4 Möglichkeiten, einen Fan zu machen

Inhaltsverzeichnis:

4 Möglichkeiten, einen Fan zu machen
4 Möglichkeiten, einen Fan zu machen
Anonim

Unzähligen Schulkindern wurde im Laufe der Jahre beigebracht, einen einfachen Papierfächer zu machen. Im Grunde kann ein Papierfächer aus nur einem einzigen Blatt Papier hergestellt werden, aber es gibt viele Variationen. Der gefaltete Papierfächer, der gestapelte Papierfächer und der Bastelstick-Fotofächer können alle elegant schlicht oder verziert sein, um Ihren persönlichen Stil widerzuspiegeln.

Schritte

Methode 1 von 4: Erstellen eines einfachen Papierfächers

Machen Sie einen Fan Schritt 1

Schritt 1. Legen Sie ein Blatt Papier, Tapete oder Karton mit der Vorderseite nach unten (21,6 cm x 27,9 cm) auf Ihre Arbeitsfläche

Sie können auch größeres Papier verwenden, aber dieses Format ist leicht zu finden und zu bearbeiten. Stellen Sie das Papier im Hochformat ein, d. h. es ist höher als breiter.

Üben Sie mit Normal- oder Altpapier, wenn Sie mit dem Lernen beginnen. Sie können dann zu dekorativeren Papieren wechseln, sobald Sie mit der Technik vertraut sind

Machen Sie einen Fan Schritt 2

Schritt 2. Ziehen Sie leicht Faltlinien über Ihr Papier

Zeichne mit Bleistift und Lineal vertikale Linien im Abstand von 1,9 cm bis 2,54 cm. Diese sollten gerade von unten nach oben auf dem Papier verlaufen.

Bei größeren Wandfächern verschieben Sie die Linien im Verhältnis zum Papierformat auseinander. Kleinere Lüfter können kleinere Falten haben, wodurch der Lüfter detaillierter erscheint

Machen Sie einen Fan Schritt 3

Schritt 3. Falten Sie das Papier mit Akkordeon

Falten Sie die erste Linie und bringen Sie die rechte Seite des Papiers zu Ihnen. Verwenden Sie einen Knochenordner, um die Falte fest zu drücken. Sie sollten jetzt einen Gipfel sehen.

Machen Sie einen Fan Schritt 4

Schritt 4. Falten Sie die nächste Linie

Sie sollten es in die entgegengesetzte Richtung der ersten Falte machen und die Falte mit dem Knochenordner falten. Sie sollten jetzt eine Vertiefung im Papier oder ein Tal sehen.

Machen Sie einen Fan Schritt 5

Schritt 5. Falten Sie Ihr Papier weiter hin und her

Sie werden diese Senken und Spitzen sehen. Sie sollten zwischen diesen Bergen und Tälern wechseln.

Machen Sie einen Fan Schritt 6

Schritt 6. Sammeln Sie den unteren Teil des Papiers

Sie sollten den gerafften Teil mit den Fingern fassen, während die vertikalen Falten des Papiers nach oben und außen reichen. Das Papier fächert sich auf.

Machen Sie einen Fan Schritt 7

Schritt 7. Binden Sie die Unterseite des gefalteten Streifens mit starkem Klebeband zusammen

Alternativ können Sie jede Falte an die nächste kleben. Legen Sie den Kleber entlang der Unterseite des Ventilators, wo Sie ihn gesammelt haben.

Wenn Sie Klebstoff verwenden, lassen Sie ihn vollständig trocknen, bevor Sie den Lüfter öffnen

Machen Sie einen Fan Schritt 8

Schritt 8. Öffnen Sie die Falten an der Oberseite Ihres Ventilators

Sie können den Fächer jetzt verwenden oder verschönern.

Methode 2 von 4: Einen Paddelventilator herstellen

Machen Sie einen Fan Schritt 9

Schritt 1. Schneiden Sie ein Stück schweres Kartonpapier in Ihre bevorzugte Form

Sie können es quadratisch lassen, es in einen Kreis schneiden, den Boden runden und die Oberseite zu einer Spatenform verjüngen oder es in ein Herz schneiden.

Machen Sie einen Fan Schritt 10

Schritt 2. Legen Sie das Papier mit der bedruckten Seite nach unten auf einen Tisch

Die Seite des Lüfters, die versteckt wird, sollte zu Ihnen zeigen.

