Black Metal zu schätzen wissen – Gunook

Inhaltsverzeichnis:

Black Metal zu schätzen wissen – Gunook
Black Metal zu schätzen wissen – Gunook
Anonim

Black Metal ist ein chaotischer Musikstil, der boshaft die Saiten deiner dunkleren, ursprünglicheren Seite zupft. Der animalische Gesang und die verzerrten Instrumentalstücke können Sie jedoch nicht wissen lassen, wie Sie dieses Musikgenre schätzen können. Wenn du versuchst, mehr Freude an deiner Zeit zu haben, die du damit verbracht hast, in den Abgrund des Black Metal zu blicken, wirst du davon profitieren, seine Eigenschaften zu lernen, dich mit deiner dunklen Seite zu verbinden und deinen Kontakt zu ihr zu erweitern. Sobald Sie dies getan haben, können Sie sich stolz einen wahren Akolythen des Black Metal nennen.

Schritte

Teil 1 von 3: Identifizierung der Eigenschaften von Black Metal

Schätzen Sie Black Metal Schritt 1

Schritt 1. Beachten Sie den Gesang

Die Vocals in der Black Metal-Musik rufen beim Publikum durch Kreischen, Knurren und Schreien eine primitive Sensation hervor. Während diese Geräusche zunächst in Ihrem Ohr knirschen mögen, beachten Sie, wie die explosiven, gutturalen Geräusche eine wilde und treibende Atmosphäre heraufbeschwören. Man könnte sich den Gesang als eine eindringliche Erinnerung an eine wilde gemeinsame Vergangenheit und das Tier in allen Menschen vorstellen.

Sie können sich vielleicht nicht mit dem Inhalt des Liedes identifizieren, aber Sie haben vielleicht ein Ereignis in Ihrer Vergangenheit, das Sie mit dem gleichen primitiven Gefühl erfüllt, das der Sänger zum Ausdruck bringt. Diese Assoziation herzustellen kann dir helfen, dich mit der emotionalen Botschaft hinter der Musik zu verbinden

Schätzen Sie Black Metal Schritt 2

Schritt 2. Beobachten Sie das Fehlen von Bässen und kreischenden Höhen

Im gesamten Genre haben Sie vielleicht einen Mangel an Bass bemerkt, während der obere Bereich, die Höhen, roh und durchdringend ist. Dies erzeugt eine aufgeregte Art von Verzerrung, die einen Klang mit dem nächsten verwischt. Dieser Verzerrungs-/Unschärfeeffekt soll Ihnen ein Gefühl der Aussetzung in der Zeit vermitteln.

Schätzen Sie Black Metal Schritt 3

Schritt 3. Erkennen Sie den Rhythmus

Die Geschwindigkeit des Black Metal ist im Allgemeinen sehr schnell, oft mit vielen wiederholten Tönen, die in schneller Folge gespielt werden. Dieser langgezogene Effekt kann die undeutliche Atmosphäre verstärken, wobei die wiederholten Noten einen scharfen, kontinuierlichen Anstieg der Verzerrung hinzufügen.

Der englischen Speed ​​Metal-Band Venom wird weitgehend zugeschrieben, dass sie diese Eigenschaft zum Black Metal-Genre beigetragen hat. Indem Sie Venom und andere Speed ​​Metal-Bands hören, können Sie Black Metal besser verstehen und schätzen

Schätzen Sie Black Metal Schritt 4

Schritt 4. Gemeinsame Themen erkennen

Im Gegensatz zu vielen anderen Arten von Metal zeichnet sich Black Metal durch seine starke Haltung gegenüber zeitgenössischen etablierten Religionen, insbesondere dem Christentum, aus. Diese Gegenkultur kann sich lyrisch in Form des Satanismus, des mittelalterlichen Heidentums oder anderer vorchristlicher Religionen widerspiegeln.

  • Viele Black Metal-Bands nutzen auch die mythischen Vorstellungen von Schriftstellern wie J.R.R. Tolkien, Autor von Der Herr der Ringe. Es ist wahrscheinlich, dass Sie feststellen werden, dass einige der Namen, die in Ihren Lieblings-Black-Metal-Songs verwendet werden, auf Charaktere oder Orte in Tolkiens Büchern anspielen.
  • Die Schriften von Anton LaVey, dem Gründer der Church of Satan, sind auch im Black Metal prominent vertreten. Sie werden feststellen, dass die grundlegenden Lehren des Satanismus in der Black Metal-Kultur weit verbreitet sind.
  • Ein weiteres Thema, nach dem Sie Ausschau halten sollten, ist der Sprachgebrauch, der sich nach einer Rückkehr in längst vergangene Zeiten sehnt. Dies kann sich in Form von mittelalterlicher Kleidung, Praktiken oder anachronistischen Handlungen wie dem Opfern von Tieren manifestieren.
Schätzen Sie Black Metal Schritt 5

