3 Möglichkeiten, Augenkontakt herzustellen

Inhaltsverzeichnis:

3 Möglichkeiten, Augenkontakt herzustellen
3 Möglichkeiten, Augenkontakt herzustellen
Anonim

Blickkontakt herzustellen kann schwierig sein, besonders wenn du schüchtern oder nervös bist, aber guter Blickkontakt ist wichtig, um Vertrauen aufzubauen und ein Publikum zu gewinnen. Selbst wenn Sie jetzt Schwierigkeiten haben, Augenkontakt zu halten, brauchen Sie nur ein wenig Übung, um den Blick von jemandem selbstbewusst zu halten.

Schritte

Methode 1 von 3: Augenkontakt herstellen

Augenkontakt herstellen Schritt 1

Schritt 1. Drehen Sie Ihre Schultern und Ihren Kopf in die Augen der anderen Person

Wenn Sie Ihren Körper für die andere Person öffnen, sagen Sie ihr, dass Sie zuhören, engagiert und kommunikationsbereit sind. Es macht auch den Augenkontakt einfacher und natürlicher zu halten. Stellen Sie sich ein paar Meter vom Gesicht der anderen Person entfernt auf.

Augenkontakt herstellen Schritt 2

Schritt 2. Wählen Sie einen Brennpunkt in der Nähe der Augen

Am häufigsten ist dies eines der Augen der anderen Person, aber wenn Sie sich unwohl fühlen, können Sie zwischen ihre Augen, direkt unter oder über das Auge oder auf das Ohrläppchen schauen.

Menschen anzusehen, während Sie mit ihnen sprechen, ist eine großartige Möglichkeit, Integrität zu zeigen

Augenkontakt herstellen Schritt 3

Schritt 3. Nehmen Sie sanften Blickkontakt auf

Stellen Sie sich vor, wie Sie ein Gemälde oder eine großartige Ansicht betrachten würden – Sie konzentrieren sich nicht intensiv auf ihr Auge, sondern schauen sie sanft an. Halte deine Augen in dieser Position und weigere dich, sie herumzuwerfen. Entspanne deinen Blick, indem du beim Blickkontakt langsam atmest und gelegentlich nickst, während du zuhörst.

Augenkontakt herstellen Schritt 4

Schritt 4. Unterbrechen Sie den Augenkontakt alle 5-15 Sekunden kurz

Zu viel Augenkontakt kann genauso abstoßend sein wie gar keiner. Sie müssen zwar nicht die Sekunden zählen, aber Sie sollten hin und wieder wegschauen, um das Gespräch leicht und einfach zu halten, aber nur für ein paar Sekunden. Einige lässige Möglichkeiten, dies zu tun, umfassen:

  • Lachen, nicken und die andere Person anerkennen.
  • Blick in den Himmel/Wetter.
  • Kurz zur Seite schauen, als würde man sich an etwas erinnern.
  • Fahre mit den Händen durch die Haare.

Methode 2 von 3: Mit einer Menge sprechen

Augenkontakt herstellen Schritt 5

Schritt 1. Schauen Sie leicht über die Menge

Sie werden nie in der Lage sein, mit jeder Person in einer großen Gruppe Blickkontakt herzustellen, also versuchen Sie es nicht einmal! Richten Sie Ihre Augen 5,1–7,6 cm (5,1–7,6 cm) über den Köpfen der Gruppe, ohne sich auf eine bestimmte Person zu konzentrieren.

Wenn Sie auf einem Podium oder über der Menge stehen, zielen Sie auf die Mitte der Menge, ohne sich auf eine bestimmte Person zu konzentrieren

Augenkontakt herstellen Schritt 6

Schritt 2. Verschieben Sie Ihren Blick alle paar Sätze

Sie möchten nicht die ganze Zeit, in der Sie sprechen, geradeaus schauen. Drehe deinen Kopf ab und zu in eine andere Richtung. Versuchen Sie, jeden Teil der Menge ein- oder zweimal zu betrachten, damit das gesamte Publikum das Gefühl hat, Ihre Aufmerksamkeit zu haben.

Augenkontakt herstellen Schritt 7

Schritt 3. Alternativ können Sie 4-5 Personen auswählen, die Sie sich ansehen möchten

Dies funktioniert am besten, wenn Sie mehrere Personen in der Menge kennen und sich wohl fühlen, mit ihnen zu sprechen, wie bei einer Präsentation im Klassenzimmer. Drehen Sie einfach alle 10-15 Sekunden Ihren Blick von einem zum anderen.

