5 Möglichkeiten, Schaum zu malen

Inhaltsverzeichnis:

5 Möglichkeiten, Schaum zu malen
5 Möglichkeiten, Schaum zu malen
Anonim

Obwohl es sich hervorragend für Kunst und Handwerk eignet, ist Schaum notorisch schwer zu bemalen. Da seine Oberfläche mit porösen Löchern bedeckt ist, musst du deinen Schaumstoff mit einer Mischung aus Holzleim und Wasser grundieren, bevor du ihn bemalst. Sie müssen sich auch entscheiden, ob Sie einen Pinsel, einen Schwamm, eine Farbrolle oder eine Sprühfarbe verwenden möchten. Stellen Sie sicher, dass Sie einige Schaumstoffstücke testen, bevor Sie mit Ihrem Projekt beginnen.

Schritte

Methode 1 von 5: Vorbereiten des Schaums zum Lackieren

Lackschaum Schritt 1

Schritt 1. Suchen Sie einen gut belüfteten Raum

Sie möchten nicht, dass die Chemikalien aus Ihrer Farbe in Ihre Lungen gelangen, also stellen Sie sicher, dass die Luft in Ihrem Malbereich gut zirkuliert.

Versuchen Sie, 2 Fenster einander gegenüber zu öffnen, um einen Vakuumeffekt zu erzeugen

Lackschaum Schritt 2

Schritt 2. Decken Sie Ihren Arbeitsbereich mit Zeitungspapier ab

Damit Sie keine Sauerei anrichten, legen Sie ein paar Lagen Zeitungspapier dort aus, wo Sie arbeiten werden.

Wenn du keine Zeitung hast, kannst du stattdessen Plastikplanen oder Malertuch verwenden. Sie könnten auch im Freien arbeiten

Lackschaum Schritt 3

Schritt 3. Setzen Sie eine Schutzbrille auf

Achten Sie beim Arbeiten mit starken Chemikalien wie Holzleim und Farbe darauf, dass Ihre Augen bedeckt sind. Wenn Farbe oder Klebstoff in die Augen gelangt, kann dies schwere Schäden verursachen.

Lackschaum Schritt 4

Schritt 4. Machen Sie eine Grundierungspaste aus 1:1 Holzleim und Wasser

Mischen Sie in einer Schüssel 1 Teil Wasser mit 1 Teil Holzleim mit einem Einweg-Rührstab (wie einem Holzstäbchen oder Einwegbesteck), bis er dick und nicht wässrig ist. Die Grundierpaste sollte eine geleeartige Konsistenz haben.

Lackschaum Schritt 5

Schritt 5. Tragen Sie die Paste mit einem Pinsel auf und lassen Sie sie trocknen, bis sie klar wird

Tragen Sie die Paste mit einem Pinsel auf den Schaum auf und bedecken Sie die Oberfläche des Schaums. Verwenden Sie lange, gleichmäßige Striche, um die Oberfläche vollständig zu bedecken. Alle Striche sollten in die gleiche Richtung verlaufen, um eine gleichmäßige Basis zu schaffen, auf der die Farbe haften kann. Lassen Sie die Paste dann trocknen, bis sie klar wird.

  • Die Größe des Pinsels hängt von der Größe Ihres Schaumprojekts ab. Wenn Sie ein sehr großes Projekt haben, verwenden Sie einen Pinsel mit 4,5 Zoll (11 cm). Wenn Ihr Projekt klein und kompliziert ist, sind Sie mit einem Pinsel von 1,5 Zoll (3,8 cm) besser dran.
  • Wenn die Paste unschöne Flecken auf dem Schaum hinterlässt, befeuchten Sie Ihre Finger mit Wasser und bürsten Sie sie aus, bevor die Paste trocknet.
  • Die Trocknung kann je nach Temperatur bis zu 24 Stunden dauern. Stellen Sie sicher, dass die Paste vollständig klar geworden ist, bevor Sie mit dem Malen beginnen.

