3 Möglichkeiten, die Fingerfertigkeit auf dem Klavier zu verbessern

Inhaltsverzeichnis:

3 Möglichkeiten, die Fingerfertigkeit auf dem Klavier zu verbessern
3 Möglichkeiten, die Fingerfertigkeit auf dem Klavier zu verbessern
Anonim

Beim Klavierspielen kann sich eine verbesserte Fingerfertigkeit in den Händen und Fingern enorm positiv auf Ihr Können auswirken. Um die Flexibilität und Kraft in diesem Bereich zu verbessern, verwenden Sie Dehnungen und Übungen sowohl am Klavier als auch in Abwesenheit. Sie werden Chopin in kürzester Zeit einen Schritt näher sein!

Schritte

Methode 1 von 3: Trainieren Sie Ihre Hände und Finger

Verbessern Sie die Fingerfertigkeit auf dem Klavier Schritt 1

Schritt 1. Üben Sie das Dehnen der Beuger, um die Flexibilität zu verbessern

Mit dem Ellbogen auf einem Tisch und der Hand nach oben ziehen Sie jeden Ihrer Finger sanft zurück in Richtung Ihres Handgelenks. Halten Sie jeden Finger 15 bis 30 Sekunden lang, um eine richtige Dehnung zu erhalten.

Verwenden Sie vor dem Spielen Beugedehnungen zum Aufwärmen, um die Muskeln in jedem Ihrer einzelnen Finger zu lockern

Verbessern Sie die Fingerfertigkeit auf dem Klavier Schritt 2

Schritt 2. Beuge und entspanne deine Knöchel, um jeden Finger zu stärken

Um jeden Finger einzeln zu stärken, spreizen Sie Ihre Finger auf einer ebenen Fläche ganz nach außen und drücken Sie sie sanft nach unten. Entspannen Sie Ihre Handmuskeln so weit wie möglich, während Sie Ihre Knöchel auf natürliche Weise beugen lassen. Diese kleinen Kontraktionen und Dehnungen der Muskeln helfen dabei, kleine, hilfreiche Risse im Muskelgewebe zu erzeugen.

Im Laufe der Zeit werden diese kleinen Muskelrisse dazu beitragen, diese Muskeln zu stärken und sie flexibler zu machen

Verbessern Sie die Fingerfertigkeit auf dem Klavier Schritt 3

Schritt 3. Verwenden Sie ein Gerät zur Griffverstärkung

Um die Unabhängigkeit der Finger und die Kraft der Fingerknöchel zu verbessern, kaufen Sie ein Gerät zur Griffstärkung und verwenden Sie es vor und nach dem Training. Diese günstigen Geräte verbessern Ihre Kraft im Laufe der Zeit und können überall verwendet werden, z. B. beim Fernsehen oder beim Spazierengehen.

Bei Online-Händlern wie amazon.com können Sie Geräte zur Handstärkung speziell für Ihre Finger für weniger als 10 US-Dollar kaufen

Verbessern Sie die Fingerfertigkeit auf dem Klavier Schritt 4

Schritt 4. Wechseln Sie zwischen Drücken und Spreizen Ihrer Finger

Drücke deine Finger mit deiner Handfläche flach auf einem Tisch für etwa 30 Sekunden so fest wie möglich zusammen. Halten Sie dann Ihre Handfläche auf dem Tisch und spreizen Sie Ihre Finger für weitere dreißig Sekunden so weit wie möglich auseinander.

Wiederholen Sie diese Übung ein- oder zweimal täglich, um die Flexibilität zu verbessern

Verbessern Sie die Fingerfertigkeit auf dem Klavier Schritt 5

Schritt 5. Verwenden Sie Knautschübungen für ein volles Handtraining

Halten Sie eine Zeitung oder ein Blatt Papier zwischen Ihrem Daumen und allen vier Fingern, strecken Sie Ihre Hand vor sich aus und zerknüllen Sie das Papier nur mit den Fingern zu einer Kugel. Diese Übung wird deine Handmuskulatur mit der Zeit stärken.

Konzentrieren Sie sich darauf, das Papier so schnell wie möglich zu zerknittern, um bessere Ergebnisse zu erzielen

Methode 2 von 3: Klavier spielen, um die Fingerfertigkeit zu verbessern

Verbessern Sie die Fingerfertigkeit auf dem Klavier Schritt 6

Schritt 1. Verbessern Sie Ihre Geschicklichkeit, indem Sie Tonleitern üben

Als grundlegende Übungstechnik sind Tonleitern ein wesentlicher Bestandteil zur Verbesserung der Geschicklichkeit der Hand- und Fingermuskulatur. Obwohl Tonleitern langweilig sein können, tragen sie dazu bei, das Wissen über die Noten in jeder Tonart zu stärken und die Fingerkraft und den Rhythmus zu entwickeln.

