3 Möglichkeiten, Cosplay-Kostüme herzustellen

Inhaltsverzeichnis:

3 Möglichkeiten, Cosplay-Kostüme herzustellen
3 Möglichkeiten, Cosplay-Kostüme herzustellen
Anonim

Das Zusammenstellen eines Cosplay-Kostüms kann eine unterhaltsame Art sein, Ihren Lieblings-Anime, Videospiel, Film oder Comic-Serie zu feiern und dabei Ihre Kreativität zu zeigen. Wählen Sie zuerst den Charakter aus, der Sie werden möchten. Studieren Sie dann detaillierte Bilder Ihres Charakters und notieren Sie sich Kleidung, Frisur, Accessoires und andere wichtige Merkmale. Wenn Sie sich mit dem Aussehen Ihres Charakters vertraut machen, können Sie nach Komponenten suchen, die dem Teil entsprechen, oder Ihre eigenen einzigartigen Gegenstände zu Hause herstellen.

Schritte

Methode 1 von 3: Einen Charakter auswählen

Machen Sie Cosplay Kostüme Schritt 1

Schritt 1. Erstellen Sie eine Liste möglicher Charaktere, die Sie gerne cosplayen möchten

Stellen Sie sich eine breite Auswahl an Charakteren vor, die sich von vielen verschiedenen Medien inspirieren lassen. Sie können beispielsweise 1 oder 2 Charaktere aus verschiedenen Unterhaltungskategorien auswählen und Ihre Auswahl dann auf diejenige eingrenzen, die Ihrer Meinung nach am passendsten ist oder die am meisten Spaß macht.

  • Um den perfekten Cosplay-Charakter auszuwählen, überlegen Sie sich zuerst, was Ihnen gefällt. Was ist Ihre aktuelle Besessenheit? Welche Dinge sehen oder spielen Sie am liebsten? Fragen wie diese können dir helfen, einen Charakter zu finden, der deine Interessen am besten repräsentiert.
  • Der Charakter, den Sie cosplayen, kann aus einer Fernsehsendung, einem Film, einem Videospiel, einem Anime, einem Comic, einer Musikgruppe oder sogar aus dem wirklichen Leben stammen.

Spitze:

Haben Sie nicht das Gefühl, dass Sie sich nicht als bestimmter Charakter verkleiden können, weil sie einer anderen ethnischen Zugehörigkeit, einem anderen Geschlecht oder einer anderen Spezies angehören. Mit Cosplay bist du frei, alles zu sein, was du sein willst!

Machen Sie Cosplay Kostüme Schritt 2

Schritt 2. Entscheiden Sie, welche Version des Charakters dargestellt werden soll

Sobald Sie sich für einen Charakter entschieden haben, den Sie verkörpern möchten, denken Sie über das spezifische Kostümdesign nach, das Ihnen am besten gefällt. Viele Charaktere haben mehr als ein Outfit oder einen Look, für den sie bekannt sind. Das bedeutet, dass Sie alle möglichen Optionen zur Auswahl haben, auch nachdem Sie sich für einen Charakter entschieden haben.

  • Wenn Sie Vegeta von Dragonball Z cosplayen möchten, können Sie bei seiner normalen Saiyajin-Rüstung bleiben oder sich für eine weniger verbreitete Variante wie sein ärmelloses blaues Trainingsoutfit oder das lässige rosa Hemd- und gelbe Hosen-Ensemble entscheiden.
  • Die Leute werden dich eher als die Hauptversion deines Charakters erkennen, aber das Erkunden alternativer Kostümideen kann dir die Chance geben, etwas Einzigartiges zu tun.
  • Es steht Ihnen auch frei, Ihre eigenen völlig originellen Kostümkonzepte zu erfinden, indem Sie Themen oder Elemente aus verschiedenen Titeln und Genres wie Jedi Harry Potter kombinieren.
Machen Sie Cosplay Kostüme Schritt 3

Schritt 3. Studieren Sie die Bilder Ihres ausgewählten Charakters genau

Analysiere jeden Teil des Aussehens deines Charakters gründlich, von seiner Kleidung und Frisur bis hin zu seinen sekundären Merkmalen wie Waffen, Rüstungen, Accessoires und Tätowierungen. Sie müssen sich ein detailliertes Bild dieser Dinge machen, um ein vollständiges und genaues Kostüm zu konstruieren.

