Einen Garten doppelt graben – Gunook

Inhaltsverzeichnis:

Einen Garten doppelt graben – Gunook
Einen Garten doppelt graben – Gunook
Anonim

Wenn Sie ein Stück Erde haben, das Sie in ein gut durchlässiges Gartenbeet mit tiefem, lockerem Boden verwandeln möchten, müssen Sie etwas Ellenbogenfett einfüllen und das Beet doppelt umgraben.

Was ist Doppelgraben? Beim Doppelgraben wird der Boden mehr als 12 Zoll nach unten gelockert. Dies schafft Bedingungen, unter denen die Wurzeln der Pflanzen gedeihen.

Warum sollten Sie doppelt graben? Durch doppeltes Graben werden die tieferen Schichten des Bodens Ihres Gartens belüftet. Dadurch können Ihre Pflanzen größer und kräftiger wachsen, weil sie Platz für ihre Wurzeln haben! Es verbessert auch die Drainage erheblich, was für gesunde Pflanzen sehr wichtig ist. Doppelgraben ist der erste Schritt, um ein möglichst produktives Gartenbeet zu schaffen.

Schritte

Doppel einen Garten graben Schritt 1

Schritt 1. Rufen Sie zuerst an

Ihr Landkreis verfügt möglicherweise über eine Grabungs-Hotline, die Ihnen mitteilt, wo gegraben werden darf und ob Sie eine Genehmigung benötigen oder nicht.

Doppel einen Garten graben Schritt 2

Schritt 2. Entfernen Sie die Grasnarbe (falls vorhanden) oder schneiden Sie sie aus und drehen Sie sie in den Boden der von Ihnen erstellten Gräben

Doppeltes Graben eines Gartens Schritt 3

Schritt 3. Beginnen Sie an einem Ende des Bettes und graben Sie eine Spatenkopftiefe (ca

12" tief oder 30 cm) Graben über die Breite des Bettes, wobei der ausgehobene Schmutz in eine Schubkarre gegeben wird.

Doppel einen Garten graben Schritt 4

Schritt 4. Arbeiten Sie eine Gartengabel in den Boden des Grabens und lockern Sie den Boden, indem Sie auch diese Schicht bearbeiten

Fahren Sie fort, bis der Boden am Boden des Grabens gelockert ist.

Doppel einen Garten graben Schritt 5

Schritt 5. Graben Sie einen zweiten Graben ähnlicher Größe direkt neben dem ersten

Legen Sie den ausgehobenen Boden in den ersten Graben, den Sie ausgehoben haben. Lockern Sie die Erde am Boden dieses zweiten Grabens ebenfalls mit der Gartengabel.

Doppeltes Graben eines Gartens Schritt 6

Schritt 6. Graben Sie einen dritten Graben neben dem zweiten Graben

Verfüllen Sie den zweiten Graben, lösen Sie den Boden des dritten Grabens und setzen Sie diesen Vorgang fort, bis Sie das gesamte Bett bebaut haben.

Doppel einen Garten graben Schritt 7

Schritt 7. Füllen Sie den LETZTEN Graben mit dem Boden, der vom ersten ausgehoben wurde

(Der Boden in der Schubkarre)

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Das Doppelgraben ist eine nützliche Methode zur Bodenbearbeitung in neuen Gärten und wenn tiefe Muttererde erforderlich ist. Auf mageren oder schweren Böden und in Gemüsegärten kann es alle drei bis fünf Jahre benötigt werden.
  • Wenn Sie die Grasnarbe vollständig vom Beet entfernen, entziehen Sie dem Boden Nährstoffe. Es ist besser, tief zu graben und die geschnittene Grasnarbe in den Boden des Grabens zu kippen. Darauf wird so viel Erde (aus dem nächsten Graben) aufgeschichtet, dass das Unkraut keine Chance hat aufzusteigen.
  • Mischen Sie eine ordentliche Ladung Kompost in die obersten 12" Schmutz, wenn Sie fertig sind oder unterwegs. Organisches Material wird am besten in diesen Bereich anstatt in die tiefere Schicht gebracht und ist für einen gesunden Boden unerlässlich. Seien Sie ein wenig sparsamer, wenn Sie Kompost in den unteren 12" (am Boden des Grabens) anbauen möchten

Warnungen

  • Bearbeiten Sie den Schmutz überhaupt nicht, wenn er entweder knochentrocken oder sehr matschig/schlammig ist. Dies wird das Gartengrundstück ruinieren, indem die Bodenstruktur zerstört wird. Die Erde sollte so feucht wie ein ausgewrungener Schwamm sein. Schmutzklumpen sollten in deiner Faust zerbröckeln, aber sie sollten nicht heraussickern oder zu Staub zerfallen.
  • Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Kompost in den Boden des Grabens bringen. Gerade genug, um ihm etwas organisches Material zu geben, ist in Ordnung. Die Zerfallsrate auf diesen tieferen Ebenen ist sehr langsam. Wenn der Kompost also nicht gut zerfallen ist, können Sie Ihren Pflanzen Probleme bereiten. Verwenden Sie jedoch gut verrotteten Kompost, und Sie sollten keine Probleme haben.

Beliebt nach Thema