Konzentrieren Sie sich im Laufe Ihrer Fähigkeiten auf das Spielen von Dur-, Moll- und chromatischen Tonleitern. Üben Sie auch Dur- und Moll-Arpeggien, um die Fingerfertigkeit zu verbessern

Verbessern Sie die Fingerfertigkeit auf dem Klavier Schritt 7

Schritt 2. Hanon-Übungen lernen und üben

Hanon-Übungen bieten Menschen mit unterschiedlichen Fähigkeiten ein Höchstmaß an Übung und verbessern technische Fähigkeiten, Geschwindigkeit und Präzision. Die Anwendung dieser Übungen während des Trainings verbessert gleichzeitig Ihre Geschicklichkeit und Ihre Fähigkeiten.

Besuchen Sie https://www.hanon-online.com für eine vollständige Liste der Hanon-Übungen

Verbessern Sie die Fingerfertigkeit auf dem Klavier Schritt 8

Schritt 3. Spielen Sie mit einem Metronom in verschiedenen Tempi

Das Spielen mit höheren Geschwindigkeiten verbessert die Kraft und Geschicklichkeit Ihrer Hände. Verwenden Sie während Ihres regelmäßigen Übens ein Metronom und erhöhen Sie das Tempo im Laufe der Zeit langsam. Schnelleres Spielen erhöht die Belastung der Muskeln und Finger und stärkt sie letztendlich und macht sie flexibler.

Verbessern Sie die Fingerfertigkeit auf dem Klavier Schritt 9

Schritt 4. Konzentrieren Sie sich darauf, Ihre schwächere Hand zu stärken

Der kleine oder fünfte Finger ist oft der schwächste Finger der Hand, während der Daumen der stärkste ist. Wenn Sie daran arbeiten, die schwachen Finger Ihrer Hand zu stärken, wird die Geschicklichkeit Ihrer gesamten Hand konstant gehalten.

Üben Sie das Spielen von Tonleitern mit gleichmäßiger Lautstärke über alle Finger oder spielen Sie zwei abwechselnde Noten mit Ihrem schwächsten Finger und einem stärkeren Finger

Methode 3 von 3: Sicheres Üben, um Verletzungen zu vermeiden

Verbessern Sie die Fingerfertigkeit auf dem Klavier Schritt 10

Schritt 1. Machen Sie alle 30 Minuten eine Spielpause

Eine der häufigsten Verletzungen von Klavierspielern ist, dass sie zu viel spielen und sich nicht genug ausruhen. Diese Verletzungen an Ihren Händen und Fingern können Ihre Fingerfertigkeit dauerhaft beeinträchtigen und das Klavierspielen erschweren und schmerzhaft machen.

Kinder sollten alle 15 Minuten eine Pause einlegen, um Verletzungen zu vermeiden

Verbessern Sie die Fingerfertigkeit auf dem Klavier Schritt 11

Schritt 2. Strecken Sie Ihre Schultern, während Sie eine Spielpause einlegen

Da die Rückenmuskulatur beim Klavierspielen ermüden kann, machen Sie alle zwanzig Minuten eine Pause, um diese Muskeln zu dehnen und zu lockern. Beginnen Sie mit Sequenzen von 10 langsamen und kontrollierten Schulterheben und -rollen, während Sie Ihre Arme an den Seiten ausstrecken, um die Spannung im oberen Rücken zu lösen. Dadurch wird die Milchsäure in diesen Rückenmuskeln gelockert und das Üben und die Durchblutung der Hände erleichtert.

Eine andere Möglichkeit, deine Schultermuskulatur zu dehnen und zu lockern, besteht darin, beide Arme zu den Seiten auszustrecken, sie nach hinten zu schieben und deine Schulterblätter zusammenzudrücken

Verbessern Sie die Fingerfertigkeit auf dem Klavier Schritt 12

Schritt 3. Üben Sie beim Spielen tief zu atmen

Atmen Sie drei oder vier tiefe Atemzüge ein, bevor Sie ein Stück spielen. Ein wichtiger Aspekt der Geschicklichkeit ist es, die Muskeln in Ihren Händen und Fingern zu entspannen, damit sie sich richtig bewegen können. Wenn Sie vor dem Spielen eines Stückes tiefe, tiefe Atemzüge machen, werden die Spannungen in diesen Muskeln gelöst und Ihr Gehirn mit mehr Blut (und Sauerstoff) versorgt.

Verbessern Sie die Fingerfertigkeit auf dem Klavier Schritt 13

Schritt 4. Achten Sie beim Spielen auf die richtige Platzierung des Handgelenks

Für die Fingerfertigkeit ist eine erhöhte, gebogene Handgelenkposition entscheidend, um die Bewegungsfreiheit Ihrer Finger und maximale Beweglichkeit Ihrer Gelenke zu unterstützen. Seien Sie sich während des Übens dieser Position so bewusst wie möglich, um die Fingerfertigkeit konsequent zu verbessern.

Erinnern Sie sich in Spielpausen an diese wichtige Handgelenksposition, damit Sie sie im zweiten Teil Ihrer Übung umsetzen können

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Beliebt nach Thema