3 Möglichkeiten, sich eine Tanzroutine zu merken

Inhaltsverzeichnis:

3 Möglichkeiten, sich eine Tanzroutine zu merken
3 Möglichkeiten, sich eine Tanzroutine zu merken
Anonim

Wenn ein Konzert oder ein Vorsprechen ansteht, ist das Letzte, was Sie wollen, Ihre Routine mittendrin zu vergessen! Stellen Sie sicher, dass Sie die Choreografie gut lernen, beobachten Sie zuerst jemand anderen und teilen Sie die Choreografie dann in Stücke auf, während Sie sie langsam durchlaufen. Sie können Bewegungen benennen, an die Sie sich nur schwer erinnern können, oder sie mit der Musik verbinden. Hat man die Choreografie erst einmal erlernt, muss man üben, üben, üben. Je mehr Sie üben, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie Ihre Routine auswendig lernen.

Schritte

Methode 1 von 3: Erlernen der Choreographie

Lerne eine Tanzroutine Schritt 1

Schritt 1. Schauen Sie zuerst jemand anderem zu, wie er die Choreografie macht

Vielleicht lernst du die Routine von einem Choreografen persönlich oder online. Wie auch immer Sie es lernen, sehen Sie sich die gesamte Routine zuerst ein paar Mal an. Wenn Sie es im Kopf haben, bevor Sie es selbst ausprobieren, können Sie sich daran erinnern.

Eine Tanzroutine auswendig lernen Schritt 2

Schritt 2. Stellen Sie während des Lernens Fragen

Wenn Sie sich bei der Choreografie nicht sicher sind, fragen Sie Ihren Lehrer danach. Bitten Sie sie, nur diesen Teil auszuführen, aber langsamer. Choreografien, die man nicht kennt, kann man sich nicht merken.

Wenn es beispielsweise einen Abschnitt der Choreografie gibt, dem Sie einfach nicht folgen können, können Sie etwas sagen wie „Könnten Sie die Abschnitte mit mehreren Drehungen wiederholen, aber langsamer? dieser Abschnitt ist mit dem Abschnitt davor verbunden."

Merken Sie sich eine Tanzroutine Schritt 3

Schritt 3. Teilen Sie die Choreografie in Stücke auf

Die meisten Tanzstücke haben unterschiedliche Abschnitte oder erzählen unterschiedliche Teile derselben Geschichte. Teilen Sie Ihren Tanz in diese Abschnitte ein und arbeiten Sie an einem Abschnitt nach dem anderen. Es ist einfacher, sich drei kurze Abschnitte zu merken als einen langen Tanz. Lernen Sie einen Abschnitt, bis Sie ihn gut kennen, und fahren Sie dann mit dem nächsten fort.

Sie müssen die Abschnitte nicht unbedingt der Reihe nach lernen. Wenn es einen Abschnitt gibt, der ziemlich einfach zu sein scheint und etwas, das Sie schnell lernen können, tun Sie das zuerst. Stellen Sie nur sicher, dass Sie schließlich alle Abschnitte der Reihe nach zusammenfügen

Lerne eine Tanzroutine Schritt 4

Schritt 4. Bewegen Sie sich langsam durch Ihre Choreographie

Es ist verlockend, beim Erlernen eines neuen Tanzes gleich mit voller Geschwindigkeit einsteigen zu wollen. Gehen Sie stattdessen jeden Schritt der Choreografie langsamer durch, als Sie ihn ausführen. Es hilft Ihnen, es wirklich zu lernen und jeden Schritt im Gedächtnis zu behalten.

Lerne eine Tanzroutine Schritt 5

Schritt 5. Entwickeln Sie interne Hinweise

Es kann leicht sein, bestimmte Punkte der Choreografie damit abzustimmen, wo Ihre Füße in der Probe landen oder wie Sie zu Hause oder im Studio auf etwas ausgerichtet sind. Aber es ist wahrscheinlich, dass Sie in diesen Bereichen nicht auftreten werden. Entwickeln Sie stattdessen Hinweise, die sich auf Ihren Körper beziehen, während Sie die Choreografie lernen.

