Wie man in Fire Emblem 7 besser wird – wikiHow

Inhaltsverzeichnis:

Wie man in Fire Emblem 7 besser wird – wikiHow
Wie man in Fire Emblem 7 besser wird – wikiHow
Anonim

Fire Emblem 7, auch bekannt als Fire Emblem: The Blazing Blade oder einfach nur Fire Emblem, ist das erste Spiel der Serie, das außerhalb Japans veröffentlicht wird. Die Hauptfiguren sind Lyndis, Hector und Eliwood.

Schritte

Teil 1 von 4: Einheiten verwenden

Seien Sie besser in Fire Emblem 7 Schritt 1

Schritt 1. Überprüfen Sie, wohin die feindlichen Einheiten gehen können

Neue Spieler werden häufig den Fehler machen, die Reichweite des Feindes nicht richtig zu überprüfen. Wenn Sie die Bewegungsreichweite Ihrer Feinde kennen, können Sie entscheiden, wie Sie Ihre Einheiten positionieren. Auf diese Weise können Sie auf eingehende Angriffe vorbereitet sein

Seien Sie besser in Fire Emblem 7 Schritt 2

Schritt 2. Halten Sie einen Mitarbeiter in der Nähe Ihrer Einheiten

  • Stäbe dienen nicht nur der Heilung, sie können auch andere Dinge tun. Lesen Sie immer die Beschreibungen von Stäben oder Waffen im Allgemeinen. Und benutze sie immer, um den Stab einer Einheit zu erhöhen.

    Eine schnelle und einfache Möglichkeit, den Rang eines Stabs zu erhöhen, besteht darin, Barrierestäbe zu spammen – sie können bei Einheiten mit voller Gesundheit verwendet werden und geben eine angemessene Menge an Waffenerfahrung (oder kurz Wexp)

Seien Sie besser in Fire Emblem 7 Schritt 3

Schritt 3. Verwenden Sie Ninian/Nils

  • Ninian und Nils sind ein besonderer Einheitentyp, der es einer anderen Einheit, die eine Aktion durchgeführt hat, wieder kontrolliert. Dies eröffnet viele Möglichkeiten für Strategien und kann Karten deutlich schneller schlagen lassen.
  • Exklusiv für dieses Spiel sind Ringe. Anstatt den Zug einer Einheit zu erneuern, können Ninian und Nils diese Ringe stattdessen verwenden, um einen bestimmten Wert ein wenig zu verbessern. Diese sind im Notfall sehr nützlich, da sie den Unterschied zwischen dem Sterben oder Überleben einer Einheit ausmachen können.
Seien Sie besser in Fire Emblem 7 Schritt 4

Schritt 4. Nutzen Sie beförderte Einheiten

  • Im Gegensatz zu dem, was einige Spieler sagen, ist EXP keine so begrenzte Ressource. Es ist in Ordnung, diese stärkeren Einheiten zu verwenden, um einige Feinde zu töten, da Ihre nicht beförderten Einheiten immer stärker werden können.

    Obwohl sie nicht so schnell an Level gewinnen, machen ihre Basisstatistiken dies wett. Es wird einige Zeit dauern, bis Ihre anderen Einheiten ähnliche Statistiken wie Pre-Promotions aufweisen können

Teil 2 von 4: XP gewinnen

Seien Sie besser in Fire Emblem 7 Schritt 5

Schritt 1. Machen Sie sich keine Sorgen um Ihre XP-Verteilung, es sei denn, es handelt sich um einen Ranglistenlauf

  • Es stimmt zwar, dass Einheiten mit steigender Stufe weniger EP erhalten, aber mikromanagiere Exp nicht, als ob es eine begrenzte Ressource wäre.

    • FE 7 wurde von vielen Leuten mit 0% Wachstum geschlagen (d.h. Einheiten hatten kein Wachstum und verließen sich vollständig auf ihre Basiswerte).

      Feinde in diesem Spiel sind nicht viel stärker als deine Armee – manchmal sind sie schwächer

  • Aufgrund des RNG-Faktors beim Erlangen von Statistiken beim Aufsteigen über Wachstumsraten kann dieselbe Einheit in verschiedenen Durchspielen sehr unterschiedliche Statistiken haben. Aus diesem Grund ist es im Allgemeinen besser, bei Einheiten mit starken Basiswerten über hohe Wachstumsraten zu bleiben.

