3 Möglichkeiten, um selbstgemachte Fotobeleuchtung zu machen

Inhaltsverzeichnis:

3 Möglichkeiten, um selbstgemachte Fotobeleuchtung zu machen
3 Möglichkeiten, um selbstgemachte Fotobeleuchtung zu machen
Anonim

Egal, ob Sie ein Amateurfotograf sind, der ein einfaches Heimstudio einrichten möchte, oder ein erfahrener Profi, der etwas Geld sparen möchte, Sie müssen nicht Tausende von Dollar für teure Ausrüstung verschwenden, die Sie selbst herstellen können. Zur Standard-Studioausstattung gehören ein Dreipunkt-Beleuchtungssetup, Leuchtkästen, Reflektoren und Softboxen, die alle durch einfache Haushaltsgeräte hergestellt oder ersetzt werden können. Mit etwas Geduld und sorgfältiger Planung können Sie im Handumdrehen eine Heimbeleuchtung einrichten!

Schritte

Methode 1 von 3: Studiobeleuchtung mit kleinem Budget arrangieren

Machen Sie hausgemachte Fotografie-Beleuchtung Schritt 1

Schritt 1. Richten Sie ein Standlicht und 2 Lampen ein, um eine Dreipunktbeleuchtung zu erstellen

Dreipunktbeleuchtung ist die Standardbeleuchtung, die von professionellen Fotografen im Studio verwendet wird. Es beinhaltet das Aufstellen eines Lichts hinter und über Ihrem Motiv und 2 Lichter auf gegenüberliegenden Seiten der Kamera. Ein Dreipunkt-Setup kann mit einem Stehlicht und 2 Schreibtischlampen mit LED- oder CFL-Lampen erstellt werden.

  • Das Licht im Hintergrund Ihres Motivs wird als Gegenlicht bezeichnet. Das Hauptlicht neben der Kamera wird als Hauptlicht bezeichnet, und das Fülllicht bezieht sich auf das letzte Licht auf der gegenüberliegenden Seite des Hauptlichts.
  • Platzieren Sie Ihr Stehlicht über und hinter Ihrem Motiv, um es zur Hintergrundbeleuchtung zu machen. Verwenden Sie Lampen für Key und Fill, die sich auf gegenüberliegenden Seiten Ihrer Kamera unter Ihrem Motiv befinden. Machen Sie Ihre hellste Glühbirne oder stärkste Lampe zum Schlüssellicht.
Machen Sie hausgemachte Fotografie-Beleuchtung Schritt 2

Schritt 2. Richten Sie Ihr Studio neben einem Fenster ein, um eine Taste oder ein Fülllicht zu ersetzen

Bei einer Dreipunktbeleuchtung ist das Hauptlicht die Hauptlichtquelle, mit der Sie ein Motiv beleuchten. Ein Fülllicht ist die Lichtquelle auf der gegenüberliegenden Seite, die Schatten abschwächt. Richten Sie Ihren Studioraum so ein, dass er direkt neben einem Fenster liegt, damit Sie sich kein zusätzliches Licht besorgen müssen. Sie können das Fenster als Füll- oder Hauptlicht verwenden, je nachdem, ob das natürliche Licht Ihrer Lampe stärker oder schwächer ist.

Fensterlicht verleiht Ihrem Motiv ein sauberes, natürliches Aussehen, das Studiobeleuchtung oft nur schwer nachahmen kann. Wählen Sie ein Fenster nach Osten, wenn Sie morgens fotografieren möchten, und ein Fenster nach Westen, um abends zu fotografieren

Machen Sie hausgemachte Fotografie-Beleuchtung Schritt 3

Schritt 3. Legen Sie eine Schaumstoffkernplatte auf einen Tisch, um das Licht zu reflektieren

Wenn Sie Objekte auf einem Tisch aufnehmen, legen Sie eine weiße Schaumstoffkernplatte unter Ihr Motiv. Verwenden Sie Klemmen, um Ihre Schaumstoffplatte am Tisch zu befestigen und Ihre Kamera über Ihrem Motiv zu neigen. Die Schaumstoffplatte reflektiert das Licht, um eine gute Belichtung bei einer höheren Verschlusszeit zu erleichtern, und dient als sauberer, minimalistischer Hintergrund für Ihre Kompositionen.

