3 Möglichkeiten, Tauziehen zu spielen

Inhaltsverzeichnis:

3 Möglichkeiten, Tauziehen zu spielen
3 Möglichkeiten, Tauziehen zu spielen
Anonim

Tauziehen ist eines der ältesten Spiele auf der Erde, das unter anderem auf das alte Ägypten, Griechenland und China zurückgeht. Tauziehen war zwischen 1904 und 1920 sogar eine olympische Sportart. Der Wettbewerb hat sich im Laufe der Zeit nicht viel verändert, da immer noch mindestens zwei Spieler auf beiden Seiten versuchen, den anderen mit einem Seil über einen Mittelpunkt zu ziehen zwischen. Es gibt zahlreiche Variationen des Spiels und Organisationen, die es in nationalen und internationalen Ligen spielen.

Schritte

Methode 1 von 3: Das Spiel spielen

Tauziehen Schritt 1 spielen

Schritt 1. Legen Sie das Seil aus

Im Tauziehen ziehen gegnerische Spieler oder Teams an einem Seil, bis es einem der Teams oder Spieler gelingt, den Großteil des Seils zur Seite zu ziehen. Um zu beginnen, müssen Sie nur Ihr Seil nehmen und es in einer geraden Linie auf dem Boden auslegen.

In der Mitte des Seils sollte sich eine Flagge oder Markierung befinden. Wenn nicht, legen Sie einen in die Mitte Ihres Seils, bevor Sie das Spiel beginnen

Tauziehen Schritt 2 spielen

Schritt 2. Platzieren Sie die Gegner

Du kannst Tauziehen in Teams oder als Eins-gegen-Eins-Spiel spielen. Wenn Sie ein Teamspiel haben, stellen Sie sicher, dass Sie auf beiden Seiten des Seils die gleiche Anzahl von Spielern haben. Wenn Sie nur zu zweit spielen, stellen Sie sich an die gegenüberliegenden Enden des Seils.

Spielen Sie Tauziehen Schritt 3

Schritt 3. Greifen Sie das Seil

Lassen Sie alle Spieler das Seil aufnehmen und mit beiden Händen festhalten. Tun Sie dies, bevor Sie mit dem Spiel beginnen, damit jeder die Möglichkeit hat, das Seil gut in den Griff zu bekommen.

Verankern Sie das Seil niemals um Ihre Taille oder wickeln Sie es um andere Körperteile. Dies kann zu schweren Seilverbrennungen, Verrenkungen oder Seilbrüchen führen, die reißen und andere schwere oder sogar tödliche Verletzungen verursachen können

Spielen Sie Tauziehen Schritt 4

Schritt 4. Platzieren Sie den Richter in der Mitte

Wenn Sie noch keinen Richter gewählt haben, dann tun Sie dies jetzt. Der Schiedsrichter kann jemand sein, der nicht spielen möchte, oder eine zusätzliche Person, wenn Sie eine ungerade Anzahl von Spielern haben. Lassen Sie den Richter in der Mitte des Seils stehen.

Der Judge benötigt auch eine Pfeife (oder eine laute Stimme), um anderen Spielern zu signalisieren, dass das Spiel begonnen hat

Tauziehen Schritt 5 spielen

Schritt 5. Geben Sie eine Pfeife aus

Der Richter kann pfeifen oder „Los!“schreien. um den Spielern zu signalisieren, dass das Spiel begonnen hat. Lassen Sie den Schiedsrichter den Beginn des Spiels signalisieren, damit die Spieler wissen, wann sie mit dem Ziehen beginnen müssen. Wenn der Schiedsrichter pfeift oder schreit, hat das Spiel offiziell begonnen.

Tauziehen Schritt 6 spielen

Schritt 6. Ziehen Sie so fest wie möglich

Alle Spieler auf beiden Seiten sollten sich mit aufgesetzten Füßen nach hinten lehnen, wenn sie zum Start ziehen. Versuchen Sie, Ihr Körpergewicht und Ihre Beinkraft zu nutzen, um das Seil nach hinten und weg vom anderen Team zu ziehen.

Tauziehen Schritt 7 spielen

Schritt 7. Ziehen Sie weiter, bis es einen Sieger gibt

Das Ziel jedes Teams ist es, den Marker oder die Flagge über den Mittelpunkt zu ziehen. Wenn eine Mannschaft oder ein Spieler dieses Ziel erreicht hat, wird diese Mannschaft oder dieser Spieler zum Sieger erklärt.

Hören Sie nicht auf zu ziehen, bis der Richter einen Gewinner erklärt

Methode 2 von 3: Erhöhen Sie Ihre Erfolgschancen

Spielen Sie Tauziehen Schritt 8

Schritt 1. Wählen Sie das richtige Seil

Sie benötigen ein gutes, starkes Seil, um Tauziehen zu spielen. Das Seil sollte frei von Knoten, Ausfransungen oder Fehlern sein, die zusätzliches Halten oder Reiben ermöglichen könnten. Vielleicht möchten Sie ein Nylonseil wählen, um Seilverbrennungen zu vermeiden.

