3 Möglichkeiten zum Reinigen von Laken

Inhaltsverzeichnis:

3 Möglichkeiten zum Reinigen von Laken
3 Möglichkeiten zum Reinigen von Laken
Anonim

Die Reinigung der Bettwäsche ist gut für Körper und Geist. Die Leute schlafen viel besser, wenn ihre Laken sauber sind. Es geht nichts über das Gefühl, zwischen sauberen Laken zu schlüpfen. Reinigen Sie Ihre Bettwäsche am besten regelmäßig, aber auch so, dass sie in Ihren Zeitplan passt. Wenn Sie Ihre Bettwäsche gut pflegen, können Sie sie lange halten.

Schritte

Methode 1 von 3: Waschen Sie Ihre Bettwäsche

Saubere Laken Schritt 1

Schritt 1. Waschen Sie Ihre Bettwäsche nach Möglichkeit einmal pro Woche

Es ist eine gute Idee, Ihre Bettwäsche einmal pro Woche oder mindestens alle paar Wochen zu waschen. Sie sollten Ihren Lebensstil, Ihre persönlichen Vorlieben und Ihren geografischen Standort berücksichtigen, wenn Sie entscheiden, wie oft Sie Ihre Bettwäsche waschen.

  • Wenn Sie vor dem Schlafengehen duschen und einen frischen Pyjama tragen, müssen Sie Ihre Bettwäsche möglicherweise nicht so oft waschen.
  • Wenn du an einem Ort mit begrenzter Wasserversorgung lebst, kann es eine gute Idee sein, deine Bettwäsche nicht zu häufig zu waschen.
  • Wenn Sie ein sehr aktives Sexualleben haben, möchten Sie möglicherweise Ihre Bettwäsche regelmäßiger waschen.
  • Wenn Sie nachts viel schwitzen, ist es möglicherweise eine gute Idee, Ihre Bettwäsche häufiger zu waschen.
Saubere Blätter Schritt 2

Schritt 2. Waschen Sie brandneue Blätter mit Backpulver und Essig

Bei brandneuen Platten werden während der Herstellung Chemikalien hinzugefügt, die verhindern können, dass sie sich weich anfühlen. Das Reinigungsmittel bindet diese Chemikalien und lässt die neuen Laken etwas rau anfühlen. Um dieses Problem zu vermeiden, waschen Sie Ihre neuen Blätter mit einer Tasse (236 Milliliter) Natron. Gib eine Tasse (236 Milliliter) weißen Essig in den Spülgang. Nach dieser ersten Wäsche können Sie normales Waschmittel verwenden. Fühlen Sie sich frei, nach dem Waschen mit Backpulver und Essig in Ihren neuen Laken zu schlafen.

Saubere Blätter Schritt 3

Schritt 3. Entfernen Sie die Laken von Ihrem Bett und machen Sie sich bereit, sie zu waschen

Wenn Sie Ihre normalen Laken waschen (d. h. nicht neu), befolgen Sie die Waschanleitung auf dem Pflegeetikett Ihrer Laken. Das Pflegeetikett bietet je nach Material und Marke spezifische Waschhinweise.

Vermeiden Sie es, zu viele Laken zusammen zu waschen. Wenn Sie versuchen, zu viele Laken auf einmal zu waschen, werden sie nicht so sauber. Außerdem belastet zu viel auf einmal den Motor Ihrer Waschmaschine

Saubere Blätter Schritt 4

Schritt 4. Legen Sie die Laken ohne andere Gegenstände in eine Waschmaschine

Nur Laken und Kissenbezüge sollten zusammen gewaschen werden. Andere Bettwäsche sollte getrennt von Bettwäsche gewaschen werden.

  • Vermeiden Sie es, Ihre Bettwäsche mit Handtüchern zu waschen. Wenn Sie Bettwäsche mit Handtüchern waschen, werden Sie am Ende kleine Flusenkugeln auf Ihrer Bettwäsche haben. Die Reibung der Handtücher wird die Bettwäsche allmählich abnutzen.
  • Vermeiden Sie es, Ihre Bettwäsche mit Gegenständen anderer Farbe zu waschen. Wenn Sie Ihre Bettwäsche mit anderen Kleidungsstücken einer anderen Farbe waschen, können Sie Ihre Bettwäsche verfärben.
Saubere Blätter Schritt 5

Schritt 5. Messen Sie die erforderliche Waschmittelmenge für die Größe der Beladung ab

Gehen Sie beim Abmessen des Waschmittels zum Wäschewaschen am besten konservativ vor.

