3 Möglichkeiten, Abisolierzangen zu verwenden

Inhaltsverzeichnis:

3 Möglichkeiten, Abisolierzangen zu verwenden
3 Möglichkeiten, Abisolierzangen zu verwenden
Anonim

Abisolierzangen sind ein Werkzeug, mit dem jeder die Isolierung um einen Draht entfernen kann, um ihn in eine Klemme zu stecken oder lose Drähte zusammenzuspleißen. Das Wichtigste ist, die Stromzufuhr zu den Drähten, die Sie abisolieren möchten, auszuschalten! Stecken Sie dann den Draht in den richtigen Schlitz am Abisolierer, verdrehen Sie den Abisolierer und ziehen Sie die Isolierung ab. Durch das Entfernen der Isolierung kann der Draht Strom zu einem Schalter, einer Steckdose oder einem anderen Gerät leiten.

Schritte

Methode 1 von 3: Sicherheitsvorkehrungen treffen

Verwenden Sie Abisolierzangen Schritt 1

Schritt 1. Schalten Sie den Hauptstrom aus

Wenn Sie mit einem Kabel arbeiten, das bereits Teil eines Stromkreises ist, schalten Sie die Stromversorgung aus. Das Unterbrechen der Hauptstromversorgung verhindert die Möglichkeit eines Unfalls. Finden Sie die Hauptschalttafel für Ihr Zuhause, die sich oft im Keller oder untersten Stockwerk befindet. Schalten Sie den Hauptschalter um oder schrauben Sie die Sicherung heraus, um den Strom abzuschalten.

  • Sie können den Hauptstromkreis oder die Sicherung umdrehen, um die Stromversorgung vollständig abzuschalten, oder Sie können die Stromversorgung des Raums, in dem Sie arbeiten, abschalten.
  • Sie müssen sich nicht an das Elektrounternehmen wenden, um an den Kabeln in Ihrem Haus zu arbeiten, obwohl Sie sie bitten können, die Stromversorgung für Sie auszuschalten (und wieder einzuschalten). Sie werden dies jedoch zu ihrer eigenen Zeit tun, also seien Sie bereit, zu warten.
Verwenden Sie Abisolierzangen Schritt 2

Schritt 2. Testen Sie den Stromkreis auf Spannung

Überprüfen Sie immer das Kabel, um sicherzustellen, dass es keinen Strom führt. Holen Sie sich ein Multimeter, drehen Sie es auf die Spannungseinstellung und schließen Sie es an das Kabel an. Wenn die Anzeige nicht bei null Volt bleibt, wird die Schaltung immer noch mit Strom versorgt. Schalten Sie die Stromversorgung vollständig aus, bevor Sie versuchen, es zu entfernen.

Es ist wichtig, auf Spannung und nicht auf Strom zu testen, da das Multimeter einen Strommesswert von Null anzeigen kann, wenn kein Gerät an den Stromkreis angeschlossen ist, selbst wenn es noch mit Strom versorgt wird

Verwenden Sie Abisolierzangen Schritt 3

Schritt 3. Tragen Sie Schutzkleidung

Um das Unfallrisiko weiter zu verringern, tragen Sie Sicherheitsausrüstung. Ziehen Sie eine Augenschutzbrille und Gummihandschuhe an. Wenn sich Wasser auf dem Boden befindet, tragen Sie auch Gummistiefel.

Verwenden Sie Abisolierzangen Schritt 4

Schritt 4. Tragen Sie eine Atemschutzmaske, wenn Sie mit einem Thermostripper arbeiten

Thermische Abisolierzangen verbrennen die Isolierung, wodurch schädliche Dämpfe entstehen können. Vor der Verwendung des Geräts eine Atemschutzmaske anlegen. Diese Masken sind in jedem Heimwerker- oder Gemischtwarenladen erhältlich. Alternativ in einer gut belüfteten Umgebung arbeiten, um das Einatmen der Dämpfe zu vermeiden.

Methode 2 von 3: Verwenden manueller Abisolierzangen

Verwenden Sie Abisolierzangen Schritt 5

Schritt 1. Nehmen Sie eine Zange zur Hand

Wenn der Draht an einen Stromkreis angeschlossen ist, benötigen Sie eine elektrische Zange. Sie sind an ihren schützenden Gummigriffen zu erkennen. Um Drähte in enge Räume zu biegen, ist eine Spitzzange praktisch, während eine Lineman-Zange für schwerere Drähte gedacht ist. Um herauszufinden, welche Art von Zange Sie verwenden sollten, sehen Sie sich die Größe des Drahtes an, den Sie abisolieren.

  • Nadelzangen eignen sich am besten für Drähte Nr. 12 oder höher, die einen Durchmesser von mindestens 0,08 Zoll (2,0 mm) haben.
  • Lineman's Zangen helfen bei dicken Drähten und können für alle, die größer als 0,08 Zoll (2,0 mm) sind, nützlich sein.
  • Wenn Sie ein nicht angeschlossenes Kabel abisolieren, können Sie Ihre Hände gut verwenden.
Verwenden Sie Abisolierzangen Schritt 6

Schritt 2. Verwenden Sie die Zange, um den Draht zu greifen

Halten Sie die Zange in einer Hand. Drücken Sie die Griffe zusammen, um die Klingen zu öffnen, und verwenden Sie sie dann, um den Draht an Ort und Stelle zu halten. Stellen Sie sicher, dass Sie das Kabel von freiliegender Haut fernhalten, falls es unter Spannung steht.