  • Suchen Sie im Internet nach hochauflösenden Screenshots, die jeden Teil des Kostüms deutlich hervorheben. Wenn Sie keine guten Ganzkörperaufnahmen finden können, versuchen Sie, mehrere Fotos zu speichern, die den Charakter aus verschiedenen Blickwinkeln zeigen.
  • Es gibt viele 3D-Modelle für Videospielcharaktere, die online verfügbar sind. Diese können sich beim Basteln von Kostümen als nützlich erweisen, da sie eine vollständige 360-Grad-Ansicht des Charakters bieten.
Machen Sie Cosplay Kostüme Schritt 4

Schritt 4. Entscheiden Sie sich für ein Kostüm, das Sie tatsächlich ausziehen können

Obwohl es theoretisch keine Grenzen gibt, was Sie kreieren können, sind einige Kostüme einfacher zum Leben zu erwecken als andere. Es ist leicht zu entscheiden, dass Sie Iron Man sein wollen, aber dies zu verwirklichen ist eine andere Geschichte. Denken Sie daran, dass Sie für den Kauf oder die Herstellung aller Komponenten Ihres Kostüms verantwortlich sind.

  • Vergessen Sie nicht, auch logistische Faktoren zu berücksichtigen, z. B. wann und wo Sie Ihr Kostüm tragen. Ein geschlossener Body mit Helm, Handschuhen und schweren Stiefeln kann einfach zu heiß sein, um ihn mitten im Sommer zu einer Convention zu tragen.
  • Herausforderungen können deine Kreativität beflügeln, aber wenn dir keine gute Möglichkeit einfällt, dein Kostüm in die Realität umzusetzen, hast du vielleicht keine andere Wahl, als deine ursprüngliche Idee zu verwerfen und zum Zeichenbrett zurückzukehren.
Machen Sie Cosplay Kostüme Schritt 5

Schritt 5. Stellen Sie sicher, dass Ihr Kostüm für alle Veranstaltungen geeignet ist, an denen Sie teilnehmen

Wenn Sie sich nicht für eine Convention oder eine Ausstellung, die nur für Erwachsene bestimmt ist, verkleiden, vermeiden Sie grausame, freizügige oder übermäßig ausgereifte Kostüme. Bei den meisten Veranstaltungen, bei denen die Leute zum Cosplay neigen, sind wahrscheinlich Kinder und Familien anwesend, und nicht jeder wird von Ihrer Präsentation so angetan sein wie Sie.

  • Überprüfen Sie die Kostümrichtlinien, bevor Sie auftauchen. Event-Organisatoren erlassen manchmal Regeln, die es den Teilnehmern untersagen, alles zu tragen, was als grob oder beleidigend angesehen werden könnte.
  • Wenn Sie sich nicht wohl fühlen, Ihr Kostüm für Ihre eigene Familie zu modellieren, ist es wahrscheinlich am besten, es nicht zu einer öffentlichen Veranstaltung zu tragen.

Methode 2 von 3: Passende Komponenten zusammensetzen

Machen Sie Cosplay Kostüme Schritt 6

Schritt 1. Suchen Sie nach Kleidung und Accessoires, die Sie leicht nachmachen können

Bevor Sie eine Menge Geld für Replika-Waren fallen lassen, durchsuchen Sie Ihren Schrank und ziehen Sie alles heraus, was Sie in Ihr Kostüm integrieren können. Zum Beispiel können Sie eine alte Weste finden, die als Körperschutz durchgehen könnte, oder schützende Sportausrüstung umfunktionieren, um als Stulpen oder andere Akzente zu dienen.

