Schweißen als Hobby lernen (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

Schweißen als Hobby lernen (mit Bildern)
Schweißen als Hobby lernen (mit Bildern)
Anonim

Schweißen ist der Prozess des Überhitzens und Verbindens von Metallteilen miteinander. Während es für jeden in der Metallbearbeitung eine notwendige Fähigkeit ist, kann es auch ein unglaublich lustiges und kreatives Hobby sein. Sie können Schweißen verwenden, um Kunstprojekte zu konstruieren oder Dinge im Haus zu reparieren. Bevor Sie losfahren und Ihr erstes Schweißgerät kaufen, ist es wichtig, dass Sie recherchieren und genau wissen, was Sie tun. Das Lesen und Ansehen von Videos im Internet kann Ihnen die Grundlagen zeigen, aber der sicherste und effektivste Weg, um zu lernen, besteht darin, einen Kurs zu besuchen oder mit einem erfahrenen professionellen Schweißer zu sprechen.

Schritte

Teil 1 von 5: Schweißen lernen

Schweißen als Hobby lernen Schritt 1

Schritt 1. Arbeiten Sie in einem gut belüfteten Bereich und tragen Sie Schutzkleidung

Das Einatmen der schädlichen Dämpfe bestimmter Schweißgeräte ist gefährlich und ungesund. Öffnen Sie Fenster und Türen, um sicherzustellen, dass der Raum gut belüftet ist. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie alle Schutzausrüstungen tragen, bevor Sie mit dem Schweißen beginnen.

Schweißen als Hobby lernen Schritt 2

Schritt 2. Entscheiden Sie, welche Schweißart Sie ausführen möchten

Wenn Sie einen Kurs oder eine Klasse besucht haben, sollten Sie bei der Schweißtechnik und -maschine bleiben, die Sie bereits verwendet haben. Wenn Sie mit verschiedenen Methoden geübt haben, wählen Sie die Methode, die Ihnen am besten gefällt. Die 2 gängigsten Methoden für Anfänger sind das Gas-Metall-Lichtbogenschweißen (MIG) und das Lichtbogenschweißen, auch Stabschweißen genannt.

  • Stab- und MIG-Schweißgeräte sind billiger und leichter zu erlernen als andere Methoden.
  • WIG-Schweißen, auch als Gas-Wolfram-Lichtbogenschweißen (GTAW) bekannt, und Fülldrahtschweißen sind komplexere Schweißformen, die Anfänger vermeiden sollten.
Schweißen als Hobby lernen Schritt 3

Schritt 3. Üben Sie das Schweißen an Schrott, bevor Sie an einem echten Projekt arbeiten

Üben Sie das Erstellen von „Perlen“oder Schweißnähten an Schrottstücken, bevor Sie versuchen, 2 Metallstücke für ein tatsächliches Projekt zusammenzuschweißen. Dadurch gewöhnen Sie sich besser an das Schweißgerät und erzielen geradere Schweißnähte.

Schweißen als Hobby lernen Schritt 4

Schritt 4. Suchen Sie nach Schweißkursen in Gemeinde- und Kunstzentren

Suchen Sie online oder auf der Website Ihrer örtlichen Gemeinde oder Ihres Kunstzentrums, um zu sehen, ob Einführungskurse zum Schweißen verfügbar sind. In diesen Kursen sind bereits eine Werkstatt und Ausrüstung für Sie eingerichtet, sodass Sie diese nicht selbst kaufen müssen, und bieten eine Einführungsschulung, die Ihnen den Einstieg in Ihr Schweißhobby erleichtert.

  • Diese Kurse können von einem Schulungstag bis hin zu 2-3 Monaten Schulung reichen.
  • Fragen Sie nach einem Stundenplan, bevor Sie sich für die Kurse anmelden.
Schweißen als Hobby lernen Schritt 5

Schritt 5. Wenden Sie sich an eine Volkshochschule, um zu erfahren, ob sie Schweißkurse anbietet

Viele Volkshochschulen, Berufsschulen und einige Universitäten bieten Schweißkurse als Teil ihres Lehrplans an. Wenn Sie zur Schule gehen oder planen, zur Schule zu gehen, suchen Sie auf der Website der Schule nach Schweißkursen. Dann melden Sie sich während der Kursanmeldung für den Kurs an.