Weißes Papier kann einen ähnlichen Effekt haben, aber es kann leicht beschädigt und zerrissen werden

Methode 2 von 3: Erstellen eigener Beleuchtungsänderungen

Machen Sie hausgemachte Fotografie-Beleuchtung Schritt 4

Schritt 1. Verwenden Sie einen Fallrohrtrichter als Blitzdiffusor

Lichtstreuung bezieht sich auf den Prozess der gleichmäßigen Verteilung von Licht von einer konzentrierten Quelle über eine Oberfläche. Dies ist in der Fotografie wichtig, insbesondere wenn Sie Ihren Standardblitz verwenden. Sie können einen Lichtdiffusor für Ihren Blitz erstellen, indem Sie einen weißen Fallrohrtrichter verwenden. Um ihn als Diffusor zu verwenden, schieben Sie ihn über den Körper des Blitzes, indem Sie die hohle Öffnung über die Glühbirne stecken. Die Form Ihres Blitzes wird ihn während der Aufnahme an Ort und Stelle halten.

Wenn der Trichter nicht über Ihre Blitzhalterung passt, halten Sie die ebene Fläche während der Aufnahme 5,1 bis 10,2 cm von Ihrer Blitzlampe entfernt

Machen Sie hausgemachte Fotografie-Beleuchtung Schritt 5

Schritt 2. Befestigen Sie einen Regenschirm an Ihrem Stativ, um einen Reflektor herzustellen

Eine andere Möglichkeit, grelle Blitze und Lichtquellen abzuschwächen, besteht darin, sie von einer reflektierenden Oberfläche abzuprallen. Sie können einen einfachen Reflektor für Ihr Blitzset bauen, indem Sie einen schwarzen Regenschirm nehmen und normales Druckerpapier auf die Innenfläche des Regenschirms kleben. Legen Sie Ihr Papier so auf, dass es flach ist und jede offene Oberfläche bedeckt. Um den Reflektor zu verwenden, richten Sie Ihren Blitz direkt auf die Innenseite Ihres Regenschirms, weg von Ihrem Motiv.

Das Licht füllt den Raum basierend auf dem Winkel, in dem Sie den Regenschirm halten. Passen Sie die Position basierend auf der gewünschten Lichtstärke an

Spitze:

Es gibt Aufsätze für Stative, mit denen Sie spezielle reflektierende Regenschirme anschließen können. Verwenden Sie eines davon, um Ihren Regenschirm auf einem Stativ zu befestigen. Bei vielen Stativen ist dieser Adapter bereits vorinstalliert. Suchen Sie also oben nach einer Öffnung für Ihren Regenschirm.

Machen Sie hausgemachte Fotografie-Beleuchtung Schritt 6

Schritt 3. Verwenden Sie eine leere Plastikbox und weißes Papier, um eine Lichtbox herzustellen

Ein Leuchtkasten ist ein kleiner Kasten mit reflektierenden Seiten, der das Licht in alle Richtungen reflektiert, um es zu streuen und Schatten abzuschwächen. Sie können Ihren eigenen Leuchtkasten mit einer durchscheinenden Kunststoffbox und weißem Papier bauen. Drehe deine Schachtel so, dass die Öffnung des Behälters zu deiner Kamera zeigt. Nehmen Sie dann ein großes weißes Blatt Papier und kleben Sie es auf den obersten Teil der Rückseite des Behälters. Lassen Sie das Papier mit einer sanften Neigung über den Boden des Behälters hinausragen, um raue Winkel oder Falten in Ihrem Papier zu vermeiden.

  • Platzieren Sie Ihr Motiv in der Mitte des Leuchtkastens. Dies funktioniert nur, wenn Sie kleinere Motive aufnehmen.
  • Stellen Sie mehrere Lichtquellen um die Box herum auf, sodass jede Seite von außen mit Licht bedeckt wird.
  • Lichtkästen werden manchmal als Fotozelte bezeichnet.

Methode 3 von 3: Aufbau einer Softbox

Machen Sie hausgemachte Fotografie-Beleuchtung Schritt 7

Schritt 1. Messen Sie die Seiten Ihres Softbox-Lichts, um Ihre Basis zu bestimmen

Eine Softbox reduziert die Härte starker Lichter, um einen gleichmäßigeren Bereich von Schatten und Lichtern zu erzeugen. Um eine Softbox zu bauen, messen Sie zunächst die Höhe, Breite und Tiefe Ihres Lichts, um zu bestimmen, wie groß Sie die Basis jeder Seite Ihrer Box machen müssen. Wenn Sie eine Klemmleuchte verwenden, messen Sie den horizontalen Kopf des Stativs, an dem Sie die Softbox befestigen.

