3 Möglichkeiten, Virtual DJ zu verwenden

Inhaltsverzeichnis:

3 Möglichkeiten, Virtual DJ zu verwenden
3 Möglichkeiten, Virtual DJ zu verwenden
Anonim

Virtual DJ ist eine Audio-Mixing-Software, die echtes Discjockey-Equipment imitiert. Verwenden Sie Virtual DJ, um MP3-Songs zu importieren und Sounds mit mehrschichtigen Tracks zu kombinieren. Virtual DJ ermöglicht es jedem, Audio auf Anfängerniveau zu mischen, ohne teures Equipment zu kaufen, und es ist kostenlos.

Schritte

Methode 1 von 3: Virtuellen DJ bekommen

Verwenden Sie Virtual DJ Schritt 1

Schritt 1. Verstehen Sie den virtuellen DJ, der physische Plattenspieler ersetzen soll

So wie die von DJs verwendeten CD-Player mehr Optionen bieten als ein normaler Hi-Fi-CD-Player, bietet VirtualDJ mehr Optionen als ein Media-Player wie iTunes. Sie können Ihre Songs "mischen", indem Sie zwei oder mehr Tracks gleichzeitig abspielen. Sie können ihre Geschwindigkeit an das Tempo anpassen, Effekte wie Loops oder Scratches anwenden und von einer Seite zur anderen überblenden.

Während Virtual DJ eine umfangreiche, nützliche Software ist, mögen viele professionelle DJs auch die physischen Bedienelemente von Plattenspielern

Verwenden Sie Virtual DJ Schritt 2

Schritt 2. Finden Sie heraus, ob Ihr Computer die Mindestsystemanforderungen erfüllt

Virtual DJ ist kein großes Programm, aber es braucht ein wenig Rechenleistung, um deine Songs zu mixen und anzupassen. Eine vollständige Liste der empfohlenen Computerspezifikationen finden Sie hier, aber die Mindestanforderungen sind ziemlich einfach zu erfüllen:

  • Windows XP oder Mac iOS 10.7.
  • 512 (Windows) oder 1024 (Mac) MB RAM
  • 20-30 MB freier Festplattenspeicher.
  • DirectX- oder CoreAudio-kompatibles Soundcar (normalerweise Standard).
  • Ein Intel-Prozessor.
Verwenden Sie Virtual DJ Schritt 3

Schritt 3. Laden Sie die Software vom Virtual DJ Download Center herunter

Folgen Sie der Installationsanleitung auf dem Bildschirm, um die Software auf Ihrem Computer zu installieren. Sie finden die Software kostenlos auf der Virtual Dj-Website.

  • Virtual DJ 8 erfordert einen schnellen Computer, der näher an den "empfohlenen" Spezifikationen liegt, da er neuer ist und mehr Funktionen bietet. Virtual DJ 7 wurde jedoch 18 Jahre lang aktualisiert und verbessert und läuft auf fast jedem Computer reibungslos.
  • Wenn Sie alle Voraussetzungen für die Installation erfüllen, aber nicht auf die Virtual DJ-Website zugreifen können, können Sie sie auch über einen Mirror-Link herunterladen.
Verwenden Sie Virtual DJ Schritt 4

Schritt 4. Abonnieren Sie Virtual DJ, um Songs sofort auf Ihren Computer zu streamen

Wenn Sie aktiv auflegen, ist dies eine unschätzbare Funktion. Jeder Song, der in Ihrer Bibliothek fehlt, von einer Publikumsanfrage bis zu einem Song, den Sie nicht besitzen, wird nahtlos in Ihr Set integriert. Das Abonnement kostet 10 US-Dollar pro Monat, eine einmalige Zahlung 299 US-Dollar.

Um Virtual DJ mit physischem DJ-Equipment zu verbinden, müssen Sie eine einmalige Lizenzgebühr von 50 US-Dollar zahlen

Punktzahl

0 / 0

Methode 1 Quiz

Was macht Virtual DJ?

Hiermit können Sie die Geschwindigkeit von Songs ändern.

