So reduzieren Sie die Rechnungen für die Notaufnahme (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

So reduzieren Sie die Rechnungen für die Notaufnahme (mit Bildern)
So reduzieren Sie die Rechnungen für die Notaufnahme (mit Bildern)
Anonim

Obwohl einige Regionen der Welt eine kostenlose Gesundheitsversorgung anbieten, müssen viele Menschen die Probleme priorisieren, von denen sie glauben, dass sie einen Besuch im Krankenhaus wert sind. Um die Sache noch komplizierter zu machen, bieten verschiedene Tarife unterschiedliche Deckungsformen, wodurch es schwierig sein kann zu verstehen, was versichert ist und was nicht. Indem Sie einen Einzelnachweis nutzen, eine Ermäßigung beantragen, Zahlungsunterstützung beantragen und häufige Fallstricke vermeiden, können Sie bei Ihren Notaufnahmerechnungen erheblich Geld sparen.

Schritte

Teil 1 von 4: Nutzen einer detaillierten Aufstellung

Reduzieren Sie die Rechnungen für die Notaufnahme Schritt 1

Schritt 1. Bitten Sie die Abrechnungsabteilung des Krankenhauses um eine detaillierte Aufstellung

Sprechen Sie mit der Abrechnungsperson in der Arztpraxis oder dem Patientenkontenverwalter des Krankenhauses und fordern Sie eine Aufstellung aller Arztkosten einzeln an. Gehen Sie jeden Punkt durch und vergleichen Sie ihn mit der Leistungserklärung (EOB) Ihrer Versicherungsgesellschaft, um zu überprüfen, ob Fehler in der medizinischen Abrechnung aufgetreten sind.

  • Rufen Sie Ihren Versicherer an, um eine Leistungserklärung (EOB) zu erhalten.
  • Wenn Sie sich mit Ihren Kommunikationsfähigkeiten nicht sicher sind, können Sie einen professionellen Anwalt engagieren. Suchen Sie nach Billing-Anwälten in Ihrer Nähe. Verwenden Sie bei Problemen die folgende Website:
Reduzieren Sie die Rechnungen für die Notaufnahme Schritt 2

Schritt 2. Überprüfen Sie Ihren Einzelnachweis auf häufige Fehler

Überprüfen Sie zunächst, ob Ihre Kennungen (Krankenversicherungsadresse, Versicherungsnummer und Gruppennummer) korrekt sind. Überprüfen Sie anschließend, ob Sie alle auf der Rechnung aufgeführten Artikel erhalten haben. Achten Sie schließlich auf Duplikate und andere verdächtige Aktivitäten, wie zum Beispiel:

  • Abrechnung für ein privates Zimmer, wenn Sie ein Mehrbettzimmer genutzt haben.
  • Gebühren für ein höheres Serviceniveau, als Sie erhalten haben.
  • Überladungen in Operationssälen (z. B. längere Anästhesiezeiten als Sie verwendet haben).
  • Gebühren für eine Gruppe von Diensten unter einem Code und erneut für denselben Dienst unter einem anderen Code.
Reduzieren Sie die Rechnungen für die Notaufnahme Schritt 3

Schritt 3. Rufen Sie Ihren Versicherer an und melden Sie alle Fehler

Informieren Sie Ihre Versicherungsgesellschaft über alle Gebühren aus Ihrer Arztrechnung, die nicht in Ihrer EOB enthalten sind. Ihre Versicherung kann diese Fehler möglicherweise direkt mit dem Krankenhaus erklären oder beheben.

Reduzieren Sie die Rechnungen für die Notaufnahme Schritt 4

Schritt 4. Fordern Sie ein Audit bei der Rechnungsabteilung des Krankenhauses an, um Fehler zu beheben

Wenn Sie Fehler auf Ihrer Rechnung finden, die nicht durch einen Anruf bei Ihrem Versicherer behoben werden können, erstellen Sie eine Liste aller Gebühren, die Sie anfechten möchten. Senden Sie es zusammen mit einem schriftlichen Antrag auf ein Krankenhausaudit an die Abrechnungsabteilung des Krankenhauses. Sie sind gesetzlich verpflichtet, auf Ihre Anfrage zu antworten.

Teil 2 von 4: Bitte um Ermäßigung

Reduzieren Sie die Rechnungen für die Notaufnahme Schritt 5

Schritt 1. Stellen Sie einen Patientenfürsprecher zur Unterstützung ein (optional)

Obwohl dies optional ist, bieten Patientenanwälte Ihnen Schlichtungs-, Vermittlungs- und Verhandlungsunterstützung, um Sie bei der Beilegung Ihrer Gesundheitsprobleme zu unterstützen.