  • Erstellen Sie eine Liste mit allem, was Sie zum Zusammenstellen Ihres Kostüms benötigen, und kreuzen Sie sie an, während Sie weiterhin Artikel sammeln.
  • Um beispielsweise Jesse aus Pokemons Team Rocket zu cosplayen, braucht man eigentlich nur einen weißen Rock, einen weißen Rollkragenpullover, den man aufschneiden und anziehen kann, sowie lange schwarze Handschuhe und Stiefel.

Spitze:

Wenn Sie sich mit Ihrem Charakter vertraut machen, achten Sie auf die Teile seiner Aufmachung, die Gegenständen ähneln, die Sie bereits besitzen oder mit ein wenig Feinabstimmung könnten.

Machen Sie Cosplay Kostüme Schritt 7

Schritt 2. Sparen Sie nach Gegenständen, die Sie noch nicht haben

Es besteht eine gute Chance, dass Sie, wenn Sie etwas in Ihrem eigenen Schrank nicht finden können, es in einem Secondhand-Laden finden können. Grundlegende Artikel wie Schuhe, Handschuhe, Mützen und Gürtel sind in der Regel billig und können alle leicht modifiziert werden. Gleiches gilt für Hauptkleidungsstücke wie Hosen, Hemden und Oberbekleidung.

  • Vielleicht kannst du auch kleinere Accessoires wie Taschen, Brillen, Schmuck und Perücken in einem Secondhand-Laden auftreiben.
  • Nehmen Sie Ihre Referenzbilder mit in den Laden, um sicherzustellen, dass Sie Farben, Muster und Materialien auswählen, die zueinander passen.
Machen Sie Cosplay Kostüme Schritt 8

Schritt 3. Verwenden Sie Make-up, um die anderen markanten Merkmale Ihres Charakters nachzubilden

Neben Kleidung, Accessoires und Requisiten erfordern viele Cosplay-Projekte den Einsatz von Make-up-Effekten. Ein wenig Rouge, Lidschatten oder Toner können alles sein, was Sie brauchen, um einfacheren Kostümen den letzten Schliff zu geben. In anderen Fällen braucht es vielleicht eine ruhige Hand mit einem Pinsel oder sogar eine ganze Schicht Körperfarbe, um das Teil aussehen zu lassen.

  • Beziehen Sie sich auf die Bilder, die Sie von Ihrem Charakter gesammelt haben, um sicherzustellen, dass jedes der feinen Details, die Sie auftragen, sauber und genau ist.
  • Investiere in hochwertige, schweißfeste Make-up- und Farbprodukte, wenn du lange Zeit in deinem Kostüm verbringst. Die Chancen stehen gut, dass Ihnen ziemlich heiß wird – wenn Sie nicht aufpassen, könnte Ihnen all Ihre harte Arbeit bis zur Mittagszeit übers Gesicht laufen.
Machen Sie Cosplay Kostüme Schritt 9

Schritt 4. Bitten Sie darum, Komponenten von anderen Cosplayern auszuleihen

Wenn Sie jemanden kennen, der in der Vergangenheit ein ähnliches Kostüm hergestellt hat oder ein bestimmtes Stück hat, das für Ihr Projekt funktionieren könnte, sehen Sie, ob er bereit ist, es Ihnen zu leihen. Das Beste am Ausleihen von Requisiten und Zubehör ist, dass die gesamte Arbeit bereits für Sie erledigt wurde, was bedeutet, dass Sie keinen Cent ausgeben oder zusätzliche Bastelzeit aufwenden müssen.