Versuchen Sie es nochmal! Das ist wahr, aber es ist nicht der einzige Trick von Virtual DJ! Sie können die Geschwindigkeit mehrerer Songs anpassen, einen Song beschleunigen oder verlangsamen, alles von Ihrem Computer aus! Versuchen Sie es mit einer anderen Antwort…

Ermöglicht das Hinzufügen von Loops oder Scratches.

Schon fast! Dies sind nur zwei der Effektoptionen, die Virtual DJ bietet. Überlegen Sie vor dem Kauf von Virtual DJ, ob Sie bereit sind, Ihre Plattenspieler auszutauschen! Versuchen Sie es mit einer anderen Antwort…

Ermöglicht Überblenden.

Nah dran! Das stimmt, aber es gibt mehr Effekte als das Crossfade in Virtual DJ! Virtual DJ hat noch mehr Möglichkeiten als ein Musikplayer wie iTunes! Wählen Sie eine andere Antwort!

Ermöglicht das gleichzeitige Abspielen mehrerer Songs.

Du liegst nicht falsch, aber es gibt eine bessere Antwort! Es ist ganz einfach, mehrere Songs auf Virtual DJ abzuspielen - Sie können sogar die Geschwindigkeit anpassen, damit beide Songs mit der gleichen Geschwindigkeit abgespielt werden. Stellen Sie jedoch sicher, dass Ihr Computer die Systemvoraussetzungen hat, um Virtual DJ zuerst zu installieren! Wählen Sie eine andere Antwort!

Alles das oben Genannte.

Genau! Virtual DJ erweitert die Welt des DJings, indem es Ihnen ermöglicht, alle vorherigen Tricks und mehr auszuführen. Nach dem Herunterladen kostet es 10 US-Dollar pro Monat oder eine einmalige Gebühr von 299 US-Dollar. Lesen Sie weiter für eine weitere Quizfrage.

Willst du mehr Quiz?

Teste dich weiter!

Methode 2 von 3: Machen Sie sich mit Virtual DJ vertraut

Verwenden Sie Virtual DJ Schritt 5

Schritt 1. Wählen Sie "Basic Interface", wenn Sie beginnen

Wenn Sie Virtual DJ starten, werden Sie aufgefordert, einen Skin auszuwählen. So sieht das Programm aus, und verschiedene Skins haben unterschiedliche Komplexitätsgrade. Wählen Sie "Basic Interface", um die Seile zu lernen, bevor Sie weitermachen. Virtual DJ ist ein riesiges, robustes Programm, und Sie werden versucht sein, mit allem zu spielen, wenn Sie anfangen. Widerstehen Sie dem Drang und lernen Sie zuerst die Grundlagen des Programms.

Verwenden Sie Virtual DJ Schritt 6

Schritt 2. Importieren Sie Ihre Bibliothek in Virtual DJ

Wenn Sie Virtual DJ zum ersten Mal öffnen, fordert Sie das Programm mit einem Ordner auf, in dem Sie aufgefordert werden, Ihre Musik zu finden. Verwenden Sie die Suchleiste (Finder für Mac, Arbeitsplatz für Windows), um zu Ihrer Musikbibliothek zu navigieren und die Ordner auszuwählen, die Sie verwenden möchten.

iTunes-Benutzer können auf die Datei "Itunes Music Library.xml" klicken, die Sie unter "Meine Musik" → "iTunes-Bibliothek" finden

Verwenden Sie Virtual DJ Schritt 7

Schritt 3. Verstehen Sie das grundlegende Layout des virtuellen DJs

Es gibt drei Hauptbereiche, die Sie lernen müssen, um mit dem DJing zu beginnen:

  • Aktive Wellenform:

    Hier können Sie den Rhythmus des Liedes sehen. Die aktive Wellenform besteht aus 2 Teilen: der Wellenform und dem Computed Beat Grid (CBG). Der obere Teil (die Wellenform) zeigt die musikalische Dynamik. Die (oft quadratischen) Markierungen darunter stehen für scharfe, laute Geräusche, wie den Schlag einer Trommel oder eine schreiende Gesangsnote. Dies hilft Ihnen, dem Hauptbeat Ihres gemischten Tracks zu folgen. Richten Sie diese Quadrate aus, um Songs aneinanderzureihen. Das CBG in der unteren Hälfte zeigt Ihr Songtempo an, sodass Sie dem Beat folgen können, auch wenn Sie ihn nicht hören.