Sie müssen kein Schüler sein, um an bestimmten Volkshochschulen und Berufsschulen einen schweißspezifischen Kurs zu besuchen. Rufen Sie das College an und bitten Sie sie, es herauszufinden

Schweißen als Hobby lernen Schritt 6

Schritt 6. Sprechen Sie mit lokalen Schweißern in Ihrer Nähe, wenn Sie sich nicht für einen Kurs anmelden können

Wenn keine Gemeindezentren oder Schulen Schweißkurse anbieten oder Sie sich diese nicht leisten können, sind lokale Schweißer möglicherweise bereit, Ihnen die Grundlagen zu zeigen. Suchen Sie nach Schweiß- oder Metallverarbeitungsbetrieben in Ihrer Nähe und rufen Sie sie dann an und teilen Sie ihnen mit, dass Sie an einer Besichtigung ihrer Werkstatt interessiert sind. Vereinbaren Sie Zeit und Datum für den Besuch und bekunden Sie dann Ihr Interesse während der Tour.

  • Schweiß- und Metallbaubetriebe bieten oft kostenlose Führungen an.
  • Wenn du Schweißen lernen willst, frag Metallbauer, ob du bei ihnen in die Lehre gehen oder als Stipendiat arbeiten kannst
  • Wenn Sie Schweißen persönlich sehen, können Sie besser erkennen, ob es das Hobby für Sie ist.
Schweißen als Hobby lernen Schritt 7

Schritt 7. Sehen Sie sich online Video-Tutorials an, um gängige Schweißtechniken zu erlernen

Sie können YouTube verwenden, um zusätzliches Wissen für die Kurse, die Sie besuchen, bereitzustellen oder verschiedene Schweißtechniken zu erlernen. Da Schweißen gefährlich sein kann, sollten Sie unter Aufsicht eines erfahrenen Schweißers üben, bevor Sie selbst damit beginnen.

Schweißen als Hobby lernen Schritt 8

Schritt 8. Lesen Sie Artikel und Bücher zum Schweißen

Auf der Website der American Welding Society können Sie Artikel und Veröffentlichungen zum Thema Schweißen lesen. Beliebte Schweißbücher sind Welding: Principles and Applications von Larry Jeffus, Audel Welding Pocket Reference von James E. Brumbaugh und Rex Miller und Welding Essentials von William L. Galvery Jr. und Frank B. Marlow, um nur einige zu nennen. Wenn Sie Ihr Wissen über verschiedene Schweißpraktiken und -techniken erweitern möchten, lesen Sie diese Bücher und Artikel. Punktzahl

0 / 0

Teil 1 Quiz

Wenn Sie mit dem Schweißen beginnen, sollten Sie auf welche Art von Schweißen verzichten?

Stabschweißen

Versuchen Sie es nochmal! Stabschweißen, auch Lichtbogenschweißen genannt, ist eine großartige Methode für Schweißanfänger. Es ist leicht zu erlernen und die Ausrüstung ist relativ günstig. Klicken Sie auf eine andere Antwort, um die richtige zu finden…

MIG-Schweißen

Nicht genau! MIG-Schweißen oder Schutzgas-Lichtbogenschweißen ist eine perfekte Wahl, wenn Sie gerade erst anfangen. Die notwendige Ausrüstung ist nicht zu teuer und es ist relativ einfach zu erlernen. Wählen Sie eine andere Antwort!

WIG-Schweißen

Jawohl! Das WIG-Schweißen, auch Gas-Wolfram-Lichtbogenschweißen genannt, ist für einen Schweißanfänger zu fortgeschritten. Außerdem ist die Ausrüstung sehr teuer. Lesen Sie weiter für eine weitere Quizfrage.

Willst du mehr Quiz?

Teste dich weiter!

Teil 2 von 5: Durchführen von Schweißgrundlagen

Schweißen als Hobby lernen Schritt 9

Schritt 1. Befestigen Sie die Erdungsklemme des Schweißgeräts an Ihrem Arbeitsplatz

Es ist wichtig, das Schweißgerät zu erden, da Sie sonst beim Schweißen einen Stromschlag erleiden können. Die Erdungsklemme sollte an einem flexiblen Schlauch befestigt werden, der von Ihrem Schweißgerät kommt. Befestigen Sie die Klemme an dem Tisch oder Arbeitsplatz, an dem Sie schweißen möchten.

Schweißen als Hobby lernen Schritt 10

Schritt 2. Positionieren Sie die Pistolenspitze beim Schweißen in einem 20-Grad-Winkel

Halten Sie Ihre Schweißpistole immer mit 2 Händen. Positionieren Sie die Spitze der Pistole in einem 20-Grad-Winkel zum Metall, damit Sie die Schweißnaht von sich wegdrücken können.