Verwenden Sie Abisolierzangen Schritt 7

Schritt 3. Legen Sie den Draht zwischen die Abisoliermesser

Viele manuelle Abisolierer haben Kerben für verschiedene Drahtstärken. Drähte mit kleinerem Durchmesser werden näher an der Spitze der Klingen gehandhabt. Um den perfekten Schnitt zu erzielen, führen Sie das Drahtende mit der Zange in den richtigen Schlitz. Testen Sie die Kerben, bis der Draht genau in eine von ihnen passt.

Einige Abstreifer haben eine Mutter, die Sie einstellen können, um die Schnitttiefe zu ändern

Schritt 4. Setzen Sie die Abisoliermesser in die Nähe des Drahtendes

Bewegen Sie die Klingen herum 12 zu 34 Zoll (13 bis 19 mm) vom Ende des Drahtes entfernt. Dies ist normalerweise alles, was Sie abisolieren müssen, um den Draht an einer Klemme zu befestigen oder an einen anderen Draht zu binden. Passen Sie die Klingen an, um zu kompensieren, wenn Sie mehr oder weniger Draht benötigen.

  • Entfernen Sie mehr von der Ummantelung, wenn Sie an den darunter liegenden Draht gelangen müssen, z. B. wenn Sie ihn in Schrott verwandeln oder für wissenschaftliche Projekte.
  • Wenn Sie einen beschädigten Draht reparieren, schneiden Sie den Draht unter dem beschädigten Teil ab und isolieren Sie dann den verbleibenden Draht 12 zu 34 Zoll (13 bis 19 mm) vom Ende entfernt.
  • Wenn Sie zu viel Isolierung entfernen, kann dies zu einem Kurzschluss im Stromkasten führen.
Verwenden Sie Abisolierzangen Schritt 9

Schritt 5. Drücken Sie die Abstreifklingen zusammen

Schließen Sie die Abisoliermesser gegen den Draht, aber verdrehen Sie den Draht nicht. Drehen Sie stattdessen die Abisolierzangen an Ort und Stelle. Nachdem sich die Klingen in das Gehäuse gegraben haben, ziehen Sie die Zange zum Ende des Drahtes. Das Gehäuse sollte sich sofort lösen.

Verwenden Sie Abisolierzangen Schritt 10

Schritt 6. Schneiden Sie alle beschädigten Teile des Drahtes ab

Achten Sie auf ausgefranste oder verdrehte Drähte oder beschädigte Isolierungen. Diese Probleme können zu einem Kurzschluss führen, da die Isolierung den Draht daran hindert, andere Drähte direkt zu berühren. Verwenden Sie die Abisolierzange, um unterhalb des beschädigten Teils zu schneiden. Sie müssen das Gehäuse unter dem Schnitt abziehen, um ein neues Stück Draht freizulegen.

Schritt 7. Spleißen Sie 2 Drähte zusammen, falls erforderlich

Nachdem Sie den schlechten Drahtabschnitt herausgeschnitten und die Isolierung von beiden Drähten entfernt haben, drehen Sie die freiliegenden Abschnitte zusammen. Verbinden Sie die beiden Drähte mit einer Drahtmutter und stellen Sie sicher, dass kein blanker Draht unter der Mutter sichtbar ist.

Methode 3 von 3: Verwenden von Abisoliermaschinen

Verwenden Sie Abisolierzangen Schritt 12

Schritt 1. Verwenden Sie einen automatischen Abisolierer, um typische Drahtgrößen einfach abzuschneiden

Manuelle Zangen handhaben bestimmte Drahtstärken. Automatische Schermaschinen verarbeiten diese Größen und die dazwischen. Diese Maschinen isolieren die Drähte mit weniger manuellem Aufwand sauber ab.

Verwenden Sie Abisolierzangen Schritt 13

Schritt 2. Legen Sie das Ende des Drahtes in den automatischen Abisolierer

Legen Sie mit Ihrer Zange das Teil, das Sie abisolieren möchten, in die Backen des automatischen Abisolierers. Sehr kleine oder extrem dicke Drähte passen immer noch nicht und die Maschine kann sie nicht schneiden.

Verwenden Sie Abisolierzangen Schritt 14

Schritt 3. Drücken Sie den Griff des automatischen Strippers zusammen

Drücken Sie den Griff zusammen und die Klingen schneiden an allen Seiten in das Gehäuse ein. Ziehen Sie die Abisolierer nach oben und vom Ende des Drahtes ab, um das Gehäuse zu entfernen.

Verwenden Sie Abisolierzangen Schritt 15

Schritt 4. Verwenden Sie eine Laser-Abisolierzange für extrem feine Drähte

Drähte mit einem Durchmesser von weniger als 0,01 Zoll (0,25 mm) sind sehr klein und oft aus feinen Materialien hergestellt. Sie sind zu empfindlich, um von anderen Stripperinnen gehandhabt zu werden, ohne Schaden zu nehmen. Verwenden Sie stattdessen einen computergesteuerten Laserstripper, um das Gehäuse wegzubrennen. Sie müssen lediglich den Draht in die Maschine einlegen und ein paar Tasten drücken, um sie zu bedienen.

Sie müssen online suchen und sich an ein Unternehmen wenden, das Laser-Abisolierzangen herstellt

Verwenden Sie Abisolierzangen Schritt 16

Schritt 5. Holen Sie sich eine thermische Abisolierzange für Drähte mit dicker Isolierung

Thermische Abisolierer verwenden Wärme, um die Isolierung von Drähten mit einem Durchmesser von mehr als 0,05 Zoll (1,3 mm) wegzubrennen. Halten Sie den Draht in die Nähe der Thermospitze der Maschine und schalten Sie die Hitze ein, um das Gehäuse zu durchtrennen. Tun Sie dies jedoch nur in einem gut belüfteten Bereich, da der Prozess giftige Dämpfe erzeugt.

Beliebt nach Thema