  • Deck:

    Diese passen zu den Songs, die Sie spielen. Stellen Sie sich vor, Sie hätten eine Platte mit einem Song auf jedem Deck – Virtual DJ ahmt diese Steuerung mit digitalen Songs und Plattenspieler-Bildern nach. Das linke Deck wird mit einer blauen Anzeige auf der Wellenform dargestellt. Das rechte Deck ist eine rote Anzeige.

    • Linkes Deck: Dies ist eine virtuelle Version eines DJ-Decks auf der linken Seite. Das linke Deck simuliert die Funktionen eines herkömmlichen Tonträgers.
    • Rechtes Deck: Das rechte Deck ist das gleiche wie das linke Deck, aber auf deiner rechten Seite. Auf diese Weise können Sie Tracks gleichzeitig abspielen und bearbeiten.
  • Mischtabelle:

    Sie können die Lautstärke des rechten und linken Decks sowie die Balance zwischen den linken und rechten Lautsprechern und andere Aspekte Ihres Audios mithilfe der Mischtabelle anpassen.

Verwenden Sie Virtual DJ Schritt 8

Schritt 4. Klicken Sie auf Songs und ziehen Sie sie in Virtual DJ, um sie zu verwenden

Sie können Songs auf einen der Plattenspieler ziehen. Im Allgemeinen ist das linke Deck für den gerade gespielten Song und das rechte für den nächsten gewünschten Song. Sie können den Abschnitt zum Durchsuchen von Dateien am unteren Bildschirmrand verwenden, um Ihre Songs und Audiodateien zu finden.

Verwenden Sie Virtual DJ Schritt 9

Schritt 5. Ändern Sie Ihre Skin und Funktionen unter "Config" in der oberen rechten Ecke

Config ist der Ort, an dem Sie Ihr DJ-Erlebnis personalisieren können, sodass es gut für DJing, Remixe, Songproduktion oder sogar Bearbeitung geeignet ist. Klicken Sie oben rechts auf "Konfigurieren", um Ihre Optionen anzuzeigen. Während die meisten von ihnen fortgeschritten sind - "Fernsteuerung", "Netzwerk" usw. - klicken Sie auf "Skins", um einige hilfreiche und zugängliche Optionen anzuzeigen.

Verwenden Sie Virtual DJ Schritt 10

Schritt 6. Laden Sie neue Skins für Funktionen und Grafiken herunter

Auf der Virtual DJ-Website finden Sie eine Liste mit kostenlosen Skins und Funktionen, die Sie herunterladen können. Diese Funktionen helfen Ihnen, Ihr Set so anzupassen, dass Sie bequem und effizient arbeiten können. Die Downloads werden automatisch auf Viren überprüft und bewertet, damit Sie den gewünschten finden können.

Verwenden Sie Virtual DJ Schritt 11

Schritt 7. Verstehen Sie die grundlegenden Tasten und Funktionen von Virtual DJ

Die meisten virtuellen Schaltflächen sind mit leicht verständlichen Symbolen gekennzeichnet.

  • Spielpause:

    Ermöglicht Ihnen, einen Song anzuhalten und einen Song von der angehaltenen Position aus abzuspielen.

  • Halt:

    Stoppt das Lied und spult es zum Anfang zurück.

  • Beatlock:

    Sperrt das Tempo des Songs und stellt sicher, dass alle Ihre ausgeführten Aufgaben mit dem Takt synchronisiert werden. Wenn Sie beispielsweise versuchen, eine Diskette auf dem linken oder rechten Deck zu scratchen, stellt Beatlock sicher, dass die Diskette im Rhythmus des Songs weitergespielt wird. Beatlock ist die Funktion, die Virtual DJ den Vorteil gegenüber herkömmlicher Discjockey-Ausrüstung verschafft.