  • Stellen Sie sicher, dass Sie die Erlaubnis Ihres Freundes einholen, bevor Sie Änderungen an seinen Kreationen vornehmen.
  • Passen Sie gut auf die Stücke auf, die Sie ausleihen. Dein Freund tut dir einen Gefallen, indem er sie dir ausleiht, daher ist es wichtig, sie nicht zu verschmutzen oder in irgendeiner Weise zu beschädigen.
Machen Sie Cosplay Kostüme Schritt 10

Schritt 5. Erwägen Sie den Kauf eines Replikatkostüms, um Zeit und Mühe zu sparen

Ein Teil des Spaßes am Cosplay besteht darin, deine eigenen Kostümkomponenten zu beschaffen, aber es gibt keine Regel, die besagt, dass du das musst. Heutzutage finden Sie in jedem Kostümladen fertige Kostüme aus allen möglichen beliebten Franchises. Alles, was Sie brauchen, in einem praktischen Paket zu kaufen, könnte ein guter Fallback-Plan sein, wenn Sie mehr daran interessiert sind, Ihr Kostüm zu tragen, als zuzusehen, wie es zusammenkommt.

  • Kostümgeschäfte können auch ein Lebensretter sein, wenn Sie nur nach einem oder zwei schwer fassbaren Gegenständen suchen, um ein Kostüm zu vervollständigen. Ein Requisiten-Dreizack könnte zum Beispiel alles sein, was in Ihrem hausgemachten Aquaman-Kostüm fehlt.
  • Wenn Sie das gewünschte Kostüm in den Geschäften nicht finden können, suchen Sie online danach.

Methode 3 von 3: Artikel herstellen, die Sie nicht kaufen können

Machen Sie Cosplay Kostüme Schritt 11

Schritt 1. Lernen Sie, wie man näht, um Stoffkomponenten von Grund auf neu herzustellen

Wenn Sie nicht genau die Kleidungsstücke finden, die Sie für Ihr Kostüm benötigen, ist es am besten, sich selbst ein wenig über das Nähen beizubringen. Schauen Sie sich Tutorials für grundlegende Nähtechniken an und folgen Sie ihnen. Sobald Sie Ihre Fähigkeiten verbessert haben, werden Sie in der Lage sein, aus gewöhnlichen Stoffen einzigartige Kleidungsstücke zu machen.

  • Einige Nähfähigkeiten in Ihrem Repertoire zu haben, ist auch nützlich, um Gegenstände mit Verzierungen zu versehen, um sie Ihrem Ausgangsmaterial treuer zu machen.
  • Notieren Sie alle Ihre wichtigen Maße (Schultern, Brust, Taille, Hüfte, Oberschenkel und Schrittlänge), damit Sie Ihre individuelle Kleidung an Ihren Rahmen anpassen können.

Spitze:

Die Arbeit mit Schnittmustern kann Ihnen viele Versuche und Irrtümer ersparen und sorgt für saubere, ausgefeilte Ergebnisse beim Nähen von originellen Kostümelementen.

Machen Sie Cosplay Kostüme Schritt 12

Schritt 2. Machen Sie grundlegendes Zubehör aus Pappe oder Sperrholz

Beide Materialien sind unglaublich nützlich für die Herstellung von Rüstungen, Schilden, Waffen und allem anderen, das aus flachen Oberflächen und Winkeln besteht. Sie sind nicht nur günstig und einfach zu bekommen, sondern lassen sich auch ohne spezielles Know-how schneiden, formen, bemalen und kleben oder kleben.

  • Durchstöbere deine Schränke oder deine Garage, um nach Altkarton oder Sperrholz zu suchen, das du möglicherweise in Kostümkomponenten umwandeln kannst. Wenn Sie kein Glück haben, fragen Sie in Geschäften in der Umgebung nach - viele Geschäfte verschenken alte Kisten kostenlos.
  • Sperrholz hält besser als Karton, wenn Sie sich in Ihrem Kostüm bewegen oder es für den Transport verpacken.
Machen Sie Cosplay Kostüme Schritt 13

Schritt 3. Experimentieren Sie mit EVA-Schaum, um komplexes Zubehör herzustellen

Aus EVA-Schaum lässt sich fast alles herstellen. Skizzieren Sie einfach Ihr Design auf ein Blatt mit der richtigen Dicke und Dichte und schneiden Sie die Teile vorsichtig mit einem Cuttermesser aus. Kleben Sie die einzelnen Teile mit Heißkleber zusammen, schnitzen Sie feine Details mit Ihrem Universalmesser heraus und bemalen Sie dann Ihre Requisiten, um Farbe und Textur hinzuzufügen.