Schritt 5. Definieren Sie das Genre für sich

Die Vielfalt innerhalb des Black Metal macht es notorisch schwierig, genaue Merkmale festzulegen, obwohl es viele Ähnlichkeiten im gesamten Genre gibt. Man muss sich damit abfinden, dass es nicht nur viele verschiedene Arten von Black Metal gibt, sondern auch viele verschiedene Meinungen darüber, was Black Metal ist. Innerhalb des Genres gibt es zwei Hauptlager:

  • Die Puristen. Sie werden feststellen, dass diese Fans das Genre in seiner ursprünglichen Underground-Form verehren. Wenn dich der rohe, geradlinige Stil des Nicht-Mainstream-Black Metals mehr angezogen fühlt, bist du vielleicht ein Mitglied dieser Gruppe.
  • Die Inklusivleistungen. Diese Art von Fans verwendet eine viel breitere Definition für Black Metal. Wenn du den rohen Underground magst, aber denkst, dass es genauso Black Metal ist wie die eher technische Arbeit, die von Mainstream-Bands produziert wird, bist du wahrscheinlich ein inklusiver.

Teil 2 von 3: Deine Black-Metal-Seele anzapfen

Schätzen Sie Black Metal Schritt 6

Schritt 1. Holen Sie sich in Charakter, Black Metal-Stil

Viele Black Metal-Künstler tragen Kleidung, die bäuerlichen oder edlen Gewändern des Mittelalters ähnelt, aber Sie können auch Stachelhalsbänder, Lederkleidungsstücke oder militärische Outfits ausprobieren. Für Accessoires könnten Sie darüber nachdenken, eine umgedrehte Kreuzkette oder Schmuck hinzuzufügen, der die heidnische oder satanistische Kultur widerspiegelt, wie das Pentagramm oder das Triskelion.

Wenn Sie Ihre normale, trommelnde Kleidung ablegen, können Sie Ihre Denkweise von der Alltagsmentalität in eine dunklere und ausgefallenere verwandeln. Dies kann auch dazu beitragen, dass Sie sich bei Black Metal-Events besser aufgehoben fühlen

Schätzen Sie Black Metal Schritt 7

Schritt 2. Verbinden Sie sich mit der Kultur

Vielleicht gibt es in Ihrer Nähe Bars oder Veranstaltungsorte mit Black-Metal-Themen, in denen Sie gleichgesinnte Fans treffen können. Wenn dies an deinem Wohnort keine Option ist, kannst du Black Metal Message Boards oder Online-Communitys beitreten, um ein aktiverer Teil der Community und der Kultur zu werden.

Die Teilnahme an der Black Metal-Community kann dir helfen, viele der Gefühle der Kultur insgesamt besser zu verstehen und zu verinnerlichen. Da jedoch Individualismus ein bekanntes Merkmal des Black Metal ist, solltest du vielleicht auch über die Kultur im Hinblick darauf nachdenken, was sie für dich bedeutet

Schätzen Sie Black Metal Schritt 8

Schritt 3. Nehmen Sie an einer Live-Performance teil

Sie sollten auf die oft grauenhafte Theatralik vorbereitet sein, die häufig in einer Black Metal-Show enthalten ist. In einigen Fällen kann dies das Töten von Tieren wie Schafen oder Schweinen auf der Bühne beinhalten. Manchmal werfen Bands sogar Teile eines geschlachteten Tieres ins Publikum.

  • Wenn Sie Gewalt gegen Tiere oder die Darstellung von Blut und Blut aufregen, sollten Sie eine Live-Black-Metal-Performance vermeiden. Sie können den Black Metal-Sound jedoch weiterhin auf CD genießen oder Ihre Lieblingsalben herunterladen.
  • Die Lautstärke bei Live-Auftritten kann ziemlich hoch sein, daher sollten Sie Maßnahmen ergreifen, um Ihr Gehör zu schützen. In vielen Fällen können Sie dazu in Ihrer Drogerie vor Ort ein Paar passende Ohrstöpsel kaufen.
Schätzen Sie Black Metal Schritt 9

Schritt 4. Lesen Sie beliebte Black Metal-Einflüsse

Um ein besseres Verständnis von Black Metal und seiner Beziehung zu dir zu erlangen, könnte es hilfreich sein, einige der Materialien zu lesen, auf die in diesem Genre häufig Bezug genommen wird. Dabei kann es vorkommen, dass sonst unverständliche Texte eine neue, persönlich zugängliche Bedeutung bekommen.

  • Aufgrund der starken satanischen Einflüsse möchten Sie vielleicht in die Schriften von Anton LaVey eintauchen. Die antichristlichen Elemente des Black Metal machen jedoch auch Nietzsches berühmtes Werk The Antichrist nützlich.
  • Um ein umfassenderes Verständnis der mittelalterlichen Anspielungen im Black Metal zu erlangen, sollten Sie Tolkiens Herr der Ringe, Beowulf, Dantes The Divine Comedy, The Elder Edda und mehr lesen. Diese Bücher geben Ihnen einen besseren Einblick in die alten Zeiten, zu denen viele Black Metal-Künstler zurückkehren möchten.