Denken Sie daran, Ihre Schweißhandschuhe zu tragen

Schweißen als Hobby lernen Schritt 11

Schritt 3. Bewegen Sie Ihre Pistole in kleinen Kreisen, während Sie schweißen, um eine Wulst zu erzeugen

Eine Raupe hat die richtige Schweißnahtform und sieht aus wie kleine Kreise, wenn Sie fertig sind. Wenn Sie das Schweißen üben, machen Sie diese kleinen Kreise, um eine Wulst zu bilden, anstatt die Schweißpistole in einer geraden Linie zu drücken. Punktzahl

0 / 0

Teil 2 Quiz

Warum müssen Sie die Masseklemme Ihres Schweißers an Ihrem Arbeitsplatz anbringen?

Damit das Schweißgerät nicht von Ihrem Arbeitsplatz fällt.

Schon fast! Es ist wichtig, dass Sie Ihr Schweißgerät an einem stabilen Ort aufstellen, damit es an Ort und Stelle bleibt. Der Zweck einer Erdungsklemme besteht jedoch nicht darin, das Schweißgerät an Ort und Stelle zu halten. Wählen Sie eine andere Antwort!

Damit der Schweißer nicht zu heiß wird.

Nicht ganz! Schweißer werden unglaublich heiß, weshalb Sie Schutzkleidung tragen müssen. Das Schweißgerät selbst ist jedoch so konstruiert, dass es der von ihm erzeugten Hitze standhält. Wählen Sie eine andere Antwort!

So können Sie sich beim Schweißen von sich selbst wegdrücken.

Nah dran! Beim Schweißen sollten Sie aus Sicherheitsgründen die Schweißnaht immer von sich wegdrücken. Die Erdungsklemme hilft Ihnen dabei jedoch nicht. Rate nochmal!

Damit Sie sich nicht selbst einen Stromschlag verpassen.

Korrekt! Schweißer müssen geerdet werden, um mit elektrischen Strömen sicher umgehen zu können. Wenn Sie Ihr Schweißgerät nicht erden, riskieren Sie einen gefährlichen Stromschlag. Lesen Sie weiter für eine weitere Quizfrage.

Um das Formen von Perlen zu erleichtern.

Versuchen Sie es nochmal! Perlen haben die richtige Form, die Sie beim Schweißen herstellen sollten. Das heißt, das Erden Ihres Schweißers hilft Ihnen nicht, Perlen zu machen. Wählen Sie eine andere Antwort!

Willst du mehr Quiz?

Teste dich weiter!

Teil 3 von 5: Erlernen der Grundlagen des MIG-Schweißens

Schweißen als Hobby lernen Schritt 12

Schritt 1. Richten Sie Ihr MIG-Schweißgerät richtig ein

Überprüfen Sie die am Schweißgerät befestigten Rohre und Drähte und stellen Sie sicher, dass sie in gutem Zustand sind. Überprüfen Sie den Abzug der MIG-Schweißpistole und vergewissern Sie sich, dass ein Draht ordnungsgemäß aus der Spitze der Pistole herausgeführt wird. Stellen Sie sicher, dass Ihre Schutzgaskanister an der Maschine befestigt und richtig aufgestellt sind.

Schweißen als Hobby lernen Schritt 13

Schritt 2. Passen Sie die Drahtgeschwindigkeit und -spannung an, um eine gleichmäßige Schweißung zu erzielen

Ihre Drahtgeschwindigkeitseinstellung wird von Ihrer Maschine, der Art des verwendeten Drahts und der Dicke des zu schweißenden Metalls bestimmt. Stellen Sie die Drahtgeschwindigkeit und -spannung so ein, dass die Schweißnaht sauber ist. Sie wissen, dass Sie eine richtige Perle schweißen, wenn es sich wie ein gleichmäßiges Brutzeln anhört, ähnlich wie Speck. Wenn Ihre Schweißnaht reißt und spritzt, müssen Sie Ihre Einstellungen anpassen.

  • Eine langsamere Drahtgeschwindigkeit funktioniert besser bei dünneren Metallstücken.
  • Die perfekten Einstellungen für Ihren Arbeitsbereich und Ihre Materialien zu finden, ist normalerweise Sache von Versuch und Irrtum.
Schweißen als Hobby lernen Schritt 14

Schritt 3. Drücken Sie den Auslöser am Pistolengriff, um mit dem Schweißen zu beginnen

Durch Drücken des Auslösers wird der Draht mit einer geregelten Geschwindigkeit durch die Maschine geführt und die Schweißnaht erzeugt. Achten Sie beim Schweißen darauf, dass Sie sich langsam in kleinen Kreisbewegungen über das Metall bewegen.

