So erstellen Sie ein Notebook-Cover: 11 Schritte (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

So erstellen Sie ein Notebook-Cover: 11 Schritte (mit Bildern)
So erstellen Sie ein Notebook-Cover: 11 Schritte (mit Bildern)
Anonim

Verabschieden Sie sich von Ihrem langweiligen Notebook-Cover, das genauso aussieht wie das aller anderen. Es ist Zeit, dieses Buch zu Ihrem eigenen zu machen! Wir sprechen über Stoffbezüge, Washi Tape, Glitzer, Decoupage und mehr.

Schritte

Teil 1 von 2: Filz oder Stoff verwenden

Erstellen Sie eine Notebook-Abdeckung Schritt 1

Schritt 1. Nehmen Sie die Maße des Notizbuchs vor und schneiden Sie Ihren Stoff passend zu

Notizbücher jeder Größe sind in Ordnung. Beginnen Sie mit dem Messen um die Wirbelsäule, von hinten nach vorne. Welche Zahl Sie auch immer erhalten, fügen Sie 16 cm hinzu. Sie benötigen das Extra, um es später umzuwickeln. Von oben nach unten fügen Sie 1/2 Zoll (1,25 cm) hinzu. Wenn Ihr Notebook 5 x 11 groß war, sind Ihre Endergebnisse 5 1/2" breit und 19 Zoll hoch.

  • Sie können entweder ein oder zwei Stück Stoff/Filz verwenden. Für Filz benötigen Sie in der Regel nur einen; Für Stoff können Sie zwei dünne Teile verwenden, damit jede Seite schön ist. Wenn dies der Fall ist, schneiden Sie zwei aus und nähen Sie sie zusammen, wobei jede ihre hübsche Seite zeigt.
  • Sie könnten auch ein altes T-Shirt verwenden!
Erstellen Sie eine Notebook-Abdeckung Schritt 2

Schritt 2. Wenn Sie einen Stifthalter haben möchten, formen Sie jetzt einen

(Wenn Sie diesen Schritt nicht benötigen, überspringen Sie ihn.) Schnappen Sie sich Ihren Lieblingsstift und schneiden Sie ein Stück Filz, das etwa 7,5 cm lang ist und auf beiden Seiten etwa 1 Zoll über Ihren Stift hinausragt.

  • Legen Sie das Notizbuch offen und zentriert auf den Stoff. Wickeln Sie die Seiten fest um ihn herum. Sehen Sie sich die Außenkante Ihres vorderen Umschlags an und markieren Sie, wo Ihr Stifthalter angebracht werden soll (dafür eignet sich ein abwaschbarer Marker). Sie sollten eine Linie am Rand der rechten Seite zeichnen.
  • Schneiden Sie einen Schlitz entlang dieser Linie.
  • Führen Sie den Stift in das kleine Rechteck aus Stoff ein, um zu wissen, wie eng er sein muss.
  • Stecken Sie die Kanten fest und nähen Sie mit einer Maschine entlang der Kante. Die Enden sollten sich leicht in Richtung der Falte am Rand krümmen.
  • Schneiden Sie zusätzliches Material ab. Fertig!
Erstellen Sie eine Notebook-Abdeckung Schritt 3

Schritt 3. Wenn Sie ein Design auf der Vorderseite nähen möchten, tun Sie dies an dieser Stelle

Denn später werden die Klappen zugenäht und du kannst nicht – Entscheidungen, Entscheidungen! Du könntest mehr Stoff- oder Filzformen machen oder ein paar süße Knöpfe annähen! Da Stoffformen selbsterklärend sind (zuschneiden, annähen), behandeln wir das Hinzufügen von Knöpfen:

  • Gib ein paar Kleckse Kleber (nur Kleckse!) auf deinen Knopf. Platzieren Sie es dort, wo Sie es auf Ihrem Cover haben möchten. Wiederholen Sie dies für alle Tasten, bis Ihr Design festgeklebt ist. Trocknen lassen.
  • Nähen Sie die Knöpfe an den Filz, mit 2 oder 3 Stichen durch jeden Knopf.
Erstellen Sie eine Notebook-Abdeckung Schritt 4

Schritt 4. Legen Sie die Abdeckung mit der Vorderseite nach unten auf eine ebene Fläche

Die Seiten des Deckels (der Teil, der über die Innenseiten schlägt) einklappen und mit Stecknadeln feststecken.

Möglicherweise müssen Sie Ihr Notebook neu zentrieren, um zu überprüfen, wie groß Ihre Klappen sein sollten

Erstellen Sie eine Notebook-Abdeckung Schritt 5

Schritt 5. Rundstich entlang der Ober- und Unterseite des Umschlags

Perlenstickereigarn aus Baumwolle funktioniert gut mit Filz. Beginnen Sie an einer Ecke, enden Sie an der anderen und wiederholen Sie dies für die andere Seite.

Handnähen funktioniert auch, es braucht nur mehr Zeit und Sorgfalt. Denken Sie daran, auf jeder Seite innerhalb von 1/4" der Kante zu bleiben, um Platz für Ihr Notebook zu lassen

Erstellen Sie eine Notebook-Abdeckung Schritt 6

Schritt 6. Schieben Sie Ihr Notebook in die Taschen

Tada!