Methode 2 von 5: Verwenden eines Pinsels

Lackschaum Schritt 6

Schritt 1. Holen Sie sich einen Künstlerpinsel für kleine Dekorationen

Wenn Sie kleine, komplizierte Designs auf Ihrem Schaumstoff machen, verwenden Sie einen Pinsel. Kleine Künstlerpinsel sind großartig, wenn Sie beim Dekorieren Ihres Schaumprojekts Kontrolle benötigen. Diese Pinsel sind ca. 13–25 cm lang und Sie können sie in einem Kunstladen oder Gemischtwarenladen für etwa 2 US-Dollar (1,42 £) kaufen. Viele Gemischtwarenläden verkaufen auch Sets davon für etwa 5 US-Dollar (3,55 GBP).

  • Wählen Sie für detaillierte Arbeiten und dünne Linien einen Pinsel mit „runder“Spitze.
  • Verwenden Sie für dicke, kräftige Farben und kurze Striche einen Pinsel mit „heller“Spitze.
  • Um weite Flächen zu füllen, versuchen Sie es mit einem „flachen“Pinsel.
  • Zum Füllen von Ecken eignet sich am besten ein „Winkelflach“-Pinsel.
Lackschaum Schritt 7

Schritt 2. Geben Sie Acrylfarbe auf Wasserbasis in eine flache Palette

Wählen Sie die gewünschten Farben und drücken Sie sie auf eine flache Palette. Halten Sie sie vorerst getrennt, aber lassen Sie einen kleinen Bereich in der Mitte der Palette zum Mischen von Farben.

Acrylfarbe auf Wasserbasis trocknet schneller als andere Methoden, sodass Sie leichter mehrere Farbschichten auf Ihren Schaum auftragen können

Farbschaum Schritt 8

Schritt 3. Verwenden Sie einen trockenen Pinsel, um Ihr Schaumprojekt zu malen

Tauche deinen trockenen Pinsel in die Farbe und male den Schaum an. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn die Farbe in den Schaum eindringt und weiße Räume hinterlässt; Sie werden später mit einem anderen Mantel folgen.

Tauchen Sie Ihren Pinsel in eine Tasse Wasser und wirbeln Sie ihn herum, bevor Sie die Farbe wechseln. Trocknen Sie es mit einem Papiertuch ab, bevor Sie eine neue Farbe auswählen

Lackschaum Schritt 9

Schritt 4. Lassen Sie die Farbe mindestens 15 Minuten trocknen

Lassen Sie es mindestens 15 Minuten trocknen, obwohl eine Stunde sicherstellt, dass es perfekt trocken wird. Wenn Sie Ihren Schaum nicht trocknen lassen, bevor Sie eine weitere Schicht auftragen, bewegt Ihr Pinsel möglicherweise einfach die alte Farbe, anstatt die neue Farbe aufzutragen.

Lackschaum Schritt 10

Schritt 5. Tragen Sie 2-3 Schichten Farbe auf, bis die Farbe nicht mehr in den Schaum einsinkt

Tragen Sie die Farbe auf die gleiche Weise wie zuvor auf, bis Sie keine weißen Flecken mehr durch die Farbe sehen können. Das Auftragen mehrerer Schichten hilft der Farbe, die poröse Oberfläche des Schaums zu durchdringen.

Lackschaum Schritt 11

Schritt 6. Lassen Sie Ihr Schaumprojekt mindestens eine Stunde trocknen

Acrylfarben trocknen schnell, aber Sie sollten Ihrem Projekt noch mindestens eine Stunde Zeit geben, bevor Sie es mit bloßen Händen anfassen.

Erhöhen Sie die Hitze in Ihrem Arbeitsbereich, um den Trocknungsprozess zu beschleunigen

Lackschaum Schritt 12

Schritt 7. Tauchen Sie Ihren Pinsel in Seifenlauge und wischen Sie die Farbe mit den Fingern ab

Füllen Sie einen Einwegbecher mit warmem Seifenwasser und tauchen Sie Ihren Pinsel ein, wenn Sie fertig sind. Schwenken Sie den Pinsel herum und wischen Sie die Farbe mit den Fingern weg. Stellen Sie Ihren Pinsel an einem gut belüfteten Ort zum Trocknen auf.

