4 Möglichkeiten, das Zeichnen zu üben

Inhaltsverzeichnis:

4 Möglichkeiten, das Zeichnen zu üben
4 Möglichkeiten, das Zeichnen zu üben
Anonim

Manche Menschen haben eine natürliche Fähigkeit, gut zu zeichnen. Andere müssen jahrelang daran arbeiten, um besser zu werden. Du zeichnest gerne, möchtest aber deine Fähigkeiten ausbauen? Bist du gut, möchtest aber besser werden? Wie bei allem, je mehr du es tust, desto besser wirst du sein.

Schritte

Methode 1 von 4: Vorbereitung zum Zeichnen

Zeichnen üben Schritt 1

Schritt 1. Sammeln Sie Materialien

Machst du eine Bleistiftzeichnung? Nur kritzeln? Im Allgemeinen benötigen Sie ein Blatt Papier oder ein Notizbuch. Für eine Bleistiftzeichnung verwenden Sie einfach eine Nr. 2, da Sie üben. Auch wenn Sie einen Bleistift verwenden, besorgen Sie sich einen Radiergummi. Wenn Sie färben möchten, verwenden Sie Marker, Buntstifte, Farben, Pastellfarben oder alles andere, was Sie möchten. Versuche, dickes Zeichenpapier in einem Kunst- oder Bastelladen zu bekommen. Leinwandpapier oder ein Zeichenblock werden empfohlen, aber wenn du gerade erst lernst, solltest du vielleicht mit normalem Blattpapier beginnen.

Zeichnen üben Schritt 2

Schritt 2. Zielen Sie auf spezifische Zeichenfähigkeiten

Kannst du schon gut Tiere zeichnen? Vielleicht solltest du dich auf den Menschen konzentrieren. Wenn Sie mit Proportionen zu kämpfen haben, sollten Sie versuchen, während des Übens daran zu arbeiten. Finden Sie heraus, was Sie verbessern möchten, damit Sie nicht nur zufällig zeichnen. Nur Zeichnen macht dich nicht unbedingt besser – du brauchst gezieltes Üben.

Freies Zeichnen ist auch in Ordnung, wenn Sie an Ihrer Fähigkeit arbeiten möchten, im Moment zu erstellen. Graffiti-Künstler zeichnen aus diesem Grund oft kostenlos

Zeichnen üben Schritt 3

Schritt 3. Widmen Sie dem Zeichnen etwas Zeit

Stellen Sie sich vor, Sie gehen ins Fitnessstudio, machen fünf Sit-ups und gehen dann. Damit wirst du nicht besser in Form, und einmal pro Woche fünf Minuten zu zeichnen, wird dir wahrscheinlich auch nicht weiterhelfen. Versuchen Sie, ernsthafte Zeit mit dem Zeichnen zu verbringen, wenn Sie besser werden möchten. Zwanzig Minuten vier Tage die Woche sind kein großer Zeitaufwand, aber wirklich von Vorteil.

Methode 2 von 4: Etablieren einer Routine

Zeichnen üben Schritt 4

Schritt 1. Bleiben Sie konsequent

Das Wichtigste ist, dass Sie weiter zeichnen. Versuchen Sie zu vermeiden, in die Falle zu tappen, einige Wochen lang wirklich in die Aktivität einzusteigen und dann nachzulassen. Machen Sie es zu einem Teil Ihrer täglichen Routine.

Zeichnen üben Schritt 5

Schritt 2. Wählen Sie jeden Tag eine Uhrzeit, zu der Sie zeichnen

Vielleicht ist es morgens gleich nach dem Aufstehen. Sie können versuchen, Szenen aus Ihren Träumen zu zeichnen, und es ist eine wirklich entspannende Art, den Morgen zu beginnen. Vielleicht ziehen Sie es vor, abends vor dem Schlafengehen zu zeichnen. Was auch immer funktioniert, aber die Wahl einer Zeit wird helfen, eine Routine zu etablieren.

Zeichnen üben Schritt 6

Schritt 3. Zeichnen Sie jede Sitzung 20 oder 30 Minuten lang

Es ist wichtig, ausreichend Zeit mit dem Zeichnen zu verbringen. Halten Sie Ausschau nach neuen Übungen und Dingen zum Zeichnen, damit Sie sich nicht langweilen. Je mehr Zeit Sie investieren, desto besser werden Sie am Ende sein.

Methode 3 von 4: Unterricht nehmen

Zeichnen üben Schritt 7

Schritt 1. Nehmen Sie an einem Kurs an einer Kunstschule teil

Viele lokale Colleges erlauben es den Leuten, sich für einzelne Klassen einzuschreiben, aber wenn Sie diesen Weg nicht gehen möchten, gibt es viele private Kunstschulen in der Umgebung. Suchen Sie nach einem in Ihrer Nähe. Dies wird Ihnen helfen, Ihre Zeit einzuteilen.

