Für ein Haus sparen – wikiHow

Inhaltsverzeichnis:

Für ein Haus sparen – wikiHow
Für ein Haus sparen – wikiHow
Anonim

Sich darauf vorzubereiten, genug Geld zu sparen, um ein Haus zu kaufen, kann überwältigend sein. Aber sobald Sie die Kosten für den Kauf eines neuen Hauses aufgeschlüsselt und herausgefunden haben, was Sie sich leisten können, werden Sie sich viel besser fühlen. Sobald Sie wissen, wie viel Sie jeden Monat sparen müssen, um Ihr Ziel zu erreichen, suchen Sie nach Möglichkeiten, Ihre Ausgaben zu senken. Außerdem sollten Sie eine automatische Überweisung auf Ihr Sparkonto einrichten. Bevor Sie es wissen, werden Sie ein glücklicher Hausbesitzer!

Schritte

Teil 1 von 3: Die Kosten für den Eigenheimkauf verstehen

Sparen Sie für ein Haus Schritt 1

Schritt 1. Fordern Sie eine Anzahlung von ca. 20% an

Die Anzahlung ist die größte unmittelbare Kosten für den Kauf eines Eigenheims. Wenn Sie mindestens 20 % der Gesamtkosten Ihres Eigenheims im Voraus bezahlen können, müssen Sie keine private Hypothekenversicherung (PMI) bezahlen, die den Kreditgeber vor einem Ausfall Ihres Darlehens schützt. Wenn Sie PMI kaufen müssen, können Ihre monatlichen Zahlungen deutlich höher sein. Sie werden auch in der Lage sein, einen besseren Zinssatz von Hypothekenbanken zu erhalten, was Ihnen auf lange Sicht Geld spart.

  • Sie müssen keine 20% Anzahlung sparen, um ein Haus zu kaufen. Bei einigen Krediten können Sie 0 % absetzen, während andere 3 %, 3,5 %, 5 % oder 10 % verlangen. Arbeiten Sie mit Ihrem Kreditgeber zusammen, um die beste Option für Sie zu finden. Wenn Sie jedoch so wenig bezahlen, müssen Sie PMI bezahlen.
  • Einige Unternehmen erlauben Ihnen möglicherweise, den PMI zu überspringen, um einen höheren Zinssatz zu zahlen. Dies kann eine bessere Option für Sie sein oder auch nicht. Sprechen Sie mit einem Steuerberater, um herauszufinden, wie Sie die Kosten am besten senken können.
Sparen Sie für ein Haus Schritt 2

Schritt 2. Fügen Sie die Abschlusskosten und Umzugskosten hinzu

Zu den Abschlusskosten gehören die Inspektionsgebühren, Grundsteuern, Bewertungsgebühren, Treuhandgebühren, Kreditgeberversicherung, Aufnahmegebühr und die von Ihrer Hypothekengesellschaft berechneten vorausbezahlten Zinsen. Möglicherweise müssen Sie auch zusätzliche Gebühren direkt an Ihren Kreditgeber zahlen, z. B. eine Gebühr für die Überprüfung Ihrer Kreditwürdigkeit und eine Gebühr für die Kreditvergabe. Insgesamt betragen diese in der Regel zwischen 2-5% der Gesamtkosten des Hauses. Die Umzugskosten in den USA belaufen sich im Allgemeinen auf 400 bis 2.000 USD.

  • Ihre Prüfungs- und Begutachtungskosten sind zwar Teil Ihrer Abschlusskosten, Sie zahlen diese jedoch bei Leistungserbringung.
  • In einigen Fällen müssen Sie auch Ihr erstes Jahr der Hausratversicherung bei Abschluss bezahlen.
  • Vorausbezahlte Zinsen sind die Gesamtzinsen, die zwischen dem Tag, an dem Sie Ihre Hypothekendarlehenszahlung abschließen, und Ihrer ersten offiziellen Hypothekenzahlung auflaufen.
Sparen Sie für ein Haus Schritt 3

Schritt 3. Halten Sie etwas Geld für Reparaturen und Dekoration bereit

Es besteht die Möglichkeit, dass Sie beim Einzug einige Reparaturen vornehmen möchten. Vielleicht möchten Sie auch einige leere Räume mit neuen Möbeln füllen! Da Sie davon ausgehen sollten, dass Sie jedes Jahr etwa 1-3% der Gesamtkosten Ihres Hauses in die Instandhaltung investieren, planen Sie, etwa so viel direkt nach dem Kauf des Hauses auszugeben.

Sparen Sie für ein Haus Schritt 4

Schritt 4. Legen Sie genug beiseite, um die Hypothekenzahlungen für 6 Monate zu decken

Es ist nie eine gute Idee, mit Hypothekenzahlungen in Rückstand zu geraten, also stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Beziehung zu Ihrem Kreditgeber auf dem richtigen Fuß beginnen. Wenn Sie genug gespart haben, um mindestens ein halbes Jahr lang Zahlungen zu leisten, sind Sie für alle möglichen Notfälle gewappnet.

