Ein perfektes Mix-Tape oder eine perfekte CD erstellen – wikiHow

Inhaltsverzeichnis:

Ein perfektes Mix-Tape oder eine perfekte CD erstellen – wikiHow
Ein perfektes Mix-Tape oder eine perfekte CD erstellen – wikiHow
Anonim

Eine Zusammenstellung von Songs, die auf eine CD gebrannt oder in einer Playlist arrangiert sind, kann ein aufmerksames Geschenk für jemanden sein, den Sie schätzen. Wenn es gut gemacht ist, wird ein sorgfältig arrangiertes Mixtape Ihrem Empfänger Anerkennung und Ehrfurcht vor Ihrem fantastischen Geschmack vermitteln. Alles, was Sie tun müssen, ist, die Person zu kennen, für die Sie es machen, eine große Auswahl an Liedern hinzuzufügen und die Musik auf angenehme und logische Weise zu arrangieren.

Schritte

Erstellen Sie ein perfektes Mix-Tape oder eine perfekte CD Schritt 1

Schritt 1. Hören Sie sich eine Vielzahl von Songs an

Wenn Sie Ihre Musikbibliothek erweitern möchten, bevor Sie mit dem Erstellen von Wiedergabelisten beginnen, sehen Sie sich Dienste an, die Ihnen neue Künstler empfehlen können.

Erstellen Sie ein perfektes Mix-Tape oder eine perfekte CD Schritt 2

Schritt 2. Betrachten Sie das Publikum

Ist diese Zusammenstellung für Sie? Deine Freunde? Ein bedeutender Anderer? Wählen Sie Musik, die dem Geschmack des Hörers entspricht. Ihre Oma mag vielleicht keine Zusammenstellung Ihrer Lieblings-Death-Metal-Songs, aber sie mag seltene Jazzaufnahmen aus ihrer Jugend.

Erstellen Sie ein perfektes Mix-Tape oder eine perfekte CD Schritt 3

Schritt 3. Erstellen Sie eine Nachricht mit dem Mix (optional)

Möchtest du, dass deine Playlist jemandem mitteilt, was du für ihn empfindest? Wenn dies der Fall ist, höre dir den Text jedes Songs, den du in den Mix einfügst, aufmerksam an und vergewissere dich, dass sie mit deinen Gefühlen übereinstimmen.

Erstellen Sie ein perfektes Mix-Tape oder eine perfekte CD Schritt 4

Schritt 4. Sammeln Sie einen groben Entwurf

Stellen Sie einen "Rohentwurf" Ihrer Playlist zusammen, indem Sie viele Songs zusammenstellen, die Sie einbeziehen möchten. Sie werden am Ende wahrscheinlich nicht alle verwenden, aber dieser Schritt hilft Ihnen, Ihre Optionen einzugrenzen.

Erstellen Sie ein perfektes Mix-Tape oder eine perfekte CD Schritt 5

Schritt 5. Bearbeiten Sie die Wiedergabeliste (optional)

Wenn Sie mehr Songs gesammelt haben, als Sie für Ihre Playlist oder Ihren Mix benötigen, sollten Sie damit beginnen, diejenigen zu eliminieren, die nicht perfekt passen. Sind die Texte etwas falsch? Passt der Song aufgrund der Musik schlecht zu den anderen Songs? Könnte jemand dieses Lied verwenden, um Ihre Bedeutung falsch zu interpretieren? Stellen Sie sich diese Fragen, wenn Sie darüber nachdenken, was Sie schneiden sollen.

Erstellen Sie ein perfektes Mix-Tape oder eine perfekte CD Schritt 6

Schritt 6. Ordnen Sie die Spuren an

Stellen Sie sich die Playlist als ein verlängertes Hörerlebnis vor – Sie möchten nicht, dass sich der Hörer langweilt oder Songs überspringt.

  • Beginnen Sie mit ein paar Tracks, die den Hörer fesseln und seine Aufmerksamkeit erregen.
  • Gruppieren Sie Songs mit ähnlichem Tempo und wechseln Sie nach und nach zu langsameren oder schnelleren Melodien.
  • Beenden Sie den Mix auf einer hohen Note, mit einem Song, von dem Sie glauben, dass er beim Hörer wirklich ankommt. Wenn Sie den letzten Song an das Thema der Compilation anbinden, kann dies viel effektiver werden.
Erstellen Sie ein perfektes Mix-Tape oder eine perfekte CD Schritt 7

Schritt 7. Nehmen Sie Anpassungen vor

Finalisieren Sie Ihr Track-Arrangement und hören Sie sich die Version ein paar Mal an. Fühlen Sie sich frei, einige Tracks zu entfernen und andere hinzuzufügen. Es ist möglich, dass Sie erst spät im Prozess neue Tracks hinzufügen möchten.

Erstellen Sie ein perfektes Mix-Tape oder eine perfekte CD Schritt 8

Schritt 8. Benennen Sie Ihren Mix (optional)

Wenn Sie Ihre Playlist elektronisch teilen, geben Sie ihr einen Titel, der das Thema des Mixes widerspiegelt. Oder, wenn Sie keine Ideen mehr haben, benennen Sie es nach der Person, der Sie es geben.