Wenn Sie feststellen, dass das Schweißgerät nicht richtig funktioniert, passen Sie die Einstellungen an

Punktzahl

0 / 0

Teil 3 Quiz

Welches Geräusch macht ein MIG-Schweißgerät, wenn seine Drahtgeschwindigkeit und -spannung richtig konfiguriert sind?

Ein beständiges Brutzeln

Absolut! Ein richtig konfigurierter MIG-Schweißer sollte beim Schweißen ein bisschen wie brutzelnder Speck klingen. Wenn es ungleichmäßige Knack- und Spritzgeräusche macht, müssen Sie die Drahtgeschwindigkeit anpassen. Lesen Sie weiter für eine weitere Quizfrage.

Ein spritzendes, knackendes Geräusch

Nö! Ein MIG-Schweißgerät sollte ein unveränderliches Geräusch machen, kein Spritzen und Knistern. Wenn der Ton so ungleichmäßig ist, müssen Sie die Einstellungen des Schweißgeräts anpassen. Wählen Sie eine andere Antwort!

Ein konstantes hohes Heulen

Nicht genau! Ihr MIG-Schweißgerät sollte niemals ein hohes Jaulen von sich geben. Auch wenn Spannung und Drahtgeschwindigkeit nicht richtig eingestellt sind, wird dieses Geräusch nicht erzeugt. Versuchen Sie es mit einer anderen Antwort…

Willst du mehr Quiz?

Teste dich weiter!

Teil 4 von 5: Grundlagen des Stabschweißens lernen

Schweißen als Hobby lernen Schritt 15

Schritt 1. Stellen Sie das Schweißgerät auf positive DC-Polarität ein

Gleichstrom oder positiver Gleichstrom ermöglicht eine größere Durchdringung als Wechselstrom oder Wechselstrompolarität. Dies erleichtert Schweißanfängern, eine gleichmäßige Schweißnaht zu erzeugen, wenn sie mit dem Schweißen beginnen.

Schweißen lernen als Hobby Schritt 16

Schritt 2. Stellen Sie die Stromstärke auf die gleiche Höhe wie beim verwendeten Stick ein

Der Stab, der an Ihrer Schweißpistole befestigt wird, ist eine Elektrode und wird oft als "Stab" bezeichnet. Verschiedene Ruten haben Spezifikationen auf der Verpackung oder in ihren Bedienungsanleitungen, die die richtige Stromstärke erklären, die Ihre Maschine benötigt.

Schweißen als Hobby lernen Schritt 17

Schritt 3. Klopfen Sie mit Ihrer Stange gegen Metall, um sie zu starten

Vor dem Start sollte die Elektrode in der Schweißpistole festgezogen werden. Schlagen Sie die Stange leicht wie ein Streichholz gegen das Metall, um die Schweißung zu starten. Wenn es erfolgreich mit dem Schweißen beginnt, sehen Sie einen Lichtbogen, der von der Elektrode an Ihrer Pistole ausgeht.

Denken Sie daran, vor dem Schweißen eine nicht brennbare Schürze, Schweißmaske und Handschuhe zu tragen

Punktzahl

0 / 0

Teil 4 Quiz

Warum sollten Sie Ihr Stabschweißgerät auf DC-positive Polarität einstellen?

Das macht die Verwendung sicherer.

Nicht unbedingt! Die Einstellung Ihres Stabschweißers auf Wechselstrom oder Gleichstrom ist sicherheitstechnisch nicht so wichtig. Die Einstellung ist aus einem anderen Grund wichtig. Versuchen Sie es nochmal…

Das macht es einfacher, eine konsistente Perle zu erstellen.

Jep! Gleichstrom hat mehr Durchschlagskraft als Wechselstrom. Für einen Schweißanfänger erleichtert dies das Erstellen einer gleichmäßigen Schweißraupe. Lesen Sie weiter für eine weitere Quizfrage.

Eigentlich sollten Sie es auf positive AC-Polarität einstellen.

Nö! Wenn Sie gerade erst anfangen, stellen Sie Ihren Stabschweißer am besten auf DC positiv ein. Die Verwendung dieser speziellen Einstellung hat einen großen Vorteil. Rate nochmal!

Willst du mehr Quiz?

Teste dich weiter!

