Rezeptmengen anpassen – wikiHow

Inhaltsverzeichnis:

Rezeptmengen anpassen – wikiHow
Rezeptmengen anpassen – wikiHow
Anonim

Wenn Ihr Rezept angibt, dass es 4 dient, Sie es jedoch für 6 benötigen, wie passen Sie es an? Wie können Sie alternativ die Menge eines Rezepts verringern? Die Anpassung eines Rezepts, bekannt als Skalierung, ist manchmal notwendig, aber es geht nicht nur darum, die Menge jeder Zutat hinzuzufügen oder zu verringern. Aber keine Sorge, es ist einfach, die Rezeptmengen anzupassen.

Schritte

Methode 1 von 2: Erhöhen Sie die Ausbeute eines Rezepts

Rezeptmengen anpassen Schritt 1

Schritt 1. Lesen Sie das Rezept

Bevor Sie die Zutaten einkaufen, lesen Sie das Rezept durch. Die meisten Rezepte für Hauptgerichte verdoppeln oder verdreifachen sich leicht, aber das Backen lässt sich im Allgemeinen nicht gut skalieren, da die genauen Zutatenmessungen erforderlich sind, um die chemische Reaktion zu erzeugen, die für das richtige Backen erforderlich ist. Bestimmen Sie, wie oft Sie das Rezept vervielfachen müssen, um die erforderliche Portionsmenge zu erhalten

Rezeptmengen anpassen Schritt 2

Schritt 2. Nehmen Sie die Konvertierungen vor

  • Wenn möglich, machen Sie Ihre Rezeptmengenumrechnungen mit Bleistift neben dem eigentlichen Rezept. Wenn ein Rezept 1 Tasse (240 ml) Mehl erfordert, sollten Sie 2 Tassen (480 ml) Mehl einschreiben. Setzen Sie dies durch die gesamte Liste der Zutaten und Mengen, außer bei Gewürzen, fort. Sie können einen Artikel aufrunden. Wenn das Rezept 1 Ei erfordert und Sie Ihr Rezept mit 1,5 multiplizieren, erhalten Sie 1 1/2 Eier; runden Sie diese auf 2 Eier auf.
  • Wenn Sie ein Rezept mit Gewürzen und Alkohol verdoppeln, multiplizieren Sie diese Zutaten nur mit 1,5 oder Sie riskieren, das Rezept mit ihren durchsetzungsfähigen Aromen zu überwältigen.
Rezeptmengen anpassen Schritt 3

Schritt 3. Erstellen Sie eine Liste

Wenn Sie ein Rezept vergrößern, benötigen Sie zusätzliche Zutaten. Dies gilt für die Hauptzutaten wie Proteine, Gemüse und Stärke. Erstellen Sie eine Liste mit den Mengen jeder Zutat, die Sie benötigen, nachdem Sie das Rezept skaliert haben. Machen Sie sich keine Sorgen um genaue Mengen an Gewürzen; getrocknete Gewürze halten sich in einer Speisekammer monatelang gut

Rezeptmengen anpassen Schritt 4

Schritt 4. Gehen Sie einkaufen für Ihre Zutaten

Rezeptmengen anpassen Schritt 5

Schritt 5. Machen Sie Ihr Rezept

Bereiten Sie das Rezept vor. Die Anweisungen bleiben gleich, aber die Garzeiten müssen möglicherweise angepasst werden, um eine größere Charge zu ermöglichen. Alles, was für den Ofen vorbereitet wird, braucht zusätzliche Zeit. Überprüfe regelmäßig, um sicherzustellen, dass du das Rezept nicht zu lange kochst

Methode 2 von 2: Verringern Sie die Ausbeute eines Rezepts

Rezeptmengen anpassen Schritt 1

Schritt 1. Lesen Sie das Rezept

Das Verringern der von einem Rezept produzierten Menge wird ähnlich gehandhabt wie das Erhöhen, nur dass Sie mit geringeren Mengen jeder Zutat arbeiten. Lesen Sie zuerst das Rezept durch und finden Sie heraus, um wie viel Sie das Rezept reduzieren müssen. Wenn das Rezept genug für 4 ergibt und Sie nur genug für 2 haben möchten, dann schneiden Sie es in zwei Hälften und so weiter

Rezeptmengen anpassen Schritt 7

Schritt 2. Nehmen Sie die Konvertierungen vor

Wenn möglich, machen Sie Ihre Rezeptmengenumrechnungen mit Bleistift neben dem eigentlichen Rezept. Wenn ein Rezept 1 Tasse (240 ml) Mehl verlangt, dann solltest du 1/2 Tasse (120 ml) Mehl einschreiben. Setzen Sie dies durch die gesamte Liste der Zutaten und Mengen einschließlich der Gewürze fort. Wenn das Rezept 1 Ei verlangt und Sie Ihr Rezept in zwei Hälften teilen, verwenden Sie trotzdem 1 Ei. Verringern Sie die Menge der anderen Flüssigkeit im Rezept um 2 EL. (30 ml) für jedes halbe Ei, das Sie aufrunden

Rezeptmengen anpassen Schritt 8

Schritt 3. Erstellen Sie eine Liste

Wenn Sie ein Rezept verkleinern, benötigen Sie weniger Zutaten. Dies gilt für die Hauptzutaten wie Proteine, Gemüse und Stärke. Erstellen Sie eine Liste mit den Mengen jeder Zutat, die Sie benötigen, nachdem Sie das Rezept skaliert haben

Rezeptmengen anpassen Schritt 9

Schritt 4. Gehen Sie einkaufen für Ihre Zutaten

Rezeptmengen anpassen Schritt 10

Schritt 5. Machen Sie Ihr Rezept

Bereiten Sie das Rezept vor. Die Anweisungen bleiben gleich, aber die Garzeiten müssen möglicherweise angepasst werden, um eine kleinere Charge zu ermöglichen. Alles, was für den Ofen zubereitet wird, dauert weniger Zeit. Wenn Sie Ihr Rezept in zwei Hälften teilen, halbieren Sie auch die Garzeit. Überprüfe regelmäßig, um sicherzustellen, dass du das Rezept nicht zu lange kochst

Tipps

Beliebt nach Thema