Angenommen, Sie haben einen sehr schweren Schritt nach rechts, kurz bevor Sie eine schwierige Drehung ausführen müssen. Verwenden Sie diesen schweren Schritt, um sich daran zu erinnern, dass die schwierige Drehung als nächstes kommt

Merken Sie sich eine Tanzroutine Schritt 6

Schritt 6. Benennen Sie schwierige Bewegungen

Wenn es in deiner Choreografie Bewegungen gibt, die keine formalen Namen haben, erfinde deine eigenen. Etwas wie „Sprung-Sprung-Spin-Turn“mag nicht für jeden Sinn ergeben, aber es kann Ihnen helfen, sich an diese Bewegungsfolge zu erinnern.

Lerne eine Tanzroutine Schritt 7

Schritt 7. Verbinden Sie bestimmte Bewegungen mit der Musik

Wenn die Musik starke Beats oder einen herausstechenden Melodieabschnitt enthält, können Sie diese verwenden, um die Choreografie zu lernen. Verbinden Sie die Bewegungen mit den Hinweisen in der Musik.

Methode 2 von 3: Choreografie üben

Merken Sie sich eine Tanzroutine Schritt 8

Schritt 1. Wiederholen Sie die Choreographie in den nächsten Tagen

Nachdem Sie die Choreografie gelernt haben, üben Sie sie sofort selbst. Geben Sie sich dann etwa 10 Minuten Zeit und üben Sie es erneut. Üben Sie dann am nächsten Tag wieder und ein paar Tage später. Dieses Muster oder diese Wiederholung kann Ihnen helfen, sich fast alles zu merken, einschließlich Choreografien.

Vertraue deinem Körper beim Üben, dass er sich daran erinnert, was du tust. Unsere Muskeln haben eine eigene Art von Gedächtnis, und sie können Ihrem Körper helfen, auch dann, wenn Sie sich nicht bewusst daran erinnern, was als nächstes kommt

Merken Sie sich eine Tanzroutine Schritt 9

Schritt 2. Üben Sie die Choreographie in Ihrem Kopf

Auch wenn Sie an einem Ort sind, an dem Sie die Choreografie nicht üben können, gehen Sie sie in Ihrem Kopf durch. Gehen Sie die Choreographie so durch, dass Sie manchmal ruhig und entspannt sind. Sie können dies vor dem Schlafengehen oder als erstes nach dem Aufwachen tun.

Merken Sie sich eine Tanzroutine Schritt 10

Schritt 3. Schreiben Sie Ihre Choreografie auf

Beginnen Sie mit einem leeren Blatt Papier und schreiben Sie alle Ihre Züge der Reihe nach auf. Sie können die tatsächlichen formalen Namen der Züge oder Ihre eigenen erfundenen Namen verwenden. Schreiben Sie es mehr als einmal auf. Es ist eine Form, die Choreografie zu üben, ohne sie tatsächlich zu tun.

Merken Sie sich eine Tanzroutine Schritt 11

Schritt 4. Nehmen Sie sich selbst auf Video auf, um zu sehen, wo Sie Fehler machen

Wenn du kannst, übe den Tanz vor einem Spiegel. Wenn Sie keinen Spiegel haben, nehmen Sie sich selbst auf. Erfahren Sie, wie Ihr Körper aussieht, während Sie die Choreografie üben. Dies gibt Ihnen die Möglichkeit, über Ihre Praxis nachzudenken, ohne sich auf andere Leute verlassen zu müssen, die die Bewegung möglicherweise nicht genau so ausführen wie Sie.

Merken Sie sich eine Tanzroutine Schritt 12

Schritt 5. Konzentrieren Sie sich auf die Emotion hinter dem Tanz

Wenn Sie zu viel Zeit damit verbringen, sich auf das zu konzentrieren, was Ihr Körper tut, kann dies auf Ihrem Gesicht sichtbar werden. Stellen Sie beim Üben sicher, dass Sie sich mit der Emotion des Liedes verbinden – fühlt es sich traurig an? Optimistisch? Ruhig? Denken Sie an diese Emotionen, während Sie sich bewegen. Zu wissen, welche Emotion als nächstes kommt, kann dir auch helfen, den Tanz auswendig zu lernen.