Machen Sie einen Fan Schritt 11

Schritt 3. Verteilen Sie Kleber auf der oberen Hälfte eines übergroßen Holzstabs

Achte darauf, den Kleber von dem Teil des Sticks fernzuhalten, der aus dem Karton herausragt.

Machen Sie einen Fan Schritt 12

Schritt 4. Bringen Sie den Klebestift auf der Rückseite des Kartons auf Ihrem Tisch an

Stellen Sie sicher, dass ein guter Teil des Sticks aus dem Papier herausragt, damit Sie einen Griff zum Halten haben.

Machen Sie einen Fan Schritt 13

Schritt 5. Schneiden Sie ein weiteres Stück Karton passend zu und kleben Sie es auf die Rückseite Ihres Fächers, optional

Dadurch wird der Stick versteckt und ein stabiler doppelseitiger Lüfter entsteht. Achten Sie darauf, Klebstoff auf die Rückseite des Griffs sowie um alle Kanten des Ventilators zu verteilen.

Machen Sie einen Fan Schritt 14

Schritt 6. Lassen Sie den Kleber vollständig trocknen

Sobald es trocken ist, können Sie Ihren Fächer verwenden oder ihn verschönern.

Methode 3 von 4: Einen Bastelstick-Fotofächer herstellen

Machen Sie einen Fan Schritt 15

Schritt 1. Bereiten Sie Ihre Vorräte vor

Sie benötigen eine Bohrmaschine, ein Dutzend Bastelstöcke, Farbe und Pinsel (optional), ein Foto (optional), ein Bastelmesser, Klebstoff, Wasser und Stickgarn.

Machen Sie einen Fan Schritt 16

Schritt 2. Bohren Sie ein kleines Loch etwa 1/4 Zoll (0,64 cm) von der Unterseite Ihrer Bastelstäbe entfernt

Tun Sie dies für den Rest Ihrer Bastelsticks. Stellen Sie sicher, dass alle Löcher auf allen Stöcken an der gleichen Stelle gebohrt sind.

Seien Sie beim Schneiden mit einer Bohrmaschine vorsichtig. Tragen Sie einen Augenschutz und schneiden Sie auf einer ebenen Fläche

Machen Sie einen Fan Schritt 17

Schritt 3. Bohren Sie ein weiteres Loch etwa 2,5 cm vom anderen Ende entfernt in jeden Bastelstab

Dies wird die Spitze Ihres Fächers sein und wird sich mehr als die Basis ausbreiten.

Machen Sie einen Fan Schritt 18

Schritt 4. Bemalen Sie die Stäbchen mit Acryl- oder Temperafarbe (optional)

Lassen Sie sie gründlich trocknen.

Sie werden möglicherweise feststellen, dass einige Farben, insbesondere Rottöne, 2 oder sogar 3 Schichten benötigen

Machen Sie einen Fan Schritt 19

Schritt 5. Legen Sie Ihre Bastelstöcke nebeneinander und messen Sie die Länge und Breite

Stellen Sie sicher, dass sich die Stöcke berühren, ohne Lücken dazwischen.

Machen Sie einen Fan-Schritt 20

Schritt 6. Bereiten Sie Ihr Bild vor

Vergrößern Sie ein Foto oder schneiden Sie ein Zeitschriftenfoto auf die Größe der von Ihnen gemessenen Sticks zu. Stellen Sie sicher, dass Ihr Bild beim Berühren genau die gleiche Größe wie die Sticks hat.

Machen Sie einen Fan Schritt 21

Schritt 7. Legen Sie das Foto über die Sticks

Das Bild sollte vollständig über die Sticks passen. Sind an den Seiten noch Sticks sichtbar, sollten Sie ein größeres Bild vergrößern oder ausschneiden. Wenn Ihr Foto über die Seite der Sticks hängt, müssen Sie das Bild nach unten beschneiden.

Machen Sie einen Fan Schritt 22

Schritt 8. Ziehen Sie vorsichtig Linien entlang des Fotos

Verwenden Sie ein Cuttermesser, um das Bild entlang der Seiten jedes Sticks leicht einzuritzen.