  • Tonhöhe:

    Hiermit können Sie die Geschwindigkeit des Songs erhöhen oder verringern, auch bekannt als BPM (Beats Per Minute). Wenn Sie den Regler nach oben bewegen, wird der Song verlangsamt, und wenn Sie den Regler nach unten bewegen, erhöht sich der BPM. Diese Klangbearbeitungsfunktion ist nützlich, wenn Sie die Geschwindigkeit von kombinierten Tracks erhöhen oder verringern möchten, damit sie perfekt aufeinander abgestimmt sind.

Verwenden Sie Virtual DJ Schritt 12

Schritt 8. Studieren Sie das Open-Source-Wiki von Virtual DJ, um mehr zu erfahren

Es gibt unendlich viele Möglichkeiten bei Virtual DJ, und die einzige Möglichkeit, sie kennenzulernen, besteht darin, mit dem Lernen zu beginnen. Glücklicherweise bietet Virtual DJ eine Vielzahl von Online-Lektionen an, um seinen Community-Mitgliedern zu helfen. Punktzahl

0 / 0

Methode 2 Quiz

Was ändern verschiedene "Skins" in Virtual DJ?

Die Komplexität des Bildschirms.

Absolut! Jede "Skin" fügt verschiedene Steuerelemente und Optionen hinzu. Wenn Sie sich zum ersten Mal an Virtual DJ gewöhnen, wählen Sie "Basic Interface" und lernen Sie die Bausteine ​​des Programms, bevor Sie es komplizierter machen! Lesen Sie weiter für eine weitere Quizfrage.

Die Farbe des Bildschirms.

Nicht genau! Das Aussehen des Bildschirms ändert sich mit jedem neuen "Skin", aber nicht in Bezug auf die Farbe! Konzentrieren Sie sich mehr auf die verschiedenen Elemente der Musikmischung als auf die Ästhetik! Wählen Sie eine andere Antwort!

Die Songs, die Sie spielen können.

Definitiv nicht! Sobald Sie Ihre Musikbibliothek in Virtual DJ importiert haben, können Sie mit jeder gewünschten Musik spielen und spielen! Klicken und ziehen Sie Songs in die Turntables auf dem Bildschirm (links spielt gerade, rechts oben), um sie abzuspielen. Versuchen Sie es nochmal…

Die Kosten des Programms.

Nö! Ein Virtual DJ-Abonnement kostet gleich, egal für welchen "Skin" Sie sich entscheiden. Denken Sie daran, dass Sie mit der Abonnementgebühr auch eine einmalige Lizenzgebühr von 50 USD zahlen müssen. Versuchen Sie es mit einer anderen Antwort…

Willst du mehr Quiz?

Teste dich weiter!

Methode 3 von 3: Verwenden von Virtual DJ für gängige DJ-Sounds

Verwenden Sie Virtual DJ Schritt 13

Schritt 1. Verwenden Sie Virtual DJ, um Ihre Musik zu organisieren

Mit dem Programm können Sie Ihre Tracksammlung organisieren und auf DJ-freundliche Weise einfach gruppieren. Sie können Filter verwenden, um die angesagten Songs zu finden, Songs mit einer kompatiblen BPM oder Tonart zu finden, auf Ihre vorherigen Playlists zuzugreifen und vieles mehr. Dies ist unerlässlich, wenn Sie Live-DJs machen möchten, da Sie schnellen Zugriff auf die richtigen Songs benötigen und möglicherweise auf die Wünsche des Publikums eingehen müssen.

Verwenden Sie Virtual DJ Schritt 14

Schritt 2. Verwenden Sie Crossfades, um einen Song in einen anderen zu mischen

Das ist das Brot und Butter von DJs: Die Musik ohne Pausen am Laufen zu halten. Verwenden Sie den "Crossfader", um die Zeit einzustellen, zu der die Songs wechseln sollen, sowie wie schnell sie wechseln soll. Die horizontale Leiste zwischen den beiden Decks ist Ihre "Crossfade-Leiste". Je weiter es auf einer Seite ist, desto mehr wirst du dieses Lied über dem anderen hören.