Die Abmessungen der Kanten Ihres Lichts bestimmen, wie lange Sie die Basis Ihrer Paneele herstellen

Machen Sie hausgemachte Fotografie-Beleuchtung Schritt 8

Schritt 2. Schneiden Sie mit einem Cuttermesser 4 Platten aus einem großen Karton aus

Schneiden Sie jede Seite Ihrer Platten in einem Winkel von der Mitte eines Kartons weg, um 4 gleichschenklige Trapeze zu erhalten. Machen Sie die kleinste Basis jeder Platte 1,3 cm größer als die horizontale Befestigung Ihres Stativs. Schneiden Sie jede Seite Ihres Panels so zu, dass sie je nach Größe Ihrer Leuchte 16–24 Zoll (41–61 cm) groß ist.

  • Wenn Sie ein größeres Klemmlicht verwenden, machen Sie die Seiten Ihrer Paneele etwas größer.
  • Verwenden Sie das fertige Ende des Kartons als längste Grundlinie. Dies stellt sicher, dass Ihr offenes Ende gleichmäßig ist, und erleichtert das Anbringen der Abdeckung.
  • Legen Sie Ihre Stücke in einem Quadrat auf eine ebene Fläche, wobei die größte Basis von der Mitte weg zeigt. Ihre Paneele sind richtig dimensioniert, wenn die Außenkanten bündig sind.
Machen Sie hausgemachte Fotografie-Beleuchtung Schritt 9

Schritt 3. Zeichnen Sie die Platten auf Aluminiumfolien nach und schneiden Sie sie aus

Legen Sie ein Paneel auf ein Stück Aluminiumfolie, so dass die Folie über alle 4 Seiten des Paneels hinausragt. Verfolgen Sie das Paneel, um die Form mit einem Marker auf die Folie zu übertragen, und legen Sie das Paneel beiseite. Jede Form mit einer Schere vorsichtig in der Alufolie ausschneiden.

  • Wiederholen Sie diesen Schritt 4 Mal, einmal für jedes Panel.
  • Sie können die Platten auch als Lineal für Ihr Cuttermesser verwenden, wenn Sie keine Lust haben, den Umriss zu zeichnen.
Machen Sie hausgemachte Fotografie-Beleuchtung Schritt 10

Schritt 4. Kleben Sie die Folienblätter mit einem Klebestift auf die Kartonplatten

Verwenden Sie einen Klebestift, um Ihre Kartonplatte mit Klebstoff zu bedecken. Während der Kleber noch feucht ist, lege deine Alufolie über die Form und streiche sie mit der Handfläche glatt. Tun Sie dies sorgfältig, damit jede Kante beim Anbringen bündig mit der Kartonplatte abschließt.

  • Achten Sie darauf, dass die glänzende Seite der Folie nach oben zeigt!
  • Mache dies eine Platte nach der anderen, damit der Kleber nicht austrocknet, bevor du die Folie anbringen kannst.
Machen Sie hausgemachte Fotografie-Beleuchtung Schritt 11

Schritt 5. Verwenden Sie eine Klebepistole, um Ihre 4 Platten entlang der Kanten zusammenzukleben

Halten Sie ein Paneel so, dass Sie zu einer der eckigen Seiten zeigen. Führen Sie Heißkleber entlang der eckigen Kante und drücken Sie ihn an der entsprechenden Ecke gegen eine andere Platte. Stellen Sie sicher, dass sich Ihre Folie auf der Innenseite jeder Platte befindet, bevor Sie sie kleben. Halte jede Platte 45-60 Sekunden an Ort und Stelle, damit der Kleber trocknen kann.

  • Sobald Sie Ihre 4 Platten zusammengeklebt haben, führen Sie eine weitere Schicht Heißkleber entlang der Innenkanten, an denen sich die Platten treffen.
  • Während der Leim trocknet, können Sie Ihre Platten ein wenig bewegen, ohne ihn zu zerbrechen. Machen Sie sich also keine Sorgen, dass Ihre Softbox-Seiten perfekt symmetrisch sind. Sie können kleinere Probleme beheben, indem Sie die Platten leicht in ihre richtige Position biegen, bevor Sie die zusätzliche Klebstoffschicht am Ende hinzufügen.
Machen Sie hausgemachte Fotografie-Beleuchtung Schritt 12

Schritt 6. Kleben Sie die Kanten, die Sie mit Klebeband geklebt haben

Führen Sie lange Streifen Klebeband entlang der Außenseite der Seiten, wo Sie sie geklebt haben. Das Klebeband verstärkt deine Struktur und verhindert, dass der Heißkleber durch die Außenseite deiner Softbox schmilzt, wenn es unter dem Licht zu heiß wird.