Erstellen Sie ein perfektes Mix-Tape oder eine perfekte CD Schritt 9

Schritt 9. Teilen Sie Ihre Zusammenstellung

Wenn Sie mit dem Mix zufrieden sind, brennen Sie die CD oder teilen Sie die Playlist.

Tipps

  • Vermeiden Sie es, mehrere Songs von einem Künstler auszuwählen. Konzentrieren Sie sich stattdessen auf eine breite Palette von Künstlern. Versuchen Sie insbesondere zu vermeiden, zwei Songs desselben Künstlers hintereinander einzufügen. Natürlich gibt es immer Ausnahmen, wie zum Beispiel Songs, die zum gemeinsamen Spielen gemacht sind (wie "The Hellion" und "Electric Eye" von Judas Priest, "Depths" und "Surfacing" von Chapel Club "We Will Rock You" und "We are the Champions" von Queen oder "Brain Damage" und Eclipse" von Pink Floyd) und zwei Songs, die beim gemeinsamen Spielen eine besondere Bedeutung für Ihr Zielpublikum haben.
  • Konzentrieren Sie sich nicht immer auf ein Genre und ein Thema. Das Einfügen von sehr unterschiedlichen Tracks in eine Compilation kann für den Hörer einen überzeugenden Kontrast schaffen.
  • Es ist möglich, nach und nach eine Mix-CD aufzubauen. Wenn Sie beim Anhören von MP3s auf einen Song stoßen, der sich gut für eine Zusammenstellung eignet, kopieren Sie ihn in einen Ordner, der nur für Ihre laufende Zusammenstellung reserviert ist.
  • Mit fortschrittlicher CD-Brennsoftware ist es möglich, Tracks zusammenzuführen, wodurch es einfach wird, Soundclips (z. B. Zitate aus Filmen) zwischen Tracks einzufügen. Fügen Sie den Soundclip zum Anfang des Tracks hinzu, um die CD interessanter zu machen.
  • Achte auf deine Haltung! Stellen Sie sicher, dass Sie in der Stimmung sind, die die CD vermitteln soll, wenn Sie die Mix-CD erstellen – andernfalls werden wahrscheinlich andere Gefühle in die von Ihnen ausgewählten Songs eindringen.
  • Machen Sie die Kompilierungslaufzeit nicht länger als nötig - wenn möglich, halten Sie sie unter einer Stunde.
  • Das Erstellen von Cover-Artworks oder kreativen Liner Notes kann die Zusammenstellung persönlicher machen.
  • Die Auswahl einer Reihe von Songs, die wirklich eine bestimmte (möglicherweise aktuelle) Zeit in Ihrem Leben definieren, kann später geschätzt werden, wenn Sie das Album auflegen und an vergangene Tage erinnert werden.
  • Das Wichtigste ist, frühe Entwürfe auf eine CD zu brennen und sich den Mix selbst von Anfang bis Ende anzuhören, um sich besser vorstellen zu können, was Ihr beabsichtigtes Publikum denken wird, wenn es sich anhört. Hören Sie an so vielen verschiedenen Orten und Lautsprechern wie möglich: Ihren Computerlautsprechern, Ihrem Autoradio, billigen Kopfhörern, hochwertigen Kopfhörern usw. Halten Sie einen Notizblock bei sich, um Ideen zur Verbesserung aufzuschreiben.
  • Ziehen Sie die Verwendung von Software wie Ableton in Betracht. Es ist KEIN Betrug und ermöglicht es Ihnen, Ihren Mix viel interessanter zu machen, indem Sie nach Belieben Effekte hinzufügen und Abschnitte loopen. Es ist auch ein nützliches Werkzeug, um sich zurechtzufinden, wenn Sie sich entscheiden, spontan zu mischen.
  • Eine andere Möglichkeit, die Sie in Betracht ziehen sollten, ist, die Songs von einem echten DJ für Sie mischen zu lassen. Ein Freund, der DJ ist, oder ein professioneller DJ kann die Songs für Sie zusammenstellen. Denken Sie daran, dass es viele Möglichkeiten gibt, Musik zu kompilieren, um Compilation-Mixes zu erstellen, aber um wirklich eine Mix-CD zu sein, sollte die Musik gemischt werden - nahtlos von einem Song zum anderen. Sie benötigen, wie bereits erwähnt, eine DJ- oder Musikmischsoftware. Durch das Mischen und Mischen Ihrer Musik können Sie normalerweise viel mehr Songs auf die CD packen als normalerweise möglich, da Sie nicht jeden Song komplett abspielen. Dies macht die Mix-CD auch spannender und wird bevorzugt, wenn Sie Party-Mixes für Ihre Freunde erstellen.

Warnungen

  • Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre gesamte Musik von einer legitimen Website oder einem Online-Shop beziehen, wenn Sie Ihre Musik so kaufen!
  • Es gibt wirklich nicht die endgültige, alles, alles, perfekte, perfekte Mix-CD. Die hier aufgestellten Richtlinien sind Dinge, die Sie im Hinterkopf behalten sollten, um Ihnen bei der Gestaltung Ihrer CD zu helfen, und keine Liste von Regeln, die strikt eingehalten werden sollen. Spielen Sie herum, probieren Sie neue Dinge aus, seien Sie kreativ, aber nehmen Sie immer Rücksicht auf Ihr Publikum oder all Ihre harte Arbeit ist umsonst!

Beliebt nach Thema