  • Verwenden Sie 2 oz (1/4 Tasse) oder eine halbe Kappe Flüssigwaschmittel für eine normale Beladung.
  • Verwenden Sie für eine stark verschmutzte Wäsche eine halbe Tasse oder 1 volle Kappe Flüssigwaschmittel.
  • Befolgen Sie die Anweisungen auf der Waschmittelverpackung.
  • Vermeiden Sie es, zu viel Waschmittel zu verwenden. Wenn Sie möchten, dass Ihre Bettwäsche lange hält, sollten Sie zu viel Waschmittel vermeiden. Viel Waschmittel verschleißt Ihre Bettwäsche schneller.
Saubere Laken Schritt 6

Schritt 6. Wählen Sie den richtigen Zyklus

Wenn Ihre Bettwäsche stark verschmutzt ist, wählen Sie einen anderen Zyklus als bei einer nur leicht verschmutzten Bettwäsche. Wenn Sie immer den stärksten Zyklus wählen, verschlechtern sich Ihre Laken schneller.

  • Wählen Sie „Bogenzyklus“, wenn Ihre Maschine über eine solche Einstellung verfügt. Wenn kein „Blattzyklus“vorhanden ist, verwenden Sie den regulären Zyklus oder den Farbzyklus.
  • Verwenden Sie zum regelmäßigen Waschen eine warme Wassereinstellung. Wenn die Laken stark verschmutzt sind, können Sie eine Heißwassereinstellung verwenden, um mehr Keime abzutöten.
  • Vermeiden Sie es, regelmäßig heiße Temperaturen zu verwenden. Wenn Sie möchten, dass Ihre Laken lange halten, sollten Sie generell heiße Temperaturen vermeiden. Ein heißer Zyklus wird Ihre Bettwäsche schneller abnutzen.
  • Verwenden Sie eine heiße Temperatureinstellung, wenn Sie sich kürzlich erkältet haben oder die Laken besonders verschmutzt sind. Das heiße Wasser hilft, Ihre Bettwäsche zu desinfizieren und Keime, Viren und Allergene zu entfernen.
Saubere Blätter Schritt 7

Schritt 7. Ergänzen Sie die Wäsche, wenn Sie möchten

Sie können übliche Zutaten hinzufügen, um bestimmte Gerüche loszuwerden, andere Gerüche zu verstärken und Ihre Bettwäsche aufzuhellen.

  • Gib 1 Tasse (236 Milliliter) Essig in den Spülgang. Durch Hinzufügen von Essig während des Spülgangs entfernen Sie alle Waschmittelrückstände auf den Laken.
  • Verwenden Sie eine viertel Tasse (2 oz) Zitronensaft für den Waschgang, um Ihre Laken aufzuhellen. Verwenden Sie Zitronensaft anstelle von Bleichmittel oder einem Aufheller. Dadurch können Ihre Blätter etwas länger halten.

Methode 2 von 3: Waschen von Speziallaken und Entfernen von Flecken

Saubere Blätter Schritt 8

Schritt 1. Reinigen Sie Seiden- und Satinbettwäsche mit sanften Reinigungsmitteln

Seide ist ein empfindlicher Stoff, daher müssen Sie besonders vorsichtig sein. Verwenden Sie ein Waschmittel, das für Seide geeignet ist. Wählen Sie ein sanftes Kaltwasserprogramm und vermeiden Sie das Waschen von Seide mit schwereren Stoffen.

  • Trocknen Sie Ihre Seidenlaken auf einer Wäscheleine. Wenn Sie einen Trockner verwenden müssen, wählen Sie eine Einstellung ohne Hitze.
  • Um Ihre Satinbettwäsche zu reinigen, sollten Sie bei 40° Celsius (104° Fahrenheit) in der Maschine waschen. Sie können im letzten Zyklus einen Weichspüler verwenden, um die Laken weich zu halten.
  • Vermeiden Sie die Verwendung von Bleichmittel. Die häufige Verwendung von Bleichmittel wird deine Laken schließlich beschädigen.
  • Auf einer Wäscheleine trocknen oder im Trockner trocknen.
Saubere Blätter Schritt 9

Schritt 2. Waschen Sie Ihre Bettwäsche in einem kalten Zyklus mit minimalem Waschmittel

Leinen ist ein strapazierfähiges, aber schwieriges Gewebe. Bei Leinenbettwäsche sollten Sie kältere Temperaturen verwenden. Versuchen Sie, natürliche Waschmittel zu verwenden und verwenden Sie weniger Waschmittel als normal. Wenn Sie beispielsweise normalerweise 1 Tasse (236 ml) verwenden, versuchen Sie, nur 3/4 dieser Menge zu verwenden. Sie können die Laken später jederzeit wieder waschen, wenn sie nicht sauber sind.