Waschen Sie sich nach dem Umgang mit Acrylfarbe immer die Hände

Methode 3 von 5: Schwammmalerei

Lackschaum Schritt 13

Schritt 1. Verwenden Sie Naturschwämme für einen künstlerischen, granitähnlichen Effekt

Verwenden Sie einen natürlichen Meeresschwamm (aus dem Meer geerntete Schwämme) für einen interessanten, mehrschichtigen Effekt, ähnlich dem Aussehen von Granit (jedoch in einer beliebigen Farbe). Sie können Naturschwämme für etwa 10 $ (7,10 £) in einem Baumarkt finden.

  • Natürliche Meeresschwämme gibt es oft in Größen von 13 bis 15 cm.
  • Sie können einen Küchenschwamm verwenden, aber er sieht nicht ganz gleich aus.
Lackschaum Schritt 14

Schritt 2. Geben Sie Acrylfarben auf Wasserbasis in separate Einwegschalen

Wählen Sie die Farben aus, mit denen Sie malen möchten, und gießen Sie sie in separate Einwegschalen.

Du kannst Schaumschalen, Papierschalen oder normale Schalen verwenden, die du zum Basteln beiseite gestellt hast (vergiss nur, dass sie danach schmutzig werden)

Lackschaum Schritt 15

Schritt 3. Befeuchten Sie einen Schwamm mit Wasser und wringen Sie ihn aus

Lasse so viel Wasser über den Schwamm laufen, dass er feucht wird, und zerdrücke ihn dann mit den Händen, bis das Wasser nicht mehr ausläuft.

Wenn du den Schwamm nicht auswringst, wird deine Farbe möglicherweise zu wässrig und haftet nicht gut am Schaum

Lackschaum Schritt 16

Schritt 4. Tauchen Sie den Schwamm in die Farbe und tupfen Sie dann etwas auf die Zeitung

Wählen Sie die Farbe aus, die Sie verwenden möchten, tauchen Sie den Schwamm hinein und tupfen Sie ein wenig Farbe vom Schwamm auf die Zeitung, damit Sie nicht auf Ihren Schaum tropfen.

Versuchen Sie, Ihr Schwammmalen auf der Zeitung zu üben, bevor Sie zum Schaum übergehen; Dadurch erhalten Sie eine bessere Vorstellung davon, was Sie in Ihrem Projekt tun möchten

Lackschaum Schritt 17

Schritt 5. Malen Sie, indem Sie den Schwamm sanft auf die Oberfläche des Schaums auftragen

Berühren Sie den Schaumstoff vorsichtig mit dem Schwamm und lassen Sie ihn einige Sekunden auf dem Schaumstoff ruhen, bevor Sie ihn wegziehen. Wiederholen Sie dies, bis das gesamte Projekt mit Farbe bedeckt ist.

  • Versuchen Sie, den Schwamm während des Malens zu drehen, um verschiedene Effekte zu erzielen.
  • Befeuchte den Schwamm mit sauberem Wasser und wringe ihn aus, bevor du eine andere Farbe wählst.
Lackschaum Schritt 18

Schritt 6. Warten Sie mindestens 15 Minuten, bis die Farbe getrocknet ist

Es ist wichtig, die Farbe trocknen zu lassen, bevor eine weitere Schicht aufgetragen wird, da sie sonst ungleichmäßig aussehen kann. Sie können bis zu 60 Minuten warten, um sicherzustellen, dass die Farbe vollständig getrocknet ist.

Lackschaum Schritt 19

Schritt 7. Tragen Sie eine weitere Farbschicht auf

Verwenden Sie die gleiche Technik, um eine weitere Schicht zu malen. Konzentrieren Sie sich auf Stellen, an denen die Farbe eingedrungen ist und weiße Flecken hinterlassen hat. Versuchen Sie, eine gleichmäßige Schicht zu bilden, damit der gesamte Schaum bedeckt ist.

