Schritt für Schritt: 10 Schritte (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

Schritt für Schritt: 10 Schritte (mit Bildern)
Schritt für Schritt: 10 Schritte (mit Bildern)
Anonim

Gänsetritt ist eine Art zu marschieren, die unterschiedliche Bedeutungen auf der ganzen Welt hat; es reicht von einem Symbol für Disziplin, Loyalität und Zusammenhalt bis hin zu einem Symbol für Angst und Diktatur. Unabhängig von der Art des Stechschritts erfordert das Erlernen Engagement und viel Übung. Indem Sie die grundlegenden Methoden erlernen, sich Zeit und Raum zum Üben geben und Marschmusik hören, die Ihnen hilft, den Takt zu halten, werden Sie in der Lage sein, den Stechschritt von Armeen aus der ganzen Welt nachzuahmen.

Schritte

Teil 1 von 2: Das richtige Formular erstellen

Schritt 1

Schritt 1. Treten Sie Ihren linken Fuß hoch, ohne Ihr Knie zu beugen

Beginnen Sie damit, mit beiden Füßen zusammen zu stehen. Versuchen Sie dann, Ihren linken Fuß so hoch zu treten, dass er in einem Winkel von etwa 45 Grad zum Boden steht. Sie müssen auf Ihrem rechten Fuß balancieren, was Übung erfordern kann. Seien Sie zu Beginn des Lernens vorsichtig und verstehen Sie, dass es einige Übung erfordern kann, bevor Sie Ihr Bein bequem auf die richtige Höhe bringen können.

Beide Knie sollten beim Treten so gestreckt wie möglich sein

Schritt 2

Schritt 2. Bringen Sie Ihren linken Fuß wieder auf den Boden

Stellen Sie es flach auf den Boden, damit der ganze Fuß gleichzeitig Kontakt hat; Lassen Sie die Ferse nicht vor dem Rest des Fußes aufschlagen. Den Fuß zu pflanzen bedeutet nicht, ihn auf den Boden zu schlagen. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie einen sicheren Stand haben, wobei die Zehe nach vorne zeigt. Bei den meisten Versionen des Gänsetritts ist es falsch, den Fuß mit übermäßiger Kraft nach unten zu bringen.

Schritt 3

Schritt 3. Treten Sie sofort mit dem rechten Fuß nach oben

Halten Sie beide Knie gerade und treten Sie mit dem rechten Fuß nach oben. Das Ziel ist es, bei den meisten Gänseschritten einen Winkel von etwa 45 Grad vom Boden zu erreichen; Wenn Sie jedoch gerade erst anfangen, können Sie sich verletzen, wenn Sie so hoch treten. Gehe nicht über das hinaus, wozu du fähig bist.

Bestimmte Länder, wie zum Beispiel Nordkorea, verwenden einen Stechschritt, der einen höheren Kick hat als die meisten anderen Länder

Schritt 4

Schritt 4. Wiederholen Sie das Hochtreten des linken und rechten Fußes

Stellen Sie sicher, dass Sie mit einem bewussten, gleichmäßigen Rhythmus marschieren. Gehen Sie zum Üben nach draußen oder in einen langen Flur, um sicherzustellen, dass Sie genug Platz haben, um Wiederholungen der Tritte zu üben.

Schritt 5

Schritt 5. Halten Sie Ihre Arme gerade oder tun Sie so, als würden Sie ein Gewehr halten

Zum Beispiel können Sie Ihr Gewehr beim Marschieren einfach um 45 Grad (in einem 135-Grad-Winkel zum Boden) nach vorne neigen. Ansonsten halte deine Arme seitlich.

Verschiedene Länder haben unterschiedliche Armbewegungen für ihren Gänseschritt, daher kann es je nach Land, dessen Gänseschritt Sie nachahmen möchten, eine einzigartige Bewegung geben. Der beste Weg, um die Armbewegungen Ihres Landes nachzuahmen, ist eine YouTube-Suche und ein Video der marschierenden Soldaten

Teil 2 von 2: Den Gänseschritt üben

Schritt 6

Schritt 1. Tragen Sie die richtigen Stiefel für den Gänsemarsch

Gänsestiefel sollten ein gewisses Gewicht haben und Ihre Knöchel bedecken. Dies ermöglicht es den Knöcheln, sich mit dem Stiefel zu drehen, anstatt dass die Oberseite des Stiefels dem sich drehenden Knöchel im Weg steht.