Stellen Sie sicher, dass das Seil lang genug ist, um auch alle Ihre Spieler aufzunehmen. Alle Spieler sollten Platz haben, um das Seil zu greifen und daneben zu stehen

Spielen Sie Tauziehen Schritt 9

Schritt 2. Markieren Sie das Seil

Sie müssen eine Markierung in der Mitte des Seils platzieren, damit die Spieler die Mitte finden können. Finden Sie die Mitte des Seils und markieren Sie es mit einer farbigen Flagge oder einem Marker. Stellen Sie sicher, dass das Seil gerade ist, wenn Sie es messen, um die Mitte zu finden.

Sie können auch Markierungen auf beiden Seiten der mittleren Markierung platzieren, um anzuzeigen, wo die Spieler anfangen sollen, das Seil zu halten. Platzieren Sie diese Markierungen auf beiden Seiten des Seils etwa einen Meter vom Mittelpunkt entfernt

Spielen Sie Tauziehen Schritt 10

Schritt 3. Kreide deine Hände hoch

Harz ist eine optionale Möglichkeit, Ihren Halt am Seil zu verbessern. Verwenden Sie Harz oder Kreide aus einem Sportgeschäft oder Kaufhaus. Nehmen Sie eine Handfläche voll der Substanz heraus und klatschen oder reiben Sie sie zwischen Ihren Handflächen. Arbeiten Sie die Substanz auch um und zwischen Ihren Fingern herum.

Dies ist bei gelegentlichen Tauziehen nicht üblich, kann Ihnen jedoch helfen, das Seil für organisiertere Spiele zu halten

Spielen Sie Tauziehen Schritt 11

Schritt 4. Wählen Sie einen trockenen, ebenen Spielboden

Es kann Spaß machen, Tauziehen auf einem rutschigen, schlammigen Gelände zu spielen, aber dies kann es auch schwieriger machen, basierend auf Stärke zu gewinnen. Wenn Sie ein faires Tauziehen spielen möchten, dann wählen Sie einen ebenen, trockenen Spielplatz, wie zum Beispiel ein trockenes Feld oder den Boden einer Turnhalle.

Methode 3 von 3: Anziehen für das Spiel

Spielen Sie Tauziehen Schritt 12

Schritt 1. Wählen Sie bequeme Kleidung

Während Sie so ziemlich alles tragen können, was Sie für ein so lässiges Spiel wollen, möchten Sie vielleicht etwas sportlicheres. Du könntest in Erwägung ziehen, Shorts oder Jogginghosen zu tragen. Diese werden flexibler sein als andere Formen der Oberbekleidung für Ihre Beine. Ein T-Shirt wird sich während des Spiels eher deinen Bewegungen anpassen.

Was auch immer Sie anziehen, Sie sollten damit rechnen, dass es schmutzig wird, wenn Sie fallen

Tauziehen Schritt 13 spielen

Schritt 2. Wählen Sie die richtigen Schuhe für drinnen oder draußen aus

Überlegen Sie, wo Sie Tauziehen spielen werden, bevor Sie Ihre Schuhe auswählen. Wenn Sie ein Tauziehen in Innenräumen bezahlen, sollten normale Turnschuhe in Ordnung sein. Wenn Sie draußen spielen, möchten Sie vielleicht ein Paar Turnschuhe mit Gummistollen oder sogar ein Paar Stiefel wählen, wenn das Gelände schlammig ist.

Vermeiden Sie Metallstollen, Stahlkappen und Schuhe, die an anderer Stelle Metall auf der Sohle haben. Diese Art von Schuhen stellen eine Gefahr für Ihre Mitspieler dar

Spielen Sie Tauziehen Schritt 14

Schritt 3. Tragen Sie Polsterung, falls vorhanden

Dies ist optional, aber eine gute Idee. Sie sollten in Betracht ziehen, eine Kopfbedeckung, Knieschützer und Ellbogenschützer zu tragen. Dies sind die Bereiche, auf die Sie während eines Tauziehens am wahrscheinlichsten fallen und sich verletzen.

Während die meisten Gelegenheitsspiele des Tauziehens keine Polsterung erfordern, können Sie sich dennoch für einen Schutz entscheiden, um das Verletzungsrisiko zu verringern. Gummi- und Kunststoffpolster finden Sie in jedem Sportgeschäft und vielen Kaufhäusern

Tipps

  • Halten Sie bei Verletzungen Erste-Hilfe-Sets bereit.
  • Halten Sie zusätzliche Personen bereit, um Probleme mit dem Seil zu beaufsichtigen oder zu erkennen, das auf gefährliche Weise reißt oder um die Spieler schlingt.
  • Bitten Sie jemanden, auf den sich beide Spielergruppen einigen, um einen Gewinner zu ermitteln.
  • Machen Sie die Mittelpunktmarkierung auf dem Boden oder Boden gut sichtbar.
  • Halten Sie zwei oder drei Ersatzseile bereit, falls eines bricht.

Warnungen

  • Verwenden Sie keine zu flexiblen Seile wie Bungee-Schnüre.
  • Suchen Sie im Falle von Seilverbrennungen oder anderen schwerwiegenden Verletzungen während eines Spiels sofort einen Notarzt auf.
  • Verwenden Sie kein beschädigtes, verbogenes, verknotetes oder anderweitig beschädigtes Seil.

Beliebt nach Thema