  • Finden Sie hier den richtigen Anwalt für Ihre Bedürfnisse:
  • Die Kosten für Patientenvertreter variieren je nach den von Ihnen benötigten Dienstleistungen, Ihrem Standort in Bezug auf sie, ihrer Erfahrung und Ausbildung und der Dauer Ihrer Zusammenarbeit.
  • Stellen Sie potentiellen Fürsprechern Fragen wie: Welche Ausbildung und Erfahrung haben Sie? Seit wann sind Sie privater, unabhängiger Anwalt? Sind Sie ein Board Certified Patient Advocate (BCPA)?
Reduzieren Sie die Rechnungen für die Notaufnahme Schritt 6

Schritt 2. Fordern Sie bei der Abrechnungsabteilung eine niedrigere Krankenhausrechnung an

Suchen Sie die Website Ihres Krankenhauses und suchen Sie nach der Rechnungs-/Finanzabteilung. Rufen Sie sie an und verlangen Sie einen Rechnungsabzug. Wenn der erste Anruf nicht funktioniert, geben Sie nicht auf – seien Sie geduldig und beharrlich, da es möglicherweise einige Versuche braucht, um die richtige Person zu finden.

Eine fehlende Versicherung kann manchmal zu einer automatischen Rechnungskürzung führen, auch wenn Sie ein hohes Einkommen haben. Wenn Sie beispielsweise 100.000 US-Dollar pro Jahr verdienen, können Sie trotzdem Anspruch auf Beihilfe haben, wenn Ihre Rechnungen 50 % Ihres Gehalts betragen. Wenn Sie ein geringes Einkommen haben, haben Sie möglicherweise Anspruch auf größere Ermäßigungen

Reduzieren Sie die Rechnungen für die Notaufnahme Schritt 7

Schritt 3. Bezahlen Sie so viel wie möglich von Ihrer Krankenhausrechnung in bar, um mehr Hebelwirkung zu erzielen

Während Sie versuchen können, unabhängig von der Zahlungsart zu verhandeln, verhandeln die Abrechnungsabteilungen von Krankenhäusern viel eher über den Preis, wenn Sie einen Teil Ihrer Rechnung im Voraus in bar bezahlen.

Es ist nicht ungewöhnlich, Ihre Rechnung um 5, 10 oder sogar 20 % zu reduzieren, indem Sie den Restbetrag (oder sogar einen Teil davon) im Voraus in bar bezahlen

Reduzieren Sie die Rechnungen für die Notaufnahme Schritt 8

Schritt 4. Recherchieren Sie die lokalen Krankenhauspreise und nutzen Sie diese Informationen als Hebel

Erkundigen Sie sich nach den Preisen anderer Krankenhäuser in der Umgebung, um die durchschnittlichen Kosten Ihrer Behandlung zu ermitteln. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Krankenhaus mehr verlangt, können Sie dies als Hebel nutzen, um einen niedrigeren Preis auszuhandeln.

  • Healthcare Bluebook ist eine großartige Website, die ein kostenloses Suchwerkzeug bietet, um die erwarteten Gesundheitspreise in Ihrer Nähe zu finden. Besuchen Sie es hier:
  • FAIR Health ist eine weitere ähnliche Option. Besuchen Sie es hier:
Reduzieren Sie die Rechnungen für die Notaufnahme Schritt 9

Schritt 5. Verwenden Sie während der Verhandlungen eine selbstbewusste, persönliche Sprache

Gehen Sie nicht um das Thema herum – kommen Sie direkt auf den Punkt. Wenn Sie beispielsweise kürzlich entlassen wurden, sagen Sie es ihnen sofort und fragen Sie, ob sie den Preis senken können, um die Erschwinglichkeit zu erhöhen.

  • Sagen Sie etwas wie: "Ich suche nach einer Ermäßigung, damit ich meine Arztrechnungen mit meinen begrenzten Mitteln bezahlen kann."
  • Sie sollten es auch versuchen: "Angesichts der durchschnittlichen Rechnungen anderer lokaler Krankenhäuser halte ich einen Abzug für mehr als fair, insbesondere angesichts meines kürzlichen Arbeitsplatzverlustes."
  • Sie müssen nicht zu aggressiv sein - recherchieren Sie einfach und wirken Sie nicht naiv.
Reduzieren Sie die Rechnungen für die Notaufnahme Schritt 10

Schritt 6. Drücken Sie Ihren emotionalen Zustand aus, um Einfluss zu gewinnen

Notfallrechnungen können viel Stress verursachen, aber geben Sie der Wut nicht nach. Konzentriere dich darauf, deine emotionalen Kämpfe zu kommunizieren, im Gegensatz zu jeglicher Feindseligkeit. Die meisten Krankenhausverwaltungen und -mitarbeiter sind für diese Form der Kommunikation aufgeschlossen.

