So reinigen Sie Chrom und entfernen Rost ohne teure Reiniger

Inhaltsverzeichnis:

So reinigen Sie Chrom und entfernen Rost ohne teure Reiniger
So reinigen Sie Chrom und entfernen Rost ohne teure Reiniger
Anonim

Chrom, das technisch als Chrom bezeichnet wird, ist ein sehr sprödes und hartes Metall, das als Beschichtung verwendet wird, um andere Metalle zu überziehen. Verchromen wird oft für Kotflügel, Felgen und andere Autoteile, für Badezimmer- und Küchenarmaturen, für Fahrradteile und mehr verwendet. Das Reinigen und Entfernen von Rost von Chrom ist eigentlich ganz einfach und erfordert nicht einmal teure Reiniger oder Werkzeuge. Chrom kann jedoch sehr leicht schmutzig und stumpf aussehen, daher ist es wichtig, es regelmäßig zu reinigen, wenn Sie seinen Glanz erhalten möchten.

Schritte

Teil 1 von 3: Reinigen des Chromes

Reinigen Sie Chrom und entfernen Sie Rost ohne teure Reiniger Schritt 1

Schritt 1. Mischen Sie etwas Wasser und Spülmittel

Reinigen Sie zuerst das Chrom, um Schmutz, Flecken und Schmutz zu entfernen und um eventuell gebildeten Rost freizulegen. Füllen Sie einen Eimer mit lauwarmem Wasser. Füge fünf bis zehn Tropfen flüssiges Spülmittel hinzu. Bewegen Sie Ihre Hand im Wasser, um etwas Schaum aufzulösen.

Verwenden Sie zum Waschen von tauchfähigen Gegenständen wie Kleinteilen, Töpfen oder Pfannen Ihre Küchenspüle anstelle eines Eimers

Reinigen Sie Chrom und entfernen Sie Rost ohne teure Reiniger Schritt 2

Schritt 2. Wischen Sie das Chrom mit der Reinigungslösung ab

Tauchen Sie einen Schwamm oder ein Mikrofasertuch in die Seifenlauge. Wringe etwas von dem überschüssigen Wasser aus, damit es nicht überall tropft. Schrubbe das Chrom mit dem Seifenwasser und achte darauf, dass du jeden Zentimeter des Metalls bedeckst. Tauchen Sie den Schwamm regelmäßig wieder in das Seifenwasser, um ihn zu reinigen und sicherzustellen, dass er mit der Reinigungslösung gesättigt bleibt.

  • Um schwer zugängliche Ecken und Winkel zu erreichen, verwenden Sie eine Zahnbürste mit weichen Borsten, die in das Seifenwasser getaucht wird.
  • Um die besten Ergebnisse zu erzielen, reinigen Sie das Chrom wöchentlich oder sobald es stumpf aussieht.
Reinigen Sie Chrom und entfernen Sie Rost ohne teure Reiniger Schritt 3

Schritt 3. Spülen

Wenn das Chrom zu Ihrer Zufriedenheit gereinigt wurde, entleeren Sie Ihr Reinigungswasser. Spülen Sie den Eimer aus und füllen Sie ihn mit klarem Wasser. Spülen Sie Ihren Schwamm gründlich unter fließendem Wasser aus. Wringen Sie etwas überschüssiges Wasser aus und gehen Sie mit dem nassen Schwamm erneut über das Chrom, um übrig gebliebene Reinigungslösung zu entfernen.

  • Spüle die Gegenstände, die du in der Küchenspüle reinigst, einfach unter fließendem Wasser ab, um überschüssige Reinigungslösung zu entfernen.
  • Spülen Sie Outdoor-Artikel wie Auto- und Fahrradteile mit einem Gartenschlauch ab.
Reinigen Sie Chrom und entfernen Sie Rost ohne teure Reiniger Schritt 4

Schritt 4. Entfernen Sie hartnäckige Flecken mit Essig

Manchmal werden Sie Flecken oder Flecken begegnen, die sich nicht mit Seife und Wasser entfernen lassen, und Sie können diese mit einer leicht sauren Essiglösung bekämpfen. Mische in deinem Eimer oder Spülbecken Essig und Wasser zu gleichen Teilen. Weichen Sie Ihren Schwamm ein, wringen Sie ihn aus und gehen Sie mit der Essig-Wasser-Lösung über die harten Stellen.

Wenn Sie mit der Sauberkeit des Chroms zufrieden sind, spülen Sie es erneut mit klarem Wasser ab

Chrom reinigen und Rost ohne teure Reiniger entfernen Schritt 5

Schritt 5. Trocknen Sie das Chrom und untersuchen Sie es auf Rost

Trocknen Sie das Chrom mit einem sauberen Mikrofasertuch mit einem Handtuch ab. Chrom neigt dazu, Wasserflecken zu zeigen, daher sollten Sie es nicht an der Luft trocknen lassen. Wenn Sie das Chrom trocknen, überprüfen Sie es auf Rost.

