3 Möglichkeiten, Weidenmöbel herzustellen

Inhaltsverzeichnis:

3 Möglichkeiten, Weidenmöbel herzustellen
3 Möglichkeiten, Weidenmöbel herzustellen
Anonim

Die Herstellung eigener Möbel aus Weidenholz macht Spaß, ist günstig und einfach. Außerdem können Sie die Befriedigung genießen, etwas mit Ihren eigenen beiden Händen gemacht zu haben. Die Herstellung von Weidenmöbeln ist einfach, wenn Sie die richtigen Materialien haben und wissen, was Sie herstellen möchten.

Schritte

Methode 1 von 3: Das Holz sammeln

Machen Sie Willow Furniture Schritt 1

Schritt 1. Sammle im Frühjahr grüne Weidenzweige

Sammeln Sie Ihre Weidenzweige, wenn die Knospen des Baumes an den Zweigen anschwellen und die kleinen, grünen Blattspitzen erscheinen. Wenn Sie Ihre Äste vorher schneiden, ist das Holz nicht so formbar für die Herstellung von Möbeln. Weiden lieben Wasser, also suchen Sie in der Nähe von Seen und Teichen, Flussufern und entlang von Straßenwegen nach Holz zum Ernten.

  • Wenn Sie keine Weiden auf Ihrem eigenen Grundstück sammeln, fragen Sie unbedingt um Erlaubnis, bevor Sie Zweige schneiden.
  • Möglicherweise benötigen Sie eine Genehmigung, um Holz vom Straßen- oder Autobahnrand zu fällen, aber wenn Sie sich an Ihre örtliche Autobahnbehörde oder die lokale Regierung wenden und um Erlaubnis bitten, können sie Ihnen möglicherweise erlauben, einen Baum zu fällen. Schließlich bedeutet es weniger Arbeit für sie!
Machen Sie Willow Furniture Schritt 2

Schritt 2. Verwenden Sie eine Gartenschere, um Äste zu schneiden 34 in (1,9 cm) im Durchmesser.

Für dünnere Äste und Weichen, die zum Ausfüllen von Rahmen verwendet werden und nicht für strukturelle Unterstützung gedacht sind, nehmen Sie eine Gartenschere und schneiden Sie lange Äste ab. Sie können die Äste in kleinere Stücke schneiden, wenn Sie Ihre Möbel bauen. Scheren Sie die Zweige in einer Schnittbewegung, um zu verhindern, dass der Zweig bricht oder spaltet.

  • Sie benötigen etwa 46 m kleinere Äste, die Sie für Ihre Möbel verwenden können.
  • Halten Sie die dünnen Äste geschmeidig, indem Sie das Ende, das Sie abscheren, in einen Behälter mit Wasser legen.
Machen Sie Willow Furniture Schritt 3

Schritt 3. Sammeln Sie ein paar kleine Zweige, um sie als Füllmaterial zu verwenden

Wenn Sie Möbel mit Lücken herstellen möchten, die Sie ausfüllen möchten, oder wenn Sie eine Oberfläche ohne Lücken haben möchten, wie auf einem Tisch, sammeln Sie Zweige und kleine Äste, die Sie verwenden können. Sie können auch dünne Schalter sammeln, die Sie später zuschneiden können.

Machen Sie Willow Furniture Schritt 4

Schritt 4. Sägen Sie Äste mit einem Durchmesser von 1,5–1,75 Zoll (3,8–4,4 cm) mit einer Zimmermannssäge

Diese größeren Holzstücke werden verwendet, um die strukturellen Stützen und die Rahmen zu erstellen. Legen Sie das Sägeblatt gegen das Holz und schneiden Sie in sanften Hin- und Herbewegungen, bis Sie den Ast durchschneiden. Schneiden Sie große Holzstücke ab, damit Sie sie später zuschneiden können.

Sammle etwa 15 m größere Äste

Spitze:

Größere Äste müssen ausgehärtet werden, bevor Sie sie zum Bauen von Möbeln verwenden, da sich das grüne oder frische Holz beim Trocknen verdreht und schrumpft. Stapeln Sie die größeren Zweige an einem Ort, an dem sie Sonne und Wind ausgesetzt sind, und lassen Sie sie vor der Verwendung 1 Woche ruhen.