  • Sagen Sie etwas wie "Ich versuche, meine Arztrechnungen zu erledigen, aber der Stress meines kranken Ehepartners und meiner Arbeit macht es mir schwer, mich zu konzentrieren."
  • Das Appellieren an das Arzt-Ego kann auch funktionieren. Schlagen Sie vor, dass Sie sich für das Krankenhaus entschieden haben, weil Sie von der erstklassigen Versorgung gehört haben.
Reduzieren Sie die Rechnungen für die Notaufnahme Schritt 11

Schritt 7. Führen Sie immer Aufzeichnungen über Ihre Kommunikation

Führen Sie Aufzeichnungen über Gespräche mit Abrechnungsmitarbeitern und Servicemitarbeitern der Versicherungsgesellschaft. Notieren Sie den Namen des Mitarbeiters, seinen Standort und die Anrufreferenznummer jedes Mal, wenn Sie mit jemandem über Arztrechnungen sprechen. Das Führen von Kommunikationsaufzeichnungen macht es einfacher zu bestimmen, an wen Sie sich wenden und welche Art von Informationen Sie angeben müssen, wenn Sie 2 bis 3 Wochen später nachfassen.

Das Führen eigener Aufzeichnungen hilft auch Medizinern, zu erkennen, dass Sie Ihre Forschungen durchgeführt haben

Teil 3 von 4: Zahlungsunterstützung beantragen

Reduzieren Sie die Rechnungen für die Notaufnahme Schritt 12

Schritt 1. Fragen Sie die Abrechnungsabteilungen des Krankenhauses nach ihren Unterstützungsmöglichkeiten

Viele Krankenhäuser, insbesondere gemeinnützige Organisationen, bieten finanzielle Unterstützungsprogramme für Menschen an, die Schwierigkeiten haben, die medizinische Versorgung zu bezahlen. Diese Optionen sind für Nichtversicherte sowie für Personen gedacht, die versichert sind, aber einen erheblichen Betrag mehr schulden, als ihr Plan abdeckt.

Wenn Sie eine Versicherung haben, die aber nicht genug abdeckt, können Sie sich um Hilfe bemühen. Dies ist am wahrscheinlichsten bei niedrigeren Einkommen und höherer Rechnungsverantwortung

Reduzieren Sie die Rechnungen für die Notaufnahme Schritt 13

Schritt 2. Erkundigen Sie sich bei der Abrechnungsabteilung des Krankenhauses nach einer Zinsrückzahlung von 0 %

Die meisten Krankenhäuser bieten zinslose Zahlungspläne für einen ermäßigten Betrag der Gesamtrechnung an. Obwohl sie Ihre Rechnung nicht reduzieren, können sie sie über die Zeit verteilen, damit Sie nicht sofort einen so großen finanziellen Schlag erleiden.

  • Zahlungspläne für medizinische Schulden sind nicht so eindeutig wie Kredite oder Kreditkarten. Dies kann zwar zu Ihren Gunsten wirken, kann Sie aber auch mehr verschulden, wenn Sie nicht jedes Detail berücksichtigen.
  • Denken Sie daran, dass einige dieser Pläne Sie auf lange Sicht mehr kosten werden. Lesen Sie immer das Kleingedruckte und beauftragen Sie einen Patientenanwalt, wenn Sie verwirrt sind.
Reduzieren Sie die Rechnungen für die Notaufnahme Schritt 14

Schritt 3. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt und bitten Sie um eine Reduzierung der Rechnung

Die Rechnungsreduzierung kann die Rechnungen um erhebliche Beträge reduzieren, wenn Sie Glück haben. Einige Arztpraxen sind beispielsweise Teil von Krankenhausnetzwerken, die Rabatte für bestimmte Zahlungsoptionen, wie z. B. die Telefonzahlung, anbieten.

  • Fragen Sie immer Ihren Arzt nach einer Reduzierung. Es gibt immer Möglichkeiten, aber Sie müssen normalerweise zuerst fragen.
  • Beantragen Sie eine Rechnungsermäßigung vor einem Tilgungsplan. Wenn Ihre Rechnung gekürzt wird, können Sie trotzdem den Tilgungsplan beantragen, da Sie manchmal für beides berechtigt sind.
Reduzieren Sie die Rechnungen für die Notaufnahme Schritt 15

Schritt 4. Beantragen Sie einen Wohltätigkeitsfonds in Ihrer Nähe

Die meisten Staaten haben einen Wohltätigkeitsfonds, der Menschen helfen soll, die sich unerwartete medizinische Kosten nicht leisten können. Bitten Sie Ihr Krankenhaus, Ihre Rechnung beim staatlichen Wohltätigkeitsfonds einzureichen.