    Dies gilt für viele Late-Game-Einheiten. Sicher, sie haben vielleicht keine 80% Stärke, aber sie brauchen sie möglicherweise nicht, wenn ihr Stärkewert bereits hoch ist. Vernachlässigen Sie eine Einheit nicht nur, weil ihre Wachstumsraten niedrig sind

Seien Sie besser in Fire Emblem 7 Schritt 6

Schritt 2. Fühlen Sie sich nicht unter Druck gesetzt, bis Level 20 zu warten, um alle Ihre Einheiten zu befördern

Die Beförderungsboni sind schön früher zu haben und machen die kommenden Schlachten deutlich einfacher zu handhaben. Einige Einheiten erhalten sogar einen zusätzlichen Waffentyp, den sie verwenden können

Teil 3 von 4: Waffen und Gegenstände verwenden

Seien Sie besser in Fire Emblem 7 Schritt 7

Schritt 1. Wählen Sie Waffen nach Bedarf aus, einige Waffen haben Spezialeffekte, die in verschiedenen Situationen von Vorteil sein können

  • Schlanke Waffen sind nützlich für Einheiten mit sehr niedrigem Con, aber die meisten Charaktere haben einen ausreichend hohen Con, um Eisenwaffen ohne Strafe zu verwenden.
  • Eisenwaffen richten weniger Schaden an als Stahl- und Silberwaffen. Sie sind jedoch auch genauer, leichter, billiger und langlebiger. Manchmal kann die Verwendung von Eisenwaffen günstiger sein als die Verwendung ihrer stärkeren Gegenstücke aus Stahl / Silber.
  • Einige Waffen geben mehr Waffenerfahrung als andere. Die meisten Waffen gewähren nur 1 Wexp, aber viele der höherstufigen Waffen können mehr geben.

    • Während diese Waffen einen höheren Wexp geben, können sie auch Einheiten belasten, wenn ihr Con und / oder ihre Geschwindigkeit nicht hoch genug sind.

      Vergleichen Sie das Waffengewicht mit Konstitution und Geschwindigkeit

Seien Sie besser in Fire Emblem 7 Schritt 8

Schritt 2. Achten Sie auf die Waffe und das magische Dreieck:

  • Auch wenn die Auswirkung auf Trefferrate und Schaden nicht enorm ist, macht in vielen Fällen eine bessere Trefferchance und ein bisschen mehr Schaden den Unterschied.

    Zum Beispiel: Wenn man mehreren Einheiten des gleichen Waffentyps gegenübersteht, können Briganten zum Beispiel Einheiten mit einem Waffendreieckvorteil und hoher Vermeidung wie Guy, Raven oder Lyn auf defensivem Gelände platziert werden und sie abwehren. Es kann einen großen Unterschied machen

Seien Sie besser in Fire Emblem 7 Schritt 9

Schritt 3. Vergessen Sie nicht die Waffenwirksamkeit

  • Einige Waffen verursachen 2x effektiven Schaden gegen bestimmte Einheitentypen und verdoppeln die Waffenstärke.
  • Zum Beispiel verursachen alle Bögen effektiven Schaden gegen Flieger, also stellen Sie sicher, dass Ihre Flieger außerhalb der Reichweite feindlicher Bogenschützen liegen.
  • Nutzen Sie dies unbedingt zu Ihrem Vorteil, wenn Sie Probleme mit einem bestimmten härteren Feind haben.
Seien Sie besser in Fire Emblem 7 Schritt 10

Schritt 4. Verwenden Sie bei Bedarf Heilgegenstände

Diese können nützlich sein, wenn kein Heiler in der Nähe ist. Aber sie sollten niemals Ihr wichtigstes Heilmittel sein, nachdem Sie Mitarbeiter gewonnen haben!

Sie verbrauchen auch den Zug dieser Einheit (es sei denn, die Einheit ist beritten, in diesem Fall kann die Einheit ihre verbleibenden Kacheln bewegen), also sei vorsichtig

Teil 4 von 4: Ihre Strategien perfektionieren

Seien Sie besser in Fire Emblem 7 Schritt 11

Schritt 1. Rechnen Sie nach

Greife einen Boss nicht mit jemandem an, wenn er in der Feindphase von ihm getötet wird!