Augenkontakt herstellen Schritt 8

Schritt 4. Drehen Sie Ihren Blick in kleinen Gruppen von Person zu Person

Wenn Sie die ganze Zeit Blickkontakt zu einer Person halten, kann der Rest der Gruppe desinteressiert werden oder sich ausgeschlossen fühlen. Schauen Sie während des Sprechens jeder Person 5-10 Sekunden lang in die Augen, bevor Sie langsam zu einer anderen Person übergehen.

Dies funktioniert am besten mit Gruppen von 3-5 Personen

Augenkontakt herstellen Schritt 9

Schritt 5. Nehmen Sie vollen Blickkontakt auf, wenn jemand anderes in einer Gruppe spricht

Dadurch weiß der Sprecher, dass er Ihre Aufmerksamkeit hat, zuhört und sich um das kümmert, was er zu sagen hat. Höchstwahrscheinlich werden sie nur kurz Blickkontakt mit dir aufnehmen, damit die Dinge nicht unangenehm erscheinen.

Methode 3 von 3: Guten Blickkontakt üben

Augenkontakt herstellen Schritt 10

Schritt 1. Bemühen Sie sich bewusst, langsam Blickkontakt herzustellen

Versuchen Sie nicht, sich selbst dazu zu zwingen, jedem Menschen, den Sie treffen, in die Augen zu sehen, wenn Sie sich unwohl fühlen. Beginnen Sie langsam und erinnern Sie sich daran, bei jedem Gespräch Blickkontakt herzustellen.

Es ist einfacher zu üben, während Sie jemandem zuhören, als während Sie sprechen

Augenkontakt herstellen Schritt 11

Schritt 2. Machen Sie "Ganzgesichtskontakt", damit sich Ihr Auge natürlicher anfühlt

Lächle und nicke beim Gespräch mit, indem du deinen Blick durch beide Augen, die Nase und den Mund der Person lenkst. Wenn du redest, musst du nicht die ganze Zeit Blickkontakt halten – ändere deinen Gesichtsausdruck oder schaue weg, um das Interesse der anderen Person zu wahren.

Augenkontakt herstellen Schritt 12

Schritt 3. Üben Sie mit einem Fernseher, einer Webkamera oder einem Spiegel

Wenn Sie mit echten Menschen zu kämpfen haben, können Sie mit einem Bildschirm oder Spiegel üben. Versuchen Sie, mit jeder Figur, die Sie im Fernsehen oder in Videoblogs finden können, Blickkontakt herzustellen. Nachrichtenkanäle, bei denen der Moderator direkt in die Kamera schaut, sind eine großartige Möglichkeit, bequem zu Hause zu üben.

Augenkontakt herstellen Schritt 13

Schritt 4. Wissen Sie, wann ein guter Blickkontakt wichtig ist

Blickkontakt ist ein Zeichen von Vertrauen, Verlässlichkeit und Offenheit und hilft in einer Vielzahl von sozialen Situationen. Es gibt jedoch einige Einstellungen, die für den Erfolg entscheidend sind:

  • Bewerbungsgespräche:

    Guter Blickkontakt sagt einem Chef, dass er Ihnen vertrauen kann. Achten Sie darauf, ihnen beim Sprechen in die Augen zu sehen, da dies ihnen versichert, dass Sie wissen, wovon Sie sprechen.

  • Termine:

    Blickkontakt kann dir dabei helfen, eine intime Verbindung herzustellen, aber es kann schwierig sein, in einer persönlichen Umgebung wegzusehen. Halten Sie Ihren Blick länger als sonst, um Ihre Anziehungskraft zu zeigen.

  • Argumente:

    Starker Blickkontakt ist ein Zeichen von Durchsetzungsvermögen und Kraft. Halte den Blick deines Gegners für längere Zeit fest, damit du nicht schwach oder unsicher erscheinst.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Sei zuversichtlich!

    Je mehr du an dich glaubst, desto leichter fällt es dir, Blickkontakt zu üben.

  • Übung macht den Meister! Sie könnten Augenkontakt mit jemandem üben, den Sie gut kennen und dem Sie vertrauen, damit Sie sich daran gewöhnen. Ihre Eltern, Geschwister oder Ihre Katze könnten eine große Hilfe sein!
  • Übertreiben Sie es nicht! Normaler Augenkontakt besteht darin, 30 Prozent der Zeit in die Augen zu schauen und die restliche Zeit in die allgemeine Richtung der Person. Wenn 60 Prozent Augenkontakt verwendet wird, kann dies Anziehung oder Aggression bedeuten.
  • Wenn Sie Blickkontakt herstellen, wird die Person denken, dass Sie sehr aufmerksam sind und aufmerksam zuhören.

Warnungen

Beliebt nach Thema