Machen Sie einen Fan Schritt 23

Schritt 9. Drehen Sie das Foto um und nummerieren Sie die Leerzeichen

Dies hilft, sie nach dem Schneiden in Ordnung zu halten. Stellen Sie sicher, dass Sie die Rückseite des Fotos nummerieren und nicht das Bild selbst.

Mach einen Fan Schritt 24

Schritt 10. Schneiden Sie das Foto in Streifen

Verwenden Sie ein Cuttermesser, um einen sauberen, geraden Schnitt zu gewährleisten. Halten Sie ein Lineal fest gegen die Schnittlinie und schieben Sie das Messer entlang der Kante des Lineals, indem Sie fest genug drücken, um das Bild zu durchschneiden.

Seien Sie bei der Verwendung des Bastelmessers äußerst vorsichtig

Machen Sie einen Fan Schritt 25

Schritt 11. Bereiten Sie Ihren Klebstoff vor

Mischen Sie in einem kleinen Behälter zu gleichen Teilen Bastelkleber und Wasser.

Mach einen Fan Schritt 26

Schritt 12. Bringen Sie die Fotostreifen auf die Bastelsticks an

Sie müssen die Leimmischung auf die Rückseite eines Bildstreifens streichen. Zentrieren Sie den Streifen auf einem Stäbchen und streichen Sie eine dünne Schicht der Mischung auf alle Seiten des Stäbchens und des Bildes. Wiederholen Sie dies für die restlichen Streifen und Stäbchen. Lassen Sie sie vollständig trocknen.

Machen Sie einen Fan Schritt 27

Schritt 13. Stapeln Sie die Stöcke in der richtigen Reihenfolge, wobei die Löcher ausgerichtet sind

Sie können überprüfen, ob Ihr Bild korrekt ist, indem Sie die Sticks wieder ausbreiten, um zu sehen, ob sie in Ordnung sind.

Machen Sie einen Fan Schritt 28

Schritt 14. Fädeln Sie die Unterseite Ihres Lüfters ein

Machen Sie einen Knoten in Stickgarn oder 0,32 cm breitem Band. Fädeln Sie das andere Ende durch die Löcher, die 1/4 Zoll (0,64 cm) von der Unterseite der Stäbchen entfernt sind. Machen Sie einen Knoten, um die Unterseite des Ventilators zu sichern.

Machen Sie einen Fan Schritt 29

Schritt 15. Fädeln Sie die Oberseite Ihres Lüfters ein

Breiten Sie die Spitzen der Stäbchen so aus, dass sie nebeneinander liegen, und binden Sie bei geöffnetem Fächer einen Knoten in die Zahnseide.

Machen Sie einen Fan Schritt 30

Schritt 16. Sichern Sie Ihre Knoten

Gib einen Klecks Kleber auf die Knoten und lasse sie vollständig trocknen, bevor du deinen Ventilator öffnest und schließt.

Methode 4 von 4: Verschönern Sie Ihren Fan

Machen Sie einen Fan Schritt 31

Schritt 1. Malen Sie Ihren Lüfter

Sie können eine Tempera- oder Acrylfarbe verwenden, um Ihre Bastelsticks oder Papier zu dekorieren. Beachten Sie, dass es beim Bemalen des Papiers einfacher ist, vor dem Falten des Fächers zu malen. Lassen Sie Ihr Papier oder Ihre Sticks vor der Verwendung vollständig trocknen.

Machen Sie einen Fan Schritt 32

Schritt 2. Bringen Sie Dekorationen an

Befestigen Sie mit Klebstoff oder doppelseitigem Klebeband Bänder, Spitzen, Knöpfe, Federn, Aufkleber oder Perlen. Achten Sie darauf, keine schweren Gegenstände hinzuzufügen, da diese Ihren Lüfter zerreißen könnten.

Machen Sie einen Fan Schritt 33

Schritt 3. Forme deinen Fächer

Sie können Ihrem Fächer ganz einfach eine ganz neue Form geben, indem Sie ein paar einfache Schnitte machen. Während dein Papier wie eine Ziehharmonika gefaltet ist, schneide die Oberseite oder die Seiten der Falten ein. Halten Sie Ihre Schnitte klein. Wenn Sie Ihren Fächer öffnen, sehen Sie die kleinen Schnitte über alle Falten.

Warnungen

Seien Sie immer vorsichtig, wenn Sie eine Bohrmaschine bedienen oder mit einem Cuttermesser schneiden.

Beliebt nach Thema