Verwenden Sie Virtual DJ Schritt 15

Schritt 3. Passen Sie die Wellenformen der Songs an, um sie mithilfe der Tonhöhenleiste zu synchronisieren

Sie sollten versuchen, die hohen Spitzen der Wellenform synchron und überlappend (übereinander) zu halten. Dies bedeutet normalerweise, dass die Beats "synchron" sind und der Mix gut klingt. Mit den beiden vertikalen Pitch-Schiebereglern können Sie die BPM für jeden Song anpassen, sodass die Wellenformen übereinstimmen und die Songs synchron sind.

  • Manchmal analysiert Virtual DJ einen Track nicht richtig und der CBG kann falsch sein. Sie sollten also lernen, das Match nach Gehör zu schlagen und sich nicht auf visuelle Hilfsmittel zu verlassen.
  • Das Synchronisieren von Songs macht den Übergang von einem zum anderen viel einfacher.
Verwenden Sie Virtual DJ Schritt 16

Schritt 4. Entzerren Sie Songs im Handumdrehen

Neben jedem Deck befinden sich drei EQ-Regler, mit denen Sie den Klang der Songs ändern können. Sie entsprechen Bass, Middle und Treble.

  • Bass:

    Das untere Ende des Songs. Das sind die grollenden, tiefen Teile der Songs.

  • Mitte:

    Hier hängen normalerweise der Gesang und die Gitarren ab – nicht super tief oder hoch.

  • Verdreifachen:

    Normalerweise beeinflusst dieser Regler das Schlagzeug am stärksten, obwohl alle hohen Tonhöhen betroffen sind.

Verwenden Sie Virtual DJ Schritt 17

Schritt 5. Spielen Sie mit den Song-Effekten

Mit Virtual DJ können Sie Ihren Songs jede Menge Effekte hinzufügen und überall Remixe im House- und Electronic-Stil erstellen. Das Programm enthält eine Vielzahl von Effekten, die von traditionellem Flanger, Echo usw. bis hin zu moderneren "beat-aware"-Effekten wie Beatgrid, Slicer und Loop-Roll reichen.

Mit dem integrierten Sampler können Sie Ihre Mixe mit einer breiten Palette von Drops und Loops aufpeppen. Sie können den Sampler auch wie einen Sequenzer verwenden, um Remixe im Handumdrehen zu erstellen und Live-Performance und Produktion effektiv zu verschmelzen

Verwenden Sie Virtual DJ Schritt 18

Schritt 6. Verwenden Sie den BPM-Analyzer, um eine permanente Anzeige Ihrer Songs und deren Tempi zu erhalten

BPM-Analyzer: Bevor Sie mit dem Abspielen Ihrer Musik beginnen, wählen Sie alle Ihre Songs aus und > Rechtsklick > Stapel > BPM analysieren. Wenn Sie Songs mischen möchten, müssen Sie BPMs auswählen, die nahe beieinander liegen. Dies dauert zwar eine Weile, erspart Ihnen aber die schnelle Berechnung des Songtempos.

Zum Beispiel; Wenn Sie einen Song mit 128 BPM auf dem A-Deck haben und diesen mit einem 125 BPM-Song auf dem B-Deck mischen möchten, sollten Sie 8 auf +2,4 einstellen. Sobald der andere Song nicht aus den Lautsprechern kommt, können Sie ihn auf 0.0 zurückstellen, indem Sie auf den Punkt neben diesem Schieberegler klicken. Versuchen Sie nicht, Songs zu mischen, die zu weit auseinander liegen – das hört sich einfach schlecht an

Verwenden Sie Virtual DJ Schritt 19

Schritt 7. Verwenden Sie Live-Feedback, um Virtual DJ in einen automatischen Playlist-Maker zu verwandeln

Live-Feedback-Funktionen empfehlen Melodien, die Sie spielen können, um die Stimmung und den Takt beizubehalten. Sie können jedoch unabhängig von der Empfehlung spielen, was Sie möchten. Die Songs werden normalerweise so ausgewählt, dass sie dem BPM entsprechen, sodass die Songs nahtlos ineinander fließen.

