Wie man Leder natürlich herstellt (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

Wie man Leder natürlich herstellt (mit Bildern)
Wie man Leder natürlich herstellt (mit Bildern)
Anonim

Frisches Leder kann eine atemberaubende Bereicherung für Ihr Zuhause sein … aber der Preis ist nicht ganz so schön. Wenn Sie auf der Suche nach einer kostengünstigen, natürlichen und relativ einfachen Möglichkeit sind, Ihr eigenes Leder herzustellen, sind Sie bei uns richtig. Wir sind hier, um Sie durch den gesamten Prozess zu führen, damit Sie selbst schöne Lederstücke herstellen können.

Schritte

Teil 1 von 4: Zusammenbau Ihres Arbeitsplatzes

Leder natürlich machen Schritt 1

Schritt 1. Richten Sie sich einen Arbeitsbereich im Freien ein

Das eigene Leder zu gerben kann ziemlich chaotisch sein und wird am besten draußen gemacht. Suche dir einen großen, offenen Bereich, wie deinen Garten, wo du dir die Hände schmutzig machen kannst.

Wenn Sie nicht viel Platz im Garten haben, können Sie versuchen, Leder in Ihrer Garage herzustellen

Leder natürlich machen Schritt 1

Schritt 2. Wählen Sie eine Tierhaut aus, die Sie zu Leder verarbeiten möchten

Die meisten Tierhäute eignen sich für Ihr Projekt. Die Herstellung von Naturleder ist ein ziemlicher Nischenzeitvertreib, daher gibt es nicht viele spezifische Empfehlungen. Einige Experten schlagen jedoch vor, mit einem Eichhörnchen- oder Hirschfell zu beginnen, da es einfach zu handhaben ist.

Kaninchenhäute sind ziemlich dünn und etwas schwieriger zuzubereiten

Machen Sie Leder natürlich Schritt 3

Schritt 3. Legen Sie ein Fleischmesser, ein Enthäutungsmesser und ein Messer mit flacher, stumpfer Schneide beiseite

Ein Fleischmesser ist eine lange, gerade Klinge, die hilft, das Fleisch vom Tier zu entfernen. Ein Enthäutungsmesser ist etwas kleiner als ein Entfleischungsmesser und hat eine kleinere, gebogene Klinge. Sie werden dieses Messer verwenden, um in die Haut zu schneiden, nachdem Sie sie vollständig gegerbt haben. Die stumpfe Schneide Ihres dritten Messers hilft Ihnen, die Haut zu enthaaren.

Versuchen Sie, ein Fleischmesser mit einem Griff an jedem Ende der Klinge zu finden. Dies wird die Verwendung erheblich erleichtern

Machen Sie Leder natürlich Schritt 4

Schritt 4. Sammeln Sie viel geschredderte Rinde und 2 große Stöcke

Legen Sie genug Baumrinde beiseite, um einen Standardeimer etwa zur Hälfte zu füllen. Jede Baumrinde funktioniert dafür, aber versuchen Sie, einige von einem umgestürzten Baum anstatt von einem lebenden zu sammeln. Die zerkleinerte Rinde ist die Hauptzutat in Ihrer Bräunungsmischung, und Sie verwenden 1 der Stäbchen, um Ihr hausgemachtes „Gebräu“umzurühren. Mit dem anderen Stick machst du später dein Leder weicher.

Baumrinde ist von Natur aus reich an Tanninen – das sind Moleküle, die Ihr Leder schützen und vor dem Abbau schützen

Machen Sie Leder natürlich Schritt 5

Schritt 5. Schnappen Sie sich viel Garn oder Kordel, eine Wollsocke und eine natürliche Lederpflege

Sobald Ihr Leder gegerbt und vorbereitet ist, müssen Sie es mit Kordel oder Bindfaden in einem Holzrahmen aufhängen. An diesem Punkt tragen Sie mit Ihrer Wollsocke Lederpflege auf das gesamte Leder auf.

Wenn Sie keine Wollsocke haben, können Sie stattdessen einen Schwamm verwenden

Teil 2 von 4: Vorbereitung der Haut

Machen Sie Leder natürlich Schritt 6

Schritt 1. Weichen Sie die Haut 2 Tage lang in einem Eimer mit Wasser ein und spülen Sie sie ab

Dies hilft, die Haut geschmeidiger zu machen. Wenn du mit dem Einweichen der Haut fertig bist, spüle sie mit klarem Wasser ab, um Blutreste von der Haut zu entfernen. Denken Sie daran, dass eine durchnässte Haut extrem schwer ist, also bitten Sie einen Freund oder eine geliebte Person um Hilfe, wenn Sie sie brauchen.