  • Du kannst in jedem Bastelladen Platten aus EVA-Schaum für nur ein paar Dollar kaufen.
  • Durchsuchen Sie von Benutzern eingereichte Vorlagen für verschiedene Waffen und Zubehör auf Cosplay-Websites und Message Boards oder haben Sie einfach Spaß daran, herauszufinden, wie Sie Dinge selbst zusammenstellen können.
Machen Sie Cosplay Kostüme Schritt 14

Schritt 4. Ändern Sie die Farbe und Textur Ihrer Komponenten mit Farben und Farbstoffen

Wenn Sie ein Stück finden, das perfekt passt, aber die falsche Farbe hat, ist das Färben eine schnelle und einfache Lösung. Ebenso ermöglichen Stofffarben, unifarbene Kleidungsstücke mit detaillierten Designelementen zu versehen. Zwischen Nähen und Umfärben sollten Sie nie wieder ratlos sein, wie man knifflige Kostümteile abzieht.

  • Natürliche Stoffe wie Baumwolle und Leinen neigen dazu, Farbe besser anzunehmen und zu halten als synthetische.
  • Mit nur etwas Stofffarbe und ein paar DIY-Schablonen kannst du ein billiges Hemd und eine billige Hose in eine bildschirmgenaue „Star Trek“-Uniform verwandeln.
Machen Sie Cosplay Kostüme Schritt 15

Schritt 5. 3D-Druck von besonders schwierigen oder komplizierten Teilen

Manchmal ist mit einem bestimmten Zubehör zu viel los, um es mit Haushaltsgegenständen oder Materialien wie EVA-Schaum erfolgreich nachzubauen. In diesen Fällen kann es hilfreich sein, einen 3D-Drucker oder ein 3D-Druckgeschäft in Ihrer Nähe zu nutzen. Der Drucker erledigt den harten Teil für Sie, Sie müssen sich also nur um den letzten Schliff kümmern.

  • Viele Unternehmen drucken benutzerdefinierte Artikel in 3D zu einem bestimmten Preis. Die Kosten für diese Dienste können je nach Größe, Komplexität und Material Ihres Artikels variieren.
  • Wenn Sie Cosplay zu einem langfristigen Hobby machen möchten, lohnt es sich, einige Erfahrungen mit 3D-Design-Software wie Meshmixer, FreeCAD oder Vectary zu sammeln, mit der Sie Ihre eigenen Modelle für den Druck erstellen können.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Fragen Sie andere Cosplayer online oder auf Conventions, wie sie die Komponenten für ihre Kostüme hergestellt haben. Sie werden nicht nur etwas lernen und Ihre Fähigkeiten erweitern, es kann auch eine großartige Gelegenheit sein, neue Freunde zu finden.
  • Haben Sie keine Angst davor, Fehler zu machen – sie führen oft zu Heureka-Momenten.
  • Wenn Sie planen, Ihr Kostüm bei einer Veranstaltung zu tragen, versuchen Sie, alle Ihre Komponenten rechtzeitig fertig zu stellen und zu organisieren. Auf diese Weise müssen Sie nicht in letzter Minute verzweifelt versuchen, alles zusammenzustellen.

Warnungen

  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Kostüm für alle Veranstaltungen geeignet ist, an denen Sie teilnehmen. Wenn Sie zu einer öffentlichen Ausstellung gehen, bei der Kinder oder Familien anwesend sind, ist ein knappes Fanservice-Kostüm nicht die beste Wahl.
  • Möglicherweise ist es Ihnen nicht gestattet, bestimmte Ereignisse mit realistischen Requisitenwaffen zu betreten. In einigen Fällen könnten diese Gegenstände durch Sicherheitskräfte beschlagnahmt werden.

Beliebt nach Thema