Teil 3 von 3: Deinen Black Metal-Geschmack erweitern

Schätzen Sie Black Metal Schritt 10

Schritt 1. Erkunden Sie die ersten Wellenbänder

Die erste Welle des Black Metal fand in den 1980er Jahren statt und etablierte viele der Audiomerkmale des Genres. Der rohe, ungeschliffene Sound dieser Bands gibt dir einen Einblick, wie sich Black Metal im Laufe der Jahre verändert hat und ob du den von Puristen hochgeschätzten niedrigeren Produktionswert oder den eher technischen Sound von Inclusive bevorzugst oder nicht.

Es gibt viele Bands, denen Sie vielleicht zuhören möchten, während Sie die erste Welle des Black Metal untersuchen. Einige Bands, die man in Betracht ziehen sollte, sind Bathory, Hellhammer und Celtic Frost

Schätzen Sie Black Metal Schritt 11

Schritt 2. Tauchen Sie ein in die zweite Welle

Diese Ära des Black Metal findet ihre Wurzeln in den frühen 90ern und wurde von vielen damals prominenten norwegischen Bands angeführt. Zu dieser Zeit begann sich das Genre enger zu definieren, obwohl viele Einteilungen bezüglich des "echten" Black Metals blieben.

Einige bemerkenswerte Black Metal-Gruppen der zweiten Welle sind Carpathian Forest, Darkthrone, Emperor, Gorgoroth, Immortal, Mayhem und Satyricon. Vielleicht finden Sie die zweite Welle, die für Ihren Black Metal-Geschmack am besten geeignet ist

Schätzen Sie Black Metal Schritt 12

Schritt 3. Finden Sie Ihr bevorzugtes Subgenre

Innerhalb des Black Metal findet ihr viele Subgenres, und einige davon mögen euch schmackhafter sein. Da jedes Subgenre ein anderes Merkmal des Black Metal hervorhebt, kann der Fokus auf diese auch dazu beitragen, dein Verständnis des Genres als Ganzes zu vertiefen. Einige Subgenres, die Sie sich ansehen möchten, sind:

  • Ambient Black Metal. Dieses Subgenre kann weniger abrasiv sein als andere Sorten. In vielen Fällen enthält es starke atmosphärische Klänge, um seiner Musik ein traumhaftes Gefühl zu verleihen. Zwei prominente Künstler in diesem Subgenre sind Agalloch und Wolves in the Throne Room.
  • Black'n'Roll. Diese Version von Black Metal kombiniert die Stilrichtungen von Hard Rock, Glam Rock und fügt eine Prise Rock 'n Roll hinzu. Einige Beispiele für Black 'n Roll sind Kvelertak, Vreid und Khold.
  • Symphonischer Black Metal. Sie werden feststellen, dass dieser Stil mehr symphonische und instrumentale Klänge in seiner Produktion verwendet. Einige Beispiele für Instrumente, die verwendet werden könnten, sind Klavier, Violine und Cello.

Tipps

  • Es gibt mehrere Dokumentarfilme, die du dir vielleicht ansehen solltest, um ein besseres Verständnis des Black Metal zu bekommen. Dazu gehören Filme wie Bis das Licht uns nimmt und Pure Fucking Mayhem.
  • Black Metal ist normalerweise eine Underground-Musikszene. Viele Bands, die Mainstream-Erfolge erzielt haben, werden von Hardcore-Black-Metal-Gemeinschaften schlecht angesehen.
  • Die slawische Szene ist für heidnische Black Metal-Bands sehr einflussreich. Einige Beispiele sind Bands wie Nokturnal Mortum, Drudkh, Hate Forest, Astrofaes, Kroda, Blood of Kingu und Graveland.
  • Black Metal wird sehr oft absichtlich mit geringem Produktionswert produziert. Viele Black Metal-Alben, besonders von der ersten Welle, klingen, als wären sie mit minimalem Equipment aufgenommen worden.

Warnungen

  • Obwohl die meisten Black Metal-Texte ein breites Themenspektrum abdecken, gibt es einige Bands in diesem Genre, die neofaschistisch sind. Wenn dies ein sensibles Thema für dich ist, solltest du beim Black Metal, den du hörst, wählerisch sein.
  • Live-Black Metal-Auftritte können sehr blutig sein. Einige Bands, wie Watain, verwenden echte Tierkörperteile als Requisiten und werfen Blut in die Menge. Andere Bands sind dafür bekannt, sich selbst zu verstümmeln und Feuer zu entzünden.
  • Einige extremistische Black Metal-Künstler waren dafür bekannt, Kirchen niederzubrennen und Menschen zu töten und wurden entsprechend bestraft. Sie sollten niemals Ihre persönliche Sicherheit oder Zukunft gefährden.

Beliebt nach Thema