Sie müssen die Haut nicht einweichen, wenn Sie nicht möchten. Achte jedoch darauf, dass deine Haut nicht vollständig trocken ist, wenn du anfängst, das Fleisch abzukratzen

Machen Sie Leder natürlich Schritt 7

Schritt 2. Kratzen Sie das Fleisch mit Ihrem Fleischmesser ab

Legen Sie Ihre Haut mit der Fleischseite nach oben auf eine ebene Fläche. Dann nimm dein Fleischmesser. Führen Sie die Klinge mit beiden Händen über die fleischige Seite der Haut. Das Fleisch weiter abkratzen, bis nur noch die Haut übrig ist.

Machen Sie Leder natürlich Schritt 8

Schritt 3. „Buck“die Haut in eine Holzaschelösung

Füllen Sie einen großen Eimer oder eine Schüssel mit Wasser. Rühre dann 2-3 Kaffeedosen Holzasche in etwa 11 Liter Wasser. Tauchen Sie Ihre Haut in diese Mischung und lassen Sie sie 3 bis 4 Tage einwirken.

  • Das Buckeln hilft, den pH-Wert deiner Haut zu verändern, was das Bräunen erleichtert.
  • Sie können Holzasche auf einem Online-Marktplatz wie Amazon oder Etsy kaufen.
Machen Sie Leder natürlich Schritt 9

Schritt 4. Weichen Sie die Haut 6 bis 10 Tage lang in einer hydratisierten Limettenmischung ein

Mischen Sie 4 bis 5 US qt (3,8 bis 4,7 l) Kalkhydrat und 5 US gal (19 l) Wasser in einem großen Becken, Eimer oder Fass. Legen Sie die Haut für mindestens 6 Tage in die Mischung, damit sich die Haare leicht lösen.

Die hydratisierte Limettenmischung hilft, das Haar zu lockern, sodass es viel einfacher ist, von der Haut zu rutschen

Machen Sie Leder natürlich Schritt 10

Schritt 5. Enthaaren Sie die Haut mit der stumpfen Seite eines stumpfen Messers

Legen Sie Ihr Fell auf ein flaches, glattes Brett. Führen Sie dann das Messer über die Haut und entfernen Sie dabei das Fell. Drehen Sie die Haut um und entfernen Sie auch die Haare auf dieser Seite.

Machen Sie Leder natürlich Schritt 11

Schritt 6. Die enthaarte Haut noch einmal einweichen und abkratzen

Legen Sie die Haut für mindestens 4 Stunden in einen Eimer mit sauberem Wasser und entfernen Sie dann alle Resthaare mit dem Messer.

Dafür brauchst du kein spezielles Messer – jede Klinge mit flacher, stumpfer Schneide funktioniert

Machen Sie Leder natürlich Schritt 12

Schritt 7. Tauchen Sie die Haut in eine Milchsäurelösung, um den Kalk zu deaktivieren

Um eine Milchsäurelösung herzustellen, kombiniere 1,2 g Milchsäure in 38 Liter Wasser. Lassen Sie die Haut mindestens 1 Tag einweichen, damit der Kalk nicht mehr in Ihre Haut einwirkt.

Wenn Sie keine Milchsäure haben, verwenden Sie stattdessen 1 US pt (0,47 l) Essig

Teil 3 von 4: Die Haut gerben

Machen Sie Leder natürlich Schritt 13

Schritt 1. Erstellen Sie eine natürliche Bräunungslösung mit Baumrinde und Wasser

Fülle die Baumrinde in einen großen Eimer oder eine Schüssel, bis sie etwa halb voll ist, und fülle sie dann den Rest mit Wasser auf. Rühren und erhitzen Sie die Mischung, bis sie dampft, und sieben Sie die Baumrinde ab.

  • Einige erfahrene Gerber bereiten ihre Mischung über einer Feuerstelle im Freien zu.
  • Wenn du keinen Zugang zu einer Feuerstelle hast, koche die Mischung stattdessen auf deinem Herd.
Machen Sie Leder natürlich Schritt 14

Schritt 2. Die Baumrinde abseihen

Stellen Sie ein Sieb oder Sieb über einen Eimer oder eine Schüssel. Dann die erhitzte Rindenmischung in den Eimer abseihen und die Rinde aus der Flüssigkeit sieben. Gießen Sie das gefilterte „Brauen“der Baumrinde in einen großen Eimer oder eine Schüssel, damit Ihre Haut einweichen kann.

Machen Sie Leder natürlich Schritt 15

Schritt 3. Weichen Sie die Haut mehrere Tage lang in der Baumrindenlösung ein und rühren Sie sie um

Weichen Sie die Haut in Ihrer Bräunungsmischung ein und rühren Sie sie täglich mit einem großen Stab um. Sie können die Mischung mehrmals täglich umrühren, wenn Sie möchten.