Machen Sie Willow Furniture Schritt 5

Schritt 5. Schneiden Sie die Enden der Zweige mit einem Tranchiermesser ab, um ein Spalten zu vermeiden

Die Enden des gesammelten Holzes können uneben oder gezackt sein und können spalten, wenn das Holz zu trocknen beginnt. Damit die Enden nicht ausfransen, nimm ein Tranchiermesser und schneide die Rinde um die Enden der Zweige nach innen, um eine glatte Oberfläche zu erhalten, die nicht reißt oder abblättert.

Schneiden Sie sorgfältig und schneiden Sie immer mit Ihrem Messer von Ihnen weg

Methode 2 von 3: Einen Stuhl herstellen

Machen Sie Willow Furniture Schritt 6

Schritt 1. Schneiden Sie die Längen der Zweige mit größerem und kleinerem Durchmesser zu

Sie benötigen 3 Längen von 14 Zoll (36 cm) und 4 von 28 Zoll (71 cm) von den großen Zweigen und 14 Längen von 21 Zoll (53 cm) kleinen Zweigen. Die Konstruktionsteile Ihres Weidenstuhls haben immer die gleichen Proportionen: Die Hinterbeine und die beiden Rückenlehnenträger sind immer doppelt so lang wie die Vorderbeine, und die Länge der Streben, Sprossen und sonstigen Querstreben liegt immer zwischen den zwei.

  • Verwenden Sie eine Schere für die dünneren Stücke und eine Säge für die dickeren.
  • Schneiden Sie alle Enden ab, damit sich die Zweige nicht spalten.
Machen Sie Willow Furniture Schritt 7

Schritt 2. Legen Sie einen 14 Zoll (36 cm) und einen 28 Zoll (71 cm) Ast auf den Boden

Sie möchten beginnen, Ihren Stuhl eine Hälfte nach der anderen zu machen, damit Sie die beiden Hälften später mit Ihren dünneren Ästen als Sprossen verbinden können. Legen Sie sie flach auf den Boden, parallel zueinander, mit einem Abstand von etwa 53 cm oder etwa der Länge eines der kleineren Zweige, die sie verbinden.

Legen Sie den längeren Ast leicht schräg, wenn Sie möchten, dass sich die Rückseite des Stuhls weiter zurücklehnt

Machen Sie Willow Furniture Schritt 8

Schritt 3. Nageln Sie 2 der 53 cm langen Äste, um sie zu verbinden

Verwenden Sie 2 Ihrer kleineren Zweige als Sprossen, die das vordere Bein (kürzerer Zweig) mit dem hinteren Bein (längerer Zweig) verbinden. Die untere Sprosse sollte ungefähr 7,6 cm vom Ende der beiden Beine entfernt sein und die oberste Sprosse sollte ungefähr 3,8 cm von der Oberseite des vorderen oder kürzeren Beins entfernt sein. Verwenden Sie einen Hammer, um einen Nagel durch beide Äste zu nageln.

  • Verwenden Sie Nägel, die lang genug sind, um durch beide Äste zu gehen, aber nicht so lang, dass sie so weit herausstehen, dass sie Sie schneiden oder kratzen könnten.
  • Wenn Sie mit dem Basteln einer Seite fertig sind, erstellen Sie nach demselben Verfahren eine andere, die zur ersten komplementär ist.
Machen Sie Willow Furniture Schritt 9

Schritt 4. Stellen Sie die beiden Seiten nebeneinander und nageln Sie Querstücke, um sie zu verbinden

Wenn beide Hälften fertig sind, stellen Sie sie im Abstand von etwa 46 cm nebeneinander auf. Verbinden Sie sie, indem Sie einen der 53 cm langen Zweige in den kleinen Raum direkt über der obersten Sprosse an der Vorderseite des Stuhls nageln. Dann nageln Sie 1 der kleineren Äste direkt unter den oberen Sprossen und 1 direkt über der unteren Sprosse an der Vorderseite des Rahmens zur strukturellen Unterstützung.

Nageln Sie Äste immer an die Stuhlbeine, um ein Spalten des Holzes zu vermeiden

Spitze:

Lass dir von einer anderen Person helfen, die beiden Hälften hochzuhalten, damit du sie zusammennageln kannst.