Teil 2 von 2: Die Extras erkunden

Im Folgenden finden Sie Ideen, wenn Sie bereits ein Notebook-Cover haben, aber es ist einfach nur langweilig. Sie können auch einen Blick auf wikiHow's So dekorieren Sie Ihr Notizbuch werfen, um weitere Informationen zu erhalten

Erstellen Sie eine Notebook-Abdeckung Schritt 7

Schritt 1. Verwenden Sie Washi-Tape

Da die einzigen benötigten Materialien Klebeband und Schere sind, ist der einzige Nachteil dieser Methode die Präzision und der Zeitaufwand. Aber wenn Sie einen Nachmittag Zeit haben, können Sie ein Design erstellen, das kompliziert, schön und geradezu beeindruckend ist. Washi Tape ist wie normales Tape, nur dass es gemustert und robust ist.

Die Idee hier ist, mehrere verschiedene Bandmuster in verschiedene geometrische Formen (im Allgemeinen Dreiecke) zu schneiden. Hundert sorgfältig platzierte Klebebandstücke verbinden sich zu einem erstaunlichen, abstrakten Meisterwerk. Wenn Sie eine ruhige Hand haben, probieren Sie es aus

Erstellen Sie eine Notebook-Abdeckung Schritt 8

Schritt 2. Verwenden Sie Ihre Decoupage-Fähigkeiten

Haben Sie buntes, hübsches Papier herumliegen? Oder ein paar Noten, vielleicht ein Buch, das du zerreißt? Sogar Geschenkpapier? Exzellent. Mit einem Klebestift, etwas Lack (Decoupage-Kleber besteht aus 1 Teil Wasser auf 1 Teil Weißleim) und einem Pinsel, sind Sie fertig!

  • Schneiden Sie Ihr Papier in Stücke – oder zerreißen Sie es für einen verzweifelten Look. Sie können es völlig zufällig oder Patchwork-y machen.
  • Kleben Sie jedes Stück auf Ihre Abdeckung und überlappen Sie es ein wenig. Stellen Sie sicher, dass die Papiere an der Kante um die Seite gewickelt sind, sodass beim Umdrehen oder Inspizieren des Notebooks nichts von der Originalabdeckung sichtbar ist.

    Achte darauf, dass du die Luftblasen herausdrückst, während du sie festklebst

  • Tragen Sie ein oder zwei Schichten Lack auf das Ganze auf. Trocknen lassen und fertig!
Erstellen Sie eine Notebook-Abdeckung Schritt 9

Schritt 3. Fügen Sie Ihr Lieblingszitat hinzu

Wenn Ihr Notebook-Cover papierartig ist (Plastik funktioniert nicht), gibt es eine einfache Möglichkeit, es einzigartig zu machen: Fügen Sie Ihr Lieblingszitat hinzu!

  • Schreiben Sie in Photoshop (oder einem ähnlichen Programm) Ihr Lieblingszitat in der gewünschten Schriftart und Gestaltung auf. Stellen Sie sicher, dass die Abmessungen mit der Größe Ihres Notebook-Covers übereinstimmen.
  • Drucken Sie das Papier aus und befestigen Sie es mit einem Stück transparentem Klebeband an der Vorderseite Ihres Notizbuchs, damit sich das Design nicht bewegt. Stellen Sie sicher, dass das Klebeband keinen der Buchstaben bedeckt.
  • Drücken Sie mit einem Kugelschreiber fest nach unten und zeichnen Sie die Buchstaben nach. Überprüfen Sie in der Nähe einer Kante, ob die Tinte leicht übertragen wird und eine Schablone entsteht.
  • Wenn Sie mit der Verfolgung fertig sind, entfernen Sie die Abdeckung und das Klebeband.
  • Malen Sie Ihre Buchstaben mit Acrylfarben. Wenn Sie möchten, nehmen Sie einen schwarzen Scrapbooking-Stift und skizzieren Sie sie. Bedecken Sie jeden Buchstaben mit einer Schicht Glanzlack, um ihn zu versiegeln und trocknen zu lassen.
Erstellen Sie eine Notebook-Abdeckung Schritt 10

Schritt 4. Gehen Sie für Glitzer

Im Zweifelsfall glitzern Sie zur Rettung. Mit modge podge und einem Pinsel können Sie glänzende, glitzernde Designs erstellen, die völlig in den Bann ziehen. Tragen Sie einfach Ihr Modge Podge auf das Cover auf, wo immer Sie Ihre erste Farbe haben möchten. Glitzer eintauchen und trocknen lassen. Dann modge den nächsten Bereich, tauche ihn in Glitzer und lasse ihn trocknen. Wiederholen Sie dies für so viele Farben wie Sie möchten!

Ein Schwammpinsel funktioniert am besten, aber ein Pinsel geht auch. Wenn Sie sich in einer schwierigen Situation befinden, können Sie sogar Ihre Finger benutzen. Halten Sie einfach eine Schüssel mit Wasser und ein Handtuch in der Nähe

Erstellen Sie eine Notebook-Abdeckung Schritt 11

Beliebt nach Thema