Sparen Sie für ein Haus Schritt 5

Schritt 5. Planen Sie nicht, Ihr Sparkonto zu leeren

Widmen Sie einen Teil Ihrer Ersparnisse der Absicherung von Notfällen. Sie sollten immer genügend Ersparnisse haben, um 6 Monate Ihrer Gesamtausgaben (einschließlich Lebensmittel, Stromrechnungen, Kinderbetreuung und alles dazwischen) zu bezahlen. Wenn der Kauf eines Hauses diesen Notfallfonds zunichte machen würde, sind Sie noch nicht ganz bereit, den Sprung zu wagen!

Teil 2 von 3: Bewerten Sie Ihr Einkommen und Ihre Ziele

Sparen Sie für ein Haus Schritt 6

Schritt 1. Schreiben Sie Ihr monatliches Einkommen auf

Wenn Ihr Einkommen von Monat zu Monat schwankt, teilen Sie Ihr jährliches Gesamteinkommen durch 12, um Ihr ungefähres Monatseinkommen zu erhalten. Anhand dieser Zahl entscheiden Sie, wie viel Sie monatlich für Wohnkosten ausgeben können.

Sparen Sie für ein Haus Schritt 7

Schritt 2. Multiplizieren Sie Ihr monatliches Einkommen mit 0,28, um zu sehen, was Sie sich leisten können

Ihre Wohnkosten sollten nicht mehr als 28% Ihres monatlichen Einkommens betragen. Der Betrag sollte Ihre Hypothekenzahlungen, Steuern, Reparaturen und Wartung sowie die Versicherungsgebühren für Hausbesitzer decken. Sobald Sie wissen, wie viel Sie sich monatlich leisten können, können Sie den Gesamtbetrag ermitteln, den Sie für Ihr neues Haus ausgeben möchten!

  • Verwenden Sie Online-Hypothekenrechner wie https://smartasset.com/mortgage/mortgage-calculator. Diese Rechner helfen Ihnen, Ihre Hypothekenkonditionen zu ermitteln, einschließlich Hypothekenzahlung, Zinssatz, Anzahl der Zahlungen, Zahlungshäufigkeit, Gebühren und gegebenenfalls Kreditgeberversicherung. Mit Online-Rechnern können Sie diese Faktoren ändern und sehen, wie sich die Änderungen auf Ihre monatlichen Ausgaben auswirken.
  • Vergessen Sie nicht, Ihr Guthaben einzukalkulieren. Je besser Ihr Score ist, desto besser erhalten Sie den Hypothekenzins. Wenn Ihr Kredit im Moment nicht sehr gut ist, sprechen Sie mit einem Finanzberater über Möglichkeiten, ihn zu verbessern, bevor Sie Ihr Haus kaufen.
Sparen Sie für ein Haus Schritt 8

Schritt 3. Verwenden Sie Ihren Zielwert für das Eigenheim, um zu addieren, was Sie sofort bezahlen müssen

Denken Sie daran, dass Sie Bargeld für Ihre Anzahlung, Abschlusskosten, Umzugskosten, Reparaturen und neue Sachen, mehrere Monate Hypothekenzahlungen und Notfälle bereithalten müssen. Alles in allem summiert sich dies auf etwa 28% der Gesamtkosten Ihres Eigenheims plus alles, was Sie für 6 Monate Hypothekenzahlungen und andere Ausgaben benötigen. Wenn Ihr Eigenheimwert 250.000 USD beträgt, führen Sie die folgenden Berechnungen durch:

  • 250.000 USD x 0,20 = 50.000 USD für Ihre Anzahlung.
  • 250.000 USD x 0,05 = 12.500 USD für Ihre Abschlusskosten.
  • 250.000 USD x 0,03 = 7.500 USD für Reparaturen und neue Möbel/Dekoration.
  • Bei einer Hypothekenzahlung von 800 USD/Monat würde der Wert von 6 Monaten 4.800 USD betragen.
  • Bei monatlichen Ausgaben von ungefähr 2.000 USD/Monat (ohne Ihre Hypothek) würde der Wert von 6 Monaten 12.000 USD betragen.
  • Wenn Sie Umzugsgebühren von 1.500 USD hinzufügen, müssen Sie beim Kauf insgesamt Folgendes sparen: 88.300 USD.
Sparen Sie für ein Haus Schritt 9

Schritt 4. Finden Sie heraus, wann Sie Ihr Haus kaufen möchten

Sobald Sie genau wissen, wie viel Sie sparen müssen, um Ihr Haus zu kaufen, teilen Sie dies durch die Anzahl der Jahre, für die Sie sparen möchten. Dann teilen Sie diese Zahl durch 12, um zu sehen, wie viel Sie jeden Monat einlagern müssen. Angenommen, Sie möchten in 6 Jahren 88.300 US-Dollar sparen. Ihre Berechnungen sehen wie folgt aus:

  • $88, 300/6 = $14,717/12 = $1,227 USD.
  • Runden Sie bei Berechnungen eher auf als ab.