Zeichnen üben Schritt 8

Schritt 2. Mieten Sie einen privaten Zeichenlehrer

Versuchen Sie, lokale Kunstlehrer an Colleges und High Schools zu kontaktieren. Sie haben vielleicht etwas Freizeit und sind bereit, Sie zu unterrichten, wenn Sie ihnen ein angemessenes Gehalt anbieten. Selbst wenn Sie sich nur einmal pro Woche für eine Stunde mit ihnen treffen, können sie Ihnen helfen, Ihre Praxis für den Rest der Woche zu fokussieren. Sie können Ihren Fortschritt besser verfolgen als Sie es alleine können.

Zeichnen üben Schritt 9

Schritt 3. Suchen Sie nach kostenlosen Kursen in lokalen Museen und Galerien

Viele Galerien und Museen bieten kostenlose Kunstkurse an. Sie werden nicht so personalisierte Erfahrungen machen, aber es kostet Sie auch kein Geld. Du hängst oft nachts in einem Museum ab und versuchst auch, ihre Exponate zu zeichnen, was ziemlich cool ist.

Methode 4 von 4: Üben Sie alleine

Zeichnen üben Schritt 10

Schritt 1. Zeichnen Sie Monster und kritzeln Sie

Einfach kritzeln! Bringen Sie Ihre kreativen Säfte auf diese Weise zum Fließen. Sie werden tatsächlich beobachten, wie die Dinge zusammenkommen, und Sie werden eine ruhige Hand entwickeln. Dies wird Ihnen auch helfen, Ihre Kreativität zu verbessern, da Sie alle Ihre eigenen Ideen zeichnen.

Zeichnen üben Schritt 11

Schritt 2. Zeichnen Sie aus direkter Beobachtung

Dies ist eine großartige Möglichkeit, um zu lernen, wie Dinge zusammenpassen und wie man gemeinsame Objekte zeichnet. Versuchen Sie, die Couch in Ihrem Wohnzimmer oder den Baum in Ihrem Garten oder etwas anderes zu zeichnen. Es ist wahrscheinlich am besten, mit Objekten und nicht mit Landschaften zu beginnen. Landschaften können schwierig sein, weil Sie es mit der Perspektive zu tun haben. Es liegt jedoch ganz bei Ihnen!

Zeichnen üben Schritt 12

Schritt 3. Verwenden Sie kurze Linien

Kurze Linien erleichtern das Zeichnen von geraden Linien, Quadraten und Kreisen. Es ist viel natürlicher für uns, mit kurzen Linien zu zeichnen. Versuchen Sie einfach, mit winzigen Strichen zu zeichnen, und Sie werden feststellen, dass Sie viel mehr Kontrolle über Ihren Stift oder Bleistift haben.

Zeichnen üben Schritt 13

Schritt 4. Proportionen üben

Versuchen Sie, überall Proportionen zu sehen. Vergleichen Sie die Größe Ihrer Finger mit der Größe Ihrer Hand, die Größe Ihres Rucksacks mit dem Zaun in der Ferne usw. Beginnen Sie damit, die einfachsten Dinge zu zeichnen, die Ihnen einfallen, wie ein quadratisches Haus und eine Person, die daneben steht. Sobald Sie sich mit den Grundproportionen wohl fühlen, können Sie weitermachen.

Zeichnen üben Schritt 14

Schritt 5. Zeichnen Sie Schlangen

Du magst keine Schlangen? Naja, schade! Das Zeichnen von Schlangen ist eine großartige Möglichkeit, das Zeichnen paralleler und gleichzeitiger Linien effektiver zu üben. Es ist eine gute Möglichkeit, Ihre Hand zu befreien. Wenn es dir wirklich schwer fällt, zeichne zunächst Kreise in Form einer Schlange nebeneinander. Machen Sie den ersten Kreis zum größten und dann jeden kleineren danach. Zeichnen Sie nun parallele Linien auf die Ober- und Unterseite all dieser Kreise. Das ist die Idee hinter dem Zeichnen einer Schlange.

Tipps

  • Versuchen Sie, viele Details hinzuzufügen, um es interessant zu machen!
  • Hören Sie nicht zu, wenn jemand sagt, Ihre Zeichnung sei schlecht! Wenn du dein Bestes gegeben hast, kann es nicht schlecht sein. Das Beste an der Kunst ist, dass es keine Regeln gibt.
  • Lassen Sie sich nicht frustrieren. Atmen Sie tief ein und versuchen Sie es erneut.

Beliebt nach Thema