Wenn Sie Rost finden, müssen Sie ihn mit einer Rostreinigungsmethode beseitigen

Punktzahl

0 / 0

Teil 1 Quiz

Warum reinigt Essig Chrom von Rost?

Essig ist sauer genug, um eine Chromschicht zu entfernen.

Nicht genau! Essig ist nicht sauer genug, um eine ganze Chromschicht zu entfernen. Während Essig den Rost auflöst, ist er sanft genug, um ihn auf Chrom zu verwenden, ohne die obere Schicht zu beschädigen oder abzulösen. Wählen Sie eine andere Antwort!

Essig hat milde saure Eigenschaften, die Rost wegfressen.

Jawohl! Essig ist leicht sauer und wird den Rost auf deinem Chromstück auflösen oder wegfressen. Essig ist auch ein sanfter Reiniger und beschädigt das weiche, zerbrechliche Metall nicht. Lesen Sie weiter für eine weitere Quizfrage.

Essig wirkt beim Reinigen mit Alufolie als Gleitmittel.

Nö! Während Sie beim Reinigen von Chrom mit Aluminiumfolie ein Gleitmittel benötigen, sollten Sie als Gleitmittel Wasser und keinen Essig verwenden. Aluminiumfolie benötigt nur wenig Reibung und Wasser, um Aluminiumoxid herzustellen, das den Rost entfernt. Es gibt eine bessere Option da draußen!

Willst du mehr Quiz?

Teste dich weiter!

Teil 2 von 3: Rost entfernen

Reinigen Sie Chrom und entfernen Sie Rost ohne teure Reiniger Schritt 6

Schritt 1. Schneiden Sie einige Quadrate aus Aluminiumfolie aus

Reiße einen 7,6 cm langen Streifen Alufolie von der Rolle ab. Schneiden Sie den Streifen in drei gleiche Stücke. Jeder wird etwa 3 bis 4 Zoll (7,6 bis 10 cm) lang sein. Sie werden das Chrom mit der Aluminiumfolie abreiben, um Rost zu entfernen.

  • Aluminiumfolie ist ideal zum Reinigen von Chrom, da es ein weicheres Metall ist und das Chrom nicht zerkratzt.
  • Stahlwolle wird für Chrom nicht empfohlen, da sie mehr Kraftaufwand erfordert und das Chrom matt aussehen lassen kann.
Chrom reinigen und Rost ohne teure Reiniger entfernen Schritt 7

Schritt 2. Füllen Sie eine Schüssel mit Wasser

Nimm eine kleine Schüssel aus der Küche und fülle sie mit klarem Wasser. Das Wasser fungiert als Schmiermittel zwischen dem Chrom und der Aluminiumfolie, aber es ist tatsächlich die chemische Reaktion zwischen den beiden Metallen, die den Rost entfernt.

Es ist nicht notwendig, Cola oder Essig als Schmiermittel zum Reinigen von Chrom zu verwenden

Chrom reinigen und Rost ohne teure Reiniger entfernen Schritt 8

Schritt 3. Schrubbe den Rost mit Folie ab

Tauchen Sie ein Stück Alufolie in die Schüssel mit Wasser, um es nass zu machen. Reiben Sie die nasse Folie leicht gegen die verrostete Chromoberfläche. Sie müssen nicht stark drücken oder viel Ellenbogenfett verwenden, da nur eine geringe Reibung erforderlich ist, um das Aluminiumoxid zu produzieren, das den Rost auflöst.

  • Beim Reiben verschwindet der Rost und die Oberfläche des Chroms wird glänzend und glatt.
  • Wenn Sie mit einer großen Fläche arbeiten, wechseln Sie nach jeweils 25 cm Fläche, die Sie abdecken, zu einem neuen Stück Folie.
Chrom reinigen und Rost ohne teure Reiniger entfernen Schritt 9

Schritt 4. Verwenden Sie ein Folienwatte, um an narbigen Stellen zu arbeiten

Chrom ist anfällig für Lochfraß, insbesondere in Bereichen mit Rost. Sie können Rost entfernen und diese Stellen mit einem Alufolien-Pflaster glätten. Reiße einen weiteren 7,6 cm langen Folienstreifen ab. Zerknülle es zu einer lockeren Kugel. Befeuchte den Ball und reibe alle narbigen Stellen vorsichtig mit der Folie ab.

Wenn Sie den Bereich mit der Folie reiben, helfen die Kanten der Folienkugel, die Vertiefungen in der Oberfläche des Metalls zu glätten und dabei Rost zu entfernen

Reinigen Sie Chrom und entfernen Sie Rost ohne teure Reiniger Schritt 10

Schritt 5. Spülen und trocknen Sie den Bereich

Sobald der gesamte Rost entfernt ist, spüle mit einem Schwamm oder Schlauch die braune Paste ab, die sich beim Schrubben des Rosts gebildet hat. Wenn die gesamte Paste und der überschüssige Rost abgewaschen sind, trocknen Sie den Bereich mit einem sauberen Mikrofasertuch.