Teil 3 von 3: Ihren Sparplan umsetzen

Sparen Sie für ein Haus Schritt 10

Schritt 1. Reduzieren Sie das Fahren, wenn Sie können

Zwischen Benzin, Wartung, Versicherung und monatlichen Zahlungen sind Autos teuer! Wenn Sie Fahrgemeinschaften bilden oder öffentliche Verkehrsmittel nutzen können, um sich fortzubewegen, werden Sie wahrscheinlich jedes Jahr Tausende sparen. Sie könnten sogar darüber nachdenken, Ihr Auto zu verkaufen und zu lernen, ohne eines zu leben.

  • Wenn Sie Ihr Auto verkaufen, investieren Sie das Geld direkt ins Sparen. Es wird Ihnen einen großen Schub geben und Sie Ihrem neuen Zuhause viel näher bringen!
  • Wenn Sie jeden Tag mit dem Auto zur Arbeit pendeln und herumkommen müssen, versuchen Sie, ein energieeffizientes Auto zu wählen. Sie können auch bei jeder Ausfahrt aus dem Haus mehrere Besorgungen machen, um zu begrenzen, wie oft Sie den Schlüssel in der Zündung drehen.
Sparen Sie für ein Haus Schritt 11

Schritt 2. Betrachten Sie die Refinanzierung oder Konsolidierung Ihrer Schulden

Wenn Sie ein Studiendarlehen, einen Wohnungs- oder Autokredit oder Kreditkartenschulden haben, wenden Sie sich an Ihre Gläubiger. Prüfen Sie, ob Sie sich für niedrigere Zinssätze oder Programme qualifizieren, die den Gesamtbetrag, den Sie auf lange Sicht zu zahlen haben, reduzieren könnten. Sie können auch einen Termin mit einem Finanzberater vereinbaren, um Ihre Möglichkeiten zu besprechen.

Sparen Sie für ein Haus Schritt 12

Schritt 3. Verbessern Sie Ihre Energieeffizienz

Ersetzen Sie alle alten Glühbirnen in Ihrem Haus durch CFL- oder LED-Lampen. Sie können auch alle elektrischen Geräte ausstecken, sobald Sie sie benutzt haben. Zielen Sie in den Sommermonaten zu Hause auf eine Temperatur von 26 °C und erhöhen Sie die Temperatur beim Verlassen um 10-15 Grad. Stellen Sie Ihren Thermostat im Winter so niedrig ein, wie es für Sie und Ihre Familie angenehm ist. Senken Sie ihn um 10-15 Grad, wenn Sie sich nicht im Haus befinden.

  • Um das Haus im Sommer kühler zu machen, lassen Sie Ventilatoren in den Räumen laufen, in denen Sie sich aufhalten. Achten Sie jedoch darauf, sie beim Verlassen auszuschalten.
  • Um Wärme einzufangen, sollten Sie Ihre Türen und Fenster wetterfest machen.
Sparen Sie für ein Haus Schritt 13

Schritt 4. Geben Sie weniger für Spaß und Unterhaltung aus

Auch wenn es am Ende einer langen Woche die perfekte Entspannung ist, mit Freunden auf einen Drink auszugehen, können sich diese Bar-Tabs summieren. Das können auch Kinobesuche und Ihre monatlichen Kabelrechnungen sein! Behandeln Sie Ausflüge als besondere Leckerbissen und beschränken Sie sie auf einmal im Monat. Kündigen Sie Ihr Kabel und verfolgen Sie Ihre Lieblingssendungen mit Internet-Streaming-Diensten, die in der Regel viel billiger sind.

Um die Freizeitkosten systematisch zu senken, berechnen Sie, wie viel Sie in einem Monat für „Spaß“ausgeben. Versuchen Sie im nächsten Monat, diese Zahl zu halbieren

Sparen Sie für ein Haus Schritt 14

Schritt 5. Planen Sie Mahlzeiten, um Lebensmittelausflüge und Lebensmittelkosten zu reduzieren

Je mehr Sie zu Hause kochen können, anstatt auswärts zu essen, desto mehr sparen Sie. Die Planung von Mahlzeiten hilft Ihnen nicht nur dabei, mehr hausgemachte Mahlzeiten zu haben, sondern hilft Ihnen auch, im Lebensmittelgeschäft organisiert zu bleiben. Dadurch wird die Anzahl Ihrer Fahrten reduziert und die zufälligen Einkäufe, die Sie in Gang 5 tätigen, begrenzt.

Sparen Sie für ein Haus Schritt 15

Schritt 6. Richten Sie eine automatische Überweisung auf Ihr Sparkonto ein

Geld sparen ist viel einfacher, wenn es sinnlos ist! Wenden Sie sich an Ihre Bank oder verwenden Sie eine mobile App, um jeden Monat automatisch den genauen Betrag zu überweisen, den Sie für Ihr Haus sparen müssen. Wenn Sie können, sollten Sie auch Dinge wie Boni, Steuererklärungen und andere Geldgewinne direkt auf Ihr Sparkonto einzahlen.

Tipps

Beliebt nach Thema