Machen Sie Willow Furniture Schritt 10

Schritt 5. Bringen Sie die Querstreben an der Rückseite des Rahmens an

Nageln Sie 1 der 53 cm langen Zweige an die offene Seite der Rückseite des Rahmens auf den unteren Sprossen und einen anderen auf die oberen Sprossen. Nagel in die Stuhlbeine. Dadurch wird der untere Teil des Rahmens vervollständigt und die Struktur sollte in der Lage sein, eigenständig zu stehen und ziemlich solide zu sein.

Machen Sie Willow Furniture Schritt 11

Schritt 6. Nageln Sie 2 der 71 cm langen Äste an die Stuhllehne

Nehmen Sie einen der Zweige und nageln Sie ihn in die beiden Hinterbeine, auf halber Höhe der Rückenlehne. Dann nehmen Sie den anderen großen Ast, um ihn über die Oberseite der beiden Pfosten zu nageln. Der Überhang sollte etwa 5–6 Zoll (13–15 cm) betragen, also zentriere die Zweige, wenn du sie anbringst.

Machen Sie Willow Furniture Schritt 12

Schritt 7. Legen Sie den Rahmen auf die Seite und fügen Sie vorne und hinten am Rahmen eine Strebe hinzu

Um den Rahmen des Stuhls zu festigen, müssen Sie zusätzliche Streben hinzufügen. Nachdem Sie den Rahmen auf eine Seite gelegt haben, befestigen Sie 1 kleinen Ast hoch an der Innenseite des Vorderbeins und 1 kleinen Ast an der Innenseite des Hinterbeins. Achten Sie darauf, sie an der Innenseite des Stuhlrahmens zu nageln.

Wenn Sie fertig sind, legen Sie den Rahmen auf die gegenüberliegende Seite und wiederholen Sie den Vorgang

Machen Sie Willow Furniture Schritt 13

Schritt 8. Bilden Sie den Sitz, indem Sie 2 kurze Äste über die Oberseite und 1 an die Rückenlehne nageln

Stellen Sie Ihren Stuhl wieder auf und befestigen Sie 2 der kurzen Äste über der Oberseite des Sitzes parallel zueinander und in gleichmäßigem Abstand. Nehmen Sie dann 1 kleinen Ast und nageln Sie ihn 7,6–10,2 cm hoch auf die Sitzlehne zwischen den beiden langen Rückenstützen.

Achte darauf, dass die Nägel nicht zu weit herausragen, damit sie dich nicht zerkratzen oder schneiden, wenn du auf dem Stuhl sitzt

Machen Sie Willow Furniture Schritt 14

Schritt 9. Befestigen Sie ein Sitzkissen am Sitz des Stuhls, um es bequemer zu machen

Verwenden Sie ein Sitzkissen für den Außenbereich mit Riemen an den Ecken, um es am Stuhl zu befestigen. Sichern Sie ihn fest und prüfen Sie, ob der Stuhl stabil ist, indem Sie ihn hin und her wackeln. Setzen Sie sich auf den Stuhl, um seine Stärke zu testen. Wenn Sie zusätzliche Stützen hinzufügen müssen, können Sie dies tun.

Machen Sie Willow Furniture Schritt 15

Schritt 10. Verwenden Sie Leinöl, um ein Finish zu erstellen und das Holz zu versiegeln

Leinöl ist eine großartige natürliche Lösung als Versiegelung, um Feuchtigkeit und das Verrotten des Holzes zu verhindern. Es erzeugt auch ein schönes, glänzendes Finish auf dem Holz. Verwenden Sie ein Tuch oder eine Bürste, um das Öl gleichmäßig auf der Holzoberfläche zu verteilen. Sie können das Öl mit einer Sprühflasche auftragen oder direkt auf das Holz auftragen.

Methode 3 von 3: Einen kleinen Tisch herstellen

Machen Sie Willow Furniture Schritt 16

Schritt 1. Schneiden Sie die Zweige mit großem Durchmesser zu

Für den Tisch benötigen Sie 4 Längen von 46 cm (18 Zoll), 4 von 14 Zoll (36 cm) und 4 Längen von 12 Zoll (30 cm) Ästen mit großem Durchmesser. Verwenden Sie Äste mit einem Durchmesser von etwa 1,5 bis 1,75 Zoll (3,8 bis 4,4 cm), um den Rahmen des Tisches zu bilden. Achte darauf, dass du die Kanten der Zweige abschneidest, damit sie nicht splittern oder ausfransen.