Lackschaumschritt 20

Schritt 8. Lassen Sie Ihr Projekt eine Stunde lang trocknen und waschen Sie Ihren Schwamm

Lassen Sie Ihr Schaumprojekt mindestens eine Stunde trocknen, bevor Sie es aufnehmen. Waschen Sie Ihren Schwamm in sauberem Wasser und wringen Sie ihn gründlich aus. Lassen Sie ihn dann an einem belüfteten Ort trocknen.

Waschen Sie sich nach dem Umgang mit Farben unbedingt die Hände mit Seife und warmem Wasser

Methode 4 von 5: Verwenden einer Farbrolle

Lackschaum Schritt 21

Schritt 1. Malen Sie mit einer Farbrolle für große, flache Projekte

Wenn Ihr Schaumstoffprojekt groß und flach ist, sind Sie mit einem Farbroller von etwa 23 cm besser bedient, der in kurzer Zeit viel Platz abdecken kann.

Ein Farbroller mit einer Größe von 23 cm kostet im Baumarkt etwa 7 US-Dollar. Sie benötigen auch eine Schaumstoffabdeckung, die etwa 5 USD (3,55 GBP) kostet, und eine Farbwanne, die etwa 2 USD (1,42 GBP) kostet

Lackschaum Schritt 22

Schritt 2. Gießen Sie Latexfarbe in die Schale und füllen Sie das kleine Becken unten

Gießen Sie die Farbe langsam in das Tablett und füllen Sie das kleine Becken auf. Stellen Sie sicher, dass das Sieb (den geriffelten, geneigten Bereich innerhalb des Tabletts) frei von Farbe ist.

  • Sie werden dieses Sieb verwenden, um überschüssige Farbe von Ihrer Walze abzukratzen, also stellen Sie sicher, dass Sie sie nicht mit Farbe gefüllt haben.
  • Latexfarbe lässt sich am einfachsten mit einer Rolle auftragen, und Sie können 1 US gal (3,8 l) davon für etwa 20 US-Dollar (14,12 £) in einem Baumarkt bekommen.
Lackschaum Schritt 23

Schritt 3. Schieben Sie die Abdeckung auf die Farbrolle und drehen Sie sie

Schieben Sie die Schaumstoffabdeckung auf die Farbrolle und drehen Sie sie mehrmals, um sicherzustellen, dass sie auf der zu bemalenden Oberfläche rollt.

Wenn sich Ihre Walze nicht dreht, müssen Sie sie möglicherweise im Geschäft zurückgeben. Versuchen Sie alternativ, etwas WD-40 auf dem sich drehenden Lauf zu verwenden

Farbschaumschritt 24

Schritt 4. Tauchen Sie die Rolle in die Farbe und kratzen Sie sie dann gegen den Bildschirm

Tauchen Sie Ihre Farbrolle etwa ein 12 in (1,3 cm) in die Farbe ein und rollen Sie sie dann 2-3 Mal gegen das Sieb hin und her.

Wenn Sie Ihre Walze gegen das Sieb kratzen, wird die Farbe auf der Walze gleichmäßiger, wodurch die Wahrscheinlichkeit von Klumpen auf dem Schaum verringert wird

Lackschaumschritt 25

Schritt 5. Malen Sie zuerst die Außenkanten des Schaumstoffs und fegen Sie dann die Länge nach auf und ab

Rollen Sie Ihre Farbe um die Ränder Ihres Projekts herum und stellen Sie sicher, dass Sie jede Ecke gemalt haben. Wenn dies erledigt ist, rollen Sie die Walze über die Länge des Projekts auf und ab, bis die Farbe glatt ist und den Schaum bedeckt.

Wenn deine Farbe zu verdünnen beginnt, lade die Farbe neu, indem du deine Rolle in die Schale tauchst und sie erneut auf dem Bildschirm abkratzt

Lackschaumschritt 26

Schritt 6. Warten Sie 1-2 Stunden, bis die Farbe getrocknet ist

Latexfarbe sollte mindestens eine Stunde trocknen. Wenn Sie der Farbe keine Stunde geben, rollt Ihre Rolle einfach die alte Farbe herum, anstatt neue Farbe darauf zu schichten.