Verwenden Sie Virtual DJ Schritt 20

Schritt 8. Verbinden Sie Virtual DJ mit anderen Geräten, um die vollständige Kontrolle über Ihre Musik zu erhalten

VirtualDJ ist mit den meisten DJ-Controllern auf dem Markt kompatibel. Alles, was Sie tun müssen, ist Virtual DJ zu öffnen und das Gerät anzuschließen. Wenn Sie das Standardverhalten ändern möchten, verfügt VirtualDJ über eine "VDJScript" -Sprache, mit der Sie das Programm nach Ihren Wünschen umcodieren können.

Verwenden Sie Virtual DJ Schritt 21

Schritt 9. Experimentieren Sie

Der beste Weg, um zu lernen, wie man Virtual DJ verwendet, ist, es zu verwenden. Es gibt so viele verschiedene Funktionen und Möglichkeiten, Probleme anzugehen, dass der Fokus nicht auf der Software liegen sollte. Konzentrieren Sie sich auf Sie und Ihre kreative Praxis. Schauen Sie sich Tutorial-Videos auf YouTube an, schauen Sie sich die Foren auf der Virtual DJ-Website an und fragen Sie Freunde um Rat, wenn Sie nicht weiterkommen. Punktzahl

0 / 0

Methode 3 Quiz

Wie sind BPM-Informationen beim Mixen von Songs hilfreich?

Es gibt Ihnen die Lautstärke der Songs.

Versuchen Sie es nochmal! BPM-Informationen beinhalten keine Volumenanalyse. Jedes Deck von Virtual DJ enthält jedoch Equalizer-Regler, sodass Sie die Bässe, Mitten und Höhen für jeden Song anpassen können. Wählen Sie eine andere Antwort!

Es gibt Ihnen das Tempo der Songs.

Rechts! BPM analysiert das Tempo Ihrer Songs. Versuchen Sie nicht, Songs mit völlig unterschiedlichen BPMs zu mischen - es wird nicht sehr gut klingen! Bevor Sie Songs mischen, rufen Sie BPM-Informationen zu Ihren ausgewählten Songs ab und passen Sie die Tempi bei Bedarf an. Lesen Sie weiter für eine weitere Quizfrage.

Es gibt Ihnen eine Liste ähnlicher Lieder.

Definitiv nicht! Die BPM-Informationen helfen Ihnen, ähnliche Songs auszuwählen und zu finden, aber sie werden nicht automatisch einen für Sie anzeigen! Lassen Sie Virtual DJ die BPM Ihrer gesamten Musik analysieren, bevor Sie mit dem Mischen beginnen, damit Sie auf einen Blick sehen, welche Songs gut zusammenpassen! Wählen Sie eine andere Antwort!

Es gibt Ihnen eine Liste von Crossfades, die mit dem Song gut klingen würden.

Nö! BPM-Informationen werden verwendet, um Ihnen beim Mischen von Songs zu helfen, nicht beim Übergang in oder aus ihnen. Auf den beiden Decks von Virtual DJ befindet sich eine Leiste, mit der Sie effektiv zwischen den Songs überblenden können. Es gibt eine bessere Option da draußen!

Willst du mehr Quiz?

Teste dich weiter!

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Ein einfacher Trick besteht darin, den Beat des Songs auf Loop einzustellen und dann gleichzeitig einen anderen Song auf dem anderen Deck abzuspielen. Dadurch wird ein schneller Remix-Song erstellt.
  • Verwenden Sie Virtual DJ Home Edition, wenn Sie nur die grundlegenden Funktionen der Software nutzen möchten. Dies spart Platz auf Ihrer Festplatte und bietet Ihnen eine einfachere Benutzeroberfläche zum Arbeiten.
  • Sie können die meisten Audio-Mixing-Steuerelemente auf ihren ursprünglichen Pegel zurücksetzen, indem Sie mit der rechten Maustaste auf das Steuerelement klicken. Dadurch werden die Einstellungen zurückgesetzt.

Warnungen

Beliebt nach Thema