Merken Sie sich eine Tanzroutine Schritt 13

Schritt 6. Lernen Sie gemeinsam Choreografien für einen Partnertanz

Wenn Sie in einem Partner- oder Gruppentanz sind, möchten Sie die gesamte Choreografie zusammen lernen. Möglicherweise bewegen Sie sich immer auf die gleiche Weise oder zur gleichen Zeit, aber Ihre Bewegungen müssen zusammenarbeiten.

Methode 3 von 3: Choreografie auswendig lernen, wenn die Zeit knapp ist

Merken Sie sich eine Tanzroutine Schritt 14

Schritt 1. Beginnen Sie sofort, sich zu bewegen

Wenn Sie nicht viel Zeit haben, um die Routine zu erlernen, verbringen Sie nicht viel Zeit damit, einfach nur zu stehen und den Choreografen mehrmals zu beobachten. Beginnen Sie stattdessen sofort damit, die Bewegungen zu kopieren, und bringen Sie so schnell wie möglich so viel Tanz in Ihren Körper.

Lerne eine Tanzroutine Schritt 15. auswendig

Schritt 2. Verweilen Sie nicht bei einzelnen Zügen oder Kombinationen

Wenn Sie Schwierigkeiten mit einem bestimmten Zug oder einer Reihe von Zügen haben, machen Sie so schnell wie möglich weiter. Akzeptieren Sie, dass Sie möglicherweise nicht alles perfekt lernen können, wenn Sie beim Erlernen der Choreografie unter Zeitdruck stehen. Geben Sie sich stattdessen eine bestimmte Zeit – vielleicht 15 Minuten – für schwierige Stellen und gehen Sie dann weiter.

Lerne eine Tanzroutine Schritt 16. auswendig

Schritt 3. Machen Sie eine Pause und schauen Sie einfach zu

Obwohl Sie sofort anfangen sollten, sich zu bewegen, wenn Sie sich neue Choreografien aneignen, brauchen Sie manchmal eine kleine Pause. Wenn es einen bestimmten Abschnitt gibt, mit dem Sie zu kämpfen haben, bleiben Sie stehen und schauen Sie dem Choreografen zu. Vielleicht nimmst du etwas auf, was der Choreograf nicht wirklich laut sagt.

Merken Sie sich eine Tanzroutine Schritt 17

Schritt 4. Üben Sie so viel wie möglich

Wenn Sie unter Zeitdruck stehen, haben Sie nicht den Luxus, sich ein paar Stunden oder Tage frei zu nehmen, bevor Sie wieder üben. Stattdessen üben, üben, üben. Je mehr Sie üben, desto mehr gewöhnt sich Ihr Körper an die Choreographie und desto schneller werden Sie sie lernen.

Lerne eine Tanzroutine Schritt 18. auswendig

Schritt 5. Erweitern Sie Ihr Tanzvokabular

Wenn Sie viele verschiedene Bewegungen aus vielen verschiedenen Tanzarten kennen, können Sie ganze choreografierte Routinen viel schneller aufnehmen. Sie müssen sich nicht darum kümmern, einen neuen Zug zu lernen, sondern müssen nur Züge zusammenstellen, die Sie bereits kennen.

Tipps

  • Sei selbstbewusst und lächle, während du tanzt.
  • Üben Sie die Tanzroutine mit Freunden am Abend direkt vor dem Konzert. Nach dem Schlafen wird Ihr Gehirn die Informationen aufnehmen und verarbeiten und Sie werden sich am nächsten Tag daran erinnern!

Warnungen

  • Schauen Sie während der Proben nicht ständig andere Leute an; konzentriere dich auf dich selbst. Auf diese Weise werden Sie nicht versucht sein, jemanden neben Ihnen in der tatsächlichen Aufführung anzusehen (das sieht immer schlecht aus).
  • Mach dir keine Sorgen, dass du komisch aussiehst. Sei zuversichtlich.

Beliebt nach Thema