  • Verwenden Sie schwarzes Klebeband, wenn Sie Ihre Softbox professioneller aussehen lassen möchten.
  • Sie müssen sich wirklich nur dann Sorgen machen, dass der Kleber durch die Hitze der Leuchte schmilzt, wenn Sie eine Klemmleuchte über einen längeren Zeitraum verwenden.
Machen Sie hausgemachte Fotografie-Beleuchtung Schritt 13

Schritt 7. Schneiden Sie 4 kleinere Papprechtecke aus, um das Tor für Ihr Licht zu machen

Sie werden Klettverschluss verwenden, um die Außenseiten der Leuchte an den Innenkanten Ihres Tors zu befestigen. Messen Sie die Seiten Ihres Lichts, um zu bestimmen, wie groß Sie Ihre Rechtecke machen müssen. Schneiden Sie die Kartonrechtecke aus, um das Tor Ihrer Softbox zu bilden.

Wenn Sie ein Klemmlicht verwenden, passen Sie die Seiten der Blende an die Kanten Ihres Stativs an

Machen Sie hausgemachte Fotografie-Beleuchtung Schritt 14

Schritt 8. Befestigen Sie Ihre Tore mit Heißkleber an der kleinen Öffnung am Ende

Verwenden Sie Heißkleber, um jedes Stück so zu platzieren, dass es aus Ihrer Softbox herausragt und ein Rechteck um die kleine Öffnung bildet. Verwenden Sie viel Heißkleber und warten Sie nach jedem Auftragen mindestens 20-30 Minuten, um sicherzustellen, dass der Kleber Zeit zum Trocknen hat. Verwenden Sie Klebeband, um den Kleber zu verstärken, indem Sie ihn um die Außenseiten legen.

Machen Sie hausgemachte Fotografie-Beleuchtung Schritt 15

Schritt 9. Platzieren Sie Klettbänder entlang der Innenseite Ihres Tors und der Außenseite Ihrer Kamera

Sie werden Ihr Licht mit Klettverschluss an der Softbox befestigen, also legen Sie Ihre Klettstreifen entlang der Innenkanten Ihres Tors. Bringen Sie dann die entsprechenden Klettstreifen an den Außenseiten Ihrer Leuchte an. Testen Sie den Aufsatz, indem Sie Ihr Licht anheben und sehen, wie es passt.

Spitze:

Wenn der Klettverschluss nicht ausreicht, um Ihre Softbox zu befestigen, spannen Sie ein Gummiband über die Seiten Ihres Lichts und um Ihr Tor herum.

Machen Sie hausgemachte Fotografie-Beleuchtung Schritt 16

Schritt 10. Messen Sie die große Öffnung an der Vorderseite der Box und schneiden Sie einen weißen Duschvorhang aus

Messen Sie jede Seite der Öffnung in der Vorderseite Ihrer Box mit einem Maßband. Übertragen Sie die Maße auf einen sauberen, weißen Duschvorhang aus Kunststoff und fügen Sie an jeder Seite 2,5 cm hinzu. Verwenden Sie eine Schere, um den Umriss sorgfältig auszuschneiden.

Der Duschvorhang muss weiß sein, und er muss aus Kunststoff sein. Jedes andere Material oder jede andere Farbe macht Ihre Softbox zu einem einfachen Lichtstativ

Machen Sie hausgemachte Fotografie-Beleuchtung Schritt 17

Schritt 11. Schneiden Sie eine 5,1 cm lange Lippe aus und kleben Sie sie an die Kanten Ihrer Öffnung

Schneide mit den Maßen aus dem vorherigen Schritt 2 Zoll breite Kartonstreifen aus, wobei die Länge jedes Streifens zu jeder Seite deiner Öffnung passt. Kleben Sie die Streifen senkrecht zu den Kanten Ihres Lichts, um eine Lippe zu bilden.

Machen Sie hausgemachte Fotografie-Beleuchtung Schritt 18

Schritt 12. Kleben Sie die Kanten Ihres Duschvorhangs ab und befestigen Sie sie an der Lampe

Falten Sie das Klebeband der Länge nach über jede Kante Ihres Duschvorhangs, um zu verhindern, dass es mit der Zeit an der Kante reißt. Halten Sie es an Ihre Softbox und befestigen Sie jede Seite des Vorhangs mit Bindeclips an der Lippe Ihres Lichts. Passen Sie den Vorhang so an, dass er an jeder Kante bündig anliegt.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Beliebt nach Thema