Saubere Blätter Schritt 10

Schritt 3. Entfernen Sie hartnäckige Flecken sofort

Wenn Sie einen Fleck auf Ihrer Bettwäsche haben, entfernen Sie ihn am besten sofort. Sobald ein Fleck auftritt, spülen Sie die betroffene Stelle des Lakens schnell mit kaltem Wasser ab. Nachdem Sie den Fleck abgespült haben, können Sie mit dem Waschen Ihrer Bettwäsche fortfahren.

Entfernen Sie Flecken von Ihren Seidenlaken mit einem Produkt, das speziell für Seidenlaken entwickelt wurde

Schritt 4. Blutflecken mit kaltem Wasser entfernen

Wenn Sie Blut auf Ihrem Laken bekommen, spülen Sie die Flecken mit kaltem Wasser aus. Versuchen Sie, die Flecken so schnell wie möglich zu entfernen, damit sie sich nicht festsetzen.

Wenn kaltes Wasser nicht hilft, versuchen Sie, den Blutfleck mit Shampoo zu behandeln. Spritzen Sie eine kleine Menge Shampoo auf den Fleck und reiben Sie ihn dann kräftig mit einer Bürste ab. Bürsten Sie den betroffenen Bereich weiter, bis das meiste Blut entfernt wurde. Sie können dann den verschmutzten Bereich abspülen und die Laken waschen

Schritt 5. Tränken Sie die Laken vor, um Körperölflecken zu entfernen

Weichen Sie die Laken vor dem Waschen ein. Weiche die Laken in der Waschmaschine mit 3 Spritzern Spülmittel, 1/4 Tasse (59 Milliliter) Borax und 1/3 Tasse (80 Milliliter) weißem Essig ein. Lassen Sie die Blätter 30 Minuten in diesen Zutaten einweichen. Waschen Sie dann die Laken in einem Heißwasserzyklus.

Methode 3 von 3: Trocknen Sie Ihre Laken und machen Sie Ihr Bett

Saubere Blätter Schritt 11

Schritt 1. Trocknen Sie Ihre Bettwäsche auf einer Wäscheleine, um Energie zu sparen

Wenn es ein sonniger Tag ist, können Sie Ihre Bettwäsche auf der Wäscheleine in Ihrem Garten trocknen. Sie sparen Energie und Stromverbrauch, indem Sie eine Wäscheleine verwenden.

  • Hängen Sie weiße Laken in die Sonne und farbige Laken in den Schatten.
  • Hängen Sie die Blätter an den Ecken und nicht in der Mitte auf. Dies verhindert, dass sie durch den Wind beschädigt werden.
  • Tragen Sie eine Schürze mit Taschen für Wäscheklammern, um die Arbeit zu erleichtern. Bringen Sie alternativ einen Eimer mit Wäscheklammern mit.
  • Sie können auch eine Kombination aus Wäscheleine und Trockner verwenden. Versuchen Sie, die Laken auf der Wäscheleine zu trocknen und sie dann für ein paar Minuten in den Trockner zu legen. Auf diese Weise sparen Sie Energie und erhalten gleichzeitig das weiche Gefühl von Laken direkt aus dem Trockner.
Saubere Laken Schritt 12

Schritt 2. Trocknen Sie Ihre Kleidung für eine kürzere Trocknungszeit in einem Trockner

Wenn es regnet oder Sie keine Wäscheleine haben, können Sie den Trockner benutzen. Der Trockner verleiht Ihren Laken ein angenehm weiches Gefühl und ist auch effizienter als eine Wäscheleine, wenn Sie sofort trockene Laken benötigen.