Der Hobnailed Jackboot ist eine Art von Stiefel, die Sie ausprobieren können. Die Deutschen nennen dieses Buch „Marschstiefel“, was „Marschstiefel“bedeutet. Diese Stiefel reichen bis zur Mitte der Wade oder höher, haben keine Schnürsenkel und haben eine Ledersohle

Schritt 7

Schritt 2. Spielen Sie Marschmusik, während Sie üben

Es wird Ihnen helfen, Ihre Bewegungen zu koordinieren, während Sie im Takt der Musik marschieren. Versuchen Sie, einige dieser Begriffe auf YouTube zu suchen, um Musik zu finden: Königgrätzer Marsch, Preußenmarsch, Tannenberg Marsch, Unsere Garde Marsch, Yorckscher Marsch.

Schritt 8

Schritt 3. Erfahren Sie mehr schwierigere Versionen des Gänseschritts

Nachdem Sie einen langsamen, zeremoniellen Schritt gelernt haben, möchten Sie vielleicht schnellere, schwierigere Versionen des Marsches üben. Sie können sich mit dem Marsch vertraut machen, den Sie lernen möchten, indem Sie sich Videos von Soldaten ansehen, die ihn ausführen. Achten Sie genau auf die Winkel der Beine, die Art und Weise, wie die Füße auf dem Boden stehen, und die Bewegung der Arme.

Schritt 9

Schritt 4. Probieren Sie den nordkoreanischen Gänseschritt aus

Nordkoreas Version des Gänseschritts ist federnd, kraftvoll und sehr schwierig. Um diesen Stechschritt auszuprobieren, müssen Sie Ihren Kopf gerade halten und Ihre Arme in einem 90-Grad-Winkel verschränken. Versuchen Sie beim Treten, Ihr Bein fast waagerecht zum Boden zu heben. Dann schlagen Sie Ihren Fuß mit Kraft auf den Boden. Dabei sollte der andere Fuß in die Luft ausbrechen und einen Hüpf- oder Trabeffekt erzeugen.

Schritt 10

Schritt 5. Seien Sie sich des kulturellen Stigmas bewusst

Im englischsprachigen Raum wird der Stechschritt oft mit Diktatur, blindem Gehorsam oder dem NS-Regime des Zweiten Weltkriegs in Verbindung gebracht. Trotzdem wird der Gänseschritt noch in vielen Ländern der Welt verwendet. Wenn du deinen Stechschritt in der Öffentlichkeit übst, sei dir bewusst, dass die Leute dir vielleicht Fragen stellen und manche beleidigt wirken.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Sei geduldig! Der Gänseschritt ist eine komplexe und ungewöhnliche Marschart, die für Ihre Oberschenkel und Ihren Rumpf schwierig ist. Nehmen Sie sich Zeit zum Üben und seien Sie geduldig, während Sie daran arbeiten, Ihre Beine höher und höher zu heben, ohne Ihr Knie zu beugen.
  • Einer der wichtigsten und schwierigsten Aspekte des Gänsetritts ist es, beide Beine vollständig gerade zu halten, insbesondere das auf dem Boden. Dies ist besonders wichtig für langsame zeremonielle Schritte, und es wird empfohlen, diese Technik langsam zu üben. Es braucht Übung, bevor Sie es bequem machen können.
  • Stellen Sie immer sicher, dass Sie genügend Platz für den Stechschritt haben, da er ziemlich viel Platz einnehmen kann.
  • Es kann hilfreich sein, mit anderen Menschen in der Formation zu üben. Versuchen Sie, in einer kleinen Gruppe mit verbundenen Armen zu marschieren, um das Gleichgewicht zu halten und sich an die erforderliche körperliche Anstrengung zu gewöhnen.
  • Neigen Sie beim Gänsetritt Ihren Kopf um 40 Grad nach rechts und um 45 Grad nach oben, als würden Sie in eine Menschenmenge blicken, da dies Ihre Ausdauer und Ihr Selbstvertrauen erhöht.

Warnungen

Beliebt nach Thema