  • Con ist auch ein sehr wichtiger Wert, da er bestimmt, ob eine Einheit eine Geschwindigkeitsstrafe von einer Waffe erhält oder nicht. Wenn der Con einer Einheit gleich oder höher als das Gewicht einer Waffe ist, wird keine Geschwindigkeit abgezogen. Wenn jedoch der Nachteil einer Einheit geringer ist, verliert eine Einheit an Geschwindigkeit, die der Differenz zwischen dem Nachteil der Waffe und ihrer Gesamtgeschwindigkeit entspricht.

    Wenn die Geschwindigkeit einer Einheit hoch genug ist, hat die Geschwindigkeitsstrafe keinen Einfluss auf ihre Fähigkeit zum Doppelangriff

  • Sie müssen nicht immer einen Gegenstand angreifen oder verwenden, manchmal ist es besser, warten zu wählen, damit die Einheit in der feindlichen Phase angreifen kann und dadurch weniger Gesundheit verliert.
Seien Sie besser in Fire Emblem 7 Schritt 12

Schritt 2. Verwenden Sie Support-Gespräche

  • Die praktischen Gespräche werden die Statistiken der unterstützten Einheit im Kampf je nach Unterstützungsstufe um einen kleinen oder großen Betrag erhöhen.

    Sicher, sie erhöhen den Treffer einer Einheit und vermeiden und manchmal auch Schaden. Aber die Boni sind aus einem bestimmten Grund Boni – sie sind klein. Wie bei WTA ist es ein netter Bonus, der die Chancen zu Ihren Gunsten ausgleichen kann, aber sie sind nicht notwendig, um das Spiel abzuschließen

Seien Sie besser in Fire Emblem 7 Schritt 13

Schritt 3. Nutzen Sie das Gelände zu Ihrem Vorteil

Denken Sie daran, dass Gelände Ihre Vermeidungsrate und Verteidigung erhöhen und sogar in jeder Runde Gesundheit heilen kann. Viele Bosse befinden sich auf irgendeinem defensiven Terrain. Denken Sie daran, nach Gelände zu suchen und es zu verwenden, und denken Sie daran, es in Ihre Berechnungen einzubeziehen

Seien Sie besser in Fire Emblem 7 Schritt 14

Schritt 4. Verwenden Sie die Arena mit Vorsicht

Es ist eine nützliche, wenn auch riskante Möglichkeit, aufzusteigen und Geld zu verdienen. Es ist keine schlechte Idee, dass einige Einheiten es verwenden, bevor Sie das Kapitel beenden.

Tipps

  • Empfohlene Charaktere:

    • Marcus: Marcus ist ab Kapitel 11 im Eliwood-Modus oder Kapitel 12 im Hector-Modus verfügbar. Er beginnt als Paladin, der die beste Klasse im Spiel ist, da er beritten ist, was Rettungsdienst und Canto hinzufügt mit für den größten Teil des Spiels.
    • Florina/Fiora: Florina hat mehr Verfügbarkeit, wenn der Lyn-Modus gespielt wird, während Fiora kampftechnisch besser ist, wenn der Lyn-Modus nicht gespielt wird. Beide bieten Flug-Utility, die in einigen Kapiteln nützlich ist.
    • Isadora: Wo es Marcus an Geschwindigkeit mangelt, fehlen Isadora HP und Con, was zusammen mit ihrer durchschnittlichen Stärke die Waffen, die sie verwenden kann, einschränkt, was es viel schwieriger macht, wenn der Feind sperrig ist. Zum Glück ist sie ein Paladin, wohl eine der besten Klassen, was ihre mittelmäßige Verteidigung ausgleicht.
    • Pent. Pent ist ein vielseitiger Weiser, der, sobald er rekrutiert wurde, einer Ihrer besseren Magiebenutzer sein wird. Pent ist ein richtig guter Charakter in gefährlichen Situationen, da er nicht nur tonnenweise Schaden anrichten kann, sondern aufgrund seiner hohen Magie auch mit einem Heilstab viel heilen kann.
    • Priscilla: Sie ist eine berittene Heilerin, was bedeutet, dass sie ähnliche Vorteile wie Paladine und Cavaliers hat. Sie kann längere Strecken zurücklegen, Einheiten retten und in Sicherheit bringen und Canto benutzen.
    • Ninian/Nils. Die Bewegung einer anderen Einheit ist für Läufe mit geringer Rundenzahl von entscheidender Bedeutung, da dies zu verrückten Rettungsabstürzen führen kann, wenn sie auf die richtige Weise ausgeführt werden. Außerdem kann dieselbe Einheit angreifen, einen Stab verwenden oder die Arena zweimal verwenden.
    • Oswin. Oswins Verteidigung ist erstaunlich, was ihn zum größten Teil gegen die meisten Nahkampfangriffe unbesiegbar macht. Er neigt jedoch dazu, sich nicht zu verdoppeln und seine Bewegung ist schlecht.
    • Said. Er beginnt mit einem besseren Kraftwert als Kent und ist eine berittene Einheit.
    • Kent. Obwohl er eine geringere Grundstärke als Sain hat, hat er eine bessere Geschwindigkeit und Geschicklichkeit. Es ist wahrscheinlicher, dass er die meisten Axtbenutzer im Lyn-Modus und im Eliwood / Hector-Modus verdoppelt.
    • Löwen. Im Vergleich zu den anderen Kavalieren ist er viel stärker auf Verteidigung und HP fokussiert. Was bedeutet, dass er im Durchschnitt viel mehr Treffer einstecken kann als Kent und Sain. In Kombination mit seiner berittenen Einheit ist er eine großartige Einheit, um anzugreifen und andere Einheiten auf einer Karte zu bewegen.
    • Rabe. Mit Abstand der stärkste unmontierte Schwertkämpfer. Der Zugang zu Äxten ist ein Bonus, ebenso wie seine soliden Statistiken und HM-Gewinne.
    • Horchen. Im Wesentlichen spätes Spiel Raven. Wie bei Raven sind seine Statistiken für seinen Beitritt großartig. Er profitiert stark von seinem B-Rang bei Äxten zusammen mit Schwertern. Erlaubt ihm, beim Beitritt tapfere Waffen zu verwenden. Er hat auch eine anständige Geschwindigkeit, die es ihm ermöglicht, viele Feinde zu verdoppeln. Und in einigen Fällen vervierfachen Sie Ihre Feinde mit den tapferen Waffen.
  • Schau dir die Szenen an, manchmal kannst du die Dinge besser verstehen und dir beim Kampf helfen.
  • Waffen, die Folgendes bieten:

    • a) 2 Wexp pro Treffer:

      • Stahllanze
      • Stahlaxt
      • Beliebige Klinge
      • Kurzbogen
      • Elfeuer
      • Scheinen
    • b) 8 Wexp pro Treffer:

      • Teufel Axt
      • Finsternis
  • Besser früher als später werben. Es ist viel vorteilhafter, die Beförderungsgewinne früh zu erhalten, als die zusätzlichen Statistiken, die durch das Leveln zuerst auf 20 gewonnen werden. Ihre Einheiten werden wahrscheinlich sowieso nicht 20/20 erreichen, daher gibt es keinen Grund, sich über Level-Caps Sorgen zu machen. Feinde sind nicht so lächerlich, dass Sie alle Ihre Einheiten benötigen, um 20/20 zu erreichen, um das Spiel zu besiegen, selbst im Hector Hard-Modus.

Warnungen

  • Wil und Rebecca - Bogenschützen sind schwer zu verwenden, da sie normalerweise nicht in der feindlichen Phase Gegenangriffe ausführen können, da sie keine Waffen mit einer Reichweite haben. Die Effektivität gegen fliegende Feinde ist in FE7 nicht so hilfreich, da sie den Schaden nur verdoppelt, anstatt ihn wie üblich zu verdreifachen.
  • Nino - Obwohl sie brauchbar ist, braucht es viel Arbeit, um sie aufzuziehen, und die Ergebnisse sind es einfach nicht wert. Sie kommt viel zu spät und auf einem zu niedrigen Niveau, um nützlich zu sein.
  • Wallace – Obwohl seine Statistiken am Ende von Lyns Geschichte möglicherweise denen Ihrer anderen Charaktere überlegen sind, kehrt er sehr spät zurück und zu diesem Zeitpunkt des Spiels sollten die meisten Ihrer Einheiten befördert werden und sollten bessere Statistiken haben als er.

Beliebt nach Thema