So erstellen Sie transparente Hintergründe mit Pixlr (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

So erstellen Sie transparente Hintergründe mit Pixlr (mit Bildern)
So erstellen Sie transparente Hintergründe mit Pixlr (mit Bildern)
Anonim

Es ist üblich, beim Überlagern oder Hochladen ins Web einen transparenten Hintergrund zu benötigen, aber nicht viele Leute können sich Photoshop oder einen anderen professionellen Editor leisten. Glücklicherweise gibt es eine kostenlose einfache Möglichkeit, transparente Hintergründe zu erstellen. In diesem wikiHow zeigen wir dir, wie du mit einer Webanwendung namens Pixlr einen Hintergrund entfernst.

Schritte

Erstellen Sie transparente Hintergründe mit Pixlr Schritt 1

Schritt 1. Gehen Sie in einem Webbrowser zu

Dies ist die Website für die Pixlr Web Editor-App. Sie können jeden Webbrowser auf einem PC oder Mac verwenden.

Erstellen Sie transparente Hintergründe mit Pixlr Schritt 2

Schritt 2. Klicken Sie auf Weiter mit Pixlr-Editor

Dies öffnet die kostenlose Version von Pixlr.

  • Wenn Sie Pixlr X ausprobieren möchten, klicken Sie auf Testen Sie Pixlr X.
Erstellen Sie transparente Hintergründe mit Pixlr Schritt 3

Schritt 3. Klicken Sie auf Neues Image erstellen

Es befindet sich neben einem Symbol, das einem Pluszeichen (+) ähnelt. Dies ist die erste Option im Eröffnungsmenü.

Erstellen Sie transparente Hintergründe mit Pixlr Schritt 4

Schritt 4. Geben Sie einen Namen für die Datei ein

Verwenden Sie die Textleiste unter "Name", um einen Namen für die Datei einzugeben.

Wenn Sie die Abmessungen des zu bearbeitenden Bildes kennen, können Sie diese in die Felder unter "Breite" und "Höhe" eingeben. Sie können auch über das Dropdown-Menü "Voreinstellungen" eine Bildgröße auswählen

Erstellen Sie transparente Hintergründe mit Pixlr Schritt 5

Schritt 5. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben "Transparent" und klicken Sie auf OK

Dadurch wird ein neues Bild mit transparentem Hintergrund erstellt.

Erstellen Sie transparente Hintergründe mit Pixlr Schritt 6

Schritt 6. Klicken Sie auf Ebenen

Es befindet sich in der Menüleiste oben auf dem Bildschirm.

Erstellen Sie transparente Hintergründe mit Pixlr Schritt 7

Schritt 7. Klicken Sie auf Bild als Ebene öffnen

Dies ist die fünfte Option im Dropdown-Menü unter "Ebenen". Dadurch wird Ihr Bild als neue Ebene geöffnet.

Erstellen Sie transparente Hintergründe mit Pixlr Schritt 8

Schritt 8. Klicken Sie auf das Zauberstab-Werkzeug

Es ist das Symbol in der Symbolleiste, das einem Zauberstab ähnelt. Das Zauberstabwerkzeug kann Teile eines Bildes nach Farbe auswählen.

Erstellen Sie transparente Hintergründe mit Pixlr Schritt 9

Schritt 9. Klicken Sie auf den Hintergrund Ihres Bildes

Dadurch werden alle Pixel einer ähnlichen Farbe im angeklickten Bereich ausgewählt.

  • So wählen Sie mehrere Bereiche aus, indem Sie ⇧ Shift gedrückt halten und auf mehrere Bereiche klicken.
  • Sie können die Empfindlichkeit des Zauberstabwerkzeugs anpassen, indem Sie auf das Dropdown-Menü neben "Toleranz" klicken und den Schieberegler ziehen. Verringern Sie die Toleranz, um weniger Bereich auszuwählen, und erhöhen Sie die Toleranz, um mehr Bereich auszuwählen.
  • Alternativ können Sie auch auf das Lasso-Werkzeug klicken, das einem Lasso in der Symbolleiste ähnelt. Zeichnen Sie einen Umriss um das Objekt im Bild, das Sie behalten möchten, um es auszuwählen. Dann klick Bearbeiten in der Menüleiste und klicken Sie auf Auswahl umkehren, um alle außer der umgezeichneten Form auszuwählen.
Erstellen Sie transparente Hintergründe mit Pixlr Schritt 10

Schritt 10. Drücken Sie Löschen

Dadurch werden alle ausgewählten Teile des Bildes entfernt.

Wenn du zu viel vom Bild löschst, drücke Strg+Z auf dem PC oder ⌘ Befehlstaste+Z auf dem Mac, um das Löschen rückgängig zu machen. Passen Sie die Toleranz des Zauberstab-Werkzeugs an oder verwenden Sie das Lasso-Werkzeug, um einen Umriss um die Objekte im Bild zu zeichnen, die Sie behalten möchten. Dann versuchen Sie es erneut

Erstellen Sie transparente Hintergründe mit Pixlr Schritt 11

Schritt 11. Drücken Sie Strg+D am PC oder ⌘ Befehlstaste+D auf dem Mac.

Dies deaktiviert die ausgewählten Teile des Bildes.

Erstellen Sie transparente Hintergründe mit Pixlr Schritt 12

Schritt 12. Klicken Sie auf das Radiergummi-Tool

Es ist das Symbol, das einem rosa Radiergummi in der Symbolleiste ähnelt.

Erstellen Sie transparente Hintergründe mit Pixlr Schritt 13

Schritt 13. Löschen Sie den verbleibenden Hintergrund

Verwenden Sie das Radiergummi-Werkzeug, um alle verbleibenden Teile des Hintergrunds zu entfernen.

Um die Größe und den Typ des Radierers anzupassen, klicken Sie auf das Dropdown-Menü neben "Pinsel" in der oberen rechten Ecke und wählen Sie einen neuen Radiererpinsel aus

Erstellen Sie transparente Hintergründe mit Pixlr Schritt 14

Schritt 14. Klicken Sie auf Datei

Es befindet sich in der Menüleiste oben auf dem Bildschirm. Dies zeigt ein Dropdown-Menü an.

Erstellen Sie transparente Hintergründe mit Pixlr Schritt 15

Schritt 15. Klicken Sie auf Speichern

Es befindet sich im Dropdown-Menü unter "Datei".

Erstellen Sie transparente Hintergründe mit Pixlr Schritt 16

Schritt 16. Geben Sie einen Namen für die Datei ein

Verwenden Sie das Textfeld unter "Name", um einen Namen für das Bild einzugeben.

Erstellen Sie transparente Hintergründe mit Pixlr Schritt 17

Schritt 17. Wählen Sie als Format "PNG"

Verwenden Sie das Dropdown-Menü unter "Format", um.png" /> Erstellen Sie transparente Hintergründe mit Pixlr Schritt 18

Schritt 18. Klicken Sie auf OK

Dadurch wird ein Dateibrowser geöffnet, mit dem Sie das Bild speichern können.

Erstellen Sie transparente Hintergründe mit Pixlr Schritt 19

Schritt 19. Wählen Sie einen Speicherort aus und klicken Sie auf Speichern

Dadurch werden die Bilder mit dem transparenten Hintergrund im PNG-Format gespeichert.

Beliebt nach Thema