Lassen Sie Chrom nicht an der Luft trocknen, da es wahrscheinlich Wasserflecken bildet

Punktzahl

0 / 0

Teil 2 Quiz

Warum reinigt Aluminiumfolie Chrom von Rost?

Aluminiumfolie ist abrasiver als andere Werkzeuge.

Nicht genau! Aluminiumfolie ist auf Chrom nicht so abrasiv wie andere Werkzeuge wie Stahlwolle. Dies bedeutet, dass Aluminiumfolie nur wenige oder gar keine Kratzer auf den Chromteilen hinterlässt, während Stahlwolle Kratzer und stumpfe Stellen hinterlassen kann. Es gibt eine bessere Option da draußen!

Aluminiumfolie entfernt die oberste Schicht des Chroms und beseitigt jeglichen sichtbaren Rost.

Nicht ganz! Aluminiumfolie kann Löcher im Chrom glätten, aber sie entfernt nicht eine ganze Schicht. Die Folie schrubbt den Rost ab und hinterlässt nur sehr wenige Kratzer. Versuchen Sie es mit einer anderen Antwort…

Aluminiumfolie ist ein weicheres Metall als Chrom.

Korrekt! Aluminiumfolie ist ein weicheres Metall als Chrom, was bedeutet, dass sie Gruben glätten und Rost entfernen kann. Da die Folie weicher als das Chrom ist, bleiben nur wenige, wenn überhaupt, Kratzer auf dem Artikel zurück. Lesen Sie weiter für eine weitere Quizfrage.

Willst du mehr Quiz?

Teste dich weiter!

Teil 3 von 3: Polieren und Polieren

Chrom reinigen und Rost ohne teure Reiniger entfernen Schritt 11

Schritt 1. Polieren Sie das Chrom mit einem Tuch

Verwenden Sie ein sauberes und trockenes Mikrofasertuch, um die gesamte Oberfläche des Chroms abzureiben. Üben Sie leichten Druck aus und reiben Sie das Metall in kreisenden Bewegungen. Dies hilft dabei, Wasserreste, Schmutz und Rost zu entfernen und das Metall auf Hochglanz zu bringen.

Sie können auch einen elektrischen Handpolierer mit einem sauberen und trockenen Polierpad verwenden, um das Chrom zu polieren

Chrom reinigen und Rost ohne teure Reiniger entfernen Schritt 12

Schritt 2. Tragen Sie eine Schicht Babyöl auf

Babyöl, das eigentlich Mineralöl ist, eignet sich hervorragend zum Polieren von Hölzern und Metallen. Es glättet nicht nur die Oberfläche des Metalls, sondern bringt es auch zu einem schönen Glanz. Spritzen Sie ein paar Tropfen Babyöl über die Oberfläche des Chroms und verteilen Sie es so, dass alle 2,5 bis 5 cm ein Tropfen vorhanden ist.

Sie können auch Autowachs, Turtle Wax oder Carnaubawachs verwenden, um Chrom zu polieren und zu schützen

Reinigen Sie Chrom und entfernen Sie Rost ohne teure Reiniger Schritt 13

Schritt 3. Reiben Sie den Bereich mit einem Tuch ab

Reiben Sie das Babyöl mit einem sauberen und trockenen Mikrofasertuch in die Chromoberfläche ein. Verwenden Sie eine kreisende Bewegung und üben Sie während der Arbeit sanften Druck aus. Wenn Sie den gesamten Bereich bearbeitet haben, wiederholen Sie den Vorgang mit einem sauberen Tuch, um überschüssiges Öl von der Oberfläche zu entfernen.

Wenn Sie das Öl einreiben und das Metall polieren, erhält das Chrom ein helles, glänzendes, spiegelndes Finish

Punktzahl

0 / 0

Teil 3 Quiz

Richtig oder falsch: Sie können das Chrom mit Autowachs polieren, wenn Sie kein Babyöl haben.

Wahr

Jep! Autowachs ist zusammen mit anderen Materialien wie Turtle Wax und Carnaubawachs ein akzeptabler Ersatz für Babyöl. Sowohl Babyöl als auch Autowachs glätten die Oberfläche des Chroms und lassen es glänzen. Lesen Sie weiter für eine weitere Quizfrage.

Falsch

Nö! Wenn Sie kein Babyöl haben, können Sie Autowachs oder andere Wachsarten wie Schildkröten- und Carnaubawachs verwenden. Alle diese Produkte glätten die Oberfläche Ihres Chromteils und machen es glänzend. Versuchen Sie es mit einer anderen Antwort…

Willst du mehr Quiz?

Teste dich weiter!

Beliebt nach Thema