Machen Sie Leder natürlich Schritt 16

Schritt 4. Kratzen Sie die Haut nach ein paar Tagen Einweichen ab

Drapiere deine Haut über eine ebene Fläche. Führen Sie dann die Klinge über die Haut, um die äußerste, dunkelbraune Schicht der Haut zu entfernen.

Experten schlagen dafür keinen bestimmten Zeitrahmen vor. Versuchen Sie dies jedoch etwa 3-5 Tage nach dem ersten Einweichen der Haut

Machen Sie Leder natürlich Schritt 17

Schritt 5. Weichen Sie die Haut für mindestens 1 weiteren Monat ein

Legen Sie die Haut wieder in die Baumrindenmischung, wo sie die Bräunung beendet. Schneide ein Stückchen von einem dicken Teil deiner Haut ab – wenn es ganz durchgefärbt ist, kannst du es aus der Rindenlösung nehmen. Es kann mehrere Monate dauern, bis die Haut vollständig gegerbt ist.

  • Zum Beispiel kann es bis zu 6 Monate dauern, bis eine Hirschhaut vollständig gebräunt ist.
  • Dies mag zeitaufwändig erscheinen, ist aber ein wirklich wichtiger Teil des Prozesses. Da Leder im Wesentlichen die Haut eines lebenden Tieres ist, verhindert das Gerben, dass diese Haut abgebaut und verrottet wird.

Teil 4 von 4: Trocknen des Leders

Machen Sie Leder natürlich Schritt 18

Schritt 1. Binden Sie Zweige zusammen, um einen großen, rechteckigen Rahmen zu erhalten

Legen Sie mehrere lange, dicke Äste rechteckig auf den Boden. Überprüfen Sie, ob Ihr Fell bequem in die Mitte des Rahmens passt. Dann binden Sie die Zweige mit Garn zusammen.

Machen Sie Leder natürlich Schritt 12

Schritt 2. Hängen Sie Ihre Haut an einem Rahmen auf

Schneide mit deinem Enthäutungsmesser kleine Löcher entlang des Umfangs deines Leders. Binden Sie lange Garnstücke zwischen den Rahmen und jedes Lederloch, bis das Leder straff aufgereiht ist.

Machen Sie Leder natürlich Schritt 20

Schritt 3. Bearbeiten Sie das Leder mit einem großen Stock

Stützen Sie den Rahmen so ab, dass Ihr Leder vollständig aufrecht steht. Dann drücken und gleiten Sie das Ende eines großen Sticks über die Oberfläche des Leders. Dies hilft, das Leder weicher zu machen, sodass es nicht so hart ist.

Experten empfehlen, das Leder zu bearbeiten, wenn die Haut austrocknet, anstatt die Haut zu bearbeiten, wenn sie vollständig trocken ist

Machen Sie Leder natürlich Schritt 21

Schritt 4. Warten Sie, bis Ihre Lederhaut vollständig getrocknet ist

Naturlederexperten schlagen keine geschätzte Trocknungszeit vor, also warten Sie einfach ein paar Stunden oder Tage, bis sich Ihre Haut vollständig trocken anfühlt.

Machen Sie Leder natürlich Schritt 22

Schritt 5. Tragen Sie Lederpflege auf die Haut auf

Tauchen Sie einen Schwamm oder eine Wollsocke in Ihre natürliche Lederpflege und reiben Sie damit über das gesamte Leder. Jetzt ist Ihr Leder einsatzbereit!

  • Wenn Sie keine Lederpflege zur Hand haben, können Sie Ihre eigene machen! Mischen Sie einfach 1 Teil Bienenwachs, 1 Teil Kakaobutter und 2 Teile süßes Mandelöl in einem Topf bei mittlerer Hitze. Sobald alle Zutaten geschmolzen sind, den Topf vom Herd nehmen und 30 bis 40 Minuten abkühlen lassen. Reiben Sie dann die abgekühlte Wachsmischung über Ihr gesamtes Leder und polieren Sie es dann mit einem sauberen Tuch ab.
  • Du kannst Lederpflege auch mit natürlicher Babyseife herstellen. Füllen Sie einfach einen großen Eimer oder ein Becken mit 1 US qt (0,95 l) warmem Wasser. Rühre dann 2-3 Tropfen Essig zusammen mit 1 US EL (15 ml) natürlicher Babyseife ein. Tauchen Sie dann ein sauberes Tuch in die Mischung und reiben Sie damit über das gesamte Leder.

Tipps

Beliebt nach Thema