Verwenden Sie eine Zimmermannssäge, um die dickeren Äste zu schneiden

Machen Sie Willow Furniture Schritt 17

Schritt 2. Legen Sie 2 der 46 cm langen Äste parallel auf den Boden

Um Ihren Rahmen zu machen, beginnen Sie eine Seite nach der anderen. Legen Sie 2 der längeren Zweige parallel zueinander in einem Abstand von etwa 36 cm auf den Boden. Machen Sie sich keine Sorgen über die tatsächlichen Messungen für den Abstand, da die bereits geschnittenen Äste an Ort und Stelle passen.

Machen Sie Willow Furniture Schritt 18

Schritt 3. Verbinden Sie die Zweige mit einem 14 Zoll (36 cm) und einem 12 Zoll (30 cm) Zweig

Nageln Sie einen 14 Zoll (36 cm) Ast etwa 5 Zoll (13 cm) vom Ende der 2 größeren Äste entfernt, indem Sie durch die Außenseite des längeren Astes nageln. Dann nageln Sie einen 30 cm langen Ast etwa 3 Zoll (7,6 cm) von der Spitze der beiden längeren Äste entfernt.

  • Stellen Sie sicher, dass Sie Nägel verwenden, die lang genug sind, um durch beide Äste zu dringen.
  • Wiederholen Sie den Vorgang dann noch einmal mit den anderen 2 46 cm langen Zweigen.
Machen Sie Willow Furniture Schritt 19

Schritt 4. Befestigen Sie die beiden Seiten zusammen mit den restlichen Zweigen

Verwenden Sie die 2 12 Zoll (30 cm) Äste, um die Seiten oben zu verbinden und durch die Außenseite der längeren Äste zu nageln. Verbinden Sie sie dann unten mit den 2 14 Zoll (36 cm) Ästen, um den Rahmen zu vervollständigen und eine etwas breitere Basis für den Tisch zu schaffen.

Wackeln Sie den Rahmen, um sicherzustellen, dass er stabil ist. Wenn es wackelt, können Sie zusätzliche Nägel hinzufügen, um es zu stabilisieren

Machen Sie Willow Furniture Schritt 20

Schritt 5. Legen Sie kleine Äste über die oberen und unteren Sprossen, um eine Tischplatte zu bilden

Je nachdem, wie Ihr Tisch aussehen soll, verteilen Sie die kleinen Äste mit den oberen Sprossen über die Oberseite des Rahmens und machen Sie dasselbe auf den unteren Sprossen. Lassen Sie zwischen den kleinen Ästen wenig bis gar keinen Platz für eine glattere Oberfläche oder lassen Sie Lücken für einen rustikaleren Look.

Spitze:

Verwenden Sie eine Gartenschere, um die Zweige zuzuschneiden.

Machen Sie Willow Furniture Schritt 21

Schritt 6. Kleben oder nageln Sie die Äste über die oberen und unteren Sprossen

Wenn Sie Ihre kleineren Weidenzweige und -äste nebeneinander legen, um eine Tischplatte zu bilden, kleben oder nageln Sie sie fest. Wenn du sie nagelst, achte darauf, kleine Nägel zu verwenden, die nicht durch die Unterseite der Sprosse stechen. Stellen Sie sicher, dass die Äste sicher befestigt sind, bevor Sie Ihren Tisch verwenden.

Machen Sie Willow Furniture Schritt 22

Schritt 7. Tragen Sie Leinöl auf, um das Holz zu versiegeln und zu versiegeln

Tragen Sie mit einem Lappen oder einem Pinsel Leinöl auf den Weidentisch auf, um das Verrotten des Holzes zu verhindern und ein schönes Finish zu erzielen. Sie können eine Sprühflasche verwenden oder das Öl direkt auf das Holz auftragen. Achten Sie nur darauf, dass Sie eine gleichmäßige Beschichtung über die gesamte Oberfläche auftragen.

Beliebt nach Thema