Wie man Papyrus macht (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

Wie man Papyrus macht (mit Bildern)
Wie man Papyrus macht (mit Bildern)
Anonim

Lange bevor Papier entstand, entwickelten die Ägypter einen Weg, eine Art frühe Papierversion namens Papyrus herzustellen. Tatsächlich kommt unser Wort für Papier eigentlich von Papyrus. Auch mit dem Beginn des digitalen Zeitalters arbeiten die Gesellschaften unserer Welt noch weitgehend auf Papier und Tinte. Obwohl Papier leicht gekauft werden kann, ist die Herstellung von Papyrus eine nützliche Fähigkeit, und es fühlt sich großartig an, Ihr eigenes Papier herzustellen. Um Papyrus herzustellen, bereiten Sie die Pflanze vor, stellen Sie den Papyrus her und beenden Sie den Vorgang richtig, um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen.

Schritte

Teil 1 von 4: Vorbereitung zur Papyrusherstellung

Papyrus machen Schritt 1

Schritt 1. Besorgen Sie sich eine Papyruspflanze

Papyruspapier wird aus der Papyruspflanze Cyperus hergestellt, die ein leichtes, aber starkes Schilf ist. Sie können sie online oder in Gärtnereien kaufen. Eine auf Papyrus spezialisierte Gärtnerei wäre jedoch die beste Wahl.

  • Sie können das Papier auch aus breiten Gräsern wie Schilf machen.
  • Wählen Sie eine Papyruspflanze mit einem starken, gesunden Stiel, denn daraus wird Papier.
Papyrus machen Schritt 2

Schritt 2. Schneiden Sie die Stiele ab

Etwa 30 cm Papyruspflanze ergeben ein großes Blatt Papier, das fast 61 cm lang ist. Schneiden Sie so viele Stiele ab, wie Sie benötigen, um die gewünschte Papiermenge herzustellen. Die Schnitte müssen diagonal ausgeführt werden. Schneiden Sie dann die Spitzen des Papyrus ab. Sie werden die Spitzen, die das dünnere, grasartige Ende der Pflanze sind, nicht verwenden.

Verwenden Sie eine starke Schere oder Gartenschere

Papyrus machen Schritt 3

Schritt 3. Schälen Sie die äußere Schicht der Papyruspflanze ab

Nur der innere Teil der Pflanze wird für das Papier verwendet. Sie müssen den äußeren grünen Teil der Pflanze entfernen. Verwenden Sie ein scharfes Messer und schneiden Sie die Pflanze entlang der Länge ab, bis die gesamte äußere Schicht entfernt ist. Das Innere der Pflanze sollte eine weiße oder leicht grünliche Farbe haben.

  • Sie können auch eine Schere verwenden, wenn Sie kein scharfes Messer zur Verfügung haben.
  • Lassen Sie sich beim Schälen von jemandem helfen, wenn Sie sich beim Schneiden mit einem scharfen Messer unwohl fühlen.
Machen Papyrus Schritt 4

Schritt 4. Schneiden Sie den inneren Teil in Streifen

Verwenden Sie das Messer, mit dem Sie den äußeren Teil abgeschnitten haben, um die inneren Schichten der Papyruspflanze (Mark) in dünne Streifen zu schneiden. Halten Sie die Pflanze in der Hand und schneiden Sie senkrecht zu sich hin. Stellen Sie sicher, dass alle Streifen die gleiche Größe und Dicke haben.

  • Die besten Streifen kommen normalerweise aus der Mitte der Pflanze. Die niedrigste Qualität kommt von den äußersten Schichten.
  • Es ist auch eine Option, von Ihrem Körper weg zu schneiden, wenn Sie sich nicht wohl fühlen, in Richtung Ihres Körpers zu schneiden.
  • Sie können die Streifen in kleinere Stücke schneiden, wenn Sie kleineres Papier herstellen möchten.

Teil 2 von 4: Den Papyrus herstellen

Papyrus machen Schritt 5

Schritt 1. Legen Sie die Papyruspflanzenstreifen in Wasser

Es gibt einige natürliche kleberähnliche Chemikalien in der Pflanze, die freigesetzt werden müssen, bevor Sie sie in Papyrus verwandeln können. Lassen Sie sie mindestens 3 Tage im Wasser einweichen. Versuchen Sie, sie zum Einweichen flach in eine Schale mit Wasser zu legen. Stellen Sie das Tablett an einen Ort, an dem das Wasser nicht schnell verdunstet.

Die Streifen sollten flexibel und transparent werden

Machen Papyrus Schritt 6

Schritt 2. Legen Sie die Papyruspflanzenstreifen auf eine harte, ebene Fläche

Das Muster spielt an dieser Stelle keine Rolle, da Sie sie später neu anordnen werden. Legen Sie sie einfach auf eine harte, ebene Oberfläche und stellen Sie sicher, dass sie sich nicht überlappen.

Eine glatte, nicht geflieste Arbeitsplatte oder ein stabiler Tisch funktionieren

Papyrus machen Schritt 7

Schritt 3. Rollen Sie das überschüssige Wasser und den Zucker aus der Pflanze

Nimm ein Nudelholz und rolle die Streifen damit flach. Das Nudelholz sollte das Wasser aus ihnen herausdrücken und die Streifen zu Blättern glätten.

In der Vergangenheit wurden Papyrusstreifen mit einem harten Gegenstand zerstoßen, um das überschüssige Wasser zu entfernen

Machen Papyrus Schritt 8

Schritt 4. Weben Sie die Streifen zusammen

Legen Sie die Streifen auf das Tuch. Holen Sie sich ein trockenes Tuch aus Leinen oder Filz. Dann beginnen Sie, sie zusammen zu weben. Sie möchten 2 Streifenschichten erstellen, wobei die Streifen der oberen Schicht senkrecht zu den Streifen der unteren Schicht sind. Es sollte einem Tischset ähneln. Die Streifen sollten sich leicht überlappen, damit der Papyrus später nicht auseinanderfällt.

Decken Sie die Papyrusstreifen nach dem Verweben mit einem zweiten Blatt Leinentuch ab

Machen Papyrus Schritt 9

Schritt 5. Legen Sie das Bündel zwischen 2 Holzbretter

Achten Sie darauf, dass die Holzbretter etwas schwer sind. Der Druck ist notwendig, um die Papyrusstreifen zusammenzudrücken. Nachdem die Leisten zwischen die Bretter gelegt wurden, drücken Sie sie zusammen. Legen Sie das Sandwich-Papyrusblatt auf eine ebene Fläche und lassen Sie die Holzbretter das Blatt durch die Schwerkraft glätten.

Sie können schwere Bücher auf die Bretter legen, wenn die Bretter nicht sehr schwer sind

Machen Sie Papyrus Schritt 10

Schritt 6. Ersetzen Sie die nassen Leinentücher durch trockene

Sie sollten dies alle paar Stunden tun. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie die nasse Wäsche entfernen. Ziehen Sie es vorsichtig vom Papyrus ab. Der Trocknungsprozess sollte etwa 72 Stunden dauern.

Teil 3 von 4: Den Papyrus fertigstellen

Machen Sie Papyrus Schritt 11

Schritt 1. Glätten Sie das Blatt

Das Papier ist möglicherweise nicht ganz flach, nachdem Sie es von den Holzbrettern entfernt haben. Legen Sie das Papier bis zu 6 Tage lang unter eine Steinplatte, um es vollständig flach zu machen.

  • Während dieser Zeit verschmelzen die Zucker im Papyrus.
  • Wenn Sie unter Zeitdruck stehen, können Sie das Papier mit dem Nudelholz glätten.
Machen Sie Papyrus Schritt 12

Schritt 2. Polieren Sie den Papyrus

Dieser Schritt ist nicht unbedingt notwendig, aber er lässt den Papyrus schöner und fertiger aussehen. Verwenden Sie eine Muschel oder ein glattes Stück Elfenbein. Jede Art von Schale, die glatt und ohne Grate ist, ist ausreichend. Reibe mit der Schale oder dem Elfenbein über das Blatt Papier, bis es glänzender erscheint, als es war.

  • Ein glatter Stein wird auch funktionieren.
  • Reiben Sie nicht mit zu viel Kraft, sonst könnten Sie das Papier zerreißen.
Machen Papyrus Schritt 13

Schritt 3. Schneiden Sie das Papier ab

Das Blatt kann größer sein, als Sie möchten, wenn es fertig ist. Schneide den Papyrus mit einem Rasiermesser, einer Schere oder einem Papierschneider in kleinere Blätter. Messen Sie die Größen, die Sie schneiden, damit Sie mehrere Blätter der gleichen Größe haben.

Sie können aus den Blättern, die Sie gerade erstellt haben, ein Notizbuch machen

Teil 4 von 4: Papyrus machen mit Kindern

Machen Papyrus Schritt 14

Schritt 1. Decken Sie die Tischoberfläche mit Zeitungspapier und Papiertüchern ab

Bedecke den Tisch oder die Oberfläche, auf der du das Papier herstellen möchtest, mit Zeitungspapier. Der Prozess kann chaotisch werden, besonders bei Kindern. Das erleichtert die Reinigung. Sobald die Oberfläche bedeckt ist, legen Sie ein Papiertuch auf die Zeitung.

Das Papiertuch ist die Basisschicht des Papyrus

Machen Papyrus Schritt 15

Schritt 2. Mischen Sie Kleber und Wasser in einer Schüssel

Verwenden Sie ½ Tasse (120 ml) Kleber. Jede Art von flüssigem Weißleim funktioniert. Gießen Sie dann ½ Tasse (120 ml) Wasser in die Schüssel. Den Inhalt mit einem Löffel verrühren, bis eine flüssige Konsistenz entsteht.

Gießen Sie jeweils 1 Tasse (240 ml) Kleber und Wasser ein, wenn Sie 2 Blatt Papier herstellen möchten

Machen Papyrus Schritt 16

Schritt 3. Papiertüten in Streifen zerreißen

Sie benötigen 2 braune Papiertüten zum Mittagessen. Reiße die Tüten ein 12 in (1,3 cm) breiten Streifen, aber die Streifen sollten lang sein. Reißen Sie die Streifen so lang, wie das Papier sein soll. Sie können die Streifen mit den Händen zerreißen oder mit einer Schere schneiden.

  • Sie sollten 4 braune Papiertüten verwenden, wenn Sie 2 Blatt Papier herstellen möchten.
  • Es ist besser, die Streifen zu zerreißen, als sie zu schneiden, da die zerrissenen Kanten besser miteinander verschmelzen und Ihnen eine glattere Oberfläche geben.
Machen Papyrus Schritt 17

Schritt 4. Tauchen Sie die Streifen in die Klebstoff-Wasser-Mischung

Tauchen Sie jeden Streifen einzeln ein. Versuchen Sie, die Streifen beim Eintauchen so flach wie möglich zu halten. Stellen Sie sicher, dass die Streifen vollständig mit der Mischung getränkt sind.

Führen Sie die Streifen zwischen Zeige- und Mittelfinger, um überschüssigen Kleber zu entfernen. Wie bei Pappmaché möchten Sie, dass die Streifen gesättigt sind, aber nicht tropfen

Machen Sie Papyrus Schritt 18

Schritt 5. Legen Sie die Streifen vertikal aus

Nachdem Sie jeden Streifen in die Mischung getaucht haben, legen Sie sie nebeneinander auf das Papiertuch. Sie sollten sie vertikal auslegen. Die Streifen sollten sich leicht überlappen.

Stellen Sie sicher, dass die obere und untere Kante ausgerichtet sind. Sie möchten nicht, dass sie versetzt oder schief sind

Machen Papyrus Schritt 19

Schritt 6. Legen Sie die zweite Hälfte der Streifen aus

Nachdem die erste Hälfte der Streifen vertikal ausgelegt wurde, beginnen Sie mit dem Verlegen der zweiten Hälfte der Streifen. Legen Sie die Streifen horizontal und über den vertikalen aus.

Für einen authentischeren Look können Sie die horizontalen Streifen über und unter die vertikalen einweben, genau wie bei einem Korb oder einem gewebten Teppich

Machen Sie Papyrus Schritt 20

Schritt 7. Glätten Sie das Papier

Drücken Sie mit den Händen auf das Papier, wenn alle Streifen ausgelegt sind. Glätten Sie überschüssige Luft oder Kleberblasen. Fahren Sie damit fort, bis das Papier glatt und flach ist.

Beginnen Sie in der Mitte des Papiers und arbeiten Sie sich nach außen zu den Rändern vor. Bewegen Sie Ihre Hände zuerst horizontal, dann vertikal auseinander

Machen Papyrus Schritt 21

Schritt 8. Lassen Sie das Papier trocknen

Halten Sie das Papier auf dem Papiertuch und der Zeitung, während es trocknet. Das Trocknen sollte etwa 8 Stunden dauern. Ziehen Sie das Papier nach dem Trocknen vorsichtig von der Zeitung ab.

  • Das Papiertuch wird wahrscheinlich an der Rückseite Ihres Papyrus kleben, was in Ordnung ist; es ist hinten.
  • Wenn Sie unter Zeitdruck stehen, können Sie den Vorgang mit einem Fön beschleunigen.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Dies könnte ein gutes wissenschaftliches Projekt für die Schule sein.
  • Je nach Schärfe und Größe des Spaltes kann ein Schälen oder Aufschneiden das Aufschneiden und Enthäuten schnell und gleichmäßig machen.
  • Sie können das von Ihnen erstellte Papier an einen engen Freund oder ein Familienmitglied verschenken.

Warnungen

  • Waschen Sie sich nach dem Umgang mit der Papyruspflanze die Hände. Die leimartige Substanz ist giftig.
  • Ein zu langes Einweichen der Streifen in Wasser kann kontraproduktiv sein. Wird der leimartigen Substanz zu viel Zeit gegeben, sich im Wasser aufzulösen, bleibt nichts mehr übrig, um die Papyrusstreifen zusammenzuhalten.

Beliebt nach Thema