Lackschaumschritt 27

Schritt 7. Tragen Sie eine zweite Farbschicht auf

Tragen Sie eine zweite Schicht auf die gleiche Weise auf, wie Sie die erste aufgetragen haben, und kratzen Sie überschüssige Farbe von der Rolle ab.

Wenn Sie nach der zweiten Schicht das Gefühl haben, dass Ihr Projekt eine dritte oder vierte Schicht benötigt, tragen Sie sie auf die gleiche Weise auf und warten Sie mindestens eine Stunde zwischen den Schichten

Lackschaumschritt 28

Schritt 8. Warten Sie bis zu 30 Tage, bis die Latexfarbe ausgehärtet ist

Latexfarbe braucht Tage zum Aushärten (um ihre volle Härte zu erreichen). Lassen Sie das Schaumprojekt in einem warmen Raum bis zu 30 Tage trocknen, bevor Sie es anfassen.

Wenn 30 Tage zu lang sind, können Sie das Projekt innerhalb von 24 Stunden bearbeiten; wissen Sie nur, dass sich etwas Farbe bewegen könnte, wenn Sie dies tun

Methode 5 von 5: Spray-Painting

Lackschaum Schritt 29

Schritt 1. Kaufen Sie Sprühfarbe, um Ihr Projekt mit einer Farbe abzudecken

Wenn Sie Ihren Schaumstoff mit einer Farbe bedecken müssen, ist eine Sprühdose für Ihre Zwecke gut geeignet. Es ist billig und wird Ihren Schaum nicht verletzen, solange eine Holzleimbeschichtung aufgetragen wird.

Sprühfarbe kostet etwa 5 US-Dollar (3,55 GBP)

Lackschaum Schritt 30

Schritt 2. Schütteln Sie die Dose eine volle Minute lang, bevor Sie beginnen

Schütteln Sie die Dose auf und ab und dann von Seite zu Seite, um sicherzustellen, dass sich die Farbe vollständig vermischt. Tun Sie dies mindestens eine Minute lang, bevor Sie mit dem Malen beginnen.

Wenn Sie vergessen, die Dose zu schütteln, kann das Produkt unvermischt herauskommen

Lackschaum Schritt 31

Schritt 3. Sprühen Sie die Farbe aus mindestens 0,91 m Entfernung auf Ihr Projekt

Halten Sie die Düse Ihrer Sprühfarbe mindestens 3 Fuß (0,91 m) von Ihrem Projekt entfernt, wenn Sie es bemalen. Je näher und dichter der Lack könnte die Grundierung durchbrechen und den Schaum zerstören.

Malen Sie in langen, schwungvollen Strichen, um Tropfen und Laufen zu vermeiden

Lackschaumschritt 32

Schritt 4. Warten Sie 5-10 Minuten, bevor Sie eine weitere Schicht auftragen

Geben Sie der Farbe etwas Zeit zum Trocknen, bevor Sie eine weitere Farbschicht auf Ihr Schaumprojekt sprühen. Halten Sie die Dose weiterhin 0,91 m vom Schaum entfernt.

Wenn Sie beim Auftragen der zweiten Schicht zu dicht sprühen, wird Ihre Farbe knittern

Lackschaum Schritt 33

Schritt 5. Lassen Sie die Farbe 24 Stunden trocknen

Die Sprühfarbe sollte innerhalb eines Tages vollständig trocknen. Berühren Sie die Farbe nach 24 Stunden, um zu sehen, ob sie trocken ist. Wenn sich die Sprühfarbe an Ihren Fingern löst, lassen Sie sie noch ein paar Stunden trocknen. Das Erhöhen der Hitze in Ihrem Arbeitsbereich hilft auch, die Trocknungszeit zu verkürzen.

Warnungen

Beliebt nach Thema