Teil 5 von 5: Beschaffung Ihrer Schweißausrüstung

Schweißen als Hobby lernen Schritt 18

Schritt 1. Kaufen Sie einen automatisch verdunkelnden Schweißhelm

Das Licht, das beim Schweißen abgestrahlt wird, ist unglaublich hell und kann Ihr Sehvermögen dauerhaft schädigen. Ein Integralschweißhelm schützt nicht nur Ihre Augen, sondern verhindert auch, dass beim Schweißen Funken und Metallabfälle in Ihr Gesicht geschossen werden. Sie sollten niemals ein Stück Metall schweißen, ohne zuvor einen vollständigen Gesichts- und Augenschutz zu tragen.

Ein automatisch verdunkelnder Schweißhelm verhindert, dass Sie Ihren Helm anheben müssen, wenn Sie mit dem Schweißen aufhören

Schweißen lernen als Hobbyschritt 19

Schritt 2. Holen Sie sich strapazierfähige Schweißhandschuhe

Dicke Schweißhandschuhe aus Leder schützen Ihre Hände beim Schweißen vor Verbrennungen. Bevor Sie Schweißhandschuhe kaufen, bestimmen Sie die Art des Schweißens, die Sie ausführen möchten, und kaufen Sie dann Handschuhe, die speziell für diesen Stil hergestellt wurden. Diese Informationen finden Sie normalerweise in der Produktbeschreibung oder im Namen des Produkts selbst.

Zum Beispiel sind MIG-Schweißhandschuhe oft dicker und bieten weniger Handbeweglichkeit als WIG-Schweißhandschuhe

Schweißen lernen als Hobbyschritt 20

Schritt 3. Tragen Sie beim Schweißen eine dicke Lederschürze und ein langärmeliges Hemd

Kaufen Sie eine Lederschürze, die zum Schweißen geeignet ist, um Ihre Kleidung und Ihren Körper vor Verbrennungen zu schützen. Unter deiner Schürze solltest du ein langärmeliges Hemd mit geknöpften oder geschlossenen Manschetten, lange Hosen und geschlossene Schuhe oder Stiefel tragen.

Schweißen als Hobby lernen Schritt 21

Schritt 4. Kaufen Sie ein Schweißgerät, das in Ihr Budget und Ihre Bedürfnisse passt

Suchen Sie online nach verschiedenen Schweißgeräten und lesen Sie Kundenrezensionen, um eine zuverlässige Marke und ein zuverlässiges Modell zu finden, das Sie kaufen können. Stabschweißer sind in der Regel am billigsten, während MIG-Schweißer im Durchschnitt teurer sind. Wenn Sie sich für eine Maschine entschieden haben, bestellen Sie diese online oder im Baumarkt und bringen Sie sie zu Ihrem Arbeitsplatz.

  • Der durchschnittliche Stabschweißer liegt zwischen 75 und 400 US-Dollar.
  • MIG-Schweißer kosten normalerweise zwischen 100 und 1.000 US-Dollar.

Punktzahl

0 / 0

Teil 5 Quiz

Schützt ein automatisch verdunkelnder Schweißhelm Ihr Gesicht oder Ihre Augen?

Nur dein Gesicht.

Nah dran! Der Körper eines Schweißhelms verhindert, dass Ihnen verirrtes Metall und Funken ins Gesicht treffen. Aber das würde nicht viel nützen, wenn Ihre Augen noch frei bleiben würden! Wählen Sie eine andere Antwort!

Nur deine Augen.

Schon fast! Wenn Sie nur Ihre Augen schützen müssten, könnten Sie einfach eine Schutzbrille tragen. Das Tragen einer großen Maske schützt nicht nur die Augen. Versuchen Sie es nochmal…

Sowohl dein Gesicht als auch deine Augen.

Richtig! Der Körper eines automatisch verdunkelnden Schweißhelms schützt Ihr gesamtes Gesicht, während die automatisch verdunkelnde Linse Ihre Augen vor dem grellen Licht schützt. Beide Funktionen sind extrem wichtig. Lesen Sie weiter für eine weitere Quizfrage.

Weder dein Gesicht noch deine Augen.

Versuchen Sie es nochmal! Wenn ein automatisch verdunkelnder Schweißhelm Ihr Gesicht oder Ihre Augen nicht schützt, wäre es sinnlos, ihn zu tragen. Gesichts- und Augenschutz ist beim Schweißen extrem wichtig. Rate nochmal!

Willst du mehr Quiz?

Teste dich weiter!

Beliebt nach Thema