  • Wenn Ihnen jemand Schwierigkeiten bereitet oder noch nie vom staatlichen Wohltätigkeitsfonds gehört hat, rufen Sie Ihren Landesvertreter an und bitten Sie ihn, dies für Sie herauszufinden.
  • Die Kontaktdaten der staatlichen Vertreter sind hier aufgeführt:

Teil 4 von 4: Häufige Fallstricke vermeiden

Reduzieren Sie die Rechnungen für die Notaufnahme Schritt 16

Schritt 1. Priorisieren Sie Notfallzentren für Nicht-Notfälle

Verwenden Sie bei Verletzungen wie Verstauchungen, kleineren Schnittwunden und Fieber ein Notfallzentrum anstelle einer Notaufnahme. Diese Zentren bieten in der Regel niedrigere Preise für alle Behandlungen an – ob Notfall oder nicht.

Zwischen 2005 und 2006 betrug der durchschnittliche Preis für Notfallbesuche nur 156 US-Dollar. Für Notaufnahmen kostet der gleiche Besuch 570 US-Dollar

Reduzieren Sie die Rechnungen für die Notaufnahme Schritt 17

Schritt 2. Bitten Sie Ihren Versicherer, aktuelle Preisunterlagen zu senden

Websites oder Handbücher, die Selbstbehalte von Versicherungen dokumentieren, sind manchmal veraltet, weshalb Sie die aktuellsten Versionen persönlich anfordern sollten. Bestimmen Sie, wie viel Sie für die Notfallversorgung bezahlen müssen, wie lange Sie bleiben müssen, damit diese Gebühren erlassen werden und welche Bezirkskrankenhäuser Ihre Versicherung akzeptieren.

  • Sprechen Sie mit der Abrechnungsabteilung Ihres Krankenhauses Ihrer Wahl und stellen Sie fest, ob deren Notarzt von Ihrer Versicherung abgedeckt ist.
  • In Notsituationen können Sie anhand der oben genannten Informationen das günstigste Krankenhaus basierend auf Ihrem Versicherungsschutz auswählen.
  • Klären Sie, wie Ihr Plan "medizinisch notwendige Krankenwagenfahrten" definiert. Dazu gehören in der Regel Situationen, in denen Sie bewusstlos sind, starke Blutungen oder extreme Schmerzen haben.
Reduzieren Sie die Rechnungen für die Notaufnahme Schritt 18

Schritt 3. Bezahlen Sie Rechnungen außerhalb des Netzwerks niemals sofort

Jedes Mal, wenn Sie eine Notaufnahme erhalten, erhalten Sie wahrscheinlich von jedem Anbieter außerhalb Ihres Versicherungsnetzes separate Rechnungen. Warten Sie immer, bis Sie von Ihrem Versicherer eine Leistungserklärung (EOB) erhalten.

  • Vergleichen Sie Rechnungen und EOBs, um sicherzustellen, dass Sie alle angegebenen Leistungen erhalten haben. Sie müssen auch bestätigen, dass jeder Anbieter, der die Rechnungen gesendet hat, außerhalb Ihres Tarifs liegt.
  • Fragen Sie immer Ihren Versicherer, ob er bei der Zahlung Ihrer externen Rechnungen flexibel ist. Sie können auch Ärzte fragen, ob sie zu Verhandlungen bereit sind, oder Ihren Versicherer bitten, dies in Ihrem Namen zu tun.
Reduzieren Sie die Rechnungen für die Notaufnahme Schritt 19

Schritt 4. Legen Sie Einspruch ein, wenn Ihre Anbieter nicht flexibel sind

Wenn Ihre Versicherer oder Gesundheitsdienstleister nicht flexibel genug sind, können Sie Einspruch einlegen. Bitten Sie Ihren Hausarzt um ein Schreiben, das die Notwendigkeit Ihrer Notaufnahme bestätigt.

  • Nutzen Sie die Patient Advocate Foundation zur Orientierung – sie sind kostenlos. Besuchen Sie sie hier:
  • Wenden Sie sich an professionelle Schadenberater, wenn Sie bereit sind, eine Gebühr oder einen Teil der Erstattung zu zahlen.

Beliebt nach Thema