  • Verwenden Sie einen in einer Baumwollsocke gebundenen Tennisball, um sicherzustellen, dass die Laken gleichmäßig trocknen.
  • Verwenden Sie einen Lavendel-Trocknerbeutel. Lavendelöl kann Ihnen beim Einschlafen helfen und ist ein natürlicher Mottenschutz und antibakterielles Mittel. Füllen Sie eine Sprühflasche mit Wasser und einigen Tropfen Lavendelöl. Schütteln Sie die Flasche, um das Öl mit dem Wasser zu vermischen. Besprühen Sie einen sauberen Waschlappen mit der Lösung und werfen Sie den Waschlappen dann mit der nassen Wäsche in den Trockner. Der Lavendelduft überträgt sich auf Ihre Bettwäsche.
Saubere Blätter Schritt 13

Schritt 3. Wählen Sie die richtige Einstellung am Trockner

Im Allgemeinen ist es am besten, eine mittlere oder niedrige Hitzeeinstellung zu wählen. Dadurch halten Ihre Blätter länger. Sie können auch eine automatische Einstellung wählen, die Ihnen sagt, wann Ihre Laken trocken sind.

  • Verwenden Sie die Warneinstellungen für weniger trocken oder feucht, um ein Übertrocknen der Baumwollbettwäsche zu verhindern.
  • Vermeiden Sie heiße Temperatureinstellungen. Heiße Temperaturen verkürzen die Lebensdauer Ihrer Laken.
Saubere Blätter Schritt 14

Schritt 4. Legen Sie Ihre Laken flach über Ihr Bett, sobald sie aus dem Trockner kommen

Wenn Sie sie im warmen Zustand flach über Ihr Bett legen, passen sie auf das Bett. Außerdem sehen die Laken glatt und gebügelt aus, auch wenn Sie sie nicht wirklich gebügelt haben.

Vermeiden Sie es, Ihre Laken in der Waschmaschine zu lassen. Dies führt zu Falten, da der Schleudergang der Waschmaschine die Blätter gegen die Wand der Waschmaschine saugt. Nimm die Laken stattdessen gleich heraus, wenn sie fertig sind, und lege sie auf das Bett

Saubere Blätter Schritt 15

Schritt 5. Machen Sie das Bett mit frischen Laken neu

Es ist wahrscheinlich, dass Sie eine bessere Nachtruhe bekommen, wenn Sie Ihr Bett machen. Beginnen Sie damit, die elastischen Ecken Ihres Spannbettlakens über jede der Ecken Ihrer Matratze zu dehnen. Dann spannen Sie Ihr oberes Laken über die Matratze und stecken Sie die 4 Seiten darunter. Zuletzt legen Sie Ihre Bettdecke darauf.

Saubere Laken Schritt 16

Schritt 6. Bewahren Sie die Blätter an einem kühlen, trockenen Ort ohne Sonnenlicht auf

Sie können jeden Lakensatz in einem passenden Kissenbezug aufbewahren. So bleiben Ihre Schubladen ordentlich.

  • Legen Sie das obere und untere Laken in 1 Kissenbezug. Dort können Sie auch Ihren zweiten Kissenbezug einlegen.
  • Bewahren Sie Ihre Bettwäsche in einem Wäscheschrank auf. Wenn Sie einen Wäscheschrank besitzen, können Sie Ihre Bettwäsche darin aufbewahren. Es wird Ihnen mehr Stauraum in den Schlafzimmern bieten.
  • Bewahren Sie Ihre Laken in dem Raum auf, in dem sie verwendet werden. Auf diese Weise sind Ihre Blätter sofort verfügbar, wenn Sie sie benötigen.

Tipps

  • Legen Sie keine Laken auf den Boden; sie können Flusen, Spinnen, Flöhe usw. anziehen.
  • Wenn Sie weiche Laken mögen, verwenden Sie einen Weichspüler; Essig ist eine ideale Ergänzung.
  • Bügeln Sie Ihre Bettwäsche, bevor Sie sie weglegen, um alle verbleibenden Keime oder Hausstaubmilben abzutöten, die den Waschvorgang überlebt haben.
  • Drehen Sie die Matratze um, bevor Sie die Laken wieder auflegen, um eine längere Lebensdauer zu erzielen.
  • Bettwäsche jede Woche waschen. Verschwendet häufiger Energie und schwächt die Fasern, während seltener das Risiko von Gerüchen und Schmutzansammlungen steigt.

Beliebt nach Thema