeichnen, wenn Sie möchten, dass der Mund Ihres Charakters geöffnet ist. Wenn Sie einen detaillierten Mund machen möchten, können Sie Zähne oder ihre Zunge einbeziehen.

Der Mund kann so ausdrucksstark sein wie die Augen. Wenn dein Chibi-Charakter beispielsweise verliebt ist, könntest du seinen Mund herzförmig machen

Zeichnen Sie einen Chibi-Charakter Schritt 5

Schritt 5. Fügen Sie eine kleine Nase für zusätzliche Details hinzu

Skizzieren Sie eine Nase, die nicht größer ist als der soeben erstellte Mund, und platzieren Sie sie auf der vertikalen Hilfslinie unter den Augen. Sie können eine kleine, leicht geschwungene Linie, einen kleinen Kreis oder ein umgekehrtes Dreieck zeichnen und die Nase so einfach halten, wie Sie möchten.

Einige Chibi-Charaktere haben keine Nasen. Lassen Sie es von Ihrem Charakter weg, wenn Sie möchten

Zeichnen Sie einen Chibi-Charakter Schritt 6

Schritt 6. Fügen Sie dem Kopf des Charakters einen beliebigen Haarstil hinzu

Großes Haar ist ein weiteres Merkmal von Chibi-Charakteren, also heben Sie die Haare auf Ihrer Zeichnung wirklich hervor. Spielen Sie zum Beispiel damit, welliges, struppiges oder stacheliges Haar zu zeichnen. Lassen Sie ein paar Strähnen die Seiten des Gesichts des Charakters bedecken oder über 1 seiner Augen fallen.

Sie können Ihrem Charakter einen Pferdeschwanz, Zöpfe oder Bänder geben, um den Charakter verspielter erscheinen zu lassen

Teil 2 von 2: Einen Chibi-Körper skizzieren

Zeichnen Sie einen Chibi-Charakter Schritt 7

Schritt 1. Zeichnen Sie eine vertikale Linie, die sich unter die Mitte des Kopfes erstreckt

Die Linie sollte die gleiche Größe wie der Kopf haben. Dies wird die Richtlinie für den Torso Ihres Chibi-Charakters sein.

  • Halten Sie die Linie hell, damit Sie leicht zurückgehen und den Bleistift löschen können.
  • Wenn Sie Ihren Charakter beispielsweise lieber drehend, gebückt oder geduckt zeichnen möchten, können Sie diesen Schritt überspringen.
Zeichnen Sie einen Chibi-Charakter Schritt 8

Schritt 2. Machen Sie eine kleine horizontale Linie in der Mitte der Linie, um den Oberkörper zu bilden

Entscheiden Sie, wie breit die Taille Ihres Charakters sein soll, und skizzieren Sie eine horizontale Linie auf halbem Weg der vertikalen Rumpflinie. Die horizontale Linie wird zur Taille deines Charakters. Zeichnen Sie dann eine schräge Linie, die von jeder Seite der Taille ausgeht und sich in der Nähe des Kopfes verengt.

Spitze:

Wenn Sie nicht möchten, dass die Taille auf Ihrem fertigen Charakter sichtbar ist, können Sie sie nach dem Zeichnen der Beine löschen.

Zeichnen Sie einen Chibi-Charakter Schritt 9

Schritt 3. Zeichnen Sie 2 Beine, die sich von der Taille nach unten erstrecken

Platzieren Sie Ihren Bleistift an einem Ende der Taille und machen Sie eine schräge Linie, die nach unten und leicht nach innen in Richtung der vertikalen Hilfslinie verläuft. Tun Sie dies für die gegenüberliegende Seite und erstellen Sie dann eine umgedrehte V-Form, die auf der Hilfslinie zentriert ist.

Das umgekehrte V unterscheidet die 2 Beine

Zeichnen Sie einen Chibi-Charakter Schritt 10

Schritt 4. Skizzieren Sie 2 Arme, die sich von dort erstrecken, wo der Kopf auf den Körper trifft

Die Arme können beliebig schmal oder dick sein, aber achten Sie darauf, dass sie knapp unterhalb der Taille reichen. Machen Sie dann am Ende jedes Arms einen kleinen abgerundeten Kreis, um die Hände darzustellen.

Wenn Sie möchten, können Sie die Hände detaillierter gestalten, indem Sie Finger oder Schmuck zeichnen

Zeichnen Sie einen Chibi-Charakter Schritt 11

Schritt 5. Fügen Sie dem Körper Kleidung hinzu

Wenn Sie einen einfachen Charakter zeichnen, können Sie ein einfaches Oberteil und eine einfache Hose oder ein Kleid zeichnen. Füge für einen detaillierteren Charakter ein paar weitere Merkmale hinzu, wie Socken, Schuhe, eine Krawatte, einen Gürtel oder einen Schal.

Fühlen Sie sich frei, Ihrem Charakter Zubehör hinzuzufügen. Wenn Sie beispielsweise einen Chibi-Zauberer zeichnen, zeichnen Sie einen Umhang und einen Stab

Zeichnen Sie einen Chibi-Charakter Schritt 12

Schritt 6. Fertig

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Löschen Sie sichtbare Hilfslinien, sobald Sie mit dem Hinzufügen von Details zu Ihrem Chibi-Charakter fertig sind.
  • Gehen Sie zurück und malen Sie Ihre Zeichnung mit Buntstiften oder Markern aus. Die Farbe wird Ihren Chibi-Charakter wirklich hervorheben.
  • Üben Sie das Zeichnen von Chibi-Charakteren mit unterschiedlichen Ausdrücken und Gesichtszügen.
  • Kopf und Körper sollten ungefähr gleich groß sein.

Beliebt nach Thema