Musik für eine Beerdigung auswählen – wikiHow

Inhaltsverzeichnis:

Musik für eine Beerdigung auswählen – wikiHow
Musik für eine Beerdigung auswählen – wikiHow
Anonim

Obwohl eine Beerdigung eine Zeit der Trauer ist, ist sie auch eine Zeit, um das Leben eines Verstorbenen zu gedenken und zu feiern. Als solche sollte die Zeremonie vermitteln, wer der Verstorbene war, was in seinem Leben wichtig war und wie andere über ihn dachten. Ein guter Weg, dies zu tun, ist die Songauswahl. Jedes Stück sollte sorgfältig ausgewählt werden, um ihren Glauben und ihre Persönlichkeit auszudrücken.

Schritte

Teil 1 von 3: Recherche Ihrer Optionen

Wählen Sie Musik für eine Beerdigung aus Schritt 1

Schritt 1. Berücksichtigen Sie den Veranstaltungsort

Wenn die Trauerfeier in einem Bestattungsunternehmen stattfindet, können Sie fast jede Musik spielen, die Sie mögen. Wenn der Gottesdienst jedoch in einer religiösen Einrichtung wie einer Kirche abgehalten wird, können Sie an die Traditionen und Einschränkungen dieser Religion gebunden sein. Konsultieren Sie unbedingt einen Geistlichen, um mögliche Regeln in Bezug auf Musik zu besprechen.

Auch wenn Sie bestimmte Songs während eines Dienstes nicht abspielen können, können Sie sie möglicherweise beim Betreten/Verlassen von Personen abspielen

Wählen Sie Musik für eine Beerdigung aus Schritt 2

Schritt 2. Entscheiden Sie, ob Sie aufgezeichnete oder Live-Musik verwenden möchten

Obwohl aufgenommene Musik sowohl billiger als auch leichter zu finden ist, können Live-Musiker einem Service eine intimere Note verleihen. Wenn die Beerdigung in einer religiösen Organisation stattfindet, können Sie möglicherweise auch alle Musiker verwenden, die an den regulären Gottesdiensten teilnehmen. Zum Beispiel beschäftigen viele Kirchen Chöre und Gitarristen.

Wenn Sie durch ein Bestattungsunternehmen gehen, erkundigen Sie sich beim Servicedirektor nach der Musik, die er zur Hand hat. Viele Bestattungsunternehmen haben eine große Sammlung von Musik aus verschiedenen Genres

Wählen Sie Musik für eine Beerdigung aus Schritt 3

Schritt 3. Bitten Sie einen Freund oder ein Familienmitglied, zu singen

Auch wenn es schwierig und emotional sein kann, kann es einem Begräbnis ein tieferes Gefühl der Intimität verleihen, ein Familienmitglied oder einen engen Freund des Verstorbenen zu bitten, zu singen. Erkundigen Sie sich jedoch unbedingt bei jedem, den Sie fragen, da dies ein ziemlich heikles Unterfangen sein kann. Sie möchten nicht, dass sie leistungsunfähig sind oder sich übermäßig unter Druck gesetzt fühlen, weil Sie gefragt haben.

Probiere etwas wie: „Hey Sarah, ich habe mich gefragt, ob du zu Marys Diensten singen möchtest? Ich weiß, dass dies eine schwierige Zeit ist, also fühlen Sie sich bitte nicht unter Druck gesetzt, ja zu sagen. Ich weiß nur, dass Sie beide sich nahe standen und sie Ihre Stimme immer geschätzt hat.“

Teil 2 von 3: Auswahl sammeln

Wählen Sie Musik für eine Beerdigung Schritt 4

Schritt 1. Sehen Sie sich die Musik an, die der Verstorbene genossen hat

Eine Beerdigung ist sowohl ein Denkmal als auch eine Feier des Lebens eines Verstorbenen. Daher ist es wichtig, Musik zu wählen, die widerspiegelt, wer sie sind. Wenn sie beispielsweise ein Lieblingslied oder einen Lieblingskünstler hatten, versuchen Sie zuerst, diese Optionen in Betracht zu ziehen. Auch wenn ein bestimmtes Lied mit einem wichtigen Ereignis oder einer Erinnerung an diese Person verbunden ist, kann dies eine aufrichtige Art sein, ihrem Leben Tribut zu zollen.

Wählen Sie Musik für eine Beerdigung Schritt 5

Schritt 2. Sprechen Sie mit Familie, Freunden und anderen Personen, die dem Verstorbenen nahe stehen

Diese Menschen haben nicht nur eine gute Vorstellung davon, was die Verstorbenen gehört und genossen haben, sondern können auch Ideen einbringen. Sie können Ihnen zum Beispiel von besonderen Liedern erzählen, die Momente aus dem Leben des Verstorbenen widerspiegeln. Vielleicht ein Lied, das mit einer gemeinsamen Kindheitserinnerung oder einem bedeutenden Familienmoment verbunden ist.

Versuchen Sie, in einem privaten Moment auf sie zuzugehen und zu sagen: „Hey, ich versuche, einige bedeutungsvolle Lieder für Marys Dienst zusammenzustellen. Gibt es etwas Besonderes, von dem Sie wissen, dass sie es wollte oder was Sie gerne hätten?“

Wählen Sie Musik für eine Beerdigung Schritt 6

Schritt 3. Suchen Sie im Internet nach Beerdigungsliedern

Wenn Sie immer noch Probleme haben, nachdem Sie mit Familie und Freunden gesprochen haben, suchen Sie online nach typischen Beerdigungsliedern. Es gibt eine Vielzahl von Websites, die Songideen aus jedem Genre anbieten, wie die Funeral Celebrants Association. Versuchen Sie, Listen nach Dingen wie „die Top 10 der Beerdigungslieder“oder „allgemeine Lieder für Beerdigungen“zu durchsuchen. Diese Listen sollten Ihnen eine gute allgemeine Vorstellung geben, die Sie dann aufbauen und an Ihre eigenen Bedürfnisse anpassen können.

Teil 3 von 3: Ihre Entscheidung abschließen

Wählen Sie Musik für eine Beerdigung Schritt 7

Schritt 1. Erstellen Sie eine mögliche Setlist mit Songs

Sobald Sie eine gute Vorstellung davon haben, welche Art von Musik Sie möchten, ist es wichtig zu entscheiden, welche Songs wann gespielt werden. Zum Beispiel, wenn Leute ankommen und Platz nehmen, während die Leute auf den Beginn der Beerdigung warten, und zwischen Lesungen oder Lobreden. Während der Prozession oder des Wartens kann es eine gute Idee sein, einige der Lieblingslieder des Verstorbenen zu spielen. Sie können auch versuchen, zwischen den Lesungen bei Instrumentals zu bleiben.

  • Fragen Sie andere Familienmitglieder oder enge Freunde des Verstorbenen nach ihrer Meinung. Sie können Ihnen helfen, eine Liste zusammenzustellen, um die Dinge einzugrenzen.
  • Sie können auch das Bestattungsunternehmen oder einen Geistlichen fragen, was normalerweise gespielt wird und wann. Sie sollten Ihnen auch eine gute Vorstellung davon geben, wie viele Songs Sie für den Service benötigen.
Wählen Sie Musik für eine Beerdigung Schritt 8

Schritt 2. Überprüfen Sie jede Songauswahl

Bevor du einen Song auswählst, solltest du jedes Stück gründlich durchgehen. Hören Sie es sich zum Beispiel ein paar Mal an und stellen Sie sicher, dass der Text im Kontext passt. Bestimmte Lieder, auch wenn es sich um Lieblingslieder des Verstorbenen handelt, sind für eine Trauerfeier nicht akzeptabel. Lieder mit viel Fluchen oder dunklen Texten werden den Gästen wahrscheinlich unangenehm sein.

Einige Standard-Beerdigungslieder mit guten Texten sind Louis Armstrongs „What a Wonderful World“oder Michael Crawfords „One Eagle Wings“

Wählen Sie Musik für eine Beerdigung Schritt 9

Schritt 3. Setzen Sie alles zusammen

Nachdem Sie Ihre Songs ausgewählt und sich für eine Setlist entschieden haben, versuchen Sie, die gesamte Musik zusammenzustellen. Wenn Sie Musik direkt vom Bestattungsinstitut verwenden möchten, sollten Sie die CDs so schnell wie möglich abholen. Wenn Sie Ihre eigene Musik verwenden, ist es eine gute Idee, eine eigene CD zu brennen, Songs auf ein USB-Laufwerk zu übertragen oder Songs in eine Playlist auf einem Musikplayer wie iTunes zu speichern. Sie wollen nicht zum Service und merken, dass Sie etwas vergessen haben. Wenn Sie alles zusammen haben, wird das Abspielen der